• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Sieht fast so aus, als wären wir dann alle Volksfestfreunde. :)*


    Christina:


    Danke der Nachfrage, heute nacht hab ich ganz gut geschlafen! :)* Und selbst?


    Den freien Freitagnachmittag hast du dir nach der Woche aber auch verdient. Arbeitet dein Männe eigentlich auch immer so lange? ???


    Oder wartet der dann immer zuhause schon mit dem Abendessen auf dich?!


    *autsch*, so ein Wadenkrampf in der SS ist was ganz Gemeines! Ich kenne das, weniger von der SS, obwohl da auch ein paar Mal nicht viel gefehlt hätte, aber wenn wir viel Sport gemacht haben, dann hatte ich das auch ein paar mal ganz übel, so dass mir dann der Wadenmuskel hinterher tagelang weh getan hat! %-|


    Wieviel Magnesium nimmst du denn? ???

    Ansonsten hab ich auch ganz gut geschlafen, allerdings nicht genug zzz


    Nee, Männe arbeitet auch wie ein Tier. Meistens fahren wir gemeinsam heim, oder tendenziell warte eher ich auf ihn, als umgekehrt. Er hat zur Zeit eine ziemlich gute Position und arbeitet jetzt auch schon seit ein paar Jahren daran eine Firma zu gründen. Und vielleicht ist es dieses oder nächstes Jahr dann soweit, dass die Firma gegründet wird. Und das ist mehr als ein Haufen Arbeit :-)


    Ich trinke extra Mineralwasser mit viel Magnesium und Calcium und dann nehme ich so Kautabletten... weiß jetzt gar nicht wieviel da drin ist. Aber da steht drauf, dass das den Tagesbedarf deckt. Und ich nehme trotzdem manchmal noch zusätzlich so eine Brausetablette. Wie viel soll man denn nehmen?

    Zitat

    Wie viel soll man denn nehmen?

    Das ist ganz unterschiedlich. Ich hab am Anfang 600 mg am Tag genommen, später dann 1000. Also richtig viel. :)* Ich hab gelesen, dass man Magnesium nicht überdosieren kann, weil man vorher Durchfall bekommt. Musst halt mal schauen, ob ein bißchen mehr hilft. :)*


    Dann arbeitet ihr also beide so viel. Naja, logisch, dass du so viel machst, wenn dein Männe auch ewig immer da ist. Macht ja auch keinen Spaß, wenn du dann alleine daheim hockst, würde an deiner Stelle auch arbeiten vorziehen! :)*


    Das wird dann mit der Arbeit sicher nicht besser, wenn dein Männe eine Firmal gründen möchte. :(v Was soll das denn für eine Firma werden?

    Zitat

    Ich hab gelesen, dass man Magnesium nicht überdosieren kann,

    Ach, das wußte ich gar nicht. Na dann werde ich es einfach mal mit etwas mehr versuchen :-)


    Nee, mein Mann wird wohl immer viel arbeiten. Aber der braucht das auch. Ist sonst nicht ausgelastet/glücklich ;-) Manchmal nervt es, manchmal ist es praktisch. Nerven tut's,wenn man gerne ein gemütliches Wochenende gehabt hätte, aber er trotzdem arbeiten geht. Praktisch ist es, wenn ich mal allein weg will, dann sagt er "ok, viel Spaß, ich bin arbeiten" ;-D Und wenn ich viel arbeite brauche ich auch kein schlechtes Gewissen haben. Paßt also ganz gut :)^


    Aber wenn das Kleine da ist, möchte Männe einen oder eineinhalb Tage in der Woche daheim als Büroarbeitstage gestalten, damit er das Würmchen öfter sieht. Und da wir uns eine Wohnung nur 2km von der Arbeit gesucht haben, kann er sogar zum Mittagessen heim kommen, wenn ich im Muschu bin :-D


    Das wird eine Biotech-Firma. Bin mal gespannt, ob das alles so klappt.

    Mein Männe arbeitet zwar auch viel, aber er legt auch viel Wert darauf, dass er seine Hobbies ausüben kann. :)* Nun hat er sich aber vorgenommen, dass er nächstes Jahr einen Marathon laufen möchte. Früher haben wir ja immer gemeinsam Sport gemacht, das wird aber erst mal nicht so einfach werden. Ich sehe mich nun schon am Wochenende alleine daheim sitzen, weil er trainieren muss... %-|

    Ja, mein Männe geht auch noch fast täglich zum Sport. Irgendwie hat der zu viel Energie ;-D


    Wow, einen Marathon? Respekt! Wollte ich auch immer mal machen, aber bisher hat's nur bis zum Halbmarathon gereicht ;-) Das ist dann aber tatsächlich ein recht zeitaufwendiges Hobby. Da muss man ja im Training manchmal 3-4 Stunden laufen. Und danach ist man dann auch nicht fit, was tolles zu unternehmen ;-)

    Ja, das sieht mein Männe etwas anders, er ist der Meinung, dass er nicht so viel trainieren muss, so 2 Mal in der Woche 1-2 Stunden! %-| Aber er wird sich noch umgucken, wenn die Kleine da ist...


    Ich frage mich manchmal, wo er seine Energie hernimmt! :=o

    Zitat

    so 2 Mal in der Woche 1-2 Stunden!

    Lass Dir von jemandem aus einer Läuferfamilie sagen: Damit wird er keinen Marathon laufen! %-| Gerade die langen, langsamen Läufe sind wichtig, um den Stoffwechsel zu trainieren. Denn ein normal-sterblicher kann einen Marathon nicht aus den Blutzuckerreserven laufen, man muss den Stoffwechsel trainieren, beim Laufen auf die Langzeitspeicher zuzugreifen, damit man überhaupt 42km laufen kann.

    Er hat natürlich einen Vorteil, dadurch, dass er schon Ausdauersportler ist. Aber er sollte sich wenigstens nach so einem 12 Wochentrainingsplan richten. Und da müßte er schon etwas mehr laufen... aber erstmal abwarten, wie er das ganze sieht, wenn die Kleine Maus da ist und ihn mit großen Augen ansieht, wenn er weggehen will. Die verzaubert ihn bestimmt total ;-)

    Wo liegt denn da die Überraschung, wenn Du es vorher schon weißt??? ;-D


    Kein Problem, bei uns gibt's in 25 min schon essen. Und danach muss ich mich mal wieder um meine Messung kümmern. Schau aber heute nachmittag auf jeden Fall nochmal rein, bevor ich ins Wochenende abdüse ;-)


    Ich bin heute schon 17+0... 18te Woche beginnt also :-o