Nö Marsh... Wunderkinder sind unsere Kids definitiv nicht ;-). Richtige Schwimmkurse gibt es bei uns auch erst ab 5... aber ich war mit Sophie ja immer Babyschwimmen und die Babyschwimmlehrerin bietet auch in weiterer Folge "Kleinkindschwimmkurse" an. Die lernen das Schwimmen nicht mit Schwimmflügel, sondern mit Schwimmscheiben. Erst 3 pro Arm, später 2, dann nur noch einen und ganz zum Schluss kommt nur noch eine Scheibe hinten in den Badeanzug/Badehose rein. Wenn man von Babyauf ständig schwimmen geht, brauchen sie mit spätestens 3 keine Schwimmscheiben mehr. Das hatte dann noch nichts mit "schwimmen können" zu tun, aber Sophie konnte sich mit 3 ohne Hilfe und ohne Schwimmscheiben über Wasser halten bzw. sich, wenn sie keine Kraft mehr hatte, auf den Rücken drehen und am Rücken gemütlich weiterschwimmen. Ersoffen wäre sie vermutlich nicht mehr... und das war mir sehr wichtig, da meine Eltern einen nicht geschützten Teich haben und sie dort sehr viel Zeit verbringt.


    Fahrradfahren konnte Sophie übrigens erst mit 4 ;-).


    Ich wollte mit Sophie vor der Einschulung auch noch zum Augenarzt. Vorgestern war allerdings der Augenarzt im Kindergarten und hat mit den Kids Sehtests durchgeführt. Sophie sieht wie ein Adler... kann ich mir also sparen :)^ .


    Danke E-I für die Fotos!!! Du hast ja soooo einen süßen Sohn, echt! Mit den rötlichen Locken – zum Anbeißen x:) x:) x:) .


    Marsh... na bitte... selbst anschupsen beim Schaukeln ist ja auch schon super! :)^ Der Rest kommt noch – keine Sorge! Ich konnte mit 10 Jahren noch nicht schwimmen und heute kann ich es ;-). Und Fahrradfahren hab ich wohl auch wesentlich später gelernt (lt. meiner Mama im Grundschulalter) – und heute kann ich es ;-). Man sollte sich da nicht so unter Druck setzen. Ich bin auch unsportlich wie nur was... ihr Papa hingegen war Turniertänzer. Offensichtlich hat sie das Sportliche von ihm geerbt :=o (Zitat Sophie: "Ich will beim Schwimmen mal mehr Pokale bekommen als Papa beim Tanzen" :-o :-o :-o :=o :=o :=o ).

    *:)


    E-I: Danke für die Bilder! Tim ist ein ganz Süßer! Ich seh da nix von Schielen. :|N Er sieht auch ganz schön groß aus, finde ich!


    Na ja, Mia wird das sicher alles noch lernen. Sie hat halt in den Sachen irgendwie keinen Kampfgeist und das Unsportliche kommt dann noch dazu... Ich dräng sie auch nicht, aber man kommt sich da immer irgendwie blöd vor, wenn die anderen Mamas erzählen, dass ihr Kind schon das und das kann (so wie eine meinte, ihre Tochter hätte mit 2,5 Fahrrad fahren können... ). Warum macht man denn sowas??? Ich wär im Leben nicht drauf gekommen, Mia mit 2 auf ein Fahrrad zu setzen. Hab das Gefühl heutzutage müssen die Kinder alles immer früher und besser können.


    Ich konnte mit 5 oder so Fahrrad fahren und schwimmen weiß ich nicht mehr, so mit 6 würde ich jetzt mal schätzen. Hat mir mein Vater beigebracht, ohne Schwimmkurs. Ich finde es aber auch wichtig, dass meine Kinder sich möglichst früh über Wasser halten können, es gibt ja doch recht oft Situation, wo sie am Wasser spielen. Deshalb werde ich da auch bald mal schauen. So einen Kleinkindschwimmkurs haben wir schon gemacht, fand ich aber nicht so toll, da wurde rein gar nix in Richtung Schwimmen lernen gemacht, auch keine Schwimmscheiben oder so.

