• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Danke für die Antwort - mir war jetzt in den letzten Tagen immer übel.


    Ja, hab ich auch - Tempi war noch immer über 36,8, Brüste tun sauweh und sind riesig - aber am Test ist nicht ein Hauch einer zweiten Linie zu sehen :-( Vorhin hatte ich kurz UL-Ziehen, aber das ist jetzt auch wieder weg. Wird also wohl kein April-Baby...


    Ich mag endlich, dass es klappt, ich kenn so viele Leute, da hat es sofort geklappt oder auch ungeplant und bei uns will es einfach nicht klappen.


    Ja, bei uns ist es auch kühl, hat gestern zu regnen begonnen. Aber in der Wohnung ist es trotzdem noch warm.


    Super, das klingt ja gut. ich drück die Daumen, dass es dann wirklich gut läuft, das würd mich sehr freuen für dich!

    Danke :-) :)_


    Ich wills aber irgendwie noch nicht ganz glauben - bin ja heute NMT -1 - normalerweise kündigt sich die Mens da ja mit UL-Ziehen an - bis auf eine Minute heute morgen merke ich davon aber noch gar nichts. Vielleicht hab ich einfach zu früh getestet...

    Ja, vielleicht. Ich musste ja auch mehrmals testen bis ich einen positiven Test in den Händen gehalten habe (wahrscheinlich einmal zu früh trotz Frühtest, ein Test defekt und einen mit Mini-Linie - glaube ich).


    Alles Gute für die Prüfung! Die ist doch heute, oder?

    Mens ist noch nicht da, aber die Tempi ist heute auf 36,63 runter - immer noch weit über der CL, aber ich glaub, dass die Mens bald mal eintrudelt. Im besten Fall erst nach meiner Prüfung.


    Danke, die Prüfung ist morgen, wann genau werd ich heute erfragen... Das wussten die gestern noch nicht... Gestern bin ich echt schlecht gefahren, zum Glück fährt man bei der Prüfung nur 25 min - also kann ich nicht ganz so viel Blödsinn fahren.

    ich habs geschafft und das obwohl ich heute morgen die Mens bekommen habe. Zum Glück beginnen die Bauchkrämpfe aber immer erst ein paar Stunden danach und nachdem die Prüfung um ca. 10 angesetzt war, ist sich das alles noch super ausgegangen. Kurz nach der Prüfung, 30min oder etwas länger, waren die Krämpfe dann da. Mittlerweile ist es aber schon wieder überstanden, so wie es aussieht. Find ich super, ich hoffe, dass das so bleibt! Ich vermute ja mittlerweile, dass die starken Bauchkrämpfe auch ein bisschen psychisch waren, weil mein Wunsch halt so groß war und mein Freund noch nicht wollte und ich insgeheim gehofft hab, dass sie nicht kommt. Seit er auch wirklich will, geh ich alles viel entspannter an und seither wirds auch immer besser.


    Und zu meinem Geburtstag hab ich hoffentlich einen positiven Test in der Hand, dann muss ich mich bei unseren Feiern nicht um die Mens kümmern...

    Glückwunsch! @:) Das bist du ja bestens für den Umzug gerüstet! War die Prüfung sehr schwer? Ich bin fast durchgerasselt, weil ich auf der Autobahn ständig auf der Kupplung gestanden bin, aber einen groben Schnitzer hab ich mir nicht erlaubt, so dass das noch okay war. Mein Mitprüfling hat es damals nicht geschafft, der ist einfach über einen Zebrastreifen gefahren ohne anzuhalten, obwohl da Leute waren.


    Schade, dass es wieder nicht geklappt hat. Vielleicht tröstet dich ein bisschen, dass du dich nicht beim Umzug schonen musstest und keine Ausreden erfinden musst.


    Und schön, dass die Krämpfe weniger werden. Das ist doch sehr positiv.


    Ich drück die Daumen, dass du bald positiv testen darfst.

    Huhu *:)


    Ich bin gar nicht auf dem aktuellen Stand und habe ein schlechtes Gewissen, dass ich Euch so vernachlässige |-o :=o Ich komme aber auch im Septembermamafaden kaum zum Schreiben. Ich bin nicht viel am PC, aber dafür klemme ich ständig hinter meiner Nähmaschine und nähe was für die Babygarderobe x:) Sitzen geht nämlich gut, alles andere nicht wirklich, Laufen und Liegen ist besonders ätzend, Symphysenlockerung sei Dank %-| Naja, 3 Wochen muss ich mich noch rumquälen, länger lässt mich die Maus hoffentlich nicht zappeln. ]:D ;-D Früher wird sie wohl nicht kommen, zumindest sah es letzte Woche bei der FÄ nicht danach aus und das CTG war auch unauffällig. Zwar hatte ich seitdem ein paar Mal öfter einen harten Bauch, aber ich glaube nicht, dass sich da viel getan hat. Mal sehen, wie es nächste Woche ausschaut.

    Mim

    Ich drücke die Daumen, dass es ganz bald klappt :)* :)* :)*

    Huhu *:)


    Ich bin gar nicht auf dem aktuellen Stand und habe ein schlechtes Gewissen, dass ich Euch so vernachlässige |-o :=o Ich komme aber auch im Septembermamafaden kaum zum Schreiben. Ich bin nicht viel am PC, aber dafür klemme ich ständig hinter meiner Nähmaschine und nähe was für die Babygarderobe x:) Sitzen geht nämlich gut, alles andere nicht wirklich, Laufen und Liegen ist besonders ätzend, Symphysenlockerung sei Dank %-| Naja, 3 Wochen muss ich mich noch rumquälen, länger lässt mich die Maus hoffentlich nicht zappeln. ]:D ;-D Früher wird sie wohl nicht kommen, zumindest sah es letzte Woche bei der FÄ nicht danach aus und das CTG war auch unauffällig. Zwar hatte ich seitdem ein paar Mal öfter einen harten Bauch, aber ich glaube nicht, dass sich da viel getan hat. Mal sehen, wie es nächste Woche ausschaut.

