*:)


    Bin auch mal wieder da, aber nur kurz. Muss die Kinder dann wieder holen, sind bei meinen Eltern, damit ich was schaffen kann hier. Geht ja echt null, wenn die da sind. Mia ist in letzter Zeit auch so böse zu Finn, setzt sich auf ihn, wirft ihn um, haut ihm mit Sachen auf den Kopf... >:(


    Morgen hab ich meinen ersten Unterricht.


    J-chen: Glückwunsch zur Gehaltserhöhung!


    Luise: Glückwunsch an deinen Mann und an Annabelle zum Geburtstag nachträglich!


    Christina: Glückwunsch auch an deinen Mann! Das ist ja super! Gibt es da Jobaussichten für dich?


    Erdbeere: Wow, da hst du ja ne Putzfee daheim! Wenn ich auch so putzwütig wäre, wäre das gut. Aber bin ich leider nicht. Kann mich da irgendwie nie aufraffen bzw. mit den Kids geht das nicht.


    J-chen: Ich hab unter der Pille nach ner Weile auch nie ne Abbruchblutung bekommen, war bei jeder Pille so, die ich genommen hab. Muss auch mal bald wieder irgendwas nehmen, mir ist das zu unsicher so.


    Wg. 2. Kind: Du hast doch irgendwann mal geschrieben, dass du ein schlechtes Gewissen gegenüber Sophie hättest. Dazu kann ich sagen, das hatte und hab ich auch noch. Und ich denke, das ist auch gerechtfertigt, denn Mia mag mich wirklich nicht mehr so sehr wie früher. Wenn Papa oder Opa oder sonstwer da sind, dann will sie immer zu denen und nicht zu mir. Sie schreit sich dann die Seele aus dem Leib, wenn ich sie auf den Arm nehmen will. Sie sagt auch, dass sie mich nicht mag und dass ich weg soll usw. Letztens musste ich deswegen heulen (vor ihr), da ist sie dann doch wieder zu mir gekommen, aber sonst interessiert sie sich null für mich. Ganz ehrlich, ich würde die Kinder nie mehr in so einem kleinen Abstand bekommen. Ich würde da mind. 5 Jahre oder so dazwischen lassen bzw. gar kein zweites bekommen. Bisher merk ich die Vorteile des geringen Altersunterschiedes nämlich noch überhaupt nicht. Die spielen nicht zusammen, Finn wird nur gepiesackt. Zu schaffen ist das alles mit den zwei, aber mit einem Kind ist es so viel entspannter.


    LG @:)

    Hoppla!

    Zitat

    Vor allem, weil wir dann Deutschland verlassen

    :-o NL oder wie? Komplett mit Sack und Pack? Oder ist es nah genug für Grenzgängertum?


    Und Marsh, mhm, berichte mal ab und an, wie das weitergeht...eventuell fehlen ihm jetzt einfach ein paar Monate. Eine Nachbarin hat zwei Kinder mit 20 Monaten Abstand, gut, ist schon etwas mehr als ihr, aber die meinte zu mir letztens, dass das erste Jahr furchtbar gewesen wäre - wohl hauptsächlich, weil der Kleine recht schwierig war - jetzt wäre es aber super, weil sie sich viel miteinander beschäftigen würden. Der Kleine wird jetzt 14 Monate. Drücke jedenfalls mal prophylaktisch die Daumen :-/

    @ Christina:

    Super dass sich die 2 so gut dort einleben :) Und alles Gute zum neuen Job, das sind ja mal News :) :)^ :)= Das ist dann ein unbefristeter Job? Wohin gehts denn? Zieht ihr dann grenznah oder wandert ihr quasi wirklich aus? Wir arbeiten ja auch im Ausland, aber wohnen in Deutschland, sind für jeden 100 km am Tag... Aber nach Luxembourg zu ziehen ist für uns keine Option. Hoffentlich gehts Deinem Knie bald mal besser :)*

    @ Marshi:

