mince

    Das kannst du laut sagen! :|N >:(


    Dieses Tehma ist bei uns in der Stadt auch nicht anders. Du mußt mindestens an 3 Tagen unter der Woche vollzeit oder bis mind. 13 Uhr arbeiten, um einen 6 Stunden platz zu bekommen.


    Aufnahme in eine Kita egal ob Krippe oder Elementar ab 01.08. Wenn du Glück hast bekommst du im laufe des Jahres einen Platz, wenn ein anderes Kind weg zieht aus unserer Gemeinde.


    Du mußt also auf eine Tagesmutter zurückgreifen und hättest dann 2 Eingewöhnungen in dem Jahr. Völlig Kontraproduktiv fürs Kind! %-| Oder du mußt wirklich länger zuhause bleiben und nur auf ein Gehalt zurück greifen. Aber du bekommst ja jetzt ab dem 01.08. für ein das Kind das schon 1 Jahr ist zusätzlich 150€ Betreuungsgeld.


    Meine Kita für Tim hat noch Sommerferien bis zum 08.08. ich muß mir also Urlaub nehmen ab dem 01.08.-08.08. damit mein Sohn versorgt ist ich habe aber nur 6 Wochen im Jahr Urlaub. Hätte ich keinen Mann, wäre ich echt aufgeschmissen, da auch die Kita 6 Wochen im Jahr zu hat und dann noch die Brüggentage bei Feiertagen. :(v


    Schon doof sowas! >:(

    Marsh

    Dann bleib doch bei deinem alten Modell. Oder modeln die das alles um, damit du nicht mehr mixen kannst?


    LG E-I

    mince

    Wie machst du denn das wenn marius im Mai 1 Jahr wird und du bis September warten mußt mit der Kita, TM oder bleibst du weiterhin bis dato zuhause?


    Gabriel hatte dann ja richtig Glück, 31.08. 1 Jahr und dann gleich am 01.09. Eingewöhnung! ;-)

    Naja, bei Gabriel war's eh egal, da uns bei der Krippenplatzvergabe ja sowieso zwei Jahre in Folge der Stinkefinger gezeigt wurde. Die Privaten nehmen immer auf, sobald ein Platz ist. Aber prinzipiell sind Spätsommer und Frühherbst in der hinsicht schon praktische Geburtstage, das stimmt ;-D


    Ich gehe ohnehin davon aus, für Marius wieder keinen Krippenplatz zu bekommen, weil die hier dieses Jahr sogar Krippenplätze zurückgebaut haben, damit sie mehr Kindergartenkinder unterbringen können. Also wird's wohl eine Tagesmutter werden, die kann mir im Herbst sagen, ob sie schon zum Mai aufnehmen kann oder erst im September. In letzterem Fall muss ich dann halt wohl oder übel länger daheim bleiben und es fehlt halt ein Gehalt (und meine geistige Stimulation besteht noch vier Monate länger ausschließlich aus Pipi, Kaka und Dinkelkeksmütter-Geseier %:| .)


    Und Betreuungsgeld: das gibt's nur dann direkt im Anschluss an das Elterngeld, wenn der Anspruch komplett aufgezehrt ist, d.h. auch der Papa mindestens zwei Monate genommen hat. Sonst erst ab dem 15. Monat. Und ganz ehrlich: in München sind 150€ sowieso ein Witz, vor allem, wenn das "Wahlfreiheit" bieten soll. Hier kostet der m² 15€ kalt, da komme ich mit 150€ echt weit, danke ;-D


    Wann wird denn jetzt eigentlich wieder am Zweiten gebastelt? Für ein August-Kind muss es im November schnackeln :=o

    Kita: Ich hab meine zwei jetzt für montags Ganztag und den Rest 8-14 Uhr angemeldet. Das geht dann wohl so, wurde mir gesagt. Nur die letztgenannten Zeiten (also 7-13, 8-14 und 9-15 Uhr) darf man wohl nicht mischen. Keine Ahnung, was das soll, denn genau die schimpfen sich ja flexible Öffnungszeiten... ":/


    Bei uns dürfen übrigens erst 2-Jährige in den Kindergarten. Unter 2 ist in unserem Kindergarten nix. Dafür nehmen sie aber das ganze Jahr über auf. Also Finn durfte dann gleich nach seinem 2. Geburtstag kommen (im November).

