Jenny

    Das hört sich doch ganz gut an, dachte es wäre deutlich schlimmer! :)^


    Tim bekommt gerade wieder einen Backenzahn und er schläft nicht ein und wacht in der Nacht einfach auf und verlangt nach mir oder Papa.


    Naja was solls. Werden es überleben! ;-)

    Hallo ich bin neu hier :)


    Ich hoffe ich bin bei euch richtig und mir kann vielleicht der ein oder andere helfen oder hat ggf. das gleiche Problem wie ich.


    Kurz zu meiner Person.


    Ich bin 25 Jahre alt frisch verheiratet :) Haben uns für ein Kind entschieden und es will einfach nicht klappen.


    Habe 10 Jahre lang die Valette genommen und seit letzten Jahr ( Ende Juli 2012 ) abgesetzt. In der ganzen Zeit 3 mal durch auslösen die Monatsblutung bekommen.


    Aufgrund dessen das ich nicht mehr meine Regelblutung bekommen habe bin ich zur meiner Gyn gegangen habe ihr auch von den Kinderwunsch erzählt. Anfangs ssagte sie es sei normal, der Körper müsste sich erst wieder umstellen. Als ich nach weiteren 2 Monaten immer noch nicht die Mens bekam ( hoffte jedes mal das ich ss wäre) wurde ein Blutbild gemacht. Darauf hin wurde festgestellt das ich zuviele Männliche Hormone habe und bekam Prednisolon 5 mg verschrieben wobeu ich nur 1/2 am Abend nehmen sollte. Nach 3 Wochen erneutes Blutbild, Hormone etwas besser aber nicht viel, drauf hin erhöt auf 1 am Abend, schließlich bin ich auf 10mg eingestellt worden.


    Regelblutung kam trotzdem nicht von alleine, wurde wieder ausgelöst durch 10 Tage Pille nehmen und ab dem 5 ZT dann 50mg Clomefin. Hat beim ersten mal nicht geklapt.


    Jetzt sollte die Regelblutung wieder ausgelöst werden, vorher wurde wieder ein Ul gemacht dort sah man nur das die Gb Schleimhaut aufgebaut sei aber wohl nichts drin ist.


    Nun hatte ich 10 Tage die Pille genommen+ Prednisolon und Folsäuere.


    Heute ist Tag 6 wo ich auf meine Monatsblutung warte, ich habe keinerlei Anzeichen das sie kommen würde was bei mir schon sehr merkwürdig ist, da ich nach 2 höchstens 3 Tagen nach absetzten der Pille starke Schmerzen im Unterleib sowie im Rücken habe, aber diesmal nichts. Dann habe ich mal nen Frühtest gemacht der Negativ gewesen ist. Das einzige was mir aufgefallen ist aber auch meinen Mann das meine Brüste etwas größer geworden sind und das auch keine Einildung da mir mein Lieblingsoberteil zwar noch passt aber die H... bald rausfallen :)


    Das einzige was ich an Schmerzen habe ist zwischendurch ein starkes ziehen als wenn man eine Zyste hätte das aber auch nur beim Treppen steigen.


    Nun habe ich gerade bei meiner Gyn angerufen was ich machen soll. Sie meinte wenn bis Montag nichts eintritt soll ich zum Ul kommen.


    So langsam aber sicher nervt mich das alles, alle in meiner Umgebung werden Schwanger oder haben gerade ein Kind bekommen. Teilweise habe ich schon gesagt ich will nicht mehr. Auf eine Art hoffe ich das es geklapt hat aber auf der anderen Seite der SS Test war negativ und soviel Glück habe ich eh nicht gehabt, also gehe ich eh davon aus das es mal wieder an was anderen liegt * heul*


    Hat einer von euch evtl die selbe Erfahrung gemacht oder kann mir jemand einen Rat geben?


    Aber bitte nicht wie Bist ja noch Jung das wird schon. Das kann ich nicht mehr hören weil wenn man nen Kinderwunsch hat und es klapt seit 1 Jahr nicht dann hilft der Spruch auch nicht mehr. Alles andere ist schon depremiriend genug.


    Ich danke euch im Vorraus:)


    vanyma

    Vanyma

    Das kann ich gut verstehen, das man sowas einfach nicht hören will, von wegen man sei noch jung oder hätte die Zeit!


