• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Wow, bei uns gabs nicht so viel Auswahl...


    Wir hatten


    Vorspeisenteller


    Räucherlachs, Melone mit Rohschinken, Preiselbeer-Obers-Kren, Salat und Jourgebäck


    dann


    Suppe


    Leberknödelsuppe,


    Fritattensuppe oder


    Knoblauchcremesuppe


    dann


    Hauptspeisen


    Gegrillten Zander mit Petersilkartoffeln und Salat


    Schweinsmedaillons mit Pfeffersauce, Kroketten und Buttergemüse


    Putenschnitzel "Wiener Art" mit Pommes Frittes und/oder Salat


    Rindsbraten mit Serviettenknödel und eine Preiselbeer-Birne


    Nachspeise gabs keine, nur die


    Hochzeitstorte und Kekse den ganzen Abend lang.


    Um Mitternacht gabs dann noch eine


    Gulaschsuppe mit Gebäck (übrigends das Einzige, was ich den Tag essen konnte! Beim Rest hab ich nur gekostet).

    Bei dem Menü bekomme ich auch gleich Hunger! :p>


    Auf eurer Hochzeit musste jedenfalls keiner Hunger leiden! :)^


    Die Kilos werden wir schon wieder runterbekommen... hoffe ich mal. :=o Müssen eben diszipliniert sein!

    Achja, genau um Mitternacht gab es dann noch Kuchen. Unsere Hochzeitstorte war einfach ein großer Erdbeerkuchen in Herzchenform. Und dann gab es noch Aprikosenkuchen mit Kokosstreusel, Maracujatorte, Mandarinen-Schmandkuchen, Käsekuchen und für alle, die nichts Süßes wollten eine Gemüse-Quiche.

    Wir hatten ja so eine normale 5stöckige Hochzeitstorte (Kirschtorte, Sachertorte, Mandeltorte und noch 2 Sorten, die mir gerade nicht einfallen)... dann gabs noch 10 andere Torten, die aber nicht gegessen wurden und eben 60kg Kekse...


    Um Mitternacht hat demnach jedem der Magen schon sooo geklebt, dass wieder was deftiges gefragt war!!!

    Gulaschsuppe um Mitternacht ist ja auch ein Klassiker :)^ Wir hatten eben so viel Dessert, dass wir dachten danach ißt keiner mehr Kuchen, deshalb haben wir den Kuchen dann um Mitternacht erst angeschnitten. Kam auch sehr gut an. Vor allem, weil dann jeder auch noch mal nen Kaffee getrunken hat und wieder etwas fitter wurde ;-)

    Ja, 60kg deshalb, weil ja bei uns der brauch ist, dass jeder Hochzeitsgast 2 Stk. Torte und ein halbes Kilo Kekse mit nach Hause bekommt.


    Und wie gesagt: Kekse standen die ganze Zeit am Tisch und wurden immer nachgefüllt... bis zum bitteren Ende. Und Kaffee konnte man die ganze Zeit über bestellen... Fit waren unsere Gäste ohnehin bis 4 Uhr Früh! :=o:=o

    Huhu!


    mein Gott, soviel leckeres Essen....bekomme auch gerade Hunger. Werd jetzt dann gleich meinen Pfirsich hier essen....


    Wegen Abnahme nach der Schwangerschaft: das ist ja meine große Hoffnung, dass ich danach endlich abnehm.


    1. hat man wahrscheinlich so nen Stress, dass man selbst gar nicht groß zum essen kommt


    2. ist man sicher viel am laufen und auch spazieren gehen, was auch Kalorien verbrennt


    3. versucht man sicher gesund zu kochen, denn der Nachwuchs soll ja dann auch irgendwann gleich mit gesundem Essen aufwachsen.


    also, die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)


    Ihr schafft das schon alle, seid doch eh alles so schlank.

    Erdbeere: achso, das ist Brauch bei euch, dass noch jeder was mit nach hause nimmt? Puh, ja da kommt natürlich einiges zusammen. Ich hab den Brauch bei uns umgekehrt gemacht: bei uns "durften" die Gäste Kuchen mitbringen. Uns war das zu teuer Torten zu bestellen, und so haben meine Tanten und Omas fleißig gebacken. Und ich finde Blechkuchen sowieso leckerer als Sahnetorte ;-D

    Ich finde Blechkuchen auch leckerer als Torte... aber bei uns in der Umgebung ist sowas unmöglich. Da MUSS es Torten geben, die alle weiß glaciert sind!!! %-|


    Meine Schwieger-Oma *gg* hat auch 2 Torten gebacken, meine Oma auch! Aber eben Torten... schaaade! Bei der Hochzeit meines Cousins in Deutschland letztes Jahr, gabs auch selbstgebackene Blechkuchen... war voooooll gut!!! :)^