Hallo Mädels!

    @ Christina:

    Normal kaufe ich Weihnachtssachen auch nicht so zeitig, bin normal der "In-allerletzter-Sekunde-Einkäufer"... meist am 23.12. ;-D. Aber die Dinge für den Baum wollte ich jetzt schon kaufen, wo die Auswahl noch größer ist... außerdem beruhigt mich das innerlich, wenn ich weiß dass für den Baum alles da ist. Geschenke kaufe ich erst viiiieeeeel später!


    Ein 40cm-Baum wäre für mich aber die Hölle. Für mich ist der Baum ja das Wichtigste an Weihnachten, dementsprechend wird unserer wohl kaum kleiner als 3 Meter werden ;-):)^x:)x:)


    Wie war euer Wochenende sonst so?

    huhu!


    oh, Weihnachten...erinnert mich nicht daran, ich mach mir schon gedanken, was ich alles verschenke....und ich hab absolut keinen Plan.... :-o


    Baum ist für mich auch wichtig. wir haben letztes Jahr auch einen gehabt und das war sooooo schön, dass wir unseren eigenen hatten und wir ihn schön geschmückt haben.


    Wie macht ihr das eigentlich an Weihnachten mit euren Eltern!? Bei uns wirds dieses Jahr wieder so sein, dass jeder zu seinen Eltern zum Essen geht und Bescherung macht. Danach wird er kurz zu uns kommen (unsere Eltern wohnen ca.5 Minuten auseinander) und danach gehen wir zusammen nochmal zu seinen Eltern, wo wir auch übernachten.


    Falls wir nächstes Jahr evtl. schon Eltern sind, hab ich noch keine Ahnung, wie das dann ab sofort laufen soll...... %-|

    Ich hab mir nichtmal noch Gedanken über Geschenke gemacht... :-/


    Also, wir machen es heuer ein letztes Mal so:


    Am Vormittag werden wir unseren Baum schmücken, dann gehen wir zusammen mit meinen Eltern und Geschwistern zum Chinesen Mittagessen ;-D. Am Nachmittag sind wir dann bis 15.00 Uhr daheim, gehen dann gemeinsam mit meiner Mutter in die Krippenandacht in die Kirche. Das ist immer soo lieb dort, wird von Kindern gestaltet die ein Grippenspiel aufführen und so... da bekommt man so richtig Weihnachtsstimmung. Am Schluss wird die Kirche abgedunkelt und "Stille Nacht" gesungen. x:)x:)x:) Danach gehen wir mit heim zu meinen Eltern, haben dort dann um ca. 17.00 Uhr Bescherung und essen dann mit ihnen Fondue und Raclette. Nach dem Essen, so ca. um 20.00 Uhr, fahren wir dann zu meinen Schwiegereltern, haben dort wieder Bescherung und essen dann mit ihnen Fisch. Also ICH nicht, aber Männe schafft es irgendwie immer, nach dem Fondue auch noch Fisch zu essen, ich würde mich ank... :-o:-D


    Ja, und dann wenn wir daheim sind, wird so gegen Mitternacht sein, werden wir vor unserem eigenen Baum sitzen und ihn bewundern ;-D. Wir schenken uns heuer ja nichts, kaufen uns eh die ganzen Babysachen und die Vorhänge, das ist alles teuer genug!


    Ab nächstem Jahr werden wirs einfach so machen, dass wir eventuell unsere Eltern/Geschwister (

    Aber wann bringen wir dann meine Großeltern unter? Keeeeiiine Ahnung! :-|
    :=o

    Huhu, hab heut leider keine Zeit noch mehr zu schreiben, aber ich wünsch euch noch einen schönen Montag und vielleicht schaff ich es ja morgen mich an den Weihnachtsgeschichten zu beteiligen. Freu mich schon sehr auf Weihnachten dieses Jahr :-D


    Bis morgen *:)

    Wird für viele von uns auch das letzte Weihnachten ohne Kinder bzw. das erste Weihnachten mit Kind x:)x:)x:)


    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag, Christina!!! *:):)*:)*:)*


    War gerade einkaufen, draußen is heut saaaauukalt und total stürmisch! Hab mir gerade eine Tasse Tee gemacht, zum Aufwärmen! :)D

    Huhu Erdbeere! *:)


    Bei uns ist auch arschkalt und ich hab heute noch meine Tage bekommen und hab jetzt abartig bauchkrämpfe...