    Ach herrje, ist das bei Euch alles so kompliziert. Bei uns ists egal, WANN das Kind in Krippe oder KiGa soll. Sophie ging damals ab März in die Krippe und Niklas seit Mai ;-) Sophie hat im Mai in den KiGa gewechselt, alles soweit problemlos (gut, dafür haben wir halt andere Problemchen, wobei, so langsam gehts wieder... Sophie kam ja nicht in ihre Favorit-Gruppe und es gab viele Tränen deshalb und unser Unverständnis der Leiterin gegenüber... Mittlerweile geht Sophie wieder sehr gerne in den KiGa)

    @ Mince:

    Ist Marius eigentlich ein "Anfängerbaby"? ;-) Ich beneide immer alle, die so eines bekommen ;-) Wobei Niklas wesentlich unkomplizierter WAR als Sophie ;-) Mittlerweile ist umgekehrt... Ausgleichende Gerechtigkeit. Und das Du dann schnell wieder arbeiten möchtest, verstehe ich nur zu gut.

    mince

    Zitat

    Wann wird denn jetzt eigentlich wieder am Zweiten gebastelt? Für ein August-Kind muss es im November schnackeln

    Schon komisch, ich wäre ja heute genau 35+0. Der Wunsch ist da, nur habe ich momentan nicht das Gefühl alles zu packen. Tim bracht mich noch und ich will nicht das er wegen dem 2. zu sehr zurück stecken muß. Dann muß ich meine Kitastunden ab August runter schraunen und bekomme nur noch 4 Stunden. Wenn ich dann nach 1 Jahr wieder arbeiten will, bekomme ich wohl von der Kita nicht die gewünschten alten Stunden, da alle Plätze vergeben. Sollte das 2. Kind auch mind. 6 Stunden haben, Zahle ich über 750€ nur für die Kitaund das schaffen wir Finanziell kaum, da brauche ich nicht arbeiten gehen. Mein gesamtes Geld was ich verdiene geht drauf.


    Die geeignete Zeit wäre meines erachtens, November 2016 Schwanger zu werden und dann in Elternzeit, wenn Tim eingeschult wird. Aber ich glaube das halte ich nicht aus. Muß ich mal sehen, vielleicht ja doch schon ende diesen Jahres oder Anfang Januar 2015! ":/ :-/ ;-)


    Dann habe ich ja zur Zeit noch meinen 2. Job, der endet erst ende April nächsten Jahres, wenn ich bis Dato nicht wieder SS bin, dann bekomme ich wohl noch ein 2. Jahr verlängerung. Dann müssen die mich übernehmen oder der Vertraag endet endgültig!

    Marsh

    Zitat

    Also Finn durfte dann gleich nach seinem 2. Geburtstag kommen (im November).

    Ist in HH auch so. Nur manche nehmen die Kinder schon mit 8 Wochen, Tims letzte Kita in HH erst mit 8 Monaten und Tims jetztige erst mit 3 Jahren. Das gängigste Modell ist aber mit einem Jahr. ;-)

    Jenny

    Verstehe ich auch nicht, diesen komischen Kram mit der Kita und der Stadt. Es ist einfach nur Wahnsinn und ungerecht, wenn du als Mutter wieder Arbeiten willst.


    Ab August sind sogar 5 Stunden in HH Kostenlos und bezahlst nur 190 € (Krippe) für 8 Stunden. Ich zahle für 7 Stunden im Elementarbereich 8-15 Uhr 305 €! :-o :(v

    Zitat

    Mittlerweile geht Sophie wieder sehr gerne in den KiGa)

    Schön zu hören. Wie kam der Sinneswandel von Sophie?