    Oh, Du machst mir Angst :( Bei uns wären ja aber etwas über 2 Jahre Altersunterschied dazwischen. Jetzt bin ich noch unsicherer. Die letzten beide Male waren jetzt ohne Verhütung, jetzt bin ich doch wieder am Zweifeln :( Mache ja NFP und Ovus. Nach dem 2. steht die Verhütung eigentlich schon fest, mein Mann lässt sich "kastrieren" ]:D Ich hab keine Lust auf Pille. 5 Jahre Altersabstand möchten wir beide nicht, mein Mann ist 5,5 Jahre älter als seine Schwester und fand es nie toll... Mehr wie 2-3 Jahre wollen wir nicht, dann bleibt Sophie halt allein, ehrlich gesagt, ist dies auch kein Beinbruch ;-) Aber ich merk schon, dass es schwer ist, sie nicht zu sehr zu verwöhnen, 1 Kind kann man halt echt verwöhnen ohne Ende, mit 2en wirds schwieriger ;-) Ich mag eigentlich kein Einzelkind...

    @ Mince:

    So hab ich es mir auch vorgestellt, das 1. Jahr wird hart, aber dann wirds langsam einfacher :) Also brauch ich meine Hoffnung doch noch nicht zu begraben ;-) Was macht eigentlich Gabriel? Fängt er schon an zu laufen? Erzähl doch mal (oder hab ich was überlesen?)

    @ Me:

    Unser Urlaub ist vorbei, es war echt schön :) Sophie hat sich 1a geschickt, auch während der 3,5stündigen Autofahrt :)^ Im Restaurant hat sie sich größtenteils auch super verhalten, nur seit Freitag ist sie ein richtig schlechter Esser, aber das nehme ich locker, sie hat doch einiges zuzusetzen ;-) Allerdings kommt sie die letzten 2 Nächte nicht nur einmal für ihre Milch, sondern um 4.45 Uhr noch mal. Gestern haben wir protestiert, aber wenn man ne Stunde später eh aufstehen muss und arbeiten fahren muss, gibt man doch eher nach :( Ich weiß das es total falsch ist. %:|

    mince: Unser Kleiner ist ja überhaupt nicht schwierig und die Große eigentlich auch nicht. Diese Eifersucht und die damit verbundenen Aktionen kam auch erst vor ein paar Wochen. Hoffe, sie hören so schnell wieder auf wie sie gekommen sind. Hat irgendwie was mit der "Alles meins"-Phase zu tun. Finn darf halt gar nichts. Wann hört diese Phase auf


    Was macht Gabriel? Er ist doch auch schon 1Jahr alt, oder?


    J-chen: Na, wenn ihr eigentlich keine Einzelkind wollt, und auch keinen großen Altersunterschied, dann müsst ihr da halt durch. ;-) Mir wär's auch lieber, ich könnte dir was anderes erzählen, aber so ist es halt im Moment bei uns. Wobei ich schon weiß, dass Mia ihren Bruder mag. Sie streichelt ihn auch oft und bringt ihm Spielzeug (allerdings im Moment nicht ganz so oft). Ich verstehe aber auch nicht, was an einem größeren Altersunterschied schlimm sein soll??? Auch wenn der Altersunterschied klein ist, heißt das ja nicht automatisch, dass die 2 viel miteinander spielen und sich super verstehen.


    Hab ja jetzt wieder angefangen zu arbeiten. Bisher läuft's noch ganz gut. Hab natürlich mehr zu tun als sonst ;-)


    LG

    @ Marshi:

    Super das Dein Wiedereinstieg ins Berufsleben so gut geklappt hat :)z :)^


    Meine S hwestern sind 8 und 11 Jahre älter, Männe ist 5,5 Jahre älter als seine Schwester und wir konnten beide mit unseren Geschwistern nicht wirklich viel anfangen. Ausserdem wollen wir auch keine "reife" Eltern sein ;-) Männe ist 33 und ich 31, eiventlich kein wirkliches Alter, aber ich fands bei anderen toll, wenn die Eltern jung waren, meine Mum war für frühere Verhältnisse mit 30 alt :=o Ich fand das nicht so toll.


