Hallo ihr Lieben *:)

    Ohje Luise :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_ So viele Sorgen :°_


    Das mit dem Nabel hört sich ja wirklich nicht gut an. Wie kann das denn sein, das der nicht abheilt. Gibt es nicht inzwischen genug Salben, Puder und was weiß ich nicht noch alles, dass sowas eigentlich gar kein Problem sein sollte? ??? Manchmal weiß man echt nicht, woran die Pharmaindustrie forscht, wenn es für so ein häufiges Problem noch nicht die Lösung gibt %-| Hoffe es wird ganz bald besser! Die Hebamme hat doch sicher auch noch den ein oder anderen Tipp parat, oder?


    Mit der Gewichtszunahme, da weiß ich aber auch nicht was ich davon halten soll. So dramatisch kann das doch nicht sein. Ich meine man sieht das doch überall, dass es echte Wonneproppen gibt, wo man denkt die platzen gleich und umgekehrt gibt es eben auch zierliche kleine Mäuschen, die aber beide kerngesund sind. Was hat der Arzt denn noch gesagt? Zufüttern wäre doch schon mal eine Alternative. Deswegen brauchst Du ja nicht gleich ganz abstillen. Aber für mich hört sich das auch ein bißchen nach zu viel Panikmache an. Aber ich kann Dich schon verstehen: da will man nur das beste für sein Schätzchen und dann kommt da so ein Doktor daher und verunsichert einen so sehr. Ich glaube ich würde auch daheim sitzen und heulen. Fühl Dich mal ganz doll gedrückt, Süße! :°_:°_:°_


    Und hier ganz viele Besserungssternchen für Annabelle :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Erdbeerchen: Stimmt ja, Du hast ja sicher mehr als genug Verkehrsunfälle gesehen. Daran hab ich gar nicht gedacht. Da brauchen wir uns um Deinen Fahrstil wohl wirklich keine Sorgen machen :)*


    Hey, hast Du mal ein Bild von der Nutella-Schnitte gemacht, die haben wir noch gar nicht zu sehen bekommen :-D


    Ich war heute beim Zuckertest: es ist alles ok. Kein Verdacht auf Diabetes :)^ Allerdings war mir nach diesem Zuckerzeug ein bißchen komisch, aber das ist wohl normal :-p {:(


    Und heute hat die Helferin leider meine Vene nicht gut getroffen und ich krieg sicher nen fetten blauen Fleck am Arm, der ist nämlich ganz dick und tut weh :-/ Aber gut es gibt schlimmeres ;-)


    US gab's heute nicht, aber beim nächsten Mal hat sie versprochen :-) Ich hab jetzt insgesamt schon 8,3kg zugenommen :-o Und mein Bauch ist inzwischen kugelige 85cm im Umfang.


    So, ich wünsch euch was @:)

    @ Luise:

    Gute Idee, besprich das morgen mal alles mit deiner Hebamme. Oft sind Ärzte echt nur Panikmacher, da vertraue ich einer Hebamme 100x mehr!!!


    Ich wollte übrigens gerade meine Hebamme anrufen und mich für den Geburtsvorbereitungskurs anmelden, sie ist aber gerade im Auto unterwegs und ruft mich in ca. 2 Stunden retour. :)^

    @ Christina:

    Ja, um meinen Fahrstil muss man sich keine Sorgen machen... abgesehen davon, dass mein Auto gerade mal 50 PS hat ;-);-D.


    8,3kg erscheinen mir doch nicht viel!!! Ich traue mich zur Zeit gar nicht auf die Waage, aber bei meinem letzten FA-Termin vor guten 2 Wochen hatte ich schon 5kg drauf!!! Du bist 6 Wochen weiter als ich, in 6 Wochen habe ich wenns so weitergeht 15kg mehr!!!


    Und was den Bauchumfang betrifft: Entweder bei mir ist irgendwas falsch, oder ich weiß auch nicht: Ich habe bereits stolze 92 :-o:-o:-o:-o - oder messe ich falsch? Messe an der dicksten Stelle... weiß nicht genau was ich vor der Schwangerschaft hatte, aber ich bilde mir ein dass es beim Hochzeitskleid-Maßnehmen 72 war?!?

    Irgendwas stimmt da nicht?!?