    Was ist denn bei dir ein Anfängerbaby? Alle sagen sie mir, das Tim damals sehr unkompliziert und ruhig war. Ich empfand es nicht so. Tim hat viel geschriehen wenn er mal nicht seinen Willen bekommen hat auch schon als Baby. Und jetzt auch nicht sonderlich besser, wenn es nicht nach seiner Nase geht, er was nicht hin bekommt oder er mit was auch immer unzufrieden ist. Er heult halt los. %-|


    Aber er kann auch anders. ;-D


    Wir mußten wieder zum Kinderarzt, da Tim vor 1 1/2 Wochen auf einmal aus dem Ohr geeitert hat, am nächsten Tag sogar auch aus dem anderen. Seit gestern ist es dann weg und er konnte wieder zur Tagesmutter. Bei seiner U7a wurde ja am Herzen Strömungsgeräusche war genommen, er sagte dazu nix, da Tim ja dick erkältet war und das aufgrund dessen normal sei. Sollten wir nur noch mal abchecken. Haben wir auch vergangenen Freitag machen lassen, da er endlich erkältungsfrei war. Aber die geräusche waren immer noch da. Jetzt muß er zum Kardiologen um das zu überprüfen.


    Seitdem wir das Haus gekauft haben, geht irgendwie alles schief und wir haben nur wenig Glück! :(v


    Schönen Abend euch *:)

    E.I: Das sind ja Hammerpreise bei euch für die Kita! :-o


    Bei uns in der Kita gibt es seit heute einen Erdkasten (anstatt Sand ist da Erde drin...). Ganz ehrlich, ich bin da überhaupt nicht begeistert. Verstehe nicht, was das an Mehrwert zum Sandkasten bringen soll. Außerdem kriegt man Matschflecken aus der Kleidung nie wieder raus, also ich zumindest nicht. Was soll ich da meinen Kids in den Kindergarten anziehen??? Die haben gar nix, bei dem es mich nicht stören würde, wenn es nicht mehr sauber wird. Was haltet ihr von so nem Erdkasten??? Bin ich zu spießig, wenn ich sage, meine Kinder dürfen da nicht ohne Matschkleidung rein


    E-I: Oh je, zum Kardiologen? Da drück ich die Daumen, dass es nix weiter ist! :)*


    Was ist denn los bei euch

    :)_


    LG

    Hallo ihr Lieben!


    Das ist ja echt schlimm, wie das in Deutschland mit den Kita's abläuft und vor allem: Was ihr dafür zahlt! :-o


    Bei uns (zumindest bei uns in Niederösterreich, ob es in Wien auch so ist, weiß ich nicht) bekommt jedes Kind fix einen Platz, jedes Kind darf auch bis abends bleiben, wenn es möchte (man muss nur schon ein halbes Jahr im Vorhinein den Bedarf melden, dass genügend Betreuungspersonen vorhanden sind). Bis 13 Uhr ist der Kiga absolut kostenlos (bis aufs Mittagessen, das muss bezahlt werden) und nachmittags staffelts ich der Preis – je nachdem, wie lange das Kind bleibt (ich glaube aber, dass das Maximum 90 Euro pro Monat sind). Auch die Ferienbetreuung ist bis 13 Uhr kostenlos!


    Marsh: Wegen Erdkasten: Dürfen sie bei euch mit normalen Klamotten matschen? Bei uns darf man mit normaler Kleidung nur "trocken" Sandspielen, Gatsch(Matsch) darf man nur machen, wenn man einen Badeanzug an hat. Sophie hat ab Juni immer einen Badeanzug und ein Handtuch im Kindergarten – dann darf sie Wasser- und Matschspiele machen soviel sie will.


    Mit normaler Kleidung hätte ich auch etwas dagegen. Vielleicht als Alternative billige "Erdkasten-Klamotten" kaufen und die Kiga bitten, deine Kids umzuziehen bevor sie da rein gehen? Wird vermutlich im Interesse aller Eltern sein... redet euch mal zusammen!


    E-I: Wegen Tims Herzgeräuschen mach dir mal keine Sorgen! :°_ :°_ :°_


    Das haben, soweit ich weiß, viele Kinder und in den allermeisten Fällen "verwächst" es sich wieder. Wenn du sonst nichts auffällges bemerkst und er ein lebhaftes, fites Kind ist, wird sicher nichts sein. Zum Kardiologen gehen ist sicher gut – einfach, dass du auch Sicherheit hast und dich wieder entspannen kannst. :)* :)*


    Mein Urlaub geht nun auch wieder zu Ende (grauenhafte Vorstellung, mein Nächster ist erst zu Weihnachten und selbst da nur eine Woche). Sophie ist noch 2 Wochen vom Kiga daheim, in 2 Wochen wird sie auf ihrem ersten Feriencamp (von ihrem Schwimmverein) sein (allerdings ohne Übernachtung – trotzdem ohne einer einzigen Freundin, mit lauter fremden Kindern). Bin schon gespannt wie es ihr gefällt – sie ist schon echt nervös, mag aber trotzdem unbedingt hin. Dann noch 3 Wochen Ferienbetreuung im Kindergarten (seid froh dass eure Sommerferien nur 6 Wochen sind – 9 Wochen sind echt heftig zum Überbrücken als Eltern...) und dann beginnt mein kleines Baby mit der Schule x:) x:) .


    *:) *:)

    Hallo

    Marsh

    Zitat

    E.I: Das sind ja Hammerpreise bei euch für die Kita!

    Finde ich auch! 4 Stunden kosten 150€, dass kann man in der Elternzeit wuppen, aber ich muß mein Kind vor dem Mittag abholen. Aber mit 2 Kindern, eines Krippe und das andere Elementar mit 6-8 Stunden täglich, eigentlich unbezahlbar! :-o >:( Und Deutschland will das wir kinder bekommen! ":/ ;-)


    Also ich finde die Idee mit dem Matschkasten gut, nur dann halt extra klamotten wenn es etwas wärmer wird, im Herbst halt 2. Garnitur Regenhose und Jacke mit Gummistiefeln, im Sommer bei warmen Temperaturen Badehose oder Anzug. Aber dann sollte die Kita die schmutzigen Klamotten Waschen, ich möchte ungerne diesen Modder mit Haus oder Waschmaschiene haben.


    Tim würde sich da wohl fühlen und den würde ich da nicht raus bekommen, nicht freiwillig! ;-D

    Zitat

    E-I: Oh je, zum Kardiologen ??? Da drück ich die Daumen, dass es nix weiter ist!

    Ich hoffe es auch nicht. Der Kinderarzt hat mich auch beruhigt, das sowas nicht weiter tragisch ist und das sich das verwachsen kann oder er ohne Probleme damit leben kann, oder wird. Er soll nur abgeklärt werden, um vlt. mich auch zu beruhigen. Keine Ahnung! ;-)

    Zitat

    Was ist denn los bei euch ??? Was geht denn alles schief

    1. Das nasse Dach. (Einzug 30.06.2013) Mündlich schon ende Mai. Wurde immer weiter nach hinten verschoben, bis es ende Nov. endlich gklappt hat.


    2. Die Stadt hat sich quer gestellt mir mind. 6 Stunden täglich zu geben, da ich ja nur 15 h/Woche arbeiten gehe, und für eine Krippe gibt es keine 4 Stunden.


    3. Umzug in eine Übergangswohnung und 1. Eingewöhnung bei der TM


    4. 2. Umzug und wir wurden alle Krank


    5. Fehlgeburt, und immer noch keine Kita für August


    6. endlich einen Kitaplatz im April gefunden für 4 Stunden täglich


    7. Mehrarbeit bei Esprit, und bekomme endlich einen Bedarfsschein 45 Stunden in der Woche, wo ich nur ca. 25 Stunden arbeiten gehe, aber keinen Kitaplatz für diese Stundenzahl am Nachmittag.


    8. Erlaubnis nach Hamburg zu gehen, aber muß sofort wieder zurück wenn bei uns ein Platz frei wird, wenn nicht würden sie den ausgleich von HH nicht mehr zahlen. Also mit 4 1/2 Jahren 3 Wechsel und Eingewöhnungen.


    9. In seiner Kita Platz frei für Nachmittag aber nur bis 15 Uhr.


    10. Jetzt wieder Ärzte aufsuchen, wegen dem Herzen und nachkontrolle mit den Augen


    11. Die Kitas selbst machen keine Ausnahmen du mußt dich an die Zeiten halten!


    In Hamburg war das alles viel leichter und deutlich besser geregelt.

    Erdbeere

    Wow, wie groß doch dein Baby ist! :)^ :)=


    Wird Sophie auf eine Ganztagsschule gehen oder nach der Schule in den Hort, Nachschulische Betreuung?

    Zitat

    E-I: Wegen Tims Herzgeräuschen mach dir mal keine Sorgen!

