Bin wieder da!

    Sophi,


    ich denke auch, dass Kuchen ein würdiger Abschied ist. Willst du den denn jetzt für deine Schüler oder für die Kollegen mitbringen? ???


    Marsh,


    wie geht´s dir denn? Ich schick nachher am Besten noch mal ne SMS und richte ihr eure ganzen lieben Grüße aus. Da freut sie sich sicher! :)^


    Dini,


    oh je... und ich dachte, die Übelkeit wäre bei dir vorbei! :-/:°_. Hast du jetzt schon so richtig Sodbrennen? Hoffentlich bleibt dir das jetzt nicht bis zum Schluss erhalten! @:)


    Ich bin zu dem festen Schluss gekommen, dass Annabelle im Moment so schwierig ist, weil sie einen Entwicklungsschub macht! :)* Sie ist auuhc quängelig und nörgelt viel! Ich hab sie auch gerade auf meinem Schoß und schreibe, weil sie nicht alleine sein mag. :-/

    Luise: Danke der Nachfrage! @:) Mir geht's nicht so toll. Irgendwie komm ich immer schlechter klar mit der EL-SS. Bin nur am Überlegen, woher das kommen kann. Vielleicht hatte ich ja Infektionen z.B. Chlamydien. Hatte früher mal eine Zeitlang Juckreiz und Ausfluss. Der Arzt hat gesagt, es wär ein Pilz. Aber vielleicht ja doch nicht.


    Ich hab so Riesenangst, dass ich nie Kinder bekommen kann.

    Ach Süße... das ist doch Unsinn! :°_ Ich kann schon sehr gut verstehen, dass du die Gedanken machst und auch, dass du an der EL-SS zu kanbbern hast. Aber es steht ausser Frage, dass du Kinder haben wirst! Ich mein, du hast ja 1. noch beide Eileiter, und 2. selbst wenn du den einen verloren hättest, dann hättest du ja noch einen zweiten intakten EL! @:) Ich find´s schrecklich und hab keine Vorstellung, woher diese schrecklichen Zahlen kommen, die du da in Erfahrung gebracht hast. Aber ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, dass das tatsächlich so ist! :°_

    Das weiß ich auch nicht, woher die Zahlen kommen, aus irgendwelchen Untersuchungen.


    Ich weiß ja nicht, ob der andere EL noch intakt ist. Kann gut sein, dass der auch zu ist, je nach dem, ob ich eine Infektion hatte oder nicht.


    Denkst du, es kann auch sein, dass mit der Eizelle etwas nicht gestimmt hat und sie deshalb nicht den Weg in die Gebärmutter gefunden hat? Oder muss das am EL liegen?

    Wenn du Angst hast, dass du eine Infektion hast, dann rede auf jeden Fall mal mit deinem FA darüber. Dann macht er eben mal einen Test auf Chlamydien. Dürfte nach einer EL-SS ja indiziert sein. :)* Dann hast du Gewissheit, was das angeht! Und ich denke, dass es weder am Ei noch am Eileiter gelegen haben muss! Es kann auch einfach Zufall gewesen sein, dass sich das Ei schon vorher eingenistet hat! :-/ *positivdenk*

    Das Ei hat ja eine innere Steuerung. Und wenn was mit der nicht stimmte, dann hat es sich einfach zu früh eingenistet. Kann das so sein? Du hast doch Medizin studiert! Oder gings bei dir nur um Zähne?

    Ich würds am liebsten sofort wieder probieren. Aber das ist ja jetzt wieder denkbar ungünstig wegen den Prüfungen. Da kann ich ja nicht ins KH. jetzt hab ich mich endlich getraut und schon ists wieder vorbei! :(v:°( Warum werde ich so bestraft?

    Sicher hab ich mich im Studium auch mit sowas beschäftigt. Und ja, es können auch Transportstörungen im Eileiter dafür verantwortlich sein, Vernarbungen und Verwachsungen, die das Lumen des Eileiters einengen und andere Gründe. Aber man kann doch nicht immer den Teufel an die Wand malen und immer vom Schlimmsten ausgehen, oder? :)* Am Ei selber wird es sicher nicht gelegen haben. Wenn damit was nicht stimmt, dann erkennt der Körper das erst, wenn es sich Ei eingenistet hat und dann stößt er es als FG wieder ab... Ach Hase, mach dir nicht so düstere Gedanken. Du hattest einfach Pech! :°_

    Zitat

    Ich würds am liebsten sofort wieder probieren. Aber das ist ja jetzt wieder denkbar ungünstig wegen den Prüfungen.

    Das kann ich nur zu gut verstehen, denn nur so wirst du Gewissheit bekommen, dass es klappt. Ich wäre an deiner Stelle genauso ungeduldig. Das ist ne Entscheidung, die nur du allein treffen kannst! :-/ Ich sag nur so viel, ich würde es nicht aushalten... :-/

    Zitat

    Am Ei selber wird es sicher nicht gelegen haben. Wenn damit was nicht stimmt, dann erkennt der Körper das erst, wenn es sich Ei eingenistet hat und dann stößt er es als FG wieder ab...

    Meinst du? Hab gemeint, ich hätte mal gelernt, dass es auch von irgendwas (weiß nicht mehr von was) gesteuert wird?


    Im anderen Thread haben wir festgestellt, dass es einfach ein Arschloch-Mutanten-Ei war, das viel zu groß und unförmig war. ;-D


    Tja, ob ich es aushalte, weiß ich auch nicht. Da Männe es schon wieder kaum noch aushalten kann und der im Leben nicht von sich aus ein Kondom benutzt, weiß ich nicht, ob ich mich nicht doch überreden lasse, da es mir ja eigentlich widerstrebt verhüten zu müssen. Er will ja jetzt schon wieder, aber ich trau mich noch nicht. Bauchi tut ja noch weh (aber irgendwie weiter oben) und ob da Sex so gut ist für den frisch zusammengeflickten Eileiter?

    Nun ja, dann machst du jetzt eben einen Zyklus Pause und ihr versucht es dann wieder! :)*@:) Wäre das nicht eine Idee? Ich meine, wenn dein Bauch noch weh tut, dann macht Liebe ja sicher auch keinen Spaß, oder? Ja, war ein Arschloch-Ei! @:) Das nächste wird dann besser und mogelt sich durch den Eileiter und in die Gebärmutter und setzt sich dort für 38 Wochen fest! @:)

    Hoffen wirs mal, dass es so ist! :)*


    Werd mal den FA fragen, ob er per US schauen kann, wo das Ei springt. Wenn's die andere Seite ist, dann könnte ich mich ja evtl. trauen. Aber ich weiß es noch nicht. Kann dann meinen Kopf nicht auch noch mit der Angst belasten, dass das Ei wieder steckenbleibt.

    Jep, am Do. oder Fr. Da macht er nochmal US und nimmt mir Blut ab. Bei der Gelegenheit werde ich ihn nochmal löchern und ihm Aufträge geben, was er zu machen hat. Hab mir schon einen Zettel mit Fragen zusammengestellt. Ich glaub, ich geh ihm mit meiner Fragerei eh schon auf die Nerven. Letztes Mal hat er mich schon fast aus dem Zimmer gedrängt.


    HCG muss dann auf 0 sein. Bitte Daumen drücken, dass es so ist!


    hast du noch was von Christina gehört? Wie lange muss sie im KH bleiben?