    Sophie hat übrigens Röteln, sie ist ja erst einmal geimpft dagegen, aber GsD GANZ schwach, Freitag geht sie wieder in die Kita

    J-Chen, ja, ist am 31.8. ein Jahr geworden, mit Annabel, wenn mich nicht alles täuscht. Bin seit Montag wieder arbeiten, 30h, bisher scheint das vom Zeitaufwand her ganz gut zu passen, muss nur mal schauen, wie mir die neuen Aufgaben gefallen, bin natürlich noch null eingearbeitet.


    Gute Besserung an Sophie!

    Dann mal noch alles Gute fuer Gabriel @:)


    Christina, Du hattest mir doch mal den Tipp mit dem hochdosiertenMagnesium vor der Mens gegeben, wieviele waren as noch? 3 am Tag? Einige Tage vor der Mens anfangen, dass weiss ich noch ;-)

    Hallo ihr Lieben!


    Ich hab auch mal wieder etwas Zeit ;-).


    Erstmal: Gabriel, auch dir im Nachhinein noch alles Liebe und Gute zum 1. Geburtstag!!! @:) :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Stimmt, er ist damals auch Ende August gekommen... leide derzeit unter Speicherüberlauf... %:|


    Christina:


    Glückwunsch zum neuen Job deines Mannes!! Ist das nun ein unbefristeter Vertrag? Wo zieht ihr hin? Echt ins Ausland? :-o :-o :-o :-o Wahnsinn...


    Marshi, wie gehts auf der Eifersuchtsfront? Ich kann da leider keine Ratschläge geben, nachdem ich ein Einzelkind habe... ABER Sophie bekommt auch ein Geschwisterchen, nur halt nicht von mir ;-).


    Wie gehts dir beim Arbeiten?


    Jenny, und – habt ihr euch schon entschieden? Ich kann dir da leider auch nicht helfen (wow – heute bin ich aber sehr hilfreich hier *gg*)... ich habe ein Einzelkind, egal ob ich das wollte oder nicht. Wobei: Ist ein Kind das bei mir zwar alleine ist, beim Papa aber noch ein Geschwisterchen hat, auch ein Einzelkind?!? ":/ ":/ ":/


    Wie gehts Sophie mit den Röteln? Ist das eine Impfreaktion oder wirklich Röteln?


    Luise, wie gehts dir? Was macht die Praxissuche?


    Nun zu meinen Neuigkeiten:


    Ich hab gestern meine endgültige Jobzusage bekommen und werde wechseln! Mein absoluter Traumjob in meiner absoluten Traumfirma mit Traumgehalt... ich könnte schreien vor Glück und die ganze Welt umarmen! ;-D ;-D ;-D Ich bin sooo happy, ich kanns euch gar nicht sagen! Unbefristet – vermutlich ab 1.12. (ev. schon ab 1.11. – ich hoffe, das erfahre ich die nächsten Tage). Es wird sicher total anstrengend, aber schööööön!!! Bin sooooo glücklich!!

    Herzlichen Glückwunsch Erdbeere @:) @:) @:) @:) Ich freue mich sooo für Dich :)z


    Es waren wohl ganz abgeschwächte Röteln, ich selbst hätte es nicht mitbekommen (ich Rabenmami...).


    Ich würde sagen, wenn Sophie ein Halbgeschwisterchen bekommt, ist sie eigentlich kein Einzelkind, wobei sie ja doch die meißte Zeit alleine bei Dir ist - aber vom Gefühl würde ich nicht sagen, dass sie dann noch ein Einzelkind ist. Wow, Du hast ja heute viele News :)


    Wir lassen es momentan mal drauf ankommen. Meine Kurve ist leider mehr schlecht als recht, dachte, am Dienstag nen ES gehabt zu haben, was sehr unwahrscheinlich gewesen wäre, da die LH-Tests negativ waren, aber die Temp war so schön oben, heute ist sie etwas gefallen. Hab mehrmals gemessen. In 2 Minuten 4 unterschiedliche Werte, 2* kein ES, 2* wäre die Temp so, dass ein ES ausgewertet wird. Toll. Ich gehe mal von kein ES aus ":/

    *:) *:) *:)


    Auch von mir alles Liebe für Gabriel! @:) Ist er nun auch schon wieder ein Jahr alt, der Hammer. :-D mince, und dir alles Gute im neuen alten Job! Ist immer ein bisschen anstrengend, sich wieder reinzufuchsen, wenn man ein Jahr daheim war, finde ich. Aber dann macht es umso mehr Spaß. :)^


    Erdbeere, Glückwunsch zum Traumjob! Ich freu mich für dich, dass es geklappt hat! @:) Sag mal, was machst du denn in der neuen Firma genau? Machst du das dann auch in Vollzeit?