    Hattest du denn ein gutes Gefühl, dass es an diesem Tag geklappt haben könnte?


    Mach doch noch einen Test, vielleicht ist/war er ja falsch negativ?


    Vielleicht hattest du auch gerade deinen Eisprung und dein Zyklus hat sich komplett verschoben?


    Ich könnte es nicht abwarten, würde glaube ich ständig testen! ;-)


    Ich hatte auch kurz bevor ich meine Tage bekommen sollte immer mal wieder bei anstrengung ein ziehen im Unterleib und bin ständig auf klo ob ich meine Tage bekomme. 2 Tage davor war er nur ganz schwach und super undeutlichund auch nur in einm gewissen Blickwinkel positiv. 4 Tage später erst wieder getestet und dann gleich 2 Tests gemacht beide positiv.


    6 Wochen nach der Geburt war ich wieder beim Gyn und bei der normalen Nachsorge da hatte ich gerade meinen Eisprung und dachte es kommen in zwei Wochen meine Tage, nee Pustekuchen, ich mußte 6 weiter Wochen drauf warten.


    Wollt ihr euch dann auch untersuchen lassen um heraus zu finden woran das liegt oder kommt das nicht in Frage?


    Da ihr ja jetzt verheiratet seit, und es nicht klappen sollte kann ja auch eine Künstliche Befruchtung helfen, oder.


    Aber warte wirklich bis Montag wenn du nicht testen willst und dann weißt du mehr.


    Sonst weiß ich echt nicht was ich raten soll, außer geduld zu haben.


    Ich wünsche euch sehr das es bald klappt!


    LG E-I

    Hallo Mädels

    Wie geht es euch?


    Sind hier voll im Umzugsstreß, haben auch die 1. Nacht in unserer neuen Übergangswohnung verbracht. Ihrgendwie alles etwas komisch und auch Fremd. Werden uns aber denke ich schnell einleben. Morgen muss ich wieder Arbeiten, dabei will und muß ich eigentlich alles packen usw.


    Ganz liebe Grüße E-I *:) @:) :)*

    Das hoert sich nach richtig Stress bei Dir an.


    Schade, das hier kaum noch jemand schreibt.


    Wie gehts Tim?


    Sophie ist tagsueber nun windelfrei :-) Ging dann, dank der warmen Temperaturen, wie von selbst. Gestern hatte sie dann nicht mal eine Hoeschenwindel an, obwohl wir den ganzen Tag unterwegs waren, da sie jetzt auch unterwegs immer sagt, wenn sie muss :-) Werd ihr aber doch fuer die Kita erstmal eine mitgeben.


    Nur leider schlaeft sie durch die Hitze ziemlich schlecht und auch immer recht spaet, nut naechste Woche sind ihre Ferien


    Nachher muessen wir noch zum Kinderarzt, sie.hat am Ruecken eine Art Ekzem oder so - will ich abklaeren lassen.

    *:)


    Huhu!


    Uns geht's gut. Sind jetzt endlich Sommerferien. Heute soll's ja tierisch heiß werden. Was macht ihr bei der Hitze? Wir fahren wahrscheinlich zu Ikea. ;-)


    E-I: Glaub ich, dass das ein komisches Gefühl ist in der neuen Wohnung. Und bald steht ja schon wieder ein Umzug an!


    J-chen: Wow, das ist aber früh, dass sie keine Windeln mehr braucht. Super! Bei Mia läuft es gerade so durchwachsen. Sie hat Tage, da macht sie die ersten Tropfen immer in die Hose und an anderen Tagen klappt wieder alles super. Irgendwie komisch. Aber wird schon noch werden. Überleg mir manchmal, ob sie vielleicht noch gar nicht so weit war, die Windel wegzulassen. Ging ja nicht von ihr aus, sondern ich hab das so beschlossen, weil ich denke, dass man mit 3 keine Windel mehr braucht. Sie kann's ja, aber diese Tag an denen sie dauernd was in die Hose macht verwirren mich.


    Wie geht's Niklas


    Wo sind eigentlich christina, Luise und Erdbeere? schade, dass man von ihnen nichts mehr liest. Von ERdbeere les ich ja bei FB immer mal wieder was, aber was machen die anderen?