    Aber bald fliegen wir ja ins (hoffentlich) Warme!


    Das hoffe ich bei mir auch, dass das das letzte Weihnachten ohne kind sein wird...

    Ich melde mich mal schnell zurück, habe grade euer komplettes Geschreibsel gelesen, mit der Folge dass ich mich nun nicht mehr konzentrieren kann und an arbeiten nicht zu denken ist >:( :=o


    Fotos kommen die Tage, Urlaub war superschön, auch wenn ich Sonnenbrandbedingt nicht wirklich knackig braun geworden bin.


    Waren am Freitag in Paris und haben auf die Fähre gewartet und aus purer Langeweile bei einer Spielefirma wo ein paar Freunde arbeiten vorbeigeschaut und ich habe überraschenderweise plötzlich ein Bewerbungsgespräch für einen Job, für den ich mich nichtmal beworben habe gehabt, sitzte jetzt auf heißen Kohlen und warte auf die Email mit einem Test, die mir für heute versprochen wurde :-|


    Blöderweise kollidiert das jetzt mit unserem Haus, wo der Vertrag in 3 Wochen ausläuft und auch nicht verlängert wird - ich hoffe also stark, dass ich eine Antwort wegen des Jobs, egal wie sie ausfällt, schnell bekomme... weil nochmal einen Jahresvertrag (kürzer ist hier nicht) nehmen, und dann falls ich genommen werde wegen Umzug die Kaution verlieren ist nicht.


    Irgendwas ist immer :P


    Auf der positiven Seite wäre es perfekt, wenn ich den Job bekäme, weil ich Netto das Gleiche wie hier bekäme, bei bedeutend geringeren Nebenkosten, und Wohnungen da größer und billiger sind - da bekämen wir 4 ZKB für weniger als hier 2... und bei 43 Tagen Urlaub im Jahr (doppelt so viel, wie ich jetzt habe), bekomme ich fast schon harte Nippel ;-D


    Ihr müsst also mal wieder kollektiv die Daumen drücken - weil solange wir in Irland sind, macht üben weder Sinn, noch Spaß :P


    Sophitia: *:)*:) Schön, dass du mal wieder vorbeischaust, und irre, dass du schon 16. Woche bist. Die Zeit rast, unglaublich...


    Christina: Super, dass das Bauchi jetzt wächst, auf dem Bild war der ja echt noch etwas mickrig. Meine....Halbtante? ;-D Egal, die Frau meines Halbonkels ist jetzt im 6. Monat und deren Kugel war irgendwie schon ziemlich riesig, aber total komisch hoch und spitz. Ich glaube, sie bekommt einen Conehead. ;-D


    Bei ihr wird es übrigens ein Mädchen, und sie hat ganz stolz verkündet, dass es eine Amelie ist.


    So weit so gut, nur dass sie Amelie nicht Deutsch "Ammelli" oder Französisch "Amélie" ausgesprochen hat, sondern "a-MEEE-li", also ausschließlich auf der 2. Silbe betont


    :-(


    Wo wir grade dabei sind, haben die bald-Mamas im Faden mitlerweile Namen gefunden?


    Erdbeere: Du bist viel zu fleißig. Magst du mal rüberkommen und bei mir wischen? Aber schön, dass du wieder Essen magst :)^


    Marsh: In zwei Wochen darfst du üben? Neeeeiiiid. Ich drücke die Daumen. :-)


    Dini: Wenn die Tage ES ist, hast du hier nicht zu schreiben, sondern woanders zu sein. Dein Göttergatte möge dich gefälligst sofort schwängern, sonst mache ich das ;-D


    Sollte ich jemanden vergessen haben *:)*:)


    So, und jetzt ist grade die Email mit dem Test angekommen, ich will doch mal stark hoffen, dass meine Übersetzungsfähigkeiten nicht allzusehr eingerostet sind ;-D

    Huhu mincepie! *:)


    Schön, dass du wieder da bist! @:) Daumen für den neuen Job sind natürlich gedrückt!


