• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Huhu! *:)

    Nun gibt es nichts mehr zu hibbeln, die Mens ist da! :(v:°(


    Letztes Jahr um die Zeit hab ich gedacht, dass ich dieses Jahr an Weihnachten evt. schon schwanger wäre. Aber nix is! :(v


    Christina: Waaaas, du hattest Geburtstag? Warum sagst du denn nix??? oder hab ich's überlesen?


    Wünsch dir auch alles, alles Gute für das neue Lebensjahr! wird ja sicher ein Aufregendes! @:)@:)@:)@:)@:)


    Euch allen natürlich frohe Weihnachten! Lasst es euch gutgehen! @:):-D

    Marsh,


    oh das ist aber schade. Aber weißt du was, irgendwie , erinnert mich das schon daran, wie das bei mir war. Solange ich im Refi war hat es einfach nicht geklappt, Stress und hin und Herüberlegerei haben es einfach nicht zugelassen. Und kaum bin ich entspannt an die Sache ist es passiert. Also Kopf hoch und es wird schon noch werden, ganz bestimmt. Ein paar Schwnagerschaftsviren für den nächsten Zyklus sende. :)*:)*:)*:)*


    Christina, Erdbeere, Luise,


    schön, dass es euren Krümeln ob draußen oder drinnen gut geht. ;-


    Also ich ahbe auch schon seit der 20. SSW Übungwehen, aber Mo und Di kamen sie regelmäßig, bzw. mehr als 10 an einem Tag und dann muss man schon aufpassen. Ansonsten ist es ja gesund, da meine Gebärmutter schon übt. ;-)


    Erdbeere,


    deine Kleine soll Sophie heißen. Schön. :)*:)* Wenn es bei mir ein Mädchen geworden wäre, dann wäre es auch ne Lilly-Sophie, aber nu wird es ja erstmal ein Kleiner. ;-D


    Christina hast du auch schon einen Namen???


    Luise,


    ich hoffe dein Männe erholt sich bald und ihr beiden Mädels bleibt resistent. :)*:)*


    Dini,


    schön, dass die Übelkeit nachlässt, dann gutes Schlemmen an Weihnachten. ;-D


    Allen anderen


    Liebe Grüße @:)@:)@:)@:)@:)@:)

    Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage euch allen! :-D

    Sophitia: Danke für die Viren!


    im nächsten Zyklus wird's aber wahrscheinlich auch nix, weil ich da am ES gar nicht daheim bin. da könnt ihr das hibbeln also schon von vornherein lassen! ;-D

    Hallo Mädels!

    Na, hier war ja in den letzten Tagen mal gaaaaar nix los!


    Ich hoffe, dass ihr Weihnachten gut überstanden habt, dass das Weihnachtsessen gut geschmeckt hat und kalorienfrei war :-p, dass der Weihnachtsmann fleißig war und nur schöne Geschenke unter den Baum gelegt hat und dass ihr euch alle gut erholt habt im Kres der Familie! @:)


    Bei mir war es ein schönes Fest, wenn auch viel anstrengender als die Jahre zuvor. Dadurch, dass es 2 kleine Kinder gab. Aber es war wunderschön. x:) Und lecker, hab bestimmt 3 Kilo zugenommen! :=o


    Aber egal, geglüht hab ich auch den einen oder anderen Wein, Sekt Glühwein und hab es auch genossen. Wenn ich doch auch immer noch ein bißchen traurig bin wegen meiner gescheiterten Stillbeziehung... :-/


    Und nun geht es schon wieder mit großen Schritten auf Silvestern zu. Wie werdet ihr denn feiern? Dieses Jahr wierde ich das erste Mal seit 7 Jahren nicht im Skiurlaub sein :°(, wir machen Raclette bei Freunden.


    Marsh, auf ein Neues!! @:)


    Christina, wieviele cm hast du denn an den Feiertagen zugelegt? Du bist die Einzige, bei der ich hoffe, dass der Weihnachtsbraten Kalorien hatte ;-).


    Dini, wie geht´s dir, was macht die Übelkeit?


    Erdbeere, bei mir gab es auch immer Beulen im Bauch x:), das fand ich immer zum Anbeißen! x:)


    Aeskulapa, Mincepie, Sophi, *:)*:)*:)

    *:) Luise,


    Sag mal, Du traust Dich ja auch man so herrlich politisch unkorrekte Meinungen zu vertreten. Wie findest Du eigenltich das von der vonderLeyen vertretene gestaffelte Kindergeld bei dem Kinderreiche mit geringen Einkommen gestaffelt ansteigendes Geld bekommen sollen? (Hab ich Dich jetzt durch die infame Art der Fragestellung schon beinflusst? frei nach Loriot)

    Hallo Mädels!


    Ich hoffe auch, dass ihr alle Weihnachten gut überstanden habt!

    @ Luise:

    Aprospros Kalorien :-D. Weißt du noch, wieviel Kilos du in der 30. Woche zugenommen hattest? Bei mir sinds jetzt 14kg %-|:-/... habe gehört, dass man die letzten Wochen das Meiste zunimmt... werde wohl auch kaum unter 20kg bleiben.


    Kann euch heute leider nicht lange schreiben. War heute Vormittag mit meiner Mum shoppen, lag dann eine Weile im Bett weil ich so k.o. war und jetzt bekomme ich gleich Besuch von meinem Cousin, seiner Frau und deren 8monatigen Sohn aus Deutschland! Mal schauen, wie kindersicher unser Haus ist ;-D...


    Wünsche euch noch einen schönen Tag!


    *:)*:)

    Aeskulapa,


    puh... schwierige Frage. :-/ Als Mensch, der in einem Sozialstaat lebt, müsste ich das eigentlich toll finden. Und wenn ich mir eine Familie vor Augen führe, wo beide Eltern ehrgeizig einer redlichen aber nicht besonder ertragreichen Tätigkeit nachgehen, kann ich sowas auch begrüßen und gönne denen das. Aber wenn ich mir zwei Hartz IV-Empfänger vorstelle, die das zusätzliche Geld dann in Kippen und Alk ivestieren statt in die Kinder, find ich´s blöd. :-/ Es sollte Lebensmittelgutscheine geben statt Geld. :)* Dann haben die Kinder wahrscheinlich eher noch was davon. :)* Außerdem find ich es immer etwas frech von Vater Staat, dass er die bestraft, die Leistung bringen in diesem Land und die meisten Steuern zahlen :(v.


    Wie ist denn deine Meinung? ???


    Erdbeere,


    ich kann dir ganz genau sagen, wie viel ich zugenommen hab, muss nur mal in meinen MuPa schauen.... in der 30. SSW waren es bei mir 15,5 Kilo. Aber wie bereits gesagt, so schlimm ist es nun auch wieder nicht! :°_ Die paar Kilos wirst du dann schon wieder los, da bin ich mir sicher! Ich meine, bei mir sind es noch so 3-4 Kilo und es stagniert, aber ich hab ja auch aufgehört mit Stillen. Mach dir keine Sorgen! Genieße lieber noch dir Zeit, in der du dir keine Gedanken um deine Figur machen darfst! @:)

    Ja, ich sage mir eh immer vor dass ich mir keine Gedanken wegen den Kilos machen soll... aber irgendwie geht das nicht immer - vor allem, wenn man dann von Mutter und Schwiegermutter hört dass sie pro Schwangerschaft max. 10kg zugenommen haben und dann die Frau meines Cousins erzählt, dass ihr gleich nach der Geburt alle Hosen wieder gepasst haben. :-/:°(


    Aber was solls... wie es kommt, so kommts! Und wenn ich auch über 20kg zunehme, kann ichs auch nicht ändern. Werde das schon wieder runter bekommen! :)^

    ... und das Weihnachten in meine SS fällt, ist sowieso hundsgemein!!! Da nehme ich auch ohne Schwangerschaft jedes Jahr zu! Aber ich kann bei den Unmengen von Keksen und Schokolade sooo schwer vorbei!! :=o:-/

    @ luise

    meine Meinung? Also ich finde es schlimm wenn man sich in so einem reichen Land wie Deutschland keine Kinder leisten kann und das obwohl man arbeitet. Den Spruch "Kinder muß man sich halt leisten können" fände ich da grausam, deshalb würde ich junge Eltern beim ersten und auch zweiten Kind stärker unterstützen, auch wenn sie gerade keine Arbeit finden können. Finanziell und auch beratend. D.h. wenn man mit einer Situation überfordert ist, dass man Tipps und Ratschläge von Profis (Erzieher/Pädagogen/Psychologen) kriegen kann und eine deutlich bessere Betreuungssituation wie im Moment.


    Aaaaber: Ab dem 3 Kind finde ich keine staatliche Unterstützung mehr nötig. Wer sich's nicht leisten kann, solls dann halt lassen, ab da gilt der Spruch oben. Quasi gerade umgekehrt wie der Leyens Vorschlag. Ich finde nicht, dass von Steuermitteln das 4. oder 5. Kind (vom 4. oder 5. Vater) einer alleinerziehenden Hartz4 Empfängerin finanziert werden muß, und gleichzeitig Menschen, wie Du sie eben beschreibst, die wenig verdienen aber hart arbeiten, durch die hohe Abgabenlast (die zahlen ja auch Steuern) gar nicht wissen wie sie es machen sollen. Ich habe mal einen Bericht im Fernsehen gesehen da hatte ein H4 Pärchen durch H4 plus Kindergeld mehr Geld zur Verfügung als ich mit Studium und Promotion, das waren über 2000 Euro netto :-o


    Und die Kinder saßen vor der Glotze. Aber sie waren lukrativ....