    Zitat

    Fahrradfahren konnte Sophie übrigens erst mit 4 ;-).

    Mia ist ja auch schon 4. ;-)

    Marshi *:) *:)

    Vielleicht erinnerst Du Dich an mich, ehemals

    ? Habe mal hier rein geschaut, um zu lesen, wie es Dir geht. @:)


    Clara ist jetzt 5/1/2 und in meinen Augen Bewegungslegasthenikerin, wie ihre Mama. :-p Sie ist einfach groß und spaddelig und weiß nicht, wohin mit ihren langen Armen und Beinen. ;-D Seit etwa 3 Monaten fährt sie nun auch Fahrrad. Vorher war nix zu machen. Die KiÄ hat mich schon ganz kirre gemacht, weil sie der Meinung war, das müsse man schon mit 4 Können. Mir war es wurscht. Ich konnte erst mit 7 Fahrradfahren. ;-) Schwimmkurse gibt es hier erst ab 5 und sie macht jetzt einen, bei dem sie nach 10x Kurs noch kein Seepferdchen gemacht hat. Dann halt im nächsten nach den Ferien. Jeder hat sein eigenes Tempo. Sie kann andere Sachen gut, ist der totale Kopfmensch. Dieses Vergleichen und die blöden Kommentare: "Wiiiiie, sie fährt noch nicht Fahrrad?!!!" einfach überhören! ]:D

    Erdbeere

    Danke Tim sieht aus wie ein Engel ist aber mehr ein Bengel! ]:D :=o


    Das gleiche kann ich nur zurück geben, Sophie ist so groß geworden, die hätte ich auf einem Foto nie erkannt, das sie zu dir gehört! :)^ @:) x:) Das letzte mal wo ich sie auf einem Bild mit dir gesehen habe, da war sie glaube ich erst zwischen 3-4 Jahre und ihr wart im Urlaub gewesen.


    Mal eine andere Frage: Beteiligt sich dein Ex nicht an den Kosten der Schule für Sophie, er ist doch der Vater? Zahlt er an Sophie keinen Unterhalt?

    Marsh

    Ist ja auch nur ein bischen, mit dem Schielen und wie gesagt er sieht gut meiner Meinung!


    Danke, Tim war im Januar bei seiner U7a 1,02 m Groß. Jetzt dürften es ungefär 2 cm mehr sein. Er wird auch immer für mind. 4 Jahre gehalten, dabei wird er im August erst 3 1/2 Jahre. Von uns hat er die Größe nicht geerbt. ;-D


    Schönes Wochenende euch


    LG E-I *:)

    Glaubt man gar nicht, dass Tim ein Bengerl sein soll ;-).


    An Schulkosten beteiligt sich mein Ex definitiv nicht. Doch, Unterhalt bezahlt er an Sophie... das deckt ihren Bedarf aber definitiv nicht, schon gar nicht jetzt zu Schulbeginn.


    Marsh, finde auch dass einige Eltern total Druck machen und von Kindern Dinge erwarten, die noch seeeehr früh sind. Kommt mir oft wie ein richtiger Wettbewerb vor: "Mein Kind kann schon mehr als dein Kind...". Klar ist man stolz wenn ein Kind etwas neues kann, aber ich würde mein Kind nie zu etwas zwingen was sie nicht will/kann. Wenn ich von Freunden gleichaltriger Kinder oft höre, dass die schon Puzzles mit 200 Teilen machen, kann ich nur den Kopf schütteln. Sophie hasst es und schafft es mit ihren 6 Jahren gerademal, ein 30 Teile Puzzle zu bauen. Und selbst das nur mit meiner Hilfe. Na und? Ich selbst liiiebe Puzzles und würde schon sooo gern mit ihr zusammen ein 1000er Puzzle machen, aber das geht halt nicht. Sophie's Freunde lernen schon alle ein Musikinstrument. Sophie nicht. Na und? Abgesehen davon, dass ich gar nicht wüsste wann wir Zeit dafür hätten (ab September Schule, Hort, 2x die Woche schwimmen, ev. Tennis – mit dem hat sie nämlich gerade angefangen, will aber nicht unbedingt dass sie weiter macht), finde ich nicht dass es unbedingt notwendig ist, dass eine 6jährige schon Klavier oder Flöte spielt. Ich lasse Sophie entscheiden was sie wann lernen will und nur sie gibt das Tempo vor.