    Hast du eigentlich schon was von der Hochzeit erzählt? Wie sieht's mit Bildern aus??? Wenn du mir welche schickst, schick ich dir auch welche. ;-D Oder hab ich das schon gemacht? :-/


    Na ja, ich weiß nicht, ob ich "darf", aber evtl. wollen wir es einmal einen Zyklus lang probieren. Sind ja unsere Flitterwochen.

    ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin...

    ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, offensichtlich bin ich in diesem Thread der erste Mann, der was sagt. Aber vielleicht auch hilfreich, dass ihr das aus weiblicher Sicht seht.


    Schon seit ein paar Jahren ist mein einziger Wusch eine Familie. Mit meiner Freundin bin ich schon seit Jahren zusammen. Erst war sie noch in der Ausbildung, dann im ersten Job, jetzt ist sie grad auf der Suche nach einem neuen, weil sie sich im aktuellen nicht wohlfühlt, sprich, es gibt immer einen rationalen Grund, nicht damit anzufangen, den wird es auch immer geben. Sie geht aber auch schon langsam auf die 30 zu. Ihre 3 Jahre jüngere Schwester hat schon drei Kinder, aber sie meint, sie sei noch nicht so weit :-°(


    Für mich ist die Frage, wie lange ich noch warten soll. Ich traue mich kaum, die Frage zu stellen, ob sie wirklich die richtige ist, schließlich ist es ein Unterschied, was man rational schlussfolgert und wie Gefühle sind...


    Aber der unerfüllte Kinderwunsch schlägt mir schon aufs Gemüt.


    Die meisten hier sind ja schon erfolgreich :-) aber vielleicht kann mir jemand von euch einen Tip gegen, was ich tun könnte oder vielleicht auch aus weiblicher Sich sagen, wie sich bei euch der Kinderwunsch durchgesetzt hat...

    hallo kro *:)

    *:)


    Schön dass Du da bist! Mal ein Mann in unserer Mitte! Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass es sowas überhaupt gibt! Ein Mann mit ausgeprägtem Kinderwunsch meine ich...


    Leider bin ich eine schlechte Ratgeberin wie man solche Gespräche führt, frag da lieber die "Erfolgreichen"!

    liebe hummelli,

    Zitat

    Ich kann dich voll verstehen, mein Freund will auch nicht, er will noch mehr geld verdienen, und dann erst einmal haus bauen, obwohl wir schon in einem wohnen, und dann können wir in paar jahren mall drüber reden, ich könnte kotzen, aber mit ihm kann man auch nicht reden, erblockt dann immer gleich ab

    So offen wird das bei uns gar nicht mal besprochen. Ich krieg meinen Mund nicht auf (worauf ich nicht stolz bin) habe aber auch den Eindruck, dass er seeehr vermeidet, dass das Thema irgendwie aufkommt, so das wir "natürlich" und unforciert durch mich darüber reden können. Danke dass Du mich verstehst. Ich glaube unsere Situation ist auch in sofern ähnlich als dass ich auch ein medizinisches Problem habe. Zwar keine Entzündung, eher was Hormonelles, aber der Endokrinologe meinte wenn ich Kinder will soll ich gleich anfangen. Das war vor etwas über 6 Jahren...


    Mein Schatz weiß davon. Ich habe es ihm gleich nach dem Arztbesuch erzählt. Er hat mich getröstet und gemeint dass er dem Arzt nicht so ganz glaubt ich solle mir keine Sorgen machen.


    liebes Dinilein,

    Zitat

    Was ich mir noch gedacht hab, wenn du Angst hast ihm das von angesicht zu angesicht zu sagen, was dich bewegt, dann schreib ihm doch einen Brief.