    Marshi, @:) auch alles Gute zum Wiedereinstieg! Was das Eifersuchtsdrama angeht. Ich hab hier auch den dauernden Kampf. Allerdings ist es hier nicht so, dass das nur von einem Kind ausgeht und das macht die Sache umso komplizierter. ":/ Emilia ist diejenige, die ganz deutlich sagt "MEINE Mama". Das Blöde an der Sache ist aber, dass Annabelle zudem auch noch weniger anhänglich ist und eh selten zum Kuscheln kommt. Und wenn sie dann von Emilia noch weggeschubst wird, dann ist das echt schwierig für mich. :(v Emilia ist eh bei uns diejenige, die mal schubst und haut von sich aus. Aber Annabelle provoziert auch, allerdings subtiler. Man bekommt es oft nicht mit. Und sie ist diejenige, die einfach nicht teilen oder abgeben kann. Das ist echt nicht leicht. Ich versuche öfter, mich gar nicht einzumischen. Erst wenn die beiden handgreiflich werden, schreite ich ein. Es nervt mich total. Aber wenn sie sich mal gut verstehen und miteinander spielen, schmelze ich dahin. Ich glaube, dass Geschwisterstreitigkeiten einen Elternalltag einfach begleiten. ":/


    Meine beiden gehen ja nun auch zusammen in dieselbe Kindertagesstätte. Annabelle allerdings in den KiGa und Emilia in die Krippe. Achso, und noch was ist vor zwei Wochen plötzlich passiert: Annabelle hat sich endlich getraut, Fahrrad zu fahren. :)^ Es hat zwar wiedermal nur mit Tricksen und Reden geklappt. Aber endlich kann sie es. Wir hatten uns gestritten. Im Nachhinein hat sie wohl ein schlechtes Gewissen gehabt. Und ich hab ihr angeboten, dass wir die Pedale an ihrem Fahrrad abmachen und dass sie dann damit Laufrad fahren kann. Weil ich das ja nicht machen kann, sondern nur der Papa, und der grad nicht da war, hab ich sie gebeten, es nochmal mit Pedalen zu probieren. Und mit VIEL reden hat es dann geklappt. ;-D Nun will sie nur noch Fahrrad fahren. :)^


    J-chen, was macht denn dein Garten? :)_


    Meine Praxissuche läuft schleppend. Es gibt eine ca. 5 km von hier weg. Aber da muss man wahnsinnig viel machen, leider. Ich bewerte das kritisch. Und dann interessiert mich eine Praxis gleich hier um die Ecke. Aber der Beseitzer wollte mal verkaufen und hat sich nun mit über 60 Jahren plötzlich wieder für seine Arbeit begeistern können und will nun erst mal weitermachen. Nun werd ich da am Montag mal spontan hingehen und versuchen, einen Blick in diese Praxis zu werfen und zu hoffen, dass ich diesen Mann für mich begeistern kann, dass er vielleicht (falls die Praxis interessant ist) erst mal eine Gemeinschaftspx mit mir macht. Naja, alles Spekulation. Noch nix Spruchreifes.


    Christina, wie klappt es denn mit Noahs Eingewöhnung? :)_ Ist es besser?


    Schönes Wochenende! @:)

    Achso, Erdbeere, ganz vergessen: wie gehts dir damit, dass Sophies Papa mit seiner neuen noch ein Kind bekommt? :)_ Ist bestimmt komisch. Wie ist denn euer Verhältnis im Moment?