    Und wegen Fahrradfahren: Das kann von einem Tag auf den andren gehen. Sophie bekam zum 4. Geburtstag ihr Fahrrad, fuhr dann noch 1 Woche mit Stüzrädern, 1 oder 2 Tage mit Laufrad und dann hatte sie den Dreh raus. Allerdings nur, weil – wie gesagt – ihre Freundinnen schon fahren konnten. Ansonsten wäre ihr das auch noch total egal gewesen.


    Und, abgesehen vom Schwimmen, ist Sophie auch nicht gerade die Sportlichste: Spazierengehen geht mal gar nicht, beim Klettern/Geräteturnen ist sie mehr als ungeschickt und das 3m-Trampolin in unserem Garten wird genau 1x im Frühling nach dem Aufstellen benutzt und im Herbst wieder weg geräumt. Was sie gerne macht ist schwimmen, Tennis (1x die Woche für ne halbe Stunde *lach*), Inlineskaten und Rollerfahren. Fahrradfahren muss ich sie immer zwingen weil wir im Sommer uns innerhalb unseres Ortes hauptsächlich mit Rädern fortbewegen um Benzin zu sparen... das ist aber jedes Mal ein Kampf und in 90% der Fällen fahre ich mit einem grantigen Kind aus ;-)

    Erdbeere

    Also ich finde das ist schon viel was Sophie kann und will, und schwimmen ist doch auch sport.


    Tim Puzzelt genauso wenig ich, habe ein Puzzel mit 45 teilen gekauft und selbst ich hatte probleme die richtigen Teile zu finden. Tim hat nach paar min die ruhe verloren und ich muß dann alleine weiter machen. ;-D


    Dasfinde ich hart dass sich der Vater von ihr an nichts beteiligt, es ist doch sein Kind! Ich glaube ich würde ihm die Rechnung zusenden und sagen die hälfte zahlst du dazu. ":/ :(v ;-D


    Aber klasse wie du das wupst. :)* @:) Ich alleine könnte unser Haus und die nebenkosten inkl. Essen und Klamotten für Tim nicht Zahlen und aufbringen.

    *:)


    Nähfee *:) Ja, klar erinnere mich an dich! :-D Du hast hier im Forum aber lange nichts mehr geschrieben, oder? Oh, Clara ist schon 5,5 Jahre alt

    Greta, oder täusche ich mich??? Ist sie nicht etwas älter als Finn
    Hast du das Referendariat schon gemacht, war da nicht was, dass du keinen Platz gekriegt hast oder so??? Wow, so viele Fragen.. |-o Ha ha, Bewegungslegasthenikerin ist auch gut! ;-D Könnte man auch bei Mia behaupten, und bei mir sowieso... Da bin ich ja froh, dass nicht alle mit 3 Fahrrad fahren können... Klettern und so kann sie ganz gut, aber Geräteturnen wird wohl auch nix, wie ich das absehen kann... ;-D


    Erdbeere, ich finde auch ,dass Sophie doch total fit in allem ist für ihr Alter! Sie konnte doch immer alles so früh, wie ich mich erinnern kann.


    Klar, ein Kind muss ja nicht alles können und gern machen. Ich finde das auch total OK, was Mia kann und was nicht. Ich zwinge sie nicht. Nur wenn ich andere Eltern so höre, bin ich immer wieder überrascht.. :-p Puzzeln kann sie ganz gut, so 30 Teile kriegt sie auf jeden Fall ohne Hilfe hin, aber ab da aufwärts hat sie keine Geduld mehr, da muss ich dann helfen.. :=o Sie liebt auch ihren Roller, fährt sie lieber mit als mit dem Laufrad. Finn fährt eigentlich besser Laufrad als sie... :=o

    Ach so, hätten wir ein Trampolin, würde sie da den ganzen Tag hüpfen. Sie liebt das total! Aber haben wir nicht und werden wir wohl auch nicht anschaffen. Mein Mann will nicht so viele Sachen im Garten stehen haben.. :-/ Mittlerweile haben wir ja einen Spielturm (siehe Bilder auf FB), aber mehr wird's wohl nicht geben.

