Hi aeskulapa!


    Wie geht's dir? Gibts was Neues an der "Babyfront"?


    Ja, bin schon froh, dass es soweit normal aussieht. Jetzt hoffe ich nur noch, dass der Chlamydienabstrich auch OK ist. Aber woher sollte ich das denn haben? Danach lass ich, glaub ich, nichts mehr weiter untersuchen. Muss mich auch mal auf andere Sachen konzentrieren. Der arzt hält mich eh schon für bekloppt, weil ich alles untersucht haben will. :-/


    Du kennst das Rötelntier nicht??? Das ist ein ganz Süßes! Das ist so weiß mit roten Pünktchen mit gaaaaanz weichem Fell!


    In die Klammer nach dem Rötelntier hätte eigentlich der ;-D reinsollen. Im anderen faden hatte sich eine mal verschrieben, deshalb ist das jetzt der Gag! ;-D

    hi marsh, mir gehts ganz gut. Auch wenn ich noch warten muß, kommt mir das alles jetzt viel näher vor. Das tut mir ganz gut. Witzigerweise würde mich der Gedanke daran demnächst (so in 1-2 Monaten) schwanger zu ein sogar ein bisschen erschrecken nach dem Motto: "Jetzt wirds ernst!" (Psychologie ist schon was Komisches, oder??!? %-|)


    Aber so ist es gut. Ich kann mich besser auf meine Arbeit konzentrieren, und gleichzeitig kommt mal die ganze Planung in Gang :-D


    Du klingst auch wieder viel besser, viel fröhlicher. Das finde ich gut :-D:-D


    Man hat Dir richtig "angehört" wie Dich nach der OP ein Strudel immer weiter nach unten gezogen hat.


    Gut wenn es Dir jetzt wieder besser geht :)^:)^


    Und siehst Du, der Chlamydienabstrich wird jetzt auch noch negativ sein, dann läuft alles auf den Zufall raus. Du kriegst Dein Kindchen halt 3-4 Monate später!! Ist Dir eigentlich klar, dass sich in Dir schon im ersten Zyklus eine Eizelle von Dir mit einer Kaulquappe (Spermium klingt so unpersönlich ;-D ) von Deinem Schatz verschmolzen hat?


    Das ist alles in Dir passiert!!! Ist das nicht toll???

    Das hört sich doch auch gut an bei dir! :)^ Ihr braucht es ja nicht zu überstürzen. Dann hast du ja noch ein bisschen Zeit, dich auf die "ernste" Zeit einzustellen. Es hat sich bei mir auch etwas komisch angefühlt, als es dann ernst wurde. Aber man gewöhnt sich schnell dran! ;-D


    Mich wird es sicherlich auch wieder Überwindung kosten, wenn es dann bei uns wieder losgehen kann. Die Angst spielt bei mir jetzt eben immer mit.


    Ich versuch mich gerade mit dem Gedanken anzufreunden, dass es nur Zufall war. Hoffentlich macht mir der Chlamydienabstrich keinen Strich durch die Rechnung.


    Ich hab jetzt schon von so vielen gehört, dass sie nach einer EL-SS wieder normal schwanger wurden. Wo sind eigentlich die, bei denen es nicht wieder geklappt hat???

    Zur Kaulquappe: So klar war mir das bisher nicht. Ich war ja selbst überrascht, dass das so schnell ging. Ich hab das auch bis zum schluss nicht realisiert, dass ich schwanger war. Im KH haben sie mich sogar nach meinem Mutterpass gefragt. Kam mir irgendwie lächerlich vor. Ich und Mutterpass??? (Ich hatte ja auch keinen).


    Na ja, so richtig gut finden kann ich das aber nicht, dass es gleich geklappt hat. Mir wärs wesentlich lieber gewesen, es hätte nicht gleich geklappt, als sowas.

    Guten Morgen meine Damen!!!


    na, wie gehts euch heute denn so!? Außer, dass ich wie jeden Tag einfach furchtbar müde bin, gehts mir bestens!!!

    @luise

    vielleicht war die Milch und danach der Brei deiner kleinen dann einfach zuviel ???


    Die gewöhnt sich da schon noch dran, wirst sehen!!!

    @marsh

    he, das hört sich doch alles super an!!! schön, dass es dir jetzt wieder besser geht und dass ihr bald wieder loslegen werdet! Wirst sehen, ihr bekommt ein gaaaaaaanz süßes Baby geschenkt!


    Mädels, ich war gestern auf nem Infoabend unseres Krankenhauses. War sehr nett und informativ. Da die gerade umbauen, mussten wir uns alle leider in einen kleinen Raum quetschen....aber es hatte wohl von den Hebammen auch keine gerechnet, dass gleich soooo viele Schwangere kommen.


