Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen,


    da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und haben so über die Gartenplanung philosophiert und dann kamen plötzlich so Wörter wie Planschbecken und Schaukel und Sandkasten...ich sah sooooo aus ;-D x:) und mein Mann hat gelacht und genickt. Da wir im August unseren Sommerurlaub haben und ich ab dem 01.09. wieder arbeiten muss und sich ausgerechnet dann um den Zeitpunkt rum meine Periode ankündigen müsste (wie immer, sehr pünktlich), werde ich meiner FA einen Besuch zum Spirale ziehen abstatten. Denke jeden Tag daran und streiche jeden Tag vom Kalender, der rum ist. Hab manchmal total Herzklopfen, so freu ich mich x:) wie gehts euch dabei und wer muss auch die Tage (also kalendermäßig) ;-D zählen? :)D

  • 1 Antworten

    Hallo.


    Zählen tu ich noch nicht aber überlege auch schon wann ich mir mein Stäbchen rausnehmen lasse und so. Bei uns kommt noch dazu das es sein kann das wir es verschieben wenn wir vorher ein Haus finden. Aber wenn nicht geht's im November Dezember los. Freu mich schon. Ist das 2. für uns

    Kann ich nachvollziehen. Natsimaus, kennst Du mich noch? (ehemals

    ) *:)


    Wir haben schon zwei Mädels im Alter von 5,/1/2 und 3 Jahren und haben gerade angefangen für Nummer 3 zu üben x:) Ich habe auch die Tage gezählt, weil ich mich so drauf gefreut habe.

    Huhu, darf ich mich dazu gesellen?


    Ich würde auch gern noch bis Oktober warten und dann loslegen, wobei die Verhütung eigentlich schon jetzt keine wirkliche mehr ist ;-D


    Habe auch schon 2 Kinder (Mädchen,9 und Junge, 5)...wollte immer mehrere Kinder haben, weil ich selbst ein unglückliches Einzelkind war.


    Ich bin so gespannt ob es dieses Jahr noch klappt!!

    Hallo


    Nähfee ja kann mich noch an dich erinnern. Verrückt wie die zeit vergeht. Du Hast schon 2 kiddis. Mensch geht alles schnell.


    Hatschipu wir versuchen diesmal auch das es noch ein sommerkind wird ;-)

    Ja ch möchte auch gern ein Juli-Kind, zu denen hab ich scheinbar einen sehr guten Draht... ;-D


    Wobei ich ein weiteres Fische-Kind auch toll finden würde. Haltet mir für bescheuert, aber ich glaube wirklich daran, dass der Geburtszeitpunkt die Beziehung beeinflusst.

    Mein Sohn ist auch Fische (ich Krebs), wir harmonieren so toll miteinander ;-D


    Mit meinem Stier-Kind kracht es da schon öfter. Also ein Wasserzeichen wäre am besten, bloß kein Feuer! ]:D

    Darf ich mich euch anschließen? Die anderen Fäden sind schon so voll ;-)


    Ich muss auch noch warten und zwar lasse ich mir ende Juli die Kupferspirale entfernen.


    Es wäre dann unser zweites Kind, unser Sohn ist jetzt 15 Monate alt.


    Ich bin auch so eine mit Wunschmonaten ;-D Am liebsten September, dann wäre ich über den Sommer schwanger, aber zur Geburt ist es nicht mehr so heiß. Juli-Oktober wäre generell ok. Ich will unbedingt mal im Sommer einen Bauch haben, denn meine 1. SS ging über den Winter.


    Da ich teilweise noch stille und keine Ahnung habe, ob mein Zyklus in geordneten Bahnen verläuft, werde ich mir morgen mit NFP beginnen.


    Auch in den Sternen steht, ob meine Schilddrüse ok ist, die lasse ich aber erst im Juli untersuchen.


    *:)

    Hatschipu ich bin Skorpion. Welches Zeichen würde dann gut passen für mein nächstes Kind? Klingt danach das du dich bisschen damit auskennst


    Lemontea meine Schilddrüse ist auch nicht ok aber mit den richtigen medis kann man trotzdem ganz normal und schnell schwanger werden

    Schön, dass so viele da sind :)^


    Ich bin auch so ein Sternzeichen-Kind-Wünscher ;-D Wir sind beide Widder und hätten auch gern ein Widderbaby, nur leider ist das zu spät :°( aber nicht schlimm, wenns sofort klappen würde wäre es dann ein Zwilling wie seine/ihre Oma und Opa und halt ein kleiner Krebs ;-D Ich bin froh um jede Woche, die ich im Kalender streichen kann. Habe schon zu meinem Mann gesagt, das ich hoffe, dass meine Periode schon früher käme, also Ende August oder so, dann kann ich ein paar Tage früher zum ziehen erscheinen ;-D Jetzt bettel ich auch schon um früheres Leiden, echt komisch...Meine FA zieht sie mir nämlich nur bei der Periode, sie sagte, es sei sonst so schmerzhaft...naja da wirds bestimmt auch nicht besser sein...hat da jemand schon erfahrungen mit dem ziehen? hab son bissl bammel davor. Einsetzen war ja schon ganz fies, gerade weil ich noch kein Kind habe. Wäre dann unser erstes gemeinsames Kind, mein Mann hat aus erster Ehe zwei Mädels, 14 und 11 Jahre alt. Die wiederum haben aus der neuen Verbindung ihrer Mutter noch eine 4 jährige Schwester, also Patchwork komplett bei uns, aber alles rundum glücklich und zufrieden, nur die Altersunterschiede sind mega groß...

    Nein mit Spiralen habe ich keine Erfahrung, hatte immer viel zu viel Angst davor...


    Da bin ich ja froh, dass es noch mehr Frauen gibt, die Wunschmonate haben!


    Meine Kinder sind im Mai und März geboren, im Sommer war ich also auch noch nie (merklich) schwanger, stell mir das aber schon anstrengend vor.


    Und was auch doof ist, wenn man im Sommer ein Baby bekommt, alle können schön baden fahren und sich sonnen und man selbst wird zum Schattengewächs :-D Urlaub fällt wahrscheinlich auch flach...dafür fällt das ganze Anziehen weg wie im Winter.


    Zu den Sternzeichen, ich zähl mal die typischsten Merkmale auf, dann könnt ihr euch selbst überlegen was zu euch passt ;-D


    Widder: leidenschaftlich, stark, stolz, mag Außergewöhnliches, Dickkopf, kompromisslos, hartnäckig, ehrgeizig, dominant, ungeduldig


    Stier: pragmatisch, realistisch, steht mit beiden beinen fest im Leben, praktisch veranlagt, energisch, stark, zäh, kämpft suich durch, starrsinnig, dickköpfig, weiches Herz trotz hartem Schein, treu, verlässlich, aufopfernd, eifersüchtig, beschützend


    Zwillinge: sympathisch, optimistisch, positiv, fröhlich, klug, neugierig, weltoffen, kontaktfreudig, amüsant, fröhlich, flatterhaft, schnell zu begeistern-verlieren aber auch schnell wieder Interessen, inkonsequent, haben viele Freunde, kontaktfreudig, gute Zuhörer, konfliktscheu


    Krebs: ruhig, gemütlich, hilfsbereit, selbstlos, gutmütig, launisch, phantasievoll, sehr sensibel und verletzlich, verträumt, kreativ, begeisterter Daheimbleiber, verständnisvoll, warmherzig


    Löwe: vital, ausdauernd, energisch, durchsetzungsfähig, ehrgeizig, selbstsicher, stolz, manchmal arrogant, dominant, zäh, verantwortungsbewusst, willensstark, gütig, intellektuell, hilfsbereit, ehrlich, misstrauisch, großzügich, diskussionsfreudig


    Jungfrau: kühl, abwartend, undurchschaubar, vorsichtig, misstrauisch, herzlich, fleißig, ehrgeizig, sicherheitsliebend, Angst vor Enttäuschungen, zuverlässig, strebsam, verantwortungsbewusst, organisationsliebend, bescheiden, loyal


    Waage: kommunikativ, freundlich, harmoniebedürftig, konfliktscheu, flexibel, stimmungsschwankend, vermeidet Hindernisse anstatt sie zu bewältigen, positiv, sinnlich, steht gern im Mittelpunkt, liebt das Schöne, Hunger nach Anerkennung, ungern allein, neugierig, musisch begabt, flatterhaft