    LG

    Marshi, google mal nach ImseWimse Unterhosen - die hab ich jetzt mal bestellt,"aber nur 2 Stueck zum testen, wollte, wenn sie mir gefallen noch ein paar fuer die Anfangzeit bestellen - aber es klappt sooo gut, ich bestell keine. Ich verbrauch jetzt soweit alles und kauf dann hoechstens noch fuer Nachts welche, wobei sie sich die Pampers im Bett auszieht :-( Diese Nacht gabs den 1. Unfall und ich vermute, sie hat gerufen nur ich habs nicht gehoert, hab ja immer das Babyphone leise :-( Und als ich reagiert hab war es zu spaet, somit war um 5 Uhr die Nacht zu Ende :-( Aber vielleicht waere das was fuer Euch? Sind dickere Froteeunterhosen - gibts auch bei Amazilon .


    Sonst gehts uns gut, ist halt heiss ;-)

    Solche Unterhosen mit Frotteeeinlage haben wir ganz viele. Hab welche bei Ebay bestellt, 4 Stück für 7 Euro oder so. Aber ich hab das Gefühl, dass sie in den Unterhosen arg schwitzt und sie in die eher was reinmacht als in die normalen. Deshalb zieh ich ihr die gerade nicht mehr an. Sie macht auch oft morgens noch extra was in die Windel rein, wenn sie schon wach ist und die Windel halt noch an hat - Sie sagt, in die Windel darf sie ja reinmachen. Man könnte ja auch aufs Klo gehen, aber wenn man ne Windel anhat, dann macht man das nicht... ;-) So ähnlich wird sie's mit den Unterhosen mit Frottee auch sehen.


    Glaubst du, Sophie schafft das nachts schon ohne Windel??? Das wäre echt arg früh.

    Oh, ok Bei ebay hab ich gar nicht geschaut, ich hab pro Stueck 16€ bezahlt :-( Daher wollte ich auch zuerst mal testen.


    Nachts schafft sie es noch nicht ohne Pampers, wierde es aber halt gern. Gestern abend hab ich noch mit ihr drueber gesprochen, dass sie nachts doch bitte ihre Windel anlaesst, das sie nachts aich noch Pipi in die Pampers machen darf und tada - sie blieb an :-) Kein nasses Bett :-)


    Morgen beginnt wieder der Kindergarten, mal schauen, wie es dann klappt. Hab mich entschlossen ihr dann keine mehr anzuziehen, wenn, dann nur fuer den Mittagsschlaf.

    *:) *:) *:)


    Ich bin da und lese brav mit... nur zum Schreiben reicht meine Zeit nicht... bzw. leider auch meine Motivation :-(. Aber die Meisten von euch sind ohnehin auch auf FB und da schaffe ich es noch, mich regelmäßig zu melden... wird zwar auch immer weniger, aber öfters als hier ;-).


    Zum Thema Trockenwerden kann ich nicht viel beitragen, weil Sophie seit 3 Jahren trocken ist ;-) (Mensch, wie die Zeit vergeht...). Und die Themen die mich bei Sophie derzeit beschäftigen passen auch nicht wirklich hier her, zumal die "Großkindmamis" Luise und Christina auch nicht mehr hier sind. Mich würde auch brennend interessieren wo sie sind und wie es ihnen geht. Christina ist ja nun schon weg aus Deutschland – mich würde soooo interessieren wie es ihnen geht, ob sie sich schon eingelebt haben, wie sie das mit den Monstern nun geregelt haben und vor allem, wie sich ihre Jungs mit der fremden Sprache tun. Alles soooo spannend und kein Lebenszeichen mehr.


    Luise könnte sich auch mal wieder melden. Wär so interessant, wie es ihr und den Mädels geht und wie es mit ihrer Praxis läuft.


    Uns gehts soweit ganz gut. Ist halt stressig mit 40-Stunden-Job, Kind und Haushalt. Im August hab ich 2 Wochen Urlaub, werden aber daheim bleiben und nur viele Tagesausflüge machen. Bekommen im August noch 2 Katzenbabys dazu... die 3 Katzen dann zusammen zu gewöhnen, wird ohnehin eine Herausforderung der Sonderklasse und wird weit mehr als 2 Wochen in Anspruch nehmen. Sophie ist ab September schon ein Vorschulkind und mächtig stolz darauf! Seit sie eine kleine Schwester und eine kleine Cousine hat, entwickelt sie sich allerdings wieder zum Baby zurück. Mag den ganzen Tag nur Baby spielen und ständig an meiner "Bruuustiiiiii" saugen :-o :-o . Auch so scheint sie mitten in dieser "Vorschulkrise" zu stecken und durchlebt irgendwie das Trotzalter nochmal. Den ganzen Tag nur Geraunze und schlechte Laune... sehr anstrengend.


