mincepie :-p nur zur Info: mein Arsch ist viiiiiiiel dicker ;-D


    ne im Ernst, ich dachte ja beim Messen zuerst schon, dass ich auf der falschen Seite gemessen hab. Hab dann extra am nächsten Tag nochmal gemessen und komisch, aber es war das gleiche Ergebnis....naja, da muss ich jetzt wohl durch. Nach der SS wird alles anders.


    das mit dem Job in Paris ist ja jetzt auch toll.....und das haben die noch net früher gewusst, oder wie!?


    Naja, dann wünsch ich dir auf jeden Fall mal viel Glück mit dem neuen Job, ob das nun was gscheites ist oder nicht....


    Und natürlich, dass ihr einen Job für deinen Freund und ne Wohnung findet!!!


    und dann natürlich auch noch gute Besserung und dass du ab sofort nicht mehr kotzen musst! @:)

    Übrigends: Es sollte momentan gerade echt Geruchsinternet geben!! Bin gerade mitten im Lebkuchen backen... wisst ihr wie herrlich es hier duftet??? x:)x:)x:)x:)x:)


    Und mein Schatz will gerade heute Fischschnitzel mit Petersilkartoffel und Salat am Abend! Mag gar nicht dran denken, dass dann der ganze gute Duft wieder weg ist und es statt dessen nach Fisch stinkt! :-/%-|

    Oh nee, Fischgestank kriegt man ne ganhze Weile nicht mehr aus der Wohnung raus. Dann doch lieber Lebkuchen!


    Jetzt mach mir doch nicht immer so Appetitt! Ich hab selber gar keine Zeit zu backen..

    ohja, das duftet immer herrlich. Am Sonntag bei meinen Eltern hats immer noch nach Plätzle gerochen vom Backen einen Tag davor....


    Aber Fischschnitzel mit Kartoffel hört sich auch sehr lecker an......aber ich hätte heute auch lust auf Christkindlsmarkt. der eröffnet heute bei uns. Mal sehen, wie es mir später geht und wie das Wetter auch ist. Im Moment ist es nämlich recht schön....

    Achso, Mincepie, ganz vergessen: gute Besserung! @:) Magen-Darm macht wirklich keinen Spaß :°_

    Zitat

    nur zur Info: mein Arsch ist viiiiiiiel dicker

    Nur zur Info: meiner auch ;-D 88cm Hüftumfang wären ja Modelmaße :=o


    Uh, nee, Fisch geht gar nicht. Ihr wißt ja: Christina=Vegetarier ;-)


    Aber ehrlich gesagt: ich mag auch keine Lebkuchen :=o Ich weiß, das ist selten, aber ich mag irgendwie diese typisch weihnachtlichen Gewürze nicht. Lebkuchen und Honigkuchen und sowas mag ich weder essen, noch riechen %-| Ich mag lieber so Vanillekipferl, oder Nussplätzchen. Gestern hab ich canadian Schoko-Cookies gemacht :p>

    Oh Mensch, jetzt hört doch endlich mit euren Plätzchen auf! Hab dieses Jahr weder welche gesehen noch gegessen noch gemacht bis jetzt. Canadian Schoko-Cookies hören sich auch super lecker an. Wie gehn die?

    Vanillekipferl kommen übermorgen dran! Wollte zwar ursprünglich heute noch den Teig machen dass ich sie morgen backen kann, aber nachdem morgen den ganzen Tag die Sicherheitsfirma wegen unserer Alarmanlage im Haus ist, kann ich das vergessen.


    Hab ein voll gutes Vanillekipferl-Rezept, die zergehen richtig im Mund. Ist von meiner Uroma... eigentlich ist das Rezept schon von ihrer Mutter, also meiner Ur-Uroma. Habe es gestern aus ihrem HANDGESCHRIEBENEN Backbuch abgeschrieben... steht extra dabei: "Vanillekipferl von Mutter, sehr gut!". Haben die schon letztes Jahr gebacken und die sind wirklich ein Traum! Freu mich schon drauf! Muss gleich die dreifache Menge machen. 1x für meine Eltern, 1x für uns und 1x zum Vernaschen bis Weihnachten ;-Dx:)x:)x:)x:)

    @ christina

    jaja, ich bin auch net so der lebkuchen Fan. Lieber alles andere an Plätzchen *g*


    Und Vanillekipferl sind ja eh meine absoluten Lieblingsplätzchen!

    @erdbeere

    hm, also meine Vanillekipferl sind ja auch net schlecht geraten heuer, aber würdest du evtl. das Rezept deiner Ur-Oma veraten? Wenn das doch soooooo gut ist!? Vielleicht kann ich die dann auch nächstes Jahr versuchen. *ganzliebguck*

    Vanillekipferl von meiner Uroma

    300g glattes Mehl


    150g Zucker


    200g Butter


    50 g geriebene Walnüsse


    1 Ei


    In dem Backbuch stehen nur die Zutaten... ich machs dann so:


    Daraus halt einen Mürbteig machen, den in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank mindestens einen halben Tag rasten lassen. Kipferl formen und bei ca. 160°C (Heißluft) backen. Sollten noch schön hell bleiben.


    Dann wälze ich sie noch in heißem Zustand in einem Gemisch aus Staub- und Vanillezucker (Vorsicht: Sehr zerbrechlich!!! Und die zerbrochenen Kipferl muss man alle aufnaschen ).


    In dem Buch meiner Uroma stand dann darunter noch ein ähnliches Rezept, hab ich aber noch nie ausprobiert weil nicht "Sehr gut" dabei steht :


    150g Zucker


    300g Mehl


    200g Butter


    60g geriebene Walnüsse


    2 Dotter


    1 Eiklar