• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Hi habe gestern meine hormoneerte bekommen prolaktinwert ist etwas zu hoch liegt bei 30,9 muss nun zum endrologen er meint deswegen klappt es nicht mit schwanger werden kennt sich Henan damit aus Danke Euch


    Grüße lisa

    Fcbneu

    Leider kenn ich mich damit gar nicht aus. Ich würde dir raten, einen eigenen Faden zu dem Thema aufzumachen, zum Beispiel in diesem Unterforum: http://www.med1.de/Forum/Stoffwechsel.Hormone/ Dort finden sich sicher einige, die gut mit dem Thema vertraut sind und dir vielleicht besser helfen können.


    Ich weiß zwar nicht, ob sich jemand anderer in diesem Faden damit auskennt, aber ich würd das halt machen ;-)


    Vielleicht findest du dort auch einen Faden, der für dich hilfreich sein könnte...


    Gut, dass ihr jetzt zumindest wisst, wo das Problem liegt. :)*


    Drück euch die Daumen, dass es 2015 klappt :)*

    Du nervst doch nicht! Ich hatte nur die Befürchtung, dass wir dir hier nicht so gut helfen können, aber vielleicht irre ich mich.


    Dass du schon einen eigenen Faden aufgemacht hast, wusste ich vorher nicht. Hab ihn gerade gesucht und es tut mir leid, dass da kaum Antworten kamen - das liegt vielleicht daran, dass der Faden zu einer Zeit gemacht wurde, in der am Forum weniger los ist. Das sind meistens die Wochenenden und Weihnachten, Feiertage und eben auch Silvester. Vielleicht schreibst du nochmal was rein, fragst nett nach, ob vielleicht noch jemand was wüsste - dann kommt der Faden auch wieder in die aktuellen Diskussionen rein und so bekommst du vielleicht noch mehr Antworten!


    Viel Glück!

    @Nähfee

    Meine FÄ hat das tatsächlich als gutes Zeichen gedeutet. Sie meinte, die Übelkeit käme von den guten Hormonen. ;-D

    @mim90

    Gute Besserung! :)* Da hat es dich ja ordentlich erwischt. :)_ Süß, dass dir dein Freund gleich einen Tee gemacht hat. Ich drück dir die Daumen, dass du die Seminararbeit noch gut hinkriegst.

    @fcbneu

    Sorry, ich kann dir auch nicht helfen. Da kenne ich mich leider nicht aus.

    @me

    Momentan bin ich trotz baldigem Hibbeln noch voll entspannt. Ich hätte zwar echt gerne noch ein 2015er Kind (da würde das ja mit der Elternzeit, dem Resturlaub und dem Mutterschutz klappen ohne das dritte Jahr Elternzeit nehmen zu müssen), aber ich genieße auch die Zeit mit Kind 1 sehr. Wenn es nicht so schnell klappt, dann hab ich wenigstens viel Genießerzeit mit Kind 1 und nehm halt noch das 3. Jahr Elternzeit.

    Moin!


    Man, meiner Schwägerin ist es gestern natürlich gleich aufgefallen. :-p Wir waren zu Besuch, es war noch mehr Familie da und ich hatte ihrem Mann gesagt, dass ich keinen Kaffee möchte. Er hat natürlich nichts gecheckt - Mann halt ;-) Aber dann sitzen wir alle am Kaffeetisch und sie: "Oh Mann, Du hast Nähfees Kaffee vergessen!" (Trinke sonst viel Kaffee). Ich habe dann gesagt, dass ich keinen wollte. Sie hat nichts weiter gesagt, aber heute Morgen hatte ich gleich eine Nachricht auf meinem Handy: "So, so, Du trinkst also keinen Kaffee!". Soviel zum Geheimhalten... %-| ;-D Sie wird es nicht weitersagen, aber trotzdem ist es nun schon nicht mehr ganz geheim.


    Außerdem werde ich wohl doch einen früheren Termin abmachen, da ich ja wieder die Schule wechseln muss und die, an die ich gehen würde, stellt mich als SS-Vertretung ein. Meine FÄ hatte ja schon angekündigt, dass ich von ihr auf jeden Fall ein Berufsverbot bekomme, wenn ich gegen Cytomegalie (ich glaube das wars, schreibt man das so???) nicht immun bin. Das würde ich gerne zeitig klären, damit die Schule nicht plötzlich ohne da sitzt meinetwegen. ":/ Das fände ich a) voll fies und b) würden die mich später dann sicher nicht nochmal nehmen und ich würde das super gerne irgendwann mal arbeiten! Mal sehen, was mir die Sprechstundenhilfe Morgen an Terminen anbieten kann...

    @Nähfee

    Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch immer die Befürchtung, dass jeder es früh merkt, wenn ich keinen Alkohol trinke. Ist aber tatsächlich keinem aufgefallen. ;-D


    Mit dem Job wäre ich auch fair. Ich hätte z. B. auch ein total schlechtes Gewissen während der (frühen) Schwangerschaft einen Job anzufangen in dem Wissen, dass ich in ein paar Monaten weg wäre.


    Nach Cytomegalie musste ich erstmal googlen. Hört sich schlimm an. Hoffentlich bekomme ich sowas nicht. Hatte nämlich noch nie Herpes.

