• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Ach, das wird irgendwann Praxis, ganz sicher :)^!


    Halbtags ist halt sehr begehrt und in vielen Berufen kaum mehr möglich...Deutschland ist halt leider ein sehr kinderfeindliches Land auf dem Gebiet. Was wirst du denn bzw was studierst du?

    Hallo zusammen

    Ich kann euch so gut verstehen!:)*


    Im Frühjahr mache ich mein 1. Staatsexamen und solange möchten mein Mann und ich noch mit dem Üben warten.:-x


    Allerdings werde ich nicht erst noch das Ref durchziehen, sondern mein 2. Kind (Habe schon einen 8 Jährigen Sohn) quasi zwischen Prüfung und Ref zwischenschieben....:-D


    Das haut schon alles hin, wen man nur will! Und es gibt fast nix besseres als im ref ein Kind zu bekommen: Man wird weiter bezahlt und steigt dann wieder ein wenn man will! (Mein Mann, er ist auch Lehrer, und ich wollen uns die "zu-Hause-bleib-Zeit teilen)


    Also: Im MOment leide ich auch mit euch....


    Nehmt ihr mich mit ins Boot???


    Alles Liebe@:)

  • Anzeige

    @ Bibi

    Hmm hätte ich persönlich gar nicht gewollt, ich bin ja gerade im Refi und würde es ganz schön blöd finden, wenn ich zwischendurch noch ne Pause machen müsste. Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen. Finde allerdings auch, dass das anderen gegenüber etwas unfähr ist, denn damit versperrst du anderen noch den Platz und das wo es sowieso so wenige gibt und einige zwei Jahre auf ihren Refi-Platz warten müssen. Ist eine andere Diskussion, und soll auch nicht vorwurfsvoll klingen, aber das würde ich mir echt nochmal überlegen. (Kenne leider einige dir warten müssen, deshalb ist das ein schlechtes Thema.)

    @all

    Meine Mens war dieses mal echt kurz und jetzt habe ich wieder einen Monat vor mir zwischen hibbeln oder vernünftig sein ;-) Also auf ein Neues.


    Liebe Grüße @:)

    @ Sophitia27

    Zitat

    Finde allerdings auch, dass das anderen gegenüber etwas unfähr ist, denn damit versperrst du anderen noch den Platz und das wo es sowieso so wenige gibt und einige zwei Jahre auf ihren Refi-Platz warten müssen.

    Hm.Ich studiere an der PH-Freiburg und in all den Jahren die ich da schon am Start bin, hat ausnahmslos jede/rdirekt zum nächsten Termin einen Ref-Platz bekommen.Viellecht ist das von Region zu Region unterschiedlich?


    Aber in diesem Fall, wäre mir meine persönliche Zukunftsplanung (auch wenn eine/r wegen mir warten müsste) einfch wichtiger, da es mich über die Maßen belasten würde noch länger zu warten.


    Alles Liebe

    @ :)

    Das kann natürlich sein. Ich HH ist das ein bisschen anders, meiner Schwägerin wartet jetzt zum Beispiel schon ein Jahr und bekommt deshalb in der Pause ihr Baby.


    Naja drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dann auch pünktlich ss wirst. ;-)

  • Anzeige

    Oh ja das kenn ich mit dem ständigen überlegen ob man jetzt vernünftig ist oder nicht. Hab mit meinem ersten Freund auch eine Weile nicht verhütet, dann hat der Kopf aber wieder gesiegt.


    Und wenn man nicht mehr die Pille nimmt sondern mit Kondomen oder Diaphragma verhütet, überlegt man jedes mal, sollen wir? Tu ich das Dia rein? Nehm ichs früher wieder raus? ;-D


    So ein Kinderwunsch kann dann ganz schön stark werden.

    @Sophitia27

    Zitat

    Naja drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dann auch pünktlich ss wirst.

    Hihi...ich brauch einen Mann nur intensiv genug anzuschauen und werde schon schwanger ;-D


    Das wird gewiss schon im 1. Monat klappen!


    Krass, das bei euch mit den Ref- Plätzen! Bei uns wird der garantiert, man kann sogar wählen....


