• Wer muss noch aufs Üben warten?

    Hallo erstmal! *:) Wollte mich mal kurz vorstellen. Ich werde dieses Jahr 26 und habe seit Juni einen sehr ausgepraegten Kinderwunsch. Habe auch die Pille schon abgesetzt, weil mein Wunsch so stark war, dass ich die einfach nicht mehr nehmen konnte (hab mich quasi davor geekelt). Mein erster Zyklus war 30 Tage lang und nun warte ich auf den zweiten. Mein…
  • 26 Antworten

    Also, ich würde jetzt von einem neuen Z ausgehen, denn es ist ja eine neue TL... :-/


    Was würdest du an meiner Stelle tun? Ich hab relativ viel Schleim.. (sorry eklig), bereits am 5.ZT zeigt mir myNFP an, dass die fruchtbare Zeit losgeht, weil der Schleim eben S ist, obwohl er wirklich erst kurz vor dem ES S+ wird, weil eben glasig und spinnbar. Dann dürfte ich aber nie, auch nach 12 Zyklen nicht, die Minus-8-Regel anwenden, weil ich ja, zumindest, wenn man nach dem Schleim geht, immer gleich fruchtbar bin, wenn meine Mens aufhört. Oder hab ich da was missverstanden!? :-/

    Also, wenn ich das richtig verstanden hab, dann hat die Minus-8-Regel doch was mit der ersten Hochmessung zu tun. Da dürfte der Schleim ja wurscht sein. Ich müsste da aber auch nochmal nachlesen. Ich habs bisher immer so gehandhabt, dass die ersten 5 Tage frei sind und danach wird eben verhütet, bei mir gilt ja diese Regel auch noch nicht, erst nach 12 Zyklen.


    Ich glaub ich lass das im alten Zyklus mit drin und fang einen neuen an, wenn die Mens kommt. Oder war sie das schon (hab nach der OP 3 Tage stark geblutet)?

    Uiui, erst dement und nun auch noch eine Gefahr für die Allgemeinheit. Bald müssen wir dich einschläfern lassen, Luise :-( ;-D


    NFP würd ich ja auch gerne mal ausprobieren, davon weiß Herr mincepie allerdings noch nix. Mal gucken, was er dazu meint.


    Ich kann ja immer mit den schlagenden Argumenten Libido und nicht ständig Gummis kommen.


    Meine letzte Packung Pillen ist im letzten Zyklus alle geworden, und wegen Umzug habe ich nicht rechtzeitig neue besorgt, also permanent Kondome angesagt - und siehe da, ich die ich sonst genervt "KEINE LUST, 2 mal die Woche ist genug" grummele, habe ihn um den ES rum fast aufgefressen, der wusste garnicht, wie ihm geschieht :-o

    @ Luise:

    MyNFP zeigt dir automatisch ab dem 5. ZT an dass du fruchtbar bist, weil du noch keine 12 Zyklen mit NFP verhütet hast. Hat wohl nichts mit deinem Schleim zu tun.


    Wenn du immer S-Schleim hast, dann ist der ja nicht fruchtbar - sondern nur der S+-Schleim. Die -8-Regel kannst du also trotzdem anwenden, warum auch nicht? Das geht aber erst nach 12 Zyklen NFP - vorher wäre das zu unsicher, es sei denn, man mag ein NFP-Unfall-Baby ;-);-D

    Sorry, hab den Rest hier nur so überflogen! Mir gehts heute absolut beschissen. Kann mich vor lauter Bauchschmerzen kaum bewegen. Meine Mutterbänder ziehen, ich hab mensartige Bauchschmerzen im Unterbauch, mein Nabel tut wahnsinnig weh und der Bauch oberhalb des Nabels tut weh, als hätte ich einen fiesen Muskelkater... aber so fies dass mir jede Bewegung weh tut und ich kaum vom Sitzen aufstehen kann oder mich im Liegen bewegen kann. :°(:°(:°(:°( Ich hoffe, das ist alles normal... mein Gyn hat keine Ordi mehr - erst wieder am Montag!! Und ins Krankenhaus mag ich nicht schon wieder :°(:°(:°(

    @ Luise,

    das mit der Fahrerflucht tut mir leid... war wohl wirklich nicht dein Tag! Kannst dich nicht rausreden, dass du es nicht gemerkt hättest oder so?

    @ Christina:

    Wie es mir geht, kannst oben eh auch nachlesen. Nestbautrieb ist daher momentan echt bei 0... kann mich ja kaum bewegen!


    Habe heute Abend meinen ersten GVK... wird eh schon Zeit in der 32. Woche - finde ich.

    Erdbeere *:) Das wird bestimmt wieder besser. Ich kann mich auch kaum bewegen, wenn dich das tröstet.


    Hab gerade bei meinem FA angerufen. Der hat gesagt, dass er heute schon die Fäden rausmachen will. :-o:-o:-o


    Ist das nicht zu früh? Hab noch tierische Schmerzen im Bauch, wenn man draufdrückt.

    Erdbeere & Marsh,


    ja, ich dachte auch, dass 5-Tage-Regel nichts mit dem Schleim zu tun haben, aber ich glaube, ich hab gelesen, dass man die Regeln nur solange anwenden kann, wie man kein S oder S+ in der Schleimauswertung hat, oder? ???:-/ Und so wertet es mir auch das Programm aus - dir fruchtbare Zeit ist laut Programm nämlich nach ZT 4 zuende, weil ich bei ZT 5 S eingetragen hab, weil ich da nämlich cremigen ZS hatte... Ich würd euch gerne den Link zu meiner Kurve mal reinkopieren, aber das funktioniert bei mir leider nicht...