    Danke @:)

    Zitat

    und er ein lebhaftes, fites Kind ist, wird sicher nichts sein. Zum Kardiologen gehen ist sicher gut – einfach, dass du auch Sicherheit hast und dich wieder entspannen kannst.

    Ja, er fit keine auffälligkeiten oder sonst was. Denke ich auch, es wird schon nix sein. Aber abchecken sollte man es schon. :)z


    LG E-I

    @ E-I:

    Ohje, das tut mir leid. Klar machst Du Dich nun verrückt, würde ich auch, aber wie Erdbeere sagt, solang er fit und fidel ist, wird hoffentlich nichts sein. Ich drücke ganz fest die Daumen, berichte bitte. Wann für Euch der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind ist, müsst ihr ganz alleine entscheiden. Ich würde unseren Altersabstand jederzeit wieder wählen, andere sehen dies mir Sicherheit anders.


    Ein Anfängerbaby ist ein unkompliziertes Kind, das auch irgendwann mal durchschläft und nicht die Nacht zum Tag erklärt. Umgänglich ist und nicht nur am Brüllen. Sophie war die ersten Monate ja ganz schlimm, was die Schreierei anging, da war Niklas einfacher. Dafür ist er jetzt teilweise so rasend wenn er seinen Willen nicht bekommt :-o Der krabbelt auch mal schreiend unter den Tisch, ich hab das Gefühl, er weiß dann wirklich nicht, wohin mit seiner Wut %:| Und vom Schlafen hielten/halten beide ja nicht so viel... Ich bin abends teils ne Stunde bei Niklas im Bett, bis er einschläft, seit ich ihn nicht mehr zum Einschlafen stille... Nachts stille ich ja noch und wehe ich zögere das hinaus... Ich sag immer, er ist ein kleiner Wüterrich...


    Für Sophie bezahl ich im Monat 146 € (ohne Essens und Teegeld) und für Niklas, da er den Geschwisterbonus hat, 180 € (ohne Essen, Tee, Pampers). Das geht, finde ich. Betreuungszeit von 7-17 Uhr.

    @ Erdbeere:

    Oh, da sind Eure Kitas aber günstig :)^ 9 Wochen Ferien? :-o Ich weiß noch nicht, wie das in der Schule mit den Ferien ist, hoffe auf ne Ferienfreizeit oder so.

    @ Marshi:

    Normal werden Matschklamotten angezogen, bei dem Wetter aber nicht. Allerdings wurden die Kinder am Freitag alle nackig gemacht bis auf die Unterhose und da kam der Wasserschlauch zum Einsatz. Die suhlten sich richtig im Matsch :) Ich würde das Thema mal ansprechen, es wird ja wirklich mehrere betreffen. Nur jetzt im Sommer Matschklamotten anzuziehen ist ja echt eine Qual :( Ich reg mich oft genug drüber auf das Sophie Gummistiefel an hat bei dem Wetter, dann lieber die Sandalen, die kann ich ja dann in die Dusche stellen und sauber machen. Aber bäh, da schwitzt man so...


    Für die Kita geb ich neuerdings ungern schöne Sachen mit. Langfingeralarm... Letztens wurde erst Niklas Kappe auf mysteriöse Weise abhanden gekommen. Ich hol den Buben ab, und er hat ne andere Kappe an, ich frage nach und bekomme zur Antwort: Stimmt, eben hatte er im Sandkasten eine braune an - seitdem ist sie verschwunden. War ne echt teure Kappe und wir hatten sie ihm erst gekauft :°( Die war sooo toll, sah richtig cool aus, von Timberland... Nun hab ich eine neue bestellt, die zieh ich ihm nicht mehr an im KiGa... Und nein, es war nicht das erste Mal >:(

    Jenny

    Zitat

    Klar machst Du Dich nun verrückt, würde ich auch

    Verrückt nicht gerade, eher etwas überfordert, wie, wo, was zu tun ist usw. Um die ein odere andere Baustelle muß ich mich ja auch noch kümmern! ;-) Es wird schon. Danke @:)

    Zitat

    Wann für Euch der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind ist, müsst ihr ganz alleine entscheiden. Ich würde unseren Altersabstand jederzeit wieder wählen, andere sehen dies mir Sicherheit anders.