    Wie ungerecht:(v

    @ Bibi

    Ich wollte nach dem Studium auch nach Freiburg und vielleicht da mein Refi machen. ;-) Aber da ich so ein guten Abschluss hatte, hab ich auch hier einen bekommen. Ich bin allerdings auch Sonderpädagogin, da ist es noch schwerer einen Platz zu bekommen, da gab es schon 1,4 Kandidaten, zB meine beste Freundin, die keinen Platz bekommen. Naja so ist das eben. Sie hat sich jetzt auch in Ba-Wü beworben.


    Ich kann allerdings auch gar nicht mehr im Refi das Kind bekommen, werde voraussichtlich im April meinen Abschluss in den Händen halten und hoffentlich auch gleich einen Job bekommen. (Klopf auf Holz) Damit ich dann auch ordentlich Elterngeld bekomme. Also sind es dann die gleichen Gedanken, wie bei dir.


    Das sich dein Männe die Erziehungszeit mit dir teilen will finde ich super, meiner wird wohl auch das zweite Jahr übernehmen. ;-D Bei uns steht dann aber auch erst mal die Hochzeit an.

  • Anzeige

    @ Sophi

    ...Ich klopf mit Dir auf Holz! Das hört sich doch alles toll an! Eine Hochzeit ist was wunderbares x:)

    Zitat

    Das sich dein Männe die Erziehungszeit mit dir teilen will finde ich super, meiner wird wohl auch das zweite Jahr übernehmen

    ;-D Es geht doch nix über "efrauzipierte Männer" ...meiner macht sogar die ganze Wäsche...

    ;-D


    Die mache zwar ich, aber dafür geht meiner einkaufen und kocht immer, er kann das auch einfach besser, ich bin dann nur fürs Backen zuständig ;-)


    Was für ein Lehramt studierst du denn???

    @ Sophi

    Ich studiere Deutsch und Englisch auf Hauptschullehramt.


    Das bringt mir große Freude, hatte grad wieder ein 3 wöchiges Praktikum - es war toll!


    Ich freue mich schon so auf die Ausübung meines Berufes.Ist echt ne Berufung für mich! :)^

  • Anzeige

    Wow, Bibi Hauptschullehramt ist tatsächlich mutig :)^ gut, dass es noch welche gibt die sich das trauen. Ausnahmslos alle meine Lehramts-Freunde studieren auf Gymnasialzweig :-|.


    Also so zwischen Berufseinstieg und Studium einschieben finde ich echt am perfektesten (solange es finanziell klappt)...leider kann man sich da ja auch nicht immer auf den Körper verlassen.

    Hi an alle!

    @ Bibi:

    Willst du dann dein Ref mit einem ein paar Monate alten Baby beginnen oder willst du dann noch ein Jahr länger warten? Ich stell mir das schon sehr stressig vor - Ref mit Baby. Deshalb will ich auch warten, bis ich das ref hinter mir habe, da ich mir denke, dass das vielleicht zu viel für mich ist.


    Kennst du dich da genauer aus, wie das ist, wenn man während des Refs ein Baby bekommt (finanziell usw.)? Die sind doch da bestimmt nicht begeistert, wenn man da einfach Pause macht. Ich mein, man hat dann doch schon eigene Klassen. ???


    Übrigens, ich studier auch in Ba-Wü, aber auf gymnasiallehramt.


    LG! *:)

    @ Marshmallow

    Also in meinem Refi Jahrgang haben auch einige Kinder in unterschiedl. Alter und für die ist es oft schwierig alle Termine unter einen Hut zu bekommen. Wir habe allerdings auch häufig Seminare am Nachmittag.


    Das mit der Klasse habe ich mir auch überlegt, denn ich bin echt froh, dass ich meine Schüler jetzt schon länger kenne und dementsprechend auch eine Beziehung zu ihnen aufbauen konnte. Das ist ja auch bei der Lehrprobe wichtig. Wenn du dann eine Pause einlegst,bekommst du wahrscheinlich danach neue Lerngruppen und fängst wieder von vorne an.

  • Anzeige