Zitat

    ich fand's aber echt stressig mit dem Anziehen hinterher, wenn man selbst noch nass ist...

    Ich bin irgendwann dazu übergegangen, ihn in ein Handtuch zu packen und mich erst selbst fertig zu machen...


    mit dem Resultat, dass man danach Nassgeschwitzt ist ;-D

    Macht nix ;-D


    In Sachen Trockenwerden bei Mia ist gerade wieder etwas der Wurm drin. Sie hat immer so Phasen, wo sie vermehrt in die Hose macht. Im Kindergarten geht sie gerade gar nicht mehr aufs Klo (sagt sie) und daheim meist auch nur nach mehrmaliger ausdrücklicher Aufforderung. Aber das wird auch wieder klappen, hoffe ich. Echt, so ein blödes Thema, regt mich echt auf. Hab gedacht, wir hätten das jetzt hinter uns, aber wohl doch nicht ganz.


    Nacht ist sie auch überhaupt nicht trocken. Die Windel ist immer nass.

    Oh, das klingt wirklich bloed :-( Mit einem Belohnungssystem habt ihr es schon versucht. Sowas wie 1 trockener Tag = 1 Smiley und bei 10 Smileys gibts ein Ü-Ei/Pixi Buch oder sowas? Vorletzte Woche hatte sie an 2 Tagen nintereinander eine nasse Hose, sonst schon ewig nicht mehr - keine Ahnung was da los war...

    Ja, mit Belohnungen (Sticker kleben u. bei nem vollen Blatt gibt's ne Belohnung) haben wir es schon versucht. Das klappt auch, nur kann man das ja nicht ewig machen. Der Klogang soll ja was Selbstverständliches sein und sie soll nicht nur gehen, weil sie ne Belohnung bekommt. Für den Anfang ist das ganz gut, finde ich, nur langsam soll sie mal davon weg. Falls es aber wieder schlimmer werden sollte, dann mach ich das wieder mit den Aufklebern.


    Na ja, es ist ja nicht so, dass sie dauernd in die Hose macht. Das ist dann so alle 2 Tage einmal oder so. Aber mich wundert gerade, dass sie im Kindergarten nicht mehr aufs Klo geht. Entweder sie muss einfach nicht (aber gar nicht müssen in 4,5h???) oder es stört sie da was oder es ist was passiert, wovon ich nichts weiß. Ich versteh auch nicht, warum die Erzieherinnen nicht einfach zu ner bestimmten Zeit einfach mit ihr gehen. Das hab ich schon mehrfach zu denen gesagt, aber Mia sagt immer ,sie war nicht auf dem Klo. Vielleicht kriegt sie nen Sticker, wenn sie im Kindergarten auf dem Klo war

    Die Erzieherinnen wissen das nicht.

    Zitat

    Vielleicht kriegt sie nen Sticker, wenn sie im Kindergarten auf dem Klo war

    Die Erzieherinnen wissen das nicht.

    Hä? Verstehe ich da jetzt was falsch? Die müssen doch wissen, ob es Sticker gibt, oder nicht? Was ist denn das für ein Verein?


    J-Chen: Alles gut ;-)

    hmmm, also bei uns ist ne Tafel an der Wand und da steht dann, ob siw auf Toilette waren, oder Pampers, on gefruehstueckt wurde und Besonderheiten. Aber das gibts auch nur in der Krippe.


    Kann man mit den Erziehern reden das sie bescheid geben?


    Bei uns ists gerade anstrengend, Sophie ist gerade in der Phase: Mein Papa darf gar nichts! Und wehe er setzt sich durch, dann schreit sie ala wuerde sie verpruegelr werden!

    Hab schon oft gesagt, dass sie mit Mia aufs Klo gehen sollen. Wenn ich nachmittags nachfrage, ob sie auf dem Klo war, weiß niemand Bescheid. Das sind ja offene Gruppen und die Erzieherinnen, die vielleicht morgens da waren, sind mittags nicht mehr da... Außerdem wird da gerade das gesamte Team ausgetauscht. Schwierig... :(v Aber ich werde jetzt morgen einfach eine ansprechen und fragen, ob sie einfach mit Mia aufs Klo gehen kann. Da weiß ich, dass sie mittags da ist. Aber eigentlich ist die in der Kleinkindgruppe, wo Finn dann hingeht...