    Ach ja, vergessen:


    Bild von der Nutellaschnitte hab ich noch keines. Hmm... würde es ja gerne fotografieren, ABER ich finde meine blöde Digitalkamera ja nicht, sonst hätte ich meinen Bauch auch schon längst fotografiert. Ich muss mal schauen, mit unserer Videokamera kann man ja auch Fotos machen... mal schauen ob ich herausfinde, wie das geht bzw. ob ich die Bedienungsanleitung finde :-/


    Vielleicht überrede ich aber auch meine Schwiegereltern, dass sie heute Abend ein Bild davon machen. Ich habe sie ja jetzt natürlich noch nicht angeschnitten. Aber wenn nicht, werde ich sie in nächster Zeit nochmal backen und dann fotografieren. Nutella hab ich eh noch mehr als genug daheim! :)^

    Erdbeere:


    Ich hatte vor der SS auch 72 cm Bauchumfang. :)* Und hatte in der 18. SSW bereits 6,5 Kilo zugelegt...


    Naja, egal. Hauptsache das Baby wächst gut. Und die Kilos wird man dann hinterher wieder los! (Bei mir stagniert es ja im Moment...)

    @ Luise:

    Hat dein Arzt mit dir geschimpft, weil du soviel zugenommen hattest? Hab vor jedem Termin Angst, dass er etwas sagt... ich glaube, dass ich auch nicht unter 20kg plus kommen werde :-/ Vor allem, weil Weihnachten/Silvester auch noch in die Schwangerschaft fällt %-|


    Aber was soll ich tun? Ich hab halt ständig Hunger, kann und mag mir das Essen irgendwie auch nicht verbieten. :-|

    Also ich messe auch an der dicksten Stelle das ist ungefähr da wo der Bauchnabel ist. Wie mein Bauch vorher war weiß ich gar nicht. Hab ja an der Stelle nie gemessen. Aber ne Taille hatte ich mal von 63cm :°( Ob ich die wohl jemals wieder kriege? :-/ Ich träume schon davon wieder Sit-ups machen zu dürfen. Wie lange nach der Geburt muss man eigentlich warten, bis man wieder richtig Sport machen darf?


    Luise, gehst Du eigentlich zur Rückbildungsgymnastik? Wann fängt man damit an? Das ist übrigens klar, dass das mal stagniert mit dem Abnehmen. Ist ja beim Zunehmen auch so. Und dann geht wieder in kürzerer Zeit ein bißchen mehr runter. Das ist nie gleichmäßig. Das wird schon.... (kannst Du mir das bitte nächstes Jahr auch erzählen? ;-) :)*)

    Zitat

    Und bei mir waren es von der 20. bis zur 28. SSW immer 92-94 cm.

    Wart mal ab, bis zur 28.SSW schaffe ich das auch noch. Mein Bauch wächst nämlich momentan täglich. Hatte am 01.10. noch 80cm Umfang, letzte Woche dann 83cm und nun schon 85cm. Wenn das so weiter geht bin ich also in zwei Wochen auch locker über 90cm.


    Und ich esse echt nicht viel. Vor allem abends esse ich jetzt immer sehr wenig, weil ich sonst nachts noch vier Stunden lang Aufstoßen und Sodbrennen hab. Aber gut, hilft alles Jammern nichts... zu Weihnachten platze ich dann einfach :-o Erdbeere: wollen wir gemeinsam platzen? :)* ;-D @:)

    Klar Christina, platzen wir dann bitte gemeinsam, so machts mehr Spaß :)^;-D;-D;-D


    Ich esse leider zur Zeit viel zu viel, hab ständig Hunger. Versuche jetzt, wenigstens als Zwischenmahlzeit hauptsächlich zu Joghurt und Obst zu greifen, klappt aber auch nicht immer *seufz*. Sodbrennen hab ich auch, leider auch tagsüber. :-/ Aber wie du richtig sagst: Jammern hilft eh nix ;-):)^

    Hauptsache Deine Übelkeit ist weg :)*:)^ Ich glaube, wenn ich daheim wäre, dann würde ich viel mehr essen. Hier auf der Arbeit bin ich ja viel zu beschäftigt. Das ist ausnahmsweise mal ein Vorteil davon, dass ich noch arbeiten muss %-| Aber ich zähle echt nur noch die Tage... :-/ Und wahrscheinlich kann ich mich dann im Dezember sowieso nicht mehr bewegen, wenn ich endlich frei hab :-p


    Gestern bei der Gymnastik haben mir alle erzählt, dass bei ihnen das Kinderzimmer schon fertig ist :-o Bis auf den Stubenwagen hab ich noch Nix :-o Daraufhin hab ich jetzt erstmal den Kinderwagen im Internet bestellt :-D Und in zwei Wochen ist dann mal Möbel-Shopping dran :-)

    Nein, bis auf den Kinderwagen und das Maxi Cosi (die ich ja nur bestellt habe und erst in einer halben Ewigkeit bekomme) habe ich noch nichts... doch, einiges an Gewand, weil meine Schwester in einen richtigen Babygewand-Kaufrausch verfallen ist mir und mir jeden zweiten Tag neue Sachen bringt ;-D... und zum Geburtstag hab ich natürlich auch Babyklamotten bekommen.


    Am Freitag hat mein Schatz aber frei und da fahren wir wieder Babysachen kaufen... werden endlich den Gutschein von meinem Bruder einlösen und eventuell ein Bettchen und eine Wickelkommode kaufen. Was ich noch schauen mag, ist eine Lösung mit der Babybadewanne... wäre interessant, ob es irgendwo ein Gestell gibt, das man auf eine normale Eckbadewanne draufstellen kann. Haben sonst keinen Platz und sowas hab ich noch nirgends gesehen! :-/

    Ich hab gerade die Bestellbestätigung für den Kinderwagen bekommen. Er ist in ca. 10 Tagen da und wir können ihn dann abholen :-D Achja, ein MaxiCosi hab ich auch schon, hab eins von einer Freundin "geerbt" :-)


    Ach, ihr habt eine Eckbadewanne? Hm, das hab ich auch noch nirgendwo gesehen. Aber da gibt es bestimmt eine Lösung ihr seid ja nicht die einzigen Menschen mit Eckbadewanne ;-):)*


    Ich mag auch endlich Bettchen und Wickelkommode kaufen :-D Am liebsten würde ich das Kinderzimmer schon so richtig einrichten, aber dummerweise muss sich unser Butzel das ja zunächst noch mit den beiden großen teilen :-( Find ich ja nicht so prickelnd. Hätte lieber ein eigenes Zimmer für den kleinen Mann. Dann könnt ich das so richtig schön Baby-fertig machen. Hm, irgendwo wünsch ich mir ja doch immer wieder wir wären nur unsere kleine Familie... nur wir drei :°( Naja, die meiste Zeit werden wir das ja zum Glück auch sein... und ansonsten wird sich da wohl auch nichts dran ändern...

    Ich würde auch schon gerne ein Kinderzimmer einrichten, aber das spielt es bei uns auch nicht :-/. Das Kinderzimmer ist ja im Dachgeschoss, und da wartet noch mehr als genug Arbeit: Es gehört noch alles verspachtelt, ausgemalt, Fußböden im kompletten Dachgeschoss verlegt, Türen montiert... das ist außerdem alles sehr, sehr teuer. Vor allem, weil wir ja dann auch hinaufziehen müssen, kann nicht meine Kleine oben schlafen lassen und selbst im Erdgeschoss liegen. Haben also beschlossen, dass wir das erst in Angriff nehmen, wenn sie da ist. Die ersten Monate muss sie wohl mit unserem Schlafzimmer Vorlieb nehmen.


    Christina, was machst du eigentlich gegen das Sodbrennen? Ich hab das heute schon den ganzen Tag - und egal was ich mache, es geht nicht weg. :(v

    Zitat

    Die ersten Monate muss sie wohl mit unserem Schlafzimmer Vorlieb nehmen.

    Das machen wir auch so. Ich könnt bestimmt kein Auge zutun, wenn ich das Kleine nicht atmen höre ;-D :=o Ist auch praktischer, wenn man dann aufstehen muss, muss man nicht gleich ins Zimmer nebenan latschen, sondern nur die drei Schritte vom Bett zum Stubenwagen :)^


    Die Hebamme hat gesagt man soll ein paar Mandeln ganz lange kauen. Ob das hilft weiß ich nicht. Hab ich noch nicht versucht. Oder man soll Milch trinken, aber auch das hab ich noch nicht versucht ;-)


    Ich trinke meistens etwas Wasser (ohne Kohlensäure), das verdünnt die Magensäure schon mal etwas, dann brennt es nicht mehr ganz so doll. Aber wenn ich nachts nicht schlafen kann deswegen, dann nehme ich immer Renni. Kennst Du das? Habt ihr doch in Österreich sicher auch, oder? Das darf man auch schwanger nehmen :)^


    Ansonsten versuche ich rauszufinden, ob ich von bestimmten Sachen Sodbrennen und Aufstoßen bekomme. Ich esse z.B. abends nichts Süßes mehr, sonst ist die Nacht noch schlimmer. Und überhaupt darf ich abends nicht viel essen. Also maximal 1-2 Scheiben Brot und einen kleinen Joghurt. Wenn ich mehr esse, dann weiß ich schon, dass ich nicht schlafen kann deswegen. Mußt vielleicht einfach mal drauf achten, ob das bestimmte Dinge sind, die Du nicht verträgst. Ansonsten schwör ich auf Renni ;-)

    Erdbeere:


    Nein, meine FÄ hat eigentlich nicht mit mir geschimpft. Dann hätte ich aber glaube ich auch beleidigt die Praxis verlassen ;-D.