    Den richtigen Zeitpunkt gibt es einfach nicht bei mir/uns. :=o ;-)


    Ich hätt den altersunterschied von 3 1/2 Jahren total gut, im nachhinein hätte ich ende 2012/Anfang 2013 SS werden sollen und das Haus erstmal auf Eis legen lassen sollen, aber hinterher ist man immer schlauer! ":/

    Zitat

    Ein Anfängerbaby ist ein unkompliziertes Kind, das auch irgendwann mal durchschläft und nicht die Nacht zum Tag erklärt. Umgänglich ist und nicht nur am Brüllen.

    Wenn du das so siehst, dann war Tim so eines. Geschriehen wenn er seinen Willen nicht bekommen hat oder er zähne bekommen hat. Und er hat ja schnell durch geschlafen, vielleicht war das auch nur Glück oder es war die Flasche schuld. ]:D

    Zitat

    Ich sag immer, er ist ein kleiner Wüterrich...

    Kenne ich nur zu gut! hatte heute auch 3 Schreikrämpfe, weil er seinen willen nicht bekommen hat und das andere was das Haare Waschen angeht. Bei Papa klappt es sehr gut, bei mir nicht! >:( Aber dann auch richtig mit auf den Boden schmeißen und mit Händen und füßen Treten und Trampeln. Die Nachbarn denken bestimmt ich vergeweiltige oder Mißhandel mein Kind. :-/ ;-)

    Zitat

    Für Sophie bezahl ich im Monat 146 € (ohne Essens und Teegeld) und für Niklas, da er den Geschwisterbonus hat, 180 € (ohne Essen, Tee, Pampers). Das geht, finde ich. Betreuungszeit von 7-17 Uhr.

    Ich glaube wir ziehen zu euch, unglaublich, warum das einige Bundesstaaten so gut hin bekommen und andere nicht! :-o >:( für 2 Kinder etwas über 400€ zahlen mit allem, würde ich auch mal gerne! :)^ :)z


    Bei uns gibt es Hort Gruppen, da geht dann das Kind hin. Grudschule geht ja meist nur bis 12 oder 13 Uhr und danach werden sie dann betreut von ihrer alten Kita oder einer anderen. In den Ferien ist dann der Hort auch auf und kümmert sich dann um die, deren Eltern arbeiten gehen müssen. Wenn das Kind aber zwischen 12 und 14 Jahren ist endet die Hortgruppe und es muß sich dann alleine zuhause beschäftigen. :)z

    Zitat

    Die war sooo toll, sah richtig cool aus, von Timberland... Nun hab ich eine neue bestellt, die zieh ich ihm nicht mehr an im KiGa... Und nein, es war nicht das erste Mal >:(

    Davon konnte ich auch in Lied singen, und werd es wohl auch wieder machen müssen, wenn er wieder in die Kita geht ab August. ;-) Sowas kann man glaube ich nicht verhindern. :-/


    Schönen Abend euch *:)

    Ich hab heute nochmal gefragt, wie das laufen soll mit dem Matschkasten. Sie wollen die Kinder wohl nicht mit normalen Klamotten reinlassen, sondern nur mit Matschklamotten. Da es gerade zu warm dazu ist, bleibt der Matsch wohl erst mal geschlossen. Wenn sie mit Badeklamotten rummatschen würden, hätte ich auch kein Problem damit. Nur jeden Tag Matschklamotten waschen, find auch auch nicht prickelnd...


    Nicht falsch verstehen, meine Kinder haben keine Markenklamotten im Kindergarten an. Aber die Sachen, die ich für sie kaufe, gefallen mir eben gut (müssen ja nicht teuer sein), und ich will nicht, dass ich die wegwerfen muss, weil die Matschflecken nicht mehr rausgehen. Bisher hab ich nicht extra hässliche oder alte Klamotten gekauft, nur zum Matschen.


    Bei uns im Kindergarten wurden auch schon oft Klamotten vertauscht. Bisher kam aber immer alles zurück. Nur was mich gerade ziemlich ärgert, ist dass viele unsere Freundebücher ewig behalten. Beide Bücher sind nun schon mind. 1 Monat bei jemandem zuhause und die kommen nicht zurück! Sorry, aber was sind denn das für Mütter??? Wir haben die Freundebücher immer nur höchstens 3 Tage daheim behalten. Sowas macht man doch nicht. Bald sind ja Ferien und dann kann ich sehen, wie wir wieder an die Bücher kommen.