    Tja, und ab 1.3. ist dann wohl auch die Geburtsstation umgezogen und somit darf ich dann schon in neuen und größeren Räumen entbinden *g*


    Die Hebammen waren allesamt sehr nett und ich hab mich nun auch gleich entschieden, dass ich bei denen die Kurse belege und hab mir sogleich ne Hebamme ausgesucht, die mich dann nach der Geburt betreuen wird. Lustigerweise ist das eine, die ich schon von klein auf kenne. Sie ist ein Jahr unter mir in die Klasse gegangen und da wir ja aus ner kleinen Gemeinde kommen, kennt man halt jeden. Sie ist jetzt schon seit 4 Jahren Hebamme und ist erst seit kurzem im KH bei uns. Ich finds auf jeden Fall total klasse, weil man sich halt schon kennt und ein ganz anderes Vertrauensverhältnis schon hat ;-)


    Auf jeden Fall meinte sie, dass ich mich in den nächsten 2 Wochen dann für den GVK anmelden soll. Jetzt muss Schatzi sich nur noch überlegen, ob er das mitmachen will.....


    Luise, hat dein Mann den mitgemacht!? Und wie fand er es!?


    Erdbeere, deiner macht ihn ja gerade mit, das weiß ich, was sagt der dazu!?


    Tja, und jetzt bin ich eigentlich schon froh, dass ich mich um das Ganze nimmer kümmern muss......


    grüßle dini

    Guten Morgen!

    Marsh,


    aber sicher interessiert uns das und noch schöner ist zu hören, dass alles soweit in Ordnung war! @:)@:)@:) Sicher wird auch der Chlamydienabstrich negativ sein! Ich freu nich so für dich, dass du dich wieder besser fühlst und dass du wieder etwas nehr positiv denken kannst! @:)


    Aeskulapa,


    dass die klaren Verhältnisse auch bei dir wieder für bessere Stimmung sorgen, freut mich! :)*@:) Jetzt weisst du wenigstens, woran du bist!! :)^


    Dini,

    Zitat

    vielleicht war die Milch und danach der Brei deiner kleinen dann einfach zuviel

    Naja, sie hatte die Milch 2 Stunden vorher bekommen. Und man macht das üblicherweise auch so, erst etwas Milch und dann Brei. :-/ Und dann wieder Milch. Zumindest, solange wie man noch keine ganze Mahlzeit durch Brei ersetzt hat!


    Aber was soll´s. Heute und gestern hat sie trotzdem insgesamt ganz gut getrunken und das langt mir. :)*

    Zitat

    Luise, hat dein Mann den mitgemacht!? Und wie fand er es!?

    Nein, ich habe einen Einzelkurs mitgemacht, es waren aber zwei Partnerabende eingeplant.


    Ich bin aber auch froh darum, denn unter Frauen kann man sich doch viel ungehemmter über verschiedenste Dinge unterhalten. Weiß nicht, wie das Thema Wochenfluss besprochen worden wäre, wenn noch 10 Männer mit im Raum gewesen wären. :-/


    Erdbeere, Sophi, Mincepie, Elbnixe, Alinajoelle *:)*:)*:)


    Ich hab gestern mit Christina telefoniert. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Leider schafft sie es aber neben pumpen, füttern, sterilisieren und wickeln kaum mehr ins Netz. Sie lässt euch aber schön grüßen und hofft, dass es bald mal wieder klappt! @:):)*


    Ich bin heute für den Rest des Tages auch nicht da, Mausi und ich gehen heute wieder zum Treffen vom Ex-Geburtsvorbereitungskurs!


    :)*:)^

    Moin,


    Marsh,


    schön, dass es dir besser geht und der Termin so gut verlaufen ist. :)*:)*:)*:)^:)^:)^


    Dini,


    die Klinik hört sich ja nett an. :)*


    Also unser Vorbereitungskurs ist nächstes Wochenende. Männe kommt dann auch mit. Wir wollten das beide gerne zusammen machen. Werde dir dann berichten,wie es lief. ;-)


    Erdbeere,


    ich hoffe, es geht dir gut. :)*


    Luise, ich wünsche dir einen schönen Tag. Grüß Christina mal. ;-)


    Alle anderen @:)@:)@:)

    Hallo!

    Mincepie,


    ja, leider klappt es mit dem Stillen nicht so doll, weil sie immer noch so schlimm mit wunden Brustwarzen zu tun hat. Es ist so schlimm, dass sie noch nicht mal ihren Mann umarmen kann! :-o Die Arme...


    Bin morgen leider auch nicht da, höchstens später am Abend - ich gehe morgen wieder arbeiten! :)^


    Von daher - schönen Tag morgen!