    Skorpion: selten problemlos, interessant, egoistisch, starrköpfig, unangepasst (schwimmen gegen den Strom), undiplomatisch, hinreißend, charmant, liebevoll, rastlos, braucht ständig herausforderungen, ruht sich nicht auf erreichten Zielen aus, selten mit seiner Arbeit zufrieden, von sich selbst überzeugt, selten entspannt, Alpha Tier, loyal, beschützend, sinnloch, liebt es zu beherrschen, besitzergreifend


    Schütze: lebensbejahend, fröhlich, geradlinig, offenherzig, ehrlich, leidenschaftlich, aufgeschlossen, impulsiv, leicht erregbar, kann sehr zornig und aufbrausend sein, schnell wieder versöhnt, hilfsbereit, großzügig, jähzornig, nicht diplomatisch, tüchtig, zuverlässig, positiv, Stehaufmännchen, neugierig, umgänglich, flexibel


    Steinbock: ruhig, gefestigt, ernst, zuverlässig, wirkt weise, besonnen, zurückgezogen, überlegt, nachtragend, ausgepägtes Sicherheitsbedürfnis, realistisch, lebenspraktisch, ehrgeizig, loyal, sparsam, verschlossen, abwartend, zeigt keine Initiative, beobachtend


    Wassermann: wankelmütig, Flexibel, begeisterungsfähig, verliert schnell Interesse, kann schlecht organisieren, verzettelt sich oft, unzuverlässig, mitfühlend, aufrichtig, unterhaltsam, liebenswürdig, kommunikativ, abenteuerlustig, unromantisch, tolerant


    Fische: stehen ungern im Mittelpunkt, intelligent, wenig Selbstvertrauen, großes Verlangen nach Sicherheit, familienbezogen, harmoniesüchtig, verträumt, nachdenklich, unsicher, romantisch, phantasievoll, gefühlvoll, treu, sensibel, unaufdringlich,...


    Vieles von dem stimmt, allerdings kenne ich auch Mneschen auf die das Ganze gar nicht zu trifft.


    Was mir aber auffällt, im Kindergarten finde ich gerade die Stiere sehr schwierig, keine Ahnung warum. Aber alle Mai-geborenen sind relativ anstrengend ;-D


    Wir wollen im Februar ins Disneyland fahren mit meinen Schwiegereltern und den Kindern, das beschäftigt mich auch. Ob das überhaupt geht? Allerdings wäre ich dann (wenn überhaupt) noch ganz am Anfang, dürfte ja eigentlich kein Problem sein.

    Och ich denke eher nicht. Eine Fahrt ist denk ich wenn man sich wohl fühlt bedenkenlos. Ich hab mir auch schon Gedanken übers Erzählen gemacht, wem erzählt man es wann?! Meine Eltern und Schwiegereltern natürlich und vielleicht meiner Schwester aber sonst erstmal keinem, zumindest nicht bis zum 3. Monat. Naja und klar meiner besten Freundin, aber das ist immer so eine Sache mit dem Erzählen...


    Mein Mann ist ein ganz untypischer Widder...außer das er dickköpfig ist trifft es eher nicht so auf ihn zu ;-D ich bin dafür 200 % Widder und auch sehr ungedultig, wie man sieht ;-D grausam diese Warterei ]:D


    Ich bin mal gespannt, was es letztendlich dann wird. Mit Zwillingen habe ich so manch schlechte Erfahrung gemacht, jedoch ist auch meine Schwiegermutter Zwilling und man mag es kaum glauben ein echter Engel o:) Einen Stier mag ich nicht haben, die jüngste Tochter meines Mannes ist Stier und wahnsinnig anstrengend, genauso wie seine Ex-Frau ;-D aber wie gesagt, sollten wir gleich Glück haben, was ich sehr hoffe, wird es wohl auf einen Zwilling oder einen Krebs hinauslaufen :-D

    Ja das mit dem erzählen ist echt schwierig. Dieses mal versuche ich es solange es geht zu verheimlichen was wirklich nicht so einfach ist. Bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich es auch nur wenigen erzählt aber die Gerüchte kursierten trotzdem sehr schnell im ort