    Aber sie hat mir immer etwas Angst gemacht, dass ich meine Kilos vielleicht nicht loswerden würde.


    Ich denke, wie vieleine Frau in der SS zunimmt, ist ganz individuell verschieden. Und ich hab am Ende 23 Kilo mehr drauf gehabt und bin mir ziemlich sicher, dass jedes der Kilos nicht zu verhindern gewesen wäre. Lass es einfach geschehen! Du hast dann halt schon ein paar Reserven für die Stillzeit angelegt! Ich habe übrigens gelesen, dass eine Frau nach der Geburt gerne auf ihren Hunger hören kann und wenn sie sich schon während der SS ein paar Fettdepots angelegt hat, dann dürfen die auf jeden Fall während der Stillzeit aufgebraucht werden! :)^ das heisst ja auch nicht, dass man eine strikte Diät einhalten soll! :)* Ach ja, und ich hatte nicht nur Heisshinger ab und zu in der SS, bei mir war es auch so, dass ich ganz oft unterzuckert watr und mit Hunger nicht umgehen konnte. Wenn ich hungrig war, musste sofort was zu essen her, damit ich nicht umkippe.


    Christina:

    Zitat

    Das ist übrigens klar, dass das mal stagniert mit dem Abnehmen. Ist ja beim Zunehmen auch so. Und dann geht wieder in kürzerer Zeit ein bißchen mehr runter. Das ist nie gleichmäßig. Das wird schon... (kannst Du mir das bitte nächstes Jahr auch erzählen?

    Mach ich! Oder besser: ich beweise es dir! ;-D

    Zitat

    Ich träume schon davon wieder Sit-ups machen zu dürfen. Wie lange nach der Geburt muss man eigentlich warten, bis man wieder richtig Sport machen darf?


    Luise, gehst Du eigentlich zur Rückbildungsgymnastik? Wann fängt man damit an?

    Fragen über Fragen ;-)... Aaaalso: Mit den Sit-Ups solltest du nch der Geburt mindestens 8 Wochen warten, mit Joggen auch so in dem Dreh. Andere Sportarten, die nicht auf den Beckenboden oder die Bauchmuskeln gehen, kann man auch schon eher wieder machen. :)^ Ja, ich mache auch einen Rückbildungskurs. Er beginnt bei mir am 02.11. Man sollte auch damit ungefähr 6 Wochen lang warten, bevor man anfängt! :)^ Die Zeit braucht der Körper einfach, um sich schon von alleine etwas zu straffen und zurückzubilden. Vor allem für den Beckenboden ist es wichtig, dass man nicht soooo zeitig mit den Übungen beginnt.


    Was das Thema Kinderzimmer angeht: Damit könnt ihr ech Zeit lassen! Ihr werdet eure Mäuse nicht freiwillig in einem anderen Zimmer schlafen lassen. Ich muss sie neben mir atmen hören, und wenn ich sie länger ncht hab schnaufen hören, dann gehe ich auch mal hin und schaue nach, ob sie noch lebt. :-o So ist das. Und ich bin auch am Überlegen ob ich sie komplett in unser Bett umquartieren sollte. Ich hab davon am Anfang ja nix gehalten, aber mittlerweile...


    Das könnt ihr euch ja mal durchlesen:


    http://www.ichstille.de/beratung/index.htm

    Das hätte ich ja beinahe vergessen:

    Ich bin wieder etwas besserer Dinge, und danke euch noch mal für euren Zuspruch! @:) Also, es ist nun so, dass ich mir vorhin in der Apotheke eine Babywaage ausgeliehen habe. Ich habe sie dann vorhin vor dem Stillen gewogen und dann noch mal hinterher. :)^ Sie hat nach nur 2 1/4 Stunden ca. (man kann das ja nur ungefähr bestimmen) 70 g Muttermilch zu sich genommen. Das ist eigentlich ok. Wenn die Waage stimmt, aber wieso sollte sie denn auch nicht. Jedenfalls bestärkt mich das in meiner Auffassung, dass ich schon genug Mutermilch habe. Ich werde die vielleicht einfach in Zukunft etwas öfter anlegen müssen, öfter als Annabelle Hunger bekommt. Nur nachts dürfte das schwierig werden :=o, denn da ist sie... nicht, aber auch GAR nicht wachzubekommen. :-( Naja, da muss ich mir was einfallen lassen! :)* Jedenfalls bin ich etwas zuversichtlicher. Und den blöden nabel, den kriege ich auch noch hin! :)*