• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Ok, dass dein Mann Diabetiker ist, wusste ich nicht. Klar dass man da gleich Panik bekommt. Wird so etwas vererbt? Denke aber trotzdem dass du dir keine Gedanken machen musst, wenn sie mal mehr trinkt. Wenn sie Diabetikerin wäre, müsste sie das sicher über eine lange Zeit machen, oder?


    Naja, das "Traumwetter" ist ab heute erstmal vorbei. Ich fand es nicht so traumhaft weil wir ja die Fassade gemacht bekamen und da wurden alle Fenster und Türen im Haus mit Folien abgeklebt. Horror wenns draußen 38°C hat und man kann nicht einmal in der Nacht das Haus durchlüften! Abgesehen davon, dass ich in der Firma und im Auto ständig die Klimaanlage laufen hatte, mit dem Erfolg dass ich meine Ohren total beleidigt habe (habe ein paar Tage echt schlecht gehört und hatte das Gefühl, Watte im Ohr zu haben, ist nun aber auch wieder weg zum Glück). Vom kalten Trinken habe ich Halsschmerzen und überhaupt ging mir die Hitze jetzt schon auf die Nerven. Wenn man Urlaub hat, sicher perfekt. Aber wenn man sich in der Arbeit konzentrieren sollte und die Fassade bekommt: Horror!


    Schön das ihr Durchfall wieder weg ist... das mit dem Po wird auch wieder! :)* :)*


    Ok, fürs "machen lassen" fehlt mir das nötige Kleingeld. Ich muss aber ohnehin "nur" den Zaun streichen und im Herbst werde ich dann meinen Vorgarten anlegen. Mein Garten selbst kommt dann nächstes Jahr dran.

    @ Erdbeere:

    Die Wahrscheinlichkeit ist gering, das Sophie es vererbt bekommt (6%), aber wir haben da einfach ein Auge drauf, damit, wenn es so wäre, wir es frühzeitig erkennen. Ist ja nichts dabei zwischendurch einfach mal zu pieksen, wenn Verdacht besteht ;-)


    Fürs machen lassen haben wir aber auch lange gespart, wir haben einfach keine Zeit. Ich muss nicht einfach nur bepflanzen, sondern das Grundstück wird quasi komplett umgeändert, das hätten wir alleine wohl nie hinbekommen. Die Fassade wird auch irgendwann gemacht, hoffe ich, aber jetzt sind wir erst mal blank :(


    Warum ists hier so ruhig :( ???

    Zitat

    Ist ja nichts dabei zwischendurch einfach mal zu pieksen, wenn Verdacht besteht

    Auslegungssache... ich würde mein Kind vermutlich nicht, einfach so, eventuell unbegründet pieksen... aber vermutlich habt ihr da eine andere Einstellung dazu wenn es bei euch tagtägliche Routine ist.

    Zitat

    Ich muss nicht einfach nur bepflanzen, sondern das Grundstück wird quasi komplett umgeändert, das hätten wir alleine wohl nie hinbekommen.

    Was zahlt ihr dafür wenn ich fragen darf?

    Zitat

    Auslegungssache... ich würde mein Kind vermutlich nicht, einfach so, eventuell unbegründet pieksen... aber vermutlich habt ihr da eine andere Einstellung dazu wenn es bei euch tagtägliche Routine ist.

    Sie wurde bisher, in den 14 Monaten 3 * gepiekst deshalb, wobei, das 1. Mal wurde sie nicht deshalb gepiekst, sondern da wurde die U2 gemacht und eh Blut abgeholt, da hat Männe das Messgerät dran gehalten ;-)


    Ansonsten wie gesagt, nur, wenn uns was komisch vorkommt ;-) Das sehen wir wirklich gelassen, sie hat das ganze ja sogar verpennt ;-)

    Zitat

    Was zahlt ihr dafür wenn ich fragen darf?

    Wenn wir fertig sind, sind es wohl so um die 25000 €. ABER da ist eine Drainage dabei, komplett gepflastert (Vorgarten fliegt raus, weil wir beide einfach keine Zeit dafür haben, Garten reicht), ein unterirdischer Wassertank, Geländer wird eingeebnet, also das alles 1 Etage ist, abfällig zur Strasse hin, Regenrinnen einbauen, Keller isolieren, da alle Treppen abgerissen werden müssen, bekommen wir alle Treppen draußen neu (zur Haustüre, oberste Stufe wird dann so 1 m lang, Kellertreppe (ich glaub 12 oder 14 Stufen? und Treppe von drinnen raus (ist dann wohl nur noch 1 Stufe, momentan drei)


    Achja....

    *:)


    Ich wette mal, bei uns kostet das Gartenanlegen auch so viel, obwohl bei uns eigentlich nur das Geländer umgepflügt werden muss, Erde angekarrt und Pfalnzen gepfalnzt werden müssen. Bei uns kostet alles einen Riesenhaufengeld und wir sind echt so gut wie blank. Jetzt wollen die über 5000 Euro für einen Gas- und Wasseranschluss. Die sind doch nicht mehr ganz sauber! :-o Da wird man abgezpockt, wo's nur geht.


    Wg. Blutzuckermessen: Messt ihr immer nur den Nüchternwert

    Bei mri war der immer OK und es wurde dann nur nach dem Essen etwas zu hoch. Weiß abe rnicht, ob man das so auf Kinde rübertragen kann.


    Erdbeere: Kennst du Puddle Jumpers??? Bin am Überlgen, ob ich die für Mia kaufe. Du kennst dich doch aus mit so SChwimmzeugs. Also es soll sie vorrangig über Wasser halten, Schwimmen kann ich ihr jezt noch nicht beibringen, da bräuchte ich einen Kurs.


    Das sind die Dinger: http://www.amazon.de/Sevylor-S…TF8&qid=1342176170&sr=8-1

    @ Marshi:

    5000 € für Gas und Wasser? Wir bekommen auch einen neuen Gasanschluss und die Wasserleitung wird erneuert, kostet um die 1800 €, den Wasseranschluss muss die Stadt wohl bezahlen, erst ab dem Haus gehört der Anschluss uns (irgendwie so haben sie es erklärt ;-) ) und Gas kostet dann 1700 oder 1800 € (hab ich nicht so genau mehr im Kopf). Das ist ja Wahnsinn bei Euch.


    Wir haben auch schon einen Wert nach dem Essen gemessen, war 102, meiner war 103 ;-) Das ist ok :)


    Die Puddle Jumpers sehen ja witzig aus :) HAben jedenfalls gute Bewertungen, aber Erdbeere kann sicher weiterhelfen :)^

    Zitat

    5000 € für Gas und Wasser

    Nur so WENIG??? :-o :-o :-o


    Ich weiß nicht mehr genau was das gekostet hat, aber ich weiß dass der Wasseranschluss bei uns pro Geschoss bezahlt werden musste (um die 4.000 Euro für 2 Geschosse – drum habe ich im Keller keinen Wasseranschluss) und das Einleiten von Gas hätte, soweit ich mich erinnern kann, überhaupt 10.000 Euro gekostet. Drum haben wir kein Gas! ;-)


    Jenny, na da habt ihr viel vor euch... aber dafür dann eine wunderschöne Außenanlage! :)* :)*

    Zitat

    Kennst du Puddle Jumpers ???

    Nö, kannte ich bisher nicht. Hab noch nie ein Kind damit gesehen. Bewertungen im Internet sind aber nicht so übel... Ich finde nur den Bauchteil etwas unnötig (und im Sommer auch etwas unangenehm?!?)...

    Zitat

    Ich weiß nicht mehr genau was das gekostet hat, aber ich weiß dass der Wasseranschluss bei uns pro Geschoss bezahlt werden musste (um die 4.000 Euro für 2 Geschosse – drum habe ich im Keller keinen Wasseranschluss) und das Einleiten von Gas hätte, soweit ich mich erinnern kann, überhaupt 10.000 Euro gekostet. Drum haben wir kein Gas!

    :-o :-o :-o

    Ich kann bei den ganzen Haus/Garten Dingen (noch) nicht mitreden, aber bei den Preisen, frage ich mich, wie wir uns soetwas überhaupt je leisten sollen? :-o


    Ansonsten nichts neues. Meine OP ist in zwei Wochen. Bis dahin muss ich noch alles erledigen, was dann erstmal schwieriger wird.


    *:) *:) *:)

    Zitat

    aber bei den Preisen, frage ich mich, wie wir uns soetwas überhaupt je leisten sollen?

    Wenns ich alleine schaffe, schafft ihr das zu Zweit mit links ;-) :)* :)* :)* .

    Zitat

    Meine OP ist in zwei Wochen. Bis dahin muss ich noch alles erledigen, was dann erstmal schwieriger wird

    Alles Gute!!!!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

    Nee, da kann mich keiner beruhigen. Ich lasse sonst alles ohne Betäubung machen, weil bei mir die Betäubungen nicht funktionieren. Ich bin also einerseits einen gewissen Schmerz gewöhnt, aber andererseits wollte ich DAS natürlich nicht ohne Betäubung machen lassen. Ende vom Lied: es musste nochmal nachgespritzt werden. Dann hatte ich aber trotzdem noch unvorstellbare Schmerzen, also mußte ein drittes Mal nachgespritzt werden. Und dann hat wurde es direkt zwischen Zahn und Knochen gespritzt. Das waren Schmerzen: ich hab echt aufgeschrien (und das habe ich nicht mal bei den Geburten gemacht). Hölle! Sag ich nur. Absolute Hölle!


    Luise, kennst Du das Problem, dass die Betäubungen bei manchen Leuten nicht helfen? Ich habe das Problem nämlich schon immer. Nur bisher (bei "normalem" Karies, der nicht zu tief geht) war das kein so großes Problem. Das hab ich dann einfach ausgehalten. Aber DAS geht echt gar nicht... {:( Und ich hab noch zwei Termine vor mir :-o