    (ich hoffe das war jetzt nicht zu stammtischmäßig und du verstehst mich richtig..)

    Guten Morgen!

    %-|%-|%-|%-| Heute war meine Nacht ja mal wieder früh zuende! :(v Mausi ist neuerdings, wenn sie nachts wach wird, wirklich wach und es ist äußerst schwer, sie wider ins Traumland zurückzuschicken und heute hat es leider nicht geklappt, deswegen lief von 4 Uhr 30 bis 7 Uhr 14 ein dauerndes Schnuller-Rein-Raus-Spiel, dann hab ich Männe gebeten, auch mal aufzustehen, aber was ist? Er hat angefangen, mit mir rumzufeilschen und nun bin ich selber aufgestanden. :(v Ist mal wieder typisch! >:(


    Erdbeere,

    Zitat

    vor allem, wenn man dann von Mutter und Schwiegermutter hört dass sie pro Schwangerschaft max. 10kg zugenommen haben

    Kann ich sehr gut nachvollziehen, das war bei mir auch immer so! Ich hab mir auch immer ne Rübe drum gemacht, wenn ich gesehen hab, dass andere Schwangere viel viel weniger zugenommen haben als ich. Und ich hatte mir am Anfang auch "vorgenommen", dass ich max. 12 Kilo zunehmen will, war aber Quatsch, man kann es einfach nicht steuern! Und glaub mir - du wirst deine Kilos aber binnen weniger Monate wieder los sein! Das hatte mir meine Mama auch immer gesagt und sie hatte recht behalten! Und über deine Weihnachtskilos würdest du dich auch ärgern, wenn du nicht ss wärest! :)*@:)


    Aeskulapa,

    Zitat

    Also ich finde es schlimm wenn man sich in so einem reichen Land wie Deutschland keine Kinder leisten kann und das obwohl man arbeitet.

    So ist es ja eben nicht. Wer vermehrt sich denn am meisten? Das sind ja doch die mit der wenigsten Kohle. Die sog. Leistungsträger hier bekommen die wenigsten Kinder, das sind vor allem die Akademiker, während die Sozialwohnungen vor Kindern nur so überquellen. Und das, muss ich dir ehrlich sagen, finde ch schlimm. Aber das ist eben so, wenn Kinder nicht mehr die Altersvorsorge sind und ein Freundeskreis ein guter Ersatz für Familie ist. Und ich stimme dir auch zu, dass man in Deutschland Familien zu wenig unterstützt, immerhin kann man dann nur begrenzt arbeiten gehen, bekommt weniger Rentenpunkte usw. - es geht einem also bares Geld verloren, wenn man Kinder hat. Und Kinder sind ja, auch was die Renten der Zukunft angeht, wichtig für das Land. Aber ich denke nicht, dass sich die Geburtenraten steigern würden, wenn Eltern doppelt so viel Kindergeld bekommen würden! :-/ Da müsste sich schon mehr ändern...

    Zitat

    Ich habe mal einen Bericht im Fernsehen gesehen da hatte ein H4 Pärchen durch H4 plus Kindergeld mehr Geld zur Verfügung als ich mit Studium und Promotion, das waren über 2000 Euro netto

    Ja, bei sowas krieg ich regelmäßig Stellhaar! >:( Aber ich will mich gar nicht weiter über das Pack auslassen. Nur so viel. Ich hab während meines Studiums in einer unrenovierten 30 qm Bude gehaust. Und zwei Straßen weiter waren Sozialwohnungen, Neubauten vom Feinsten, aber hallo! (Die Mieten in Frankfurt/M. sind der Hammer!) Und da stehen ja jeder Einzelperson 45 qm zu! %-| Sowas regt mich schon ein bißchen auf! Aber na gut... Wir schweifen ab!


    Und ihr beide? Mal wieder vorm Schaufenster geknutscht? :-p

    Ojeeee Luise... :°_:°_:°_:°_:°_ Da hattest du ja wirklich eine traumhafte Nacht! Ich hoffe, die Kleine schläft wenigstens tagsüber etwas, sodass du dich auch nochmal hinlegen kannst!!! :)*:)*:)*:)*:)*


    Gestern war ja mein kleiner Großcousin (8 Monate) zu Besuch! Mensch war der süüüüß!! Hab so einen großen Gymnastikball im Wohnzimmer, wo ich mich immer draufsetze wenn meine Rückenschmerzen nicht mehr auszuhalten sind! Der war voll faszinierend für ihn! Hat ihn immer weggestupst und ist dann hinterher gekrabbelt x:)x:)x:)x:). Dabei war der Ball um einiges größer als er selbst :-D.


    Kanns kaum erwarten, dass ich auch so ein süßes Baby habe!!!