    Erdbeere: Wow, so ein großes Mädchen ist Sophie schon! Hammer, wie schnell sie groß werden! Was habt ihr denn im Urlaub gemacht???


    E-I: :)_ Kann nur alles besser werden! :)^ wg. dem Altersabstand: Ich würde so einen kleinen Altersabstand nicht mehr wählen, eher so 5 Jahre fände ich gut. Aber war ja bei uns nicht so geplant, ist aber schon OK so. Die beiden spielen doch recht viel miteinander mittlerweile. Ich hätte nur gern mehr Zeit für Mia alleine gehabt. Na ja...


    Wir zahlen übrigens für beide Kinder zusammen ca. 100 Euro für den Kindergarten für 5 Stunden täglich.

    Zitat

    Ich hab heute nochmal gefragt, wie das laufen soll mit dem Matschkasten. Sie wollen die Kinder wohl nicht mit normalen Klamotten reinlassen, sondern nur mit Matschklamotten. Da es gerade zu warm dazu ist, bleibt der Matsch wohl erst mal geschlossen.

    Das klingt doch vernünftig :)^ :)=

    Zitat

    Nur was mich gerade ziemlich ärgert, ist dass viele unsere Freundebücher ewig behalten

    Wir hatten bisher nur 1* so ein Freundebuch, verschenken demnächst auch noch eines und für Sophie steht eins auf dem Wunschzettel :) Aber unglaublich, das ist doch schnell erledigt...

    Zitat

    Wenn du das so siehst, dann war Tim so eines

    :)^

    Zitat

    hatte heute auch 3 Schreikrämpfe, weil er seinen willen nicht bekommen hat und das andere was das Haare Waschen angeht.

    Ich hoff ja eigentlich, dass es besser wird wenn er verständiger ist ;-)


    Sophies Windel ist nun seit 2 Nächten trocken. Daher bekommt sie zur Belohnung zum Frühstück gerade auch was Süßes und wenn es so bleibt bis zum Wochenende, darf sie mit ihrem Papa auf der Kirmes aufs Autoscooter und wir lassen die Windel aus. Sie möchte sie jetzt schon nicht mehr anziehen, aber ich hab noch etwas "Angst" ;-)


    Niklas durfte diese Nacht nicht an die Brust, immer wenn ich zu ihm ging, hab ich erst mal das Fenster geschlossen, damit nicht bald das Jugendamt oder so vor der Tür steht :-/ Jetzt bin ich total müde.

    Weiß nicht mehr, wer's war, aber ja, ich nenne den Lütten immer Anfängerbaby. Schläft im Vergleich zu Gabriel bombastisch, grinst ständig (Gabriel musste man Lächeln immer abringen), ist meist zufrieden, solange er seinen Leuten zugucken darf. Aber kann sich alles noch ändern ;-D


    E-I, wahnsinn, da sind eure KiTas tatsächlich noch ätzender, als hier – hätte ich nicht für möglich gehalten. :-o


    Vonwegen zweites Kind: wüsste da jetzt auch nicht, wie man das am Besten anstellt. Is halt die Frage, ob's mit einem Gehalt ginge, oder eher nicht. Aber so ewig zuhause bleiben muss man halt auch mögen. Blaah. Ich darf über diesen ganzen Mist echt nicht weiter nachdenken. Kann doch echt nicht wahr sein, dass man als Durchschnittsbürger nicht einfach so ein Kind bekommen kann, wenn man das gerne möchte :-/


    Drücke die Daumen, dass das mit dem Herzen nix is :)*


    Matschkiste: kann ich total verstehen, fände ich auch doof. Ich bin ja eh schon so weit, dass ich manche Sachen einfach nicht kaufe, weil ich weiß, dass sie nach kurzer Zeit in der Krippe eh aussehen, wie Sau. Die haben z.B. beim Basteln teilweise Farben, wie nicht wirklich rausgehen, natürlich trifft's da auch mal trotz Kittel die Klamotten.