    Bei mir das selbe. Ich hatte noch nie Herpes. Darum vermute ich, dass ich nicht immun bin und würde das testen lassen. Muss man ja auch selbst zahlen. Meine FÄ hat mir das in der letzten Ss sehr ans Herz gelegt. Ich käme mir schäbig vor, den Job anzunehmen und dann nach einer Woche mit einem Berufsverbot von der Bildfläche zu verschwinden... Deswegen möchte ich es früh abklären lassen - auch auf die Gefahr hin, dass es wieder schief gehen könnte.

    So, ich habe heute Morgen beim FA angerufen. Sie hatten nur Donnerstag Vormittag was frei, aber da muss ich arbeiten. Das nächste war erst der 27.01. - so lange muss ich jetzt noch durchhalten. Dann bin ich schon 9. Wochen. Aber dann sieht man immerhin schon gut was! :)z Blöd ist nur, dass ich dann vielleicht doch die Stelle annehme (wer weiß, was kommt) und dann ggf. gleich wieder raus muss. Ich überlege, ob ich es der SL fairnesshalber stecke... - aber dann nimmt sie mich vermutlich gar nicht erst und ich habe erstmal keine Stelle mehr. ":/

    @Nähfee

    Das ist ja blöd mit dem Termin. :-( Vielleicht kannst du noch mal beim FA anrufen und fragen, ob sie dir einen Termin geben können, wenn jemand absagt. Eben weil eventuell ein Berufsverbot im Raum steht bzw. Ansteckungsgefahr besteht. ??Oder du schummelst und sagst was von Beschwerden um früher einen Termin zu bekommen. Als Notfall müssest du ja ganz schnell (halt auch während deiner Arbeitszeit - deinen aktuellen Job magst du ja eh nicht) einen Termin bekommen. Ist natürlich nicht ganz die feine Art, aber besser, als es dir mit deiner Wunschschule zu verscherzen.?? Bis zur 9. Woche warten ist schon echt lang.


    Ansonsten ist das echt eine verzwickte Situation mit dem Job. Würdest du denn das volle Arbeitslosengeld bekommen, wenn du keinen Job hättest? Wenn du wegen dem Berufsverbot eh zuhause wärst, dann wäre vielleicht ein bisschen Gehaltsverzicht der Weg, mit dem dein Gewissen am besten zurecht kommen würde. :)_

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob mir was zusteht??? Ich musste mich damit noch nie auseinandersetzen. |-o


    Es wäre ja eh wieder nur eine Vertretungsstelle. Die Schulen suchen immer Vertretungen. Ich würde also vermutlich innerhalb von max. 3 Monaten, eher schneller in der Umgebung was Neues als Vertretung finden. Diese Zeit könnten wir ohne größere Probleme überbrücken.


    Ich muss das nochmal mit Männe besprechen. Erstmal abwarten...


    Im Zweifelsfall denke ich mir Probleme aus - an einem meiner freien Freitage... Hatte ich auch schon überlegt :=o ;-)

    Bei mir würd das kaum gleich auffallen - ich trinke weder viel Kaffee noch viel Alkohol :-D

    Nähfee

    Wie doof, dass du noch so lange warten musst. Muss der Test denn bei der FA gemacht werden? Vielleicht könntest du ja auch dafür zum Hausarzt gehen? Oder ins Krankenhaus? Keine Ahnung, ob das geht, ist mir nur grad so gekommen...

    me

    Mir gehts immer noch nicht wirklich gut. Fieber und Gliederschmerzen sind zwar weg. Aber mir tut der gesamte Hals weh - schlucken ist also schrecklich und wenn ich aufstehe, dann fühlt sich mein Kopf an, als hätte ich einen festen Schlag abbekommen. Gegessen hab ich in den letzten Tagen auch nicht viel, aber ich hab weder wirklichen Appetit noch Hunger...


    Heute muss ich wohl oder übel beginnen, wobei ich bezweifle, dass das noch was wird. Mein Freund, der ewige Optimist, ist sich sicher, aber ich zweifle sehr stark daran.


    Ich muss auch gerade ehrlich zugeben, eigentlich möchte ich gar nicht mehr studieren. Ich hatte in den letzten Tagen viel Zeit zum Nachdenken und mir ist bewusst geworden, dass mir das Studium an sich eigentlich keine Freude mehr bereitet. Ich mach es halt, weil ich damit angefangen hab, weil es von mir erwartet wird, dass ich es fertig mache. Klar, den Bachelor würd ich auch noch fertig machen, aber wenn ich daran denke, dass ich das noch mind. 2 Jahre durchziehen muss...


    Mein Freund findet das natürlich komplett bescheuert und findet, dass ich es durchziehen soll :°( Dashat mich schon ein bisschen verletzt, dass er da eigentlich nicht auf meiner Seite ist. Er versteht halt nicht wie es ist, wenn man keinen absoluten Traumberuf hat. Er hat einfach schon ewig gewusst, was er machen will und dafür beneide ich ihn ein bisschen. Meine Studienwahl hat sich durch mein Auslandsjahr einfach so ergeben. Das Übersetzen an sich macht mir ja (meistens) auch Spaß und es ist klar, dass der Weg dorthin nicht einfach ist - das ist es auch nicht. Aber ich gehe einfach absolut ungern auf die Uni mittlerweile, es ist im Grunde mittlerweile mehr ein ECTS-Sammeln für mich. und das ist schon traurig.


    Mein größter Traum wäre mal ein kleines Stofflädchen zu haben, aber das ist derzeit einfach nicht machbar und mein Freund glaubt auch nicht, dass das überleben könnte. Ich bin grad wirklich traurig, dass er mich da so wenig unterