• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    hatschipu

    Du schreibst auch schon länger bei Med1 oder? Ich bin der Meinung, dass ich von Dir auch schon einiges gelesen habe. Ich war länger nicht mehr aktiv und vorher ja auch unter anderem Namen...

    Hallo, darf ich mich euch anschließen?


    Letzte Woche im Urlaub haben mein Freund und ich uns darauf geeinigt im November mit üben anzufangen :-D


    Ich hoffe, die Zeit geht bis dahin schnell rum. Es soll unser erstes Kind werden.


    Noch hoffe ich ja auch bald nen Antrag zu bekommen, das wäre die nächste Erfüllung von einem Traum von mir ;-)


    Falls ihr Fragen habt, dann gerne, weiß grad nicht was ich sonst so erzählen soll

    Klar kannst du dich anschließen @:)


    Würdest du denn lieber vor oder nach Baby heiraten?


    Und wie alt seid ihr beide?


    Ich muss ja zugeben, eigentlich wollte ich erst im Oktober loslegen, aber vor 11 Tagen hatte ich mit meinem Mann ungeschützten (naja CI, aber keine Ahnung ob ers rechtzeitig geschafft hat ;-D ) GV am Tage meines Eissprunges. Bin ja mal gespannt ob das ohne Folgen bleibt. Man redet sich ja automatisch alle merkwürdigen Körperfunktionen als Schwangerschaftssymptome ein, das ist echt schlimm...

    Danke für den tip mit dem implanon. Wollte es mir jetzt demnächst nach dem Urlaub schon ziehen lassen weil die ganzen zwischenblutungen mir auf den Geist gehen und ich glaub ich dadurch auch zugenommen habe. Dann hab ich ja fast noch ein halbes Jahr bis wir loslegen. Hoffe das ich recht schnell wieder einen normalen Zyklus habe.


    Das mit dem tsh von 1 weiß ich. Habe daher mal beschlossen mal wieder meine Tabletten zu nehmen :=o

    Umziehen müssten wir nicht aber es wird eng. Haben zwar noch ein Zimmer dann für das Baby aber keine Ahnung wohin mit dem Kram der jetzt da drin steht

    Ihr habt es alle gut, wisst ihr wie eng das hier langsam wird? Ich liebe meine Wohnung, Dachgeschoss mit Holzdielen und Balken, schönem Südbalkon mit Blick in den großen Garten, tolle Nachbarn usw.


    Aber die Kinder teilen sich schon ein Zimmer (frag mich wie das wird, wenn die Große in die Pubertät kommt), was auch nicht gerade groß ist (aber sehr schön ;-D )


    Das potentielle Baby müsste dann erst mal ins Schlafzimmer (da würde gerade so noch ein Bett rein passen und evtl ein Wickeltisch), aber ich würde es sowieso erstmal bei mir schlafen lassen.


    Spielzeug brauchen wir ja nun nicht mehr (haben alles was man braucht ;-D )


    Ich mags ja gern so gemütlich, aber das Kind wird ja mal älter und die anderen beiden auch. Noch finden sie es völlig ok so wie es ist.

    Ich bin 30 und mein Freund 32. Wir sind uns eigentlich einig dass wir verheiratet sind bevor ein Kind kommt. Deshalb hoffe ich ja auf einen baldigen Antrag :=o

    Oh, na dann müsst ihr euch aber ranhalten ;-D


    Wir haben letzten Sommer geheiratet und feiern bald unseren ersten Hochzeitstag x:)

    Stimmt ;-D Aber mein Freund will 2 bis 4 Kinder und da hab ich ihm halt klar gemacht, dass wir dann mal mit dem ersten anfangen sollten ;-)

    Stimmt, kann mich nicht über ihn beklagen :)^


    Er ist sich halt sicher, dass es auf Anhieb klappt und wir deshalb noch Zeit haben. Ich sehe das nicht ganz so positiv. Kann ja problemlos ein paar Monate dauern bis es klappt. Wir werden es ja dann im November sehen :-D

    Ich wünsche euch auf eden Fall Erfolg!


    Leider gibt es hier ja sehr viele FRauen, deren großer Kinderwunsch nicht leicht zu erfüllen ist. Mir tut das immer sehr leid. Vor allem wenn man dagegen die Abtreibungsfälle liest...einmal nicht aufgepasst und schwupps...

    Ich würde mich auch gerne noch anschliessen wenn noch ein Plätzchen für mich frei ist *:)


    Wir warten auf das 2te Kind. 2011 haben wir unseren Sohn bekommen. Mein Mann ist 33 und ich bin 26. Geheiratet haben wir 2012, war eigentlich für 2011 geplant, aber als wir dann von der Schwangerschaft erfuhren haben wir es um das eine Jahr verschoben. Vor 1 Woche hatten wir unseren 2ten Hochzeitstag x:)


    Wir warten noch ziemlich lange. Bis ende 2015. Wir bauen bald und da wollen wir warten bis das Haus so gut wie fertig ist bevor es losgeht. Hier wäre zwar fürs erste genug Platz da wir eh das Familienbett praktizieren, aber ein eigenes Zimmer soll jedes Kind dennoch mit ca. 1 Jahr haben und hier wäre das eben nicht möglich, da müssten sich beide ein ziemlich kleines Zimmer teilen.


    Nunja, Mitte 2016 soll das Haus fertig sein. Planmäßig. Also fangen wir ende 2015 an zu hibbeln.


    Ich möchte das ganze gerne ein wenig timen und ein Frühjahrs/Sommer Kind bekommen. Unser Sohn ist im Januar geboren und das macht es nicht sehr einfach wenn es jetzt bald mit Kindergeburtstagen losgeht.


    Ca. Juni/Juli 2015 lasse ich mir meine Mirena ziehen, dann kann es Oktober/November losgehen. Ich bin schon richtig hibbelig! Am liebsten würde ich jetzt schon. Aber wir treten uns hier jetzt schon alle auf die Füße. 1 Bewohner mehr und die Wohnung platzt aus allen nähten. Ausserdem habe ich im September 2013 grade erst nach der Elternzeit wieder angefangen zu arbeiten. Da ists mir ganz recht noch etwas zu warten bevor ich da gleich wieder weg bin.


    Sooooo.... jetzt fällt mir nix mehr ein.


    Wundert euch nicht wenn ich vermehrt Nachts schreibe. Ich arbeite bis 01Uhr und bin danach dann immer kurz am PC.