• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    @ little Angel:

    Du planst das echt in Deine Doktorandenzeit ein? Was studierst Du denn?


    So gesehen wäre das ja jetzt der beste Zeitpunkt für mich *hihi* ;-) Aber ich glaube das wird verdammt schwer eine Doktorarbeit und ein Kind unter einen Hut zu bringen. Mir wär's echt lieber ich wäre endlich fertig. Kann man das nicht verkürzen? *hmpf* :-/

    @Christina

    Wie lange ist denn dein Zyklus normalerweise? Bei einem 28 - 30 Tage Zyklus könnts eingeschlagen haben!

    Von normalerweise kann man wohl noch nicht reden, denn ich bin erst im zweiten Zyklus nach absetzen der Pille. Mein erster war 30 Tage. Insofern könnt's geklappt haben... aber wie gesagt, ich glaub's ja nicht. Außerdem will ich mir jetzt nicht allzu viele Hoffnungen machen, denn wenn es dann nicht geklappt hat, dann sitz ich nachher da und heule und das wollen wir ja nicht ;-)

  • Anzeige

    Ich denke auch, dass man in der Doktorandenzeit gut ein Kind bekommen könnte. Kommt natürlich drauf an, in welchem fach. Wenn man den ganzen Tag im Labor stehen muss (wie christina), geht's natürlich schlecht.

    @ Christina:

    Über was machst du denn deine Doktorarbeit, wenn ich fragen darf?

    Puh, über was ich meine Doktorarbeit schreibe? Das ist nicht so einfach zu erklären. Ist eine Mischung aus Molekularbiologie, Zellbiologie, Biophysik und Proteinbiochemie. Ich arbeite in der Grundlagenforschung zur Krebsforschung.


    Jedenfalls arbeite ich sowohl mit Bakterien als auch mit eukaryotischen Zellen (vom Affen ;-D) und auch mit giftigen bzw. mutagenen Substanzen. Dazu kommt noch eine gewisse Strahlenbelastung... also definitv nicht mit einem Kugelbauch vereinbar :-( Aber ich habe zumindest einen Chef der Kinder und Familie sehr befürwortet und schätze er würde mir irgendwie ermöglichen die Arbeit später fortzusetzen... habe ich ihn aber noch nicht drauf angesprochen. Insgesamt wär's halt wirklich besser ich warte noch... wenn das bloß nicht so schwer wäre :°(

    Christina

    Ich dachte schon mal ich hätte den richtigen Mann und fand das nicht schlimmer. Im Gegenteil, da hat man was wo man sich konkret drauf freuen kann, wenn man sich sagt "noch 2 Jahre" oder so.

  • Anzeige

    Steffi

    Echt? Ich finde gerade wenn es konkret ist, dann fällt es einem noch schwerer zu warten.


    Dann wünsch ich Dir mal, dass Du bald einen lieben Mann findest. Hast Du vielleicht schon einen ins Auge gefasst? *neugierigbin* ;-)

    Christina

    Nein ich bin noch mit meinem Ex beschäftigt, aber das ist ne andere Geschichte.


    Es ist natürlich schwerer zu warten, weil sich ohne Beziehung die Frage nicht stellt ob man wartet oder unvernünftig ist. Aber schöner ist es konkret darauf warten zu können.

    Ja, da hast Du natürlich Recht. Ich bin auch wirklich sehr froh, dass ich meinen Schatz habe.


    Tut mir leid für Dich. Ich glaube wir kennen alle diese Probleme, wenn eine Beziehung auseinander geht. Ich wünsch Dir jedenfalls, dass Du das gut durchstehst :°_


    Ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende. Ich weiß nicht, ob ich vor Montag noch mal online bin. Wir wollen morgen auf eine Messe und am Sonntag auf Omis Geburtstag.


    Macht's gut, Christina *:)

  • Anzeige

    Hmm...ich stelle es mir leichter vor, als jetzt während dem Studium oder in der Anfangszeit in einer Klinik, wenn ich dann anfange mir eine Karriere aufzubauen...mehr als ein Kind ist bei dem System hier ja leider eh nicht drin :-|.


    Studiere Psychologie.

    Ich will in den ersten Jahren voll für mein Kind da sein wenn möglich. An der FH hab ich nen Stundenplan. Klar ich könnt weniger machen pro Semester und das so in die Länge ziehen, aber das geht nicht unbegrenzt. Und ich muss ein Prsxissemester machen.


    Ich möcht schon 2-3 Kinder und das zweite soll auch nicht erst viele Jahre später kommen.

  • Anzeige

    Little Angel

    Ich weiß doch nicht mal, ob ich nach dem Studium einen Mann hab.


    Ich will überhaupt nicht Karriere machen, ich möcht wenn es geht zuhause bleiben solang die Kinder klein sind und das dauert ja lange. Und dann möcht ich versuchen halbtags wieder zu arbeiten.

    Achso...na wenn du das magst und das klappt mit halbtags arbeiten. Und ein Mann findet sich sicher irgendwann...da glaub ich fest @:)

    Little Angel

    Ja wollen schon, aber ob man was halbtags findet ist immer die Frage. Vollzeit würd ich nicht arbeiten wollen, will zuhause sein wenn meine Kinder aus der Schule kommen.


    Aber ist halt alles bloß Theorie :-)

  • Anzeige