• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Nur ganz kurz, hab Stress:

    Zitat

    Und ich finde auch, dass die Füße vorne vom Stuhl runter und unter den Tisch gehören und nicht auf die Sitzfläche.

    Bin froh, dass du nicht meine Mama bist ]:D ]:D ]:D . Ich KANN nicht normal sitzen, ich habe immer mindestens einen, meist aber sogar beide Füße am Stuhl auf der Sitzfläche... auch gerade eben sind beide oben! |-o |-o |-o Und ja, auch in der Firma! Mein alter Chef hat es akzeptiert und mein neuer wird es ebenfalls müssen ;-) |-o |-o . War schon immer so bei mir, wird sich nie ändern. Ich hasse nichts mehr als das Gefühl, dass beim Sitzen die Füße runterhängen... :=o :=o :=o :=o :=o

    Zitat

    Ach, Sophie lässt sich auch keine Zehennägel schneiden? Wie machst Du das denn?

    Momentan ist es leicht: "Christkind, schau' mal, du musst der Sophie heuer nix bringen, die weint beim Zehennägelschneiden immer!" Sophie lacht! Ich: "Sophie, jetzt weine endlich, das Christkind will kein schweres Bett schleppen müssen!" Sophie lacht noch mehr... "Sophie, beeil dich, ich hab nur noch 2 Nägel und dann bin ich fertig, jetzt weine endlich – du weinst doch immer!" Sophie lacht noch mehr. Ich: "Los Sophie, dann dreh wenigstens die Zehen ein dass ich nicht weiter schneiden kann!" Sophie lässt die Zehen total locker! ... ... ]:D ]:D ]:D ]:D

    @ Ulmer Spatz:

    :)^ :)^ :)^ ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D ]:D

    Hallo zusammen *:)


    Darf ich mich zu Euch gesellen?


    Seit einigen Jahren beschäftigt mich mein Kinderwunsch sehr, seitdem ich verheiratet bin umso mehr. Leider müssen wir noch etwas warten, bevor wir anfangen können zu "hibbeln". Ich finde es super interessant bei Euch und habe mich auch schon ein wenig durch diesen Faden gelesen.


    Was mich ganz besonders fasziniert ist, dass ihr auch alle diesen starken Kindewunsch verspürt habt und jetzt, soweit ich das rauslesen konnte, alle schon Kinder habt. Eure Gedanken vor sechs Jahren sprechen mir aus der Seele und ich hoffe ich darf ein wenig von eurem Wissen und Ratschlägen profitieren x:)


    Es scheint zwar nicht mehr so aktuell bei Euch zu sein, aber schon allein das lesen hier hat mir ein wenig Hoffnung gegeben, dass ich nicht völlig verrückt bin ( was den Kinderwunsch betrifft ). Habe das Gefühl meine Freundinnen können das nicht so nachvollziehen.


    Könnt Ihr mir einen Ratschlag geben wie man die Wartezeit noch besser und leichter gestalten kann.


    Liebe Grüsse,


    Chérie @:)

    Hallo 85cherie, so blöd es sich anhört, genießt die Zeit zu zweit ;-) Ich fand das immer einen total doofen Ratschlag ;-) ABER im Nachhinein ist das das Beste was man machen kann. Wegfahren, Unternehmungen planen, Zeit genießen :)z

    Danke :)^ das machen wir auch fleissig x:) Für nächstes Jahr haben wir schon alle Urlaube geplant.


    Dennoch überkommt es mich manchmal, ist phasenweise. Meistens einmal im Monat ;-) dann werde richtig traurig und depressiv. Zwischendurch konzentriere ich mich wieder auf all die schönen Dinge die wir noch machen möchten und meinen Job. Eigentlich weiss ich ja auch dass ich mich ganz bestimmt irgendwann mal dieser Zeit jetzt hinterher sehen werde, ich kann trotzdem nichts gegen meine Gefühle machen. Verrückte Welt. Vor allem wenn viele um einen herum schwanger sind, oder schon Kinder haben.


    Du hast recht J-chen, die Momente zu zweit sind schon ganz besonders und dich versuche sie auch immer bewusst zu geniessen. Gelingt mir meistens, aber nicht immer. o:)


    Merci @:)

    Ich kann es verstehen. Ohje, bis mein Mann mal bereit war, das hat Jahre gedauert, er hats immer wieder nach hinten geschoben :( Und ich hab gedacht, alle Ratschläge von wegen Zeit genießen sind für die Tonne, ich genieße auch mit Kind/ern. Stimmt ja auch, aber ich genieße jetzt auch abends wieder die Zeit, wo die Kleine im Bett ist und wir wieder nur für uns sind, stumpfsinnige Filme gucken können etc.


    Urlaube - oh toll :) Wir sind noch am überlegen ob wir über Ostern fahren bzw. fliegen :)

    Wohin möchtet Ihr denn gerne in den Urlaub fahren/ fliegen?


    Wir machen es 2013 recht entspannt, da 2012 sehr ereignisreich und kostspielig war ;-D


    Mein Mann wünscht sich auch Kinder! Er ist auch der einzige mit dem ich über meinen starken Kinderwunsch sprechen kann, er versteht mich auch und ist total verständnisvoll. Andere reden immer: ach Ihr habt doch noch Zeit, bla bla.


    Ich liebe Kinder und wäre am liebsten recht jung Mutter geworden, aber meine Karriere kam irgendwie dazwischen |-o Jetzt fühle ich mich richtig bereit und kann es kaum erwarten endlich loszulegen :-D


    Wie lange musstest Du denn auf dein Wunschkind "warten"?