    Im Prinzip eine gute Idee, aber diesen Weg hat seine Ex glaube ich immer benutzt, aber nicht um ihr Herz auszuschütten (oder irgendwie auch doch) sondern hauptsächlich um mal alles gebündelt loszuwerden was ihr an ihm so stinkt. Ich glaube nicht, dass er einen Brief positiv gestimmt entgegennehmen und lesen könnte. Ausserdem habe ich dann immernoch das gleiche Problem: Wie fange ichs an? Wie formuliere ichs? Schriftliches hat ja einen noch "offizielleren" Charakter. Am besten wäre es wenn sich das Gespräch locker "ergeben" würde einfach aus einer Alltagsituation heraus, ohne das ich es zwanghaft herbeigeführt habe. So eine Art Meinungsaustausch, so wie man über Zeug redet das grad im Fernsehen lief, oder über die Klamotten einer Entgegenkommenden lästert, nur das es dann in was Tiefschürfenderes übergeht..so nach dem Motto "ich kann ja nichts dafür dass sich das Thema gerade ergeben hat"


    liebe Christina..

    Zitat

    Ich weiß gar nicht, wie Du das so lange mit Dir rumtragen kannst bzw. so lange nichts dazu sagen kannst. Und ehrlich gesagt kann ich Deinen Freund auch verstehen. Wenn er merkt, dass Du irgendetwas hast, aber ihm nicht sagst was, dann wäre ich auch irgendwann eingeschnappt.

    Uiii, ehrlich? Böse deshalb, weil ich die Füße stillhalte nichts einfordere so wie seine Ex ständig? Das hatte er echt lange genug. Man kann doch nicht böse sein nur weil einer still vor sich hinleidet, ich mache ihm ja keine Vorwürfe oder so.


    Aber wahrscheinlich hast Du recht, es zeigt ja irgendwie mangelndes Vertrauen in ihn, dass ich mich ihm gegenüber nicht anzuvertraue...seuftz..


    Und wegen dem Aushalten: Das kann ich ja gar nicht. Ich leide ja total. Es ist so eine Mischung aus nicht können und nicht wollen. Ich bin zu doof die richtigen Mittel zu finden, d.h. locker und und ungezwungen so ein Gespräch anzufangen, die richtigen Worte oder auch nur einen Einstieg zu finden.


    Andererseits gebe ich auch zu, wie ich ja schon geschrieben habe, dass ich mir wünschen würde dass das mal von ihm ausgeht. Ich will ihn nicht drängeln oder an ihm rumbetteln, sondern dass er es sich von Herzen von mir wünscht, wer bin ich den? Ich habe seit der Nummer mit seiner Ex schon genug das Gefühl ein Mensch 2. Klasse zu sein, da könnte doch wenigstens jetzt auf meiner Seite sein. Sein erstes Kind war ja auch eine gemeinsame Entscheidung (wie funktioniert das denn bitte?) wie er immer sagt, wieso muß ich drum betteln?

    Zitat

    Ich kann Dir wirklich nur raten, Dich mal mit ihm auszusprechen. Denn so leidest Du unter etwas, dass noch nicht mal wirklich belegt ist. Gerade als Wissenschaftler solltest Du erstmal die Fakten prüfen, bevor Du ganz verzweifelt bist. Ich kann mir nämlich immer noch nicht vorstellen, dass er tatsächlich keine Kinder mehr haben will. Das musst Du erstmal klären

    hmmfff ... hast ja vollkommen recht. Aber ich weiß ehrlich nicht wie. Wirklich nicht. Wie fange ich sowas an ohne meinen letzten Rest an Stolz das Klo runterzuspülen?


    Kro, Du als Mann (sorry), wie würdest Du sowas gern angetragen bekommen?