    Erdbeere,


    oh je.. ich hoffe, dass das Ziehen bald besser wird. Vielleicht hilft es, wenn du dich ein bißchen auf die Couch legst? ???:°_


    Marsh,


    Die Fäden können nach einer Woche spätestens raus! :)^ Und die Schmerzen hängen sicher mit dem Co2 im Bauch zusammen! :°_


    Mincepie,


    bitte lass mich am Leben *liebguck*... Bin nur ein Gefahr für die Poller in der Gegend, nicht für die Allgemeinheit... :=o

    Hallo ohr lieben


    Hallo march, lass dich mal drücken.:°_, ich will jetzt aber auch nicht weiter darauf eingehen, das haben die anderen ja schon gemacht.Ich hatte ja im August auch eine Bauspiegelung, ich weiß wie du dich fühlst. Mir haben besonders die Schultern wehgetan. Das mit den Fäden ist aber auch so schon ok, mir habe sie die auch nach fünf tagen rausgenommen.tat auch nicht so dolle weh, die kleinigkeit schaftst du schon.


    Achso ich wollte euch noch mitteilen, dass ich jetzt eine Stelle ab 01.02.08 habe, ich kann dann also, gleich wieder ins arbeitsleben einsteigen.Und dann denke ich mal, dass wir nächstes Jahr immer Sommer loslegen können mit üben,huhu


    An die andere liebe Grüße;-D


    Liebe Grüße an alle

    Luise: Dann stell die Kurve doch in dein Profil. Einfach den Link reinkopieren.


    cremig ist bei mir aber nicht S. Ist der Schleim bei dir klebrig cremig oder glitschig cremig? (Sorry, eklig! ;-D)


    Nee, das ist garantiert nicht das CO2. Tut nur auf der rechten seite (da, wo die OP war) weh.


    hummelli: *:) Super, herzlichen Glückwunsch! Dann kanns ja bald losgehen bei euch! Warum hattest du ne Bauchspiegelung und was kam raus? Das mit den Schultern haben sie mir auch geaagt, aber die taten mir nicht weh. Dafür wär der Bauch fast geplatzt.

    Danke Ihr beiden


    @marsh ich hatte eine eileiterentzündung auf der linken seite, musste deswegen drei mal rein,habe drei wochen antibiotikum über die venen bekommen und in der zweiten woche eine Bauchspiegelung, die wie du auch mitbekommen musstest di Hölle war. Ich hatte ziemliche dolle schmerzen in der Schulter und im Bauch, das Gas wollte irgenwie oben lang raus, hatte ich das Gefühl. Nach etwa 10 Tagen konnte ich dann wieder das laufen genießen.

    ah genau, da hattest du ja was davon erzählt. Du hast die Eileiterentzündung bemerkt??? Bei mir kann es ja auch sein, dass ich sowas hatte und es eben nicht bemerkt habe. Wie hat sich das angefühlt? Sind die Eileiter noch OK? Haben sie da bei dir diesen test gemacht, ob die Eileiter durchlässig sind mit der Flüssigkeit?


    Ja, ne Bauchspiegelung ist nichts Schönes. Mir geht es mittlerweile wieder ganz OK, nur hab ich eben noch diese Schmerzen auf der rechten seite beim draufdrücken. Bauch sieht auch noch aufgebläht aus. Die ersten Tage konnte ich nur gebückt laufen und war froh, als ich wieder im Bett war.


    Der Drainageschlauch war das Schlimmste, fand ich. Der hat so gezwickt. Mich hat es von unten bis oben wie mit Messerstichen durchgestochen.


    Luise: Da hätte ich dann "f" eingetragen oder "nichts". S gibts bei mir erst, wenn der Schleim durchsichtig und dehnbar ist.

    Ich hatte ständige schmerzen in der Gegend, so als ob immer die tage kommen wollen,aber irgendwie nur einseitig. Ich dachte ja dann auch ich sei schwanger, was nicht der fall war (Schade). ich bin dann von Arzt zu Arzt gegangen. Zwei Frauenärzte haben mich dann abgespeist mit eventuell Magen Darm und so. Naja und dann bin ich bei meinem Fa den ich jetzt habe gelandet. Der hat dann Ultraschall gemacht und dabei festgestellt, dass der Eileiter auf ein 4faches angeschwollen waren.Ich musstw dann gleich in krankenhaus, wo ich dann insgesamt drei mal reinmusste, da es nicht besser wurde. Ich muss nächste woche wieder zur Nachuntersuchung. die schmerzen sind auch noch nicht ganz weg. ich hoffe nur, dass ich nicht wieder rein muss.


    Bei mir haben sie das auch gemacht mit der durchlässigkeit, war soweit ok. sie meinten aber auch, dass ich mit dem Kinderwunsch nicht so lange warten soll, weil ich dafür jetzt ziemlich anfällig war. Bei der Bauchspiegelung haben sie dann auch noch festgestellt, dass ich was am Darm habe, dass hat sich dann nach eine Darmspiegelung(drei Tage nach der Bauchspiegelung) als Entwarnung dargestellt. das schönste war nur, ich hatte ja am dienstag die Bauchspiegelung und am Freitag die Darmsp. ich durfe also von Montag früh bis Freitag Nachmittag nichts essen, aber das habe ich auch überstanden.