    Nächste Woche gehts "nur" in den Schwarzwald, im Frühjahr wollen wir evtl. nach Mallorca, weiter trau ich mich auf jeden Fall nicht, falls es wieder Komplikationen gibt, ich bin mir eh nicht sicher ob ich mich überhaupt traue...


    Warum musst Du so lange warten, wenn Dein Mann doch auch bereit ist.


    Jetzt muss ich überlegen... Wir waren 10,5 Jahre zusammen, als wir anfingen zu üben, allerdings waren wir da auch schon 5 Jahre verheiratet, eigentlich dachten wir am Anfang, das wir mit Mitte 20 anfangen, als ich mitte 20 war, wollte mein Mann doch noch warten bis wir ein Eigenheim haben, danach muss man sich ja erst einleben, schauen was für Kosten auf einen zukommen etc., letztlich kam meine Tochter kurz vor meinem 30. ;-)

    Schwarzwald ist schön romantisch x:)


    Warum traust du dich nicht nach Mallorca zu fliegen? Wegen Eurem Kind?


    Was für Komplikationen gab es denn im Vorfeld?


    Wir haben dieses Jahr geheiratet und uns ziemlich verausgabt, aber ganz bewusst. Wir haben uns beide unsere Traumhochzeit erfüllt und uns war klar, dass wir im Anschluss noch einiges abbezahlen müssen. Hat sich auch gelohnt x:) es war eine wunderschöne Hochzeit und wir geniessen immer noch die Bilder, Videos etc.


    Genau das ist der Grund, wir möchten einen guten Start mit Baby haben. Wir leben in der Schweiz und hier ist ja bekanntlich alles extrem teuer, vor allem mit Kind. Nur ein Tag Kinderbetreuung kostet ca 150CHF, und das mal drei mal vier? Das muss man erst mal verdienen. Da wir keine Familie in der Schweiz haben, wird es daraus hinauslaufen, dass ich erstmal zuhause bleibe. Das wiederum bedeutet ein Gehalt fällt weg und so etwas wie Kindergeld gibt es hier nicht wirklich. Frau darf vier Monate zuhause bleiben und wird voll bezahlt, danach geht sie wieder arbeiten oder bekommt nichts.


    Ich persönlich finde das ziemlich früh, ich meine mit vier Monaten kann ich doch nicht einer Fremdem Person mein Baby anvertrauen?


    Was meinst Du/Ihr ? Findest Du das nicht auch zu früh??


    Ihr seid ja ganz schön lange zusammen. :)= wie schön!!!


    Wir sind jetzt fünfeinhalb Jahre zusammen und unendlich ineinander verliebt! Ich bin so dankbar, dass wir uns gefunden haben!


    Für unser Glück fehlt nur noch ein Baby...

    Zitat

    Warum traust du dich nicht nach Mallorca zu fliegen? Wegen Eurem Kind?

    Jein, wegen meiner jetzigen Schwangerschaft, bin dann ca. in der 28. SSW, wenn ich jetzt richtig gerechnet hab ;-) Damals war ich ab der 29. SSW daheim wegen vorzeitiger WEhen und GMHverkürzung.

    Zitat

    Da wir keine Familie in der Schweiz haben, wird es daraus hinauslaufen, dass ich erstmal zuhause bleibe. Das wiederum bedeutet ein Gehalt fällt weg und so etwas wie Kindergeld gibt es hier nicht wirklich. Frau darf vier Monate zuhause bleiben und wird voll bezahlt, danach geht sie wieder arbeiten oder bekommt nichts.

    Ich geh ca. 9 Monate nach der Geburt wieder arbeiten, arbeite auch nicht in Deutschland und wir haben auch keine Familie der ich mein Kind / Kinder die ganze Zeit geben möchte. Ich denke immer, meine Eltern haben Ihre Pflicht erfüllt und uns groß gezogen, das müssen wir alleine wuppen ;-) Ist meine persönliche Einstellung, bisher hat nur einmal meine Mutter auf die Kleine aufgepasst als ich Trauzeugin auf einer standesamtlichen Hochzeit war, wo mein Mann keinen Urlaub bekommen hatte, das war für 1 Stunde, zur Feier selbst kam sie selbstverständlich mit.

    Zitat

    Was meinst Du/Ihr ? Findest Du das nicht auch zu früh??

    Schwierig. Länger wie 1 Jahr möchte ich gar nicht daheim sein, aber 4 Monate find ich schon recht kurz. Nur - was bleibt einem halt anderes übrig. Wir sind aus Deutschland eigentlich verwöhnt.


    Habt ihr denn einen Zeitplan, wann ihr anfangen mögt zu üben?

    Da verstehe ich natürlich dass du Angst hast zu fliegen. Woran lag es denn, dass du bei deiner letzten Schwangerschaft vorzeitige Wehen hattest?


    Wie fühlst du dich denn jetzt? Verlass dich auf dein Gefühl, vielleicht könnt ihr ja last minute was buchen, je nachdem wie es dir und dem Baby geht. Weisst du schon was es wird? :-)


    Da sagst du was, in Deutschland ist es diesbezüglich schon sehr attraktiv.


    Ich möchte auch gerne wieder arbeiten, vorzüglich erst nach einem Jahr. Mal sehen was mir dann meine Firma anbietet. Ist ja noch nicht so weit, mal abwarten...


    Wir fangen an mit dem üben Ende 2013 an x:)


    Die Pille nehme ich schon seit zwei Jahren nicht mehr und im Februar/März möchte ich gerne anfangen Folsäure Präparate zu nehmen. ;-D