    Wie würdest Du es als Kompliment und Liebeserklärung werten wenn Deine Freundin auf Dich zukäme? Wie müsste sie es machen? Naja Du wünscht Dir das Kind wahrscheinlich auch so, dass es Dir egal wäre, selbst wenn sie Dir befehlen würde sofort über sie herzufallen um sie zu befruchten ;-D


    Aber das war ja vielleicht auch mal anders. Wie macht mans richtig ohne in das klassische Muster von sie will er nicht, sie drängelt und er zieht sich zurück, sie ist verletzt er eingeschnappt, zu verfallen..

    aeskulapa: Oh, dann bist du ja immer noch keinen Schritt weiter. Warum traust du dich denn einfach nicht? Du musst dich wirklich mal trauen, ein Gespräch anzufangen. Ich hab dir ja auch schonmal einen Brief empfohlen, aber da das seine Ex immer gemacht hat. Andererseits finde ich, dass du das gleiche Recht hast wie seine Ex. Warum solltest du ihm keinen Brief schreiben dürfen, ohne dass er es falschauf nimmt? Oder bitte ihn doch per Email um ein Gespräch...(???)

    Guten Abend!

    mincepie:

    Zitat

    Wenn die Tage ES ist, hast du hier nicht zu schreiben, sondern woanders zu sein. Dein Göttergatte möge dich gefälligst sofort schwängern, sonst mache ich das

    Da will ich bitte zugucken! ;-D Kann man sich nicht entgehen lassen...


    Schön, dass du wieder da bist. @:)Ich drück dir die Daumen, dass es mit der Bewerbung klappt!


    Sophi:


    Macht nix, wenn du nicht zum Nachlesen kommst! Wir freuen uns trotzdem über ein Lebnszeichen! @:) 16. SSW schon? Ist echt krass wie die Zeit vergeht! :-o Ich hab das Geschlecht meiner Maus bei 13+1 erfahren. :)*


    Willst du es dir sagen lassen? Hast du schon Namen? ???


    Dini:


    Oooooooh... ich will auch auf so ne unbewohnte Insel, das ist ja traumhaft! x:) Man, ich bekomme so Lust auf Urlaub in der Sonne bei den tollen Fotos. Dein Männe und du, ihr seht aber auch echt erholt aus. Da ist dir die Rückkehr sicher schwer gefallen! :-/


    Aeskulapa:


    Ich kann das nicht wirklich verstehen, was das mit Stolz zu tun haben soll, wenn du deinen Freund auf deinen Kinderwunsch ansprichst. :)*


    Wenn es klar wäre, dass er nicht wöllte und du würdest ihn darum betteln, dann würde ich diesen Einwand verstehen, aber so ist es ja nicht! @:) Nur zu, vielleicht will er ja auch und das Problem löst sich bei einem romantischen Abend bei Kerzenschein. Da fällt das Reden auch leichter!:)^


    Erdbeere:


    Ich kaufe auch aus Prinzip keine Weihnachtssachen vor Beginn der Adventszeit! :-/ Aber auf die Weihnachtszeit freue ich mich auch jedes Jahr. Dieses Jahr will ich auch mal unsere Wohnung ein bißchen dekorieren. Das hab ich sonst immer weggelassen. |-o Aber einen Baum werden wir nicht haben. Denke, das sich das für uns nicht lohnt für die kurze Zeit. Immerhin sind wir ja Weihnachten bei der Familie...


    Christina:


    Wie war der GVK letzte Woche? ???


    Naja, besonders oft hatte ich Annabelle nicht auf dem Arm letztes Wochenende, aber es war trotzdem sehr schön, zumal meine Mama morgen operiert wird, fand ich es sehr schön, sie noch mal zu sehen.


    Kro:


    Vielleicht ist deiner Freundin nicht klar, wie groß dein Kinderwunsch ist? Vielleicht solltet ihr euch einen "Termin" ausdenken. Jedenfalls sollte deine Freundin auf längere Sicht wissen, was sie will und dir das auch sagen. Wenn man ein Ziel vor Augen hat, fällt das Warten leichter. Aber hinhalten sollte sie dich nicht!


    Marsh, Hummelli:*:)


    Morgen bin ich wieder da!


    Hier noch ein lustiges Foto:


    http://s4.directupload.net/file/d/1223/77mp2lav_jpg.htm


    Gute Nacht!