    Stimmt... Sophie macht genug Bewegung für ihr Alter. Aber definitiv nur Dinge, die sie zu 100% mag... und da kann die Mama noch so gerne radfahren oder spazieren gehen wollen... wenn die Tochter nicht will, können sie keine 10 Pferde dazu bewegen ;-) . Einen Dickschädl hat sie nämlich auch :=o :=o .


    Marsh, Trampolin würde ich mir auch nicht mehr anschaffen. Sophie liebt das eigentlich ja auch und das erste Jahr war sie auch definitiv kaum da raus zu bewegen. Seitdem baue ich es im Frühling auf und im Herbst/Winter wieder ab. Heuer war sie schon 1x drinnen (zusammen mit Nachbarsjungen) – ab und zu geht sie mir zu liebe für 2min rein (immer dann wenn ich sage, dass ich es wieder abbaue wenn es nicht benützt wird), ist ihr aber zu langweilig. Vermutlich hätte sie mehr Spaß daran, wenn ich auch rein gehe – aber solang meine Hecke noch nicht hoch genug ist und mir sämtliche Nachbarn beim Springen zuschauen, mag ich da nicht hinein :=o .


    Und wir haben einiges im Garten: Trampolin, Gartenhäuschen, Klettergerüst, Spielturm mit Schaukel und Rutsche... alles uninteressant! Am Liebsten spielen wir momentan im Garten Federball, da hab ich seit dem letzten Wochenende ein Netz gespannt. Ist vermutlich aber auch nur ein paar Wochen interessant ;-) .


    E-I: Ihr Vater beteiligt sich nicht an Schulkosten, das brauche ich gar nicht versuchen. Wenn ich es nicht versuche, spare ich mir Zeit, Nerven und viel Ärger. Habe gestern erst wieder ein Schreiben vom Gericht bekommen... streiten seit 5 Jahren vor Gericht wegen Rückstand an Kindesunthalt... wenn er nicht einmal bereit ist, den Rückstand aus den Jahren 2010 und 2011 zu bezahlen wird er sich an den Schulkosten wohl kaum beteiligen.


    Und ja, es ist nicht leicht das alles alleine zu schaffen... aber ich gehe auch 40 Std. arbeiten und bisher geht es ganz gut.


    Marsh, Spielturm auf Bilder im FB? Ich glaube, ich muss mal schauen gehen ;-)

    Oh, seh grad, die Bilder vom Spielturm kannst du wahrscheinlich nicht sehen, hat mein Mann reingestellt und mich nicht markiert. Ich hab's jetzt mal bei mir geteilt, jetzt dürfest du es sehen können. ;-)


    Ja, den Dickschädel kenn ich hier auch... :-p Oh, Federball spielen kann sie auch schon??? :-o

    Jenny

    Dem Niklas alles gute nachträglich zum 1. Geburtstag! :)* @:) :)- Jetzt hast du kein Baby mehr. ;-)


    Hoffe ihr hattet einen schönen Tag?

    Erdbeere

    Hammer was du durch machen mußt. Du hast ja das Haus schon alleine Finanziert, wo du noch nicht 40 Stunden gearbeitet hat. Unglaublich, aber auch das wird dich noch stärker machen. und du hast deine Sophie! :)^ @:) :)*

    Marsh, nein – ich kann dich beruhigen: Sie kann noch nicht Federball spielen :-). Sie trifft ab und zu den Ball und bei jedem 30 Versuch kann sie ihn auch übers Netz werfen ;-).


    Ja, auch von mir alles Gute an Niklas zum 1. Geburtstag!!! :)* :)* :)* :)*


    Habt ihr schön gefeiert?


    Ihr habt hier wohl alle Schlafstörungen ]:D :-o :-o