Ah, jemand da!


    Hi Luise! *:)


    Wie geht's dir und der Maus? Weißt du, was mit Christina ist? Sie hat sich ja schon 2 tage nicht mehr gemeldet! :-o


    Ja, der Unterricht hat angefangen. Und ich bin ziemlich am rotieren, weil ich total müde bin und Unterricht vorbereiten und lernen muss. Die Klassen sind soweit OK, denk ich. Nur mit der 7. muss ich mir was einfallen lassen. Da isses viel zu laut...

    Uns geht es gut. Sie ist sehr pflegeleicht, gestern hatte sie mal einen unruhigen Tag aber heute ist wieder alles im Lot. :)* :)^


    Christina ist gestern bei der Beerdigung ihres Chefs gewesen. :(v Ihr ging es nicht so super in den letzten Tagen deswegen...


    Kannst der Klasse doch ein paar Sanktionen androhen, zusätzliche Hausaufgaben, Leistungskontrollen etc. Da hat eine Lehrerin doch allerhand Druckmittel, oder? ???

    ja, klar, das kann ich und zieh ich nächste Woche auch durch. Aber es ist ja nicht die ganze Klasse und will ja nicht alle bestrafen. Hab schon die Sitzordnung geändert.


    Ach so, ihr ging's nicht so super wegen dem Tod ihres Chefs oder wegen was anderem?


    Das ist doch toll, dass die Kleine so pflegeeleicht ist! :)^ Das will ich mal auch! Gibts mal wieder ein Bild?

    Ja, der Tod des Chefs ist der Grund, dass es ihr nicht so gut ging. Er war noch sehr jung, erst Anfang 40! Und hat drei kleine Kinder... :°(


    Und er war der Betreuer ihrer Doktorarbeit, ich denke, sie ht sich gut mit ihm verstanden... :)*


    PN!

    Das ist schon hart! :°( Ist v.a. furchtbar für seine Frau und die Kinder.


    Deine Maus ist ja total süß! Und noch so klein! Der Schnulli sieht ja richtig groß aus!


    Du bist doch schon wieder richtig schlank! :)^

    Ja, sie ist ja auch im Vergleich zu anderen Babys winzig... hatte ja bei der Geburt auch nur 3070 g. Mittlerweile wiegt sie aber schon an die 3400 g :-o, hat also schon ordentlich zugelegt! :-o


    Naja, ich finde schon, dass man die 14 Kilo noch sieht... Ich war ja nie dick. Aber nun bin ich eher kräftig gebaut. Aber ich bin ja auch 9 Kilo schon wieder los. :)^


    Das ist übrigens mein Abnehmticker:


    http://www.wunschkinder.net/fo…04/0/90/81,15/67/kg/Y.png

    Nein, das war ja nicht so gemeint, dass du dick warst! Ich meinte das so, dass du schlank aussiehst. Auch nicht kräftig gebaut. Hab ja nie ein Bild von dir im Ganzen während der SS gesehen, nur den Bauch.


    Willst du 23 kg insgesamt abnehmen? :-o Das sagt jedenfalls der Ticker.

    Zitat

    Nein, das war ja nicht so gemeint, dass du dick warst!

    So hab ich es auch nie aufgefasst... Ich meinte damit nur, dass ich der Meinung bin, dass jemand schon auch ganz schön kräftig sein muss, damit man es ihm auf solchen Fotos wirklich ansieht... :-/


    Nein, ich will meine 67 Kilo von vor der SS zurückhaben. Und ich hab in der ganzen SS 23 Kilo zugenommen! :-o:-o:-o

    Ah, jetzt hab ich's verstanden! ;-D


    Das schaffst du bestimmt! :)^


    Weiß nicht, ob man da so kräftig gebaut sein muss, um es auf solchen Photos zu sehen. Jedesmal wenn ich mir Photos von mir anschaue, denk ich, ich bin ganz schön kräftig gebaut! Gar kein Vergleich zu dir.


    Viel Spaß beim Altstadtfest! Ist ja herrliches Wetter! *:)@:)

    hallo marsh,


    naja mir gehts nicht so prickelnd. Vorgeschichte: Mein Freund hat nach fast einem Jahr Arbeitslosigkeit einen Job gefunden. Da hab ich natürlich aufgeatmet und Hoffnungen damit verbunden..


    Jetzt erfahre ich grad so peu a peu, wie wir die nächsten Jahre ranklotzen müssen um existenziell durchzukommen. Ich hadere derzeit so sehr mit mir, dass ich (wie mein Freund) eine so lange Ausbildung gemacht haben (studiert und promoviert). Wie konnte ich nur so doof sein zu studieren?!?!? Und jetzt sehe ich, dass ehemalige Mitschüler mit mittlerer Reife und Lehre eine gesicherteres und besseres Leben haben als ich. Ich hätte alles machen können. In dem Scheiss-Studium stecken zehntausende von Euro, nur damit ich jetzt 1200 netto verdiene, toll. Vollzeit, wobei Vollzeit so 10h plus am Tag bedeutet. Meine Schwester verdient mit Hauptschulabschluss, nachgemachter mittlerer Reife und Lehre mehr als ich, und was viel wichtiger ist, hat keinen Zeitvertrag, was für ein Luxus...


    Mein längster Arbeitsvertrag waren 2 Jahre am Stück, völlig normal bei uns "privilegierten" Akademikern, zutiefst familienfeindlich finde ich.


    Für mich zeichnet sich langsam ab dass ich meinen Kinderwunsch begraben kann. Ich bin schon 35 und bis wir beruflich im Sattel sitzen..:°(:°(


    So jetzt hab ich Dich genug vollgeheult, sorry *:)

    @christina

    sorry dass ich nachgefragt hatte wegen Deiner Doktorarbeit und dem Tod Deines Chefs..


    Ich glaube das war pietätlos. Gerade weil Du ihn glaube ich sehr gerne gehabt hast, ist Dir das jetzt denk ich eher egal. Mir fiel das nur so ein: Was wird aus Christinas Abschluß wenn ihr Chef und Förderer nicht mehr da ist..


    Aber Du wirst das auf jeden Fall packen..


    Ein dicker Drücker


    :°_

    Hi aeskulapa!*:)


    :°_ Das hört sich ja nicht so super an. Aber dass du deshalb deinen Kinderwunsch begraben sollst, das würde ich nicht einsehen wollen. Ich sehe das aber auch so wie du. Ich finde es auch richtig unfair, dass man nach jahrelangem Studium so wenig verdient und um die nächste Zeit bangen muss. Bei mir ist es ähnlich. Ich verdiene auch so gut wie nix und muss noch richtig ackern, bis ich überhaupt einen Beruf habe. Nur mit dem Studium kann man ja nichts anfangen...


    Zum Glück verdient mein Freund einigermaßen gut, aber der muss sich auch richtig ins Zeug legen. Der ist auch schon fix und alle.


    Was hast du denn studiert, wenn ich fragen darf???


    LG @:)