    Bin gerade dabei, ein Fotobuch von Sophie zu gestalten. Mein Letztes endet nämlich im August 2010 und es wird höchste Zeit. Damals war sie noch sooooo lieb und süß und klein... und jetzt ist sie eine fertige kleine Persönlichkeit mit ihrem eigenen Dickschädl und Vorstellungen. *sentimentalwerd*


    Wie gehts euch so?


    LG

    *:)


    Tja, würde mich auch interessieren, wo Christina und Luise sind. Echt schade, dass man nix mehr von ihnen hört.


    Ich muss schon wieder, wir fliegen morgen nach Malle... Vielleicht schreib ich später noch mher.

    Hallo Mädels *:)

    Jenny


    Soweit geht es uns ganz gut. Ich beneide dich für dein nun inzwischen trockenes Kind. :)= :)^ Dachte auch es würde klappen wo es so warm ist, pustekuchen. Er hat einfach laufen lassen und ihm egal ob nasse Hose oder nicht.


    Erst seit 2 Tagen schläft Tim in der Übergangwohnung durch, sonst immer 2x pro nacht und schlief erst, als sich einer von uns auf seine Couch schlafen gelegt hat.


    Aber Tim ist ganz stolz auf seinen kleinen Cousin Theo Benjamin. Gab ihm ganz viele Küßchen und wollte Fotos machen! :)z


    Marsh


    Ja ist schon anstrengend 2 Umzüge. Das Haus dauert wohl noch bin ende November mit kompletter fertigstellung, da dann mal prost Mahlzeit!


    Wie geht es Finn?


    Erdbeere


    Das kenne ich zur genüge, immer dieses Meckern, heulen und nicht das machen was wir wollen. Und alles alleine machen was dann stunden dauert. Manchesmal könnte ich Tim echt an die Wand schlagen oder verkaufen. Und nach seinen Wutanfällen ist er das liebste Kind auf erden! ;-) Ich würde mich glaube ich freuen wenn Tim so alt wie Sophie, dann kann er sich schon besser mitteilen oder halt so ca. ein Jahr alt sein mit weniger Wutanfällen und dass das gemacht wird was wir sagen und wollen. :=o


    Christina & Louise


    wie geht es euch? was machen eure Kinder? Wie läuft es in NL gut eingelebt?


    zu uns:


    Erstmal der Abschied von der Kita, war sehr schmerzlich und traurig für mich und Tim hat es nicht verstanden das er jetzt seinen letzten Tag hat und hat immer wieder nach seiner Maike gefragt.


    Eingewöhnung bei der Tagesmutter Bianca war gut und am 2. Tag bin ich auch gleich ohne weitere Probleme 20 min weg gewesen und die anderen Tage habe ich ihn schon gleich nach dem Mittagessen abholt. Am Montag genau nach einer Woche hat er dann schon ohne Probleme dort geschlafen. Er kennt es ja noch von der Kita! :)^


    und seit dem er dann ab der 3. Woche immer Montags frei gehen wir immer zum Kitaschwimmen. Macht ihm richtig viel spaß.


    Bei Bianca wird er sprachlich ganz anders gefordert und er spricht finde ich mehr. Aber motorisch habe ich das gefühl, ist er etwas unterfordert, was das klettern und spielen mit anderen Kindern oder mehr in seinem Alter angeht.


    Aber egal, hauptsache er mag seine Tagemutter. Dann bin ich auch zufriedener.


    Ja unser Haus kommt nicht wirklich so schnell weiter und jetzt endlich haben wir auch unser Geld bekommen, was das Bauunternehmen zahlen muss. Musten wir ja erstmal auslegen. :)=


    Und die nächsten Rechnungen stehen schon wieder an. Mache 3 xxx wenn wir im Haus sind.


    Schönes Wochenende euch allen


    LG E-I