    Mim

    Ich drücke die Daumen, dass es ganz bald klappt :)* :)* :)*

    Verrückt

    Dankeschön :-) Die Prüfung war in Ordnung. Wir waren zum Glück eher außerhalb von der Stadt unterwegs und sind durch die umliegenden Ortegefahren. Das war super, weil da konnte ich schön langsam fahren, da meistens nur ein kurzes Stück Freilandstraße war - auf Freilandstraßen fahre ich noch nicht so gerne schnell.


    Mein Prüfer war auch sehr nett, am wichtigsten war ihm der 3S-Blick und nachdem ich den sehr viel mache, hat das gut gepasst. Einmal war eine blöde Situation mit einer Fußgängerin auf einer Freilandstraße, die hat ihr Rad geschoben. Da gings ein bisschen bergauf und es war etwas kurvig. Sie war zum Glück schon eher neben der Straße. Jedenfalls hab ich geschaut, geblinkt und bin raus und dann - Mist, das hätte ich ja jetzt nicht machen sollen, wegen der Kurve. Naja, war aber im Endeffekt nicht so schlimm - der Prüfer hat gesagt, da hätte ich, wenn dann nur stehen bleiben können und das wär nicht möglich gewesen - weil sich die Steigung lange zog, da hätt ich ewig warten müssen, bis die oben gewesen wären. Dann ist er mir am Schluss bei einem Kreisverkehr noch abgestorben und einmal bin ich etwas zu schnell in eine 90° Kurve und kam dann ein kleines bisschen in den Gegenverkehr, hab ich aber auch dazu gesagt. Das war glaub ich gut, dass mir meine Fehler immer auffallen und ich das sage. Ansonsten hat alles gut funktioniert, bin viel ruhiger gefahren als in den Fahrstunden - echt lustig.


    Die andere hat es auch geschafft, war aber knapp, aber sie hat eine andere Situation so gut gemeistert, dass das überwog :-)


    Ich fands jetzt ehrlich gar nicht so schlimm, dass ich keinen positiven Test hatte - frag mich nicht warum. Ja, finde ich super, dass die Krämpfe weniger werden.


    Was für eine nette Geschichte :-)


    ??Ich hab gestern Freunden (mit Baby) beim Umzug geholfen, das hat echt Spaß gemacht und wir haben so viel geschafft. Ich habs ihr dann auch erzählt, dass wir schon am Basteln sind und dann hat sie mich gleich gefragt, ob ich mir ihren Matratzenschoner und ihr Seitenschläferkissen ausborgen möchte. Und dann hat sie noch ganz kleine Windeln gefunden, die dem Kleinen nicht mehr passen, die hab ich auch bekommen. War schön, mal mit jemanden zu reden, der das nachvollziehen kann. Auch wenn es bei ihnen eine Überraschung war. Das schöne ist, vor ihrer SS haben wir uns ab und zu gesehen, nicht besonders oft und seit der SS eigentlich sehr oft und in kürzester Zeit hat sie sich zu einer meiner besten Freundinnen entwickelt??

    Nähfee

    Macht doch nichts :-)


    Gibt ja einen Grund dafür. Super, dass du zumindest nähen kannst!


    Wow, 3 Wochen noch. Wie die Zeit vergeht!


    Dankeschön

    Oh huch, ich akualisiere mal ;-D So viele Fäden und ich bring immer alle durcheinander :=o

    PS: Ich erzähle noch niemandem, dass wir "basteln" (außer euch hier), das geht meiner Meinung nach auch niemanden etwas an |-o Vor allem hab ich absolut keine Lust auf die ständigen Nachfragen (Uuuuuuuund? Hat's geklappt, hat's geklappt?) und bis zum dritten Monat würde ich sowieso nichts erzählen. Auch meine Eltern und Schwester wissen nichts, das erfahren sie schon noch früh genug :=o

    Hasimuff

    Dankeschön - ja, tolles Gefühl. Ich fahr auch gerne mit dem Auto.


    Viel Spaß beim "Basteln" :-)


    Ich erzähl es nur ganz bestimmten Leuten - mit meiner besten Freundin kann ich einfach über vieles reden. Und sie fragt eigentlich nicht ständig nach, da sie selbst von der Familienplanung noch so weit weg ist. Und die Freundin gestern, da weiß ich einfach, sie versteht mich und sie wird nicht ständig nachfragen - einfach weil sie es selbst nervig fand, als sie ständig gefragt wurde, ob das Baby schon da sei...


    Unsere Familien wissen auch noch nichts, die werdens dann erfahren, wenns so weit ist. Das dritte Monat werde ich allerdings nicht abwarten - ich vertrau mal darauf, dass nichts passiert und wenn, dann bin ich jemand, der dann das Bedürfnis hat, darüber zu reden. Also engere Familie (Eltern, Geschwister, Großeltern und meine Taufpatin) und ausgewählte Freunde werden es sicher vor dem dritten Monat erfahren. Also Menschen, von denen ich weiß, die würden uns Halt geben, sollte doch etwas schiefgehen. Außerdem würd ich mein Strahlen bestimmt nicht verbergen können :=o

    Jaaaaaaa Eisprung Eisprung, es wird spannend :) Bitte Daumen drücken!


    https://www.mynfp.de/display/view/ikb4hi2xolh9/


    Schönes Wochenende euch allen!