    J-chen, ach ihr übt schon wieder? :-o Wie krass, dann haben wir ja hier vielleicht bald wieder ne Schwangere. ;-D Wer mag noch? ]:D

    Jenny, ich glaube – de hilft nur abwarten ob es ein ES war... vielleicht wirst du die nächsten Tage ja noch schlauer ":/ .

    Zitat

    Glückwunsch zum Traumjob! Ich freu mich für dich, dass es geklappt hat! @:) Sag mal, was machst du denn in der neuen Firma genau? Machst du das dann auch in Vollzeit?

    Danke euch lieben!!!


    Bin dort Personalverrechnerin für mehrere 100 Leute. Ja, wieder Vollzeit – 40h. Diesbezüglich ändert sich nichts – die Arbeitszeiten sind zwar geringfügig anders, aber das fällt nicht sehr ins Gewicht.


    Gratulation an Annabelle zum Fahrradfahren!!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Na bitte – gut Ding braucht eben Weile! Sophie liebt ihr Fahrrad auch heiß – wir sind so gut wie jeden Tag damit unterwegs. Der Osterhase wird ihr nächstes Jahr aber ein Neues bringen, da 14" schon zu klein wird... :-/


    Das mit deiner Praxissuche wird schon! :)_ Genau, sieh' dir die Praxis mal an, rede mit ihm und entscheide dann. Hör einfach auf dein Bauchgefühl... und wenn nicht: Du findest schon noch das Richtige!! Man muss nur daran glauben! Ich hab jetzt auch endlich meinen Traumjob gefunden! :)^

    Zitat

    wie gehts dir damit, dass Sophies Papa mit seiner neuen noch ein Kind bekommt? :)_ Ist bestimmt komisch. Wie ist denn euer Verhältnis im Moment?

    Offiziell weiß ich es ja noch gar nicht. Also er hat mir noch nichts davon gesagt. Bisher weiß ich nur von der Kleinen, dass die Freundin von ihrem Papa ein Baby bekommt, sie aber noch nicht wissen was es wird und sie sich schon den Babybauch ansehen durfte. Bin gespannt wann ich es dann erfahre.


    So ist unser Verhältnis eigentlich supergut, sehr freundschaftlich und nett. Aber ich denke trotzdem, dass er Angst hat es mir zu sagen. Ist für mich aber ja nicht uninteressant – immerhin bekomme ich dann weniger Alimente für Sophie.


    Wie es mir damit geht... hmm... erstmal wars natürlich schon ein Schock und als ich es erfuhr, musste ich mal kurz mit Sophie zum McDonalds weil ich nicht mehr fähig war, ein ordentliches Essen zu kochen. Es tut schon weh, andererseits hab ich schon länger damit gerechnet. War ja klar, dass sie auch irgendwann ein gemeinsames Kind wollen. Also sagen wirs so: Ich freue mich für Sophie, dass sie ein Geschwisterchen bekommt... denn, wer weiß, ob sie noch jemals eines von mir bekommen wird. Ich selbst werde mich damit wohl abfinden müssen bzw. ist es mir momentan sogar relativ egal, weil die Freude über den neuen Job einfach überwiegt und ich soooo happy bin, dass mich solche Nachrichten nicht aus der Bahn werfen. Und auch finanziell bin ich – dank dem neuen Job – relativ entspannt da zwar die Alimente weniger werden, ich zukünftig aber mehr verdiene.

    Erdbeere, erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Das klingt ja wirklich klasse. Ich hab den Eindruck, dass es bei Dir jetzt wieder richtig bergauf geht. Das freut mich. Du warst lange genug "im Tal". :)* :)* :)*


    Tja, wie ich das mit dem neuen Baby finden würde, wüßte ich auch nicht. Kann mich da schlecht reinversetzen. Ich denke ich wäre auch sehr eifersüchtig.. :)_


    Luise, Glückwunsch zum Fahrradfahrenden Kind @:) Und Daumen für die Praxis sind gedrückt. Wäre doch klasse, erst ein paar Jahre gemeinsam und wenn der Laden läuft übernimmst Du alleine, oder suchst Dir einen jüngeren Partner (also geschäftlich, nicht privat ]:D ) und Du bist dann Chef :)z :)^


    Deine Schilderung bezüglich der Streitereien der Kinder könnte übrigens 1:1 aus unserem Haushalt stammen. Interessant wie ähnlich sich unsere großen und kleinen charakterlich sind.


    J-chen, uih, wieder üben. Ich drücke die Daumen. :)^ @:)


    mince, wünsch Dir eine gute Einarbeitung in den neuen Job :)z


    Marshi: die Kinder sind aber auch noch sehr klein. die spielen doch sowieso schon kaum mit anderen. Gib ihnen ein bißchen Zeit. Ich glaube FEST daran, dass die toll miteinander spielen werden, wenn sie 3-4 Jahre älter sind. Und wenn nicht, dreh ich auch am Rad, dann können wir zusammen am Rad drehen, ok? Alles wird gut! Man muss nur dran glauben (hoffe ich jedenfalls). :=o


    Mein Mann hat erstmal noch Probezeit, aber danach bekommt er dann (voraussichtlich) eine permanente Position. Und wenn dem so ist, dann gehen wir nach NL :-D Bzw. ich brauche natürlich dann auch einen neuen Job. Das kann noch was werden... Und Ende Oktober fange ich an der Volkshochschule erstmal einen Sprachkurs an ;-D

    Zitat

    Ich hab den Eindruck, dass es bei Dir jetzt wieder richtig bergauf geht. Das freut mich. Du warst lange genug "im Tal".

    Jup, das Gefühl hab ich auch :-D... finde auch, dass gute 3 Jahre Talfahrt jetzt reichen! Mein Haus ist soweit fertig (achja, ich wollte euch Fotos von der Fassade schicken) – zumindest so fertig, dass ich keine Probleme mit der Gemeinde bekomme ]:D und berufsmäßig gehts auch in die richtige Richtung (vor allem ist das echt ein Job mit Aufstiegsmöglichkeiten – die ich hier nie hätte).


    Nur mit Sophie läufts derzeit nicht so optimal :(v . Sie hat mich tagsüber wohl einfach zu wenig und unsere Nächte sind wieder der planke Horror... verbringe die ganze Nacht nur damit, zwischen Kinderzimmer und Schlafzimmer hin- und her zu laufen weil sie einfach nur ihre Mama braucht und sobald ich weg bin, zu weinen beginnt. Heute Nacht hab ich nachgegeben (muss auch mal wieder schlafen) und hab sie zu mir ins Bett geholt. Mal sehen wie die heutige Nacht wird.


    Christina, das mit eurem Umzug nach NL finde ich echt :-o :-o :-o . Wie macht ihr das mit den Kindern? Ich mein, die verstehen dann dort im Kindergarten doch kein Wort, oder? Und Till geht ja auch bald zur Schule... dann natürlich auch dort! Was sagen eure Jungs dazu, oder wissen sie es noch gar nicht? Wahnsinn, ich weiß nicht ob ich mich sowas trauen würde... vermutlich eher nicht. Ich könnte mir ja nicht einmal vorstellen, in den nächsten Ort zu ziehen... geschweige denn, in ein anderssprachiges Ausland! :-o Aber ich wünsche euch alles Gute! Ihr schafft das sicher! :)_ :)_ :)_

    Ähm, ihr macht mir gerade Angst :-/ Ja, eigentlich üben wir schon, wobei ich immer mehr Respekt vor einem 2. Kind hab, auf der anderen Seite wollte ich schon immer 2 Kinder, die dann hoffentlich auch später was miteinander anfangen können x:)

    @ Christina:

    Auch von mir den größten Respekt. Ich weiß nicht, ob ich den Mut hätte ins Ausland zu ziehen. Mir reicht es schon, dass ich im Ausland arbeite...

    @ Erdbeere:

    Das mit den Nächten liegt an dem Namen ]:D Vielleicht sollte ich mir das nächste Mal einen Namen wählen, von einem Kind, das lieb, ruhig, ausgeglichen ist und gut schläft ]:D Noch so ne Nachteule und ich schlaf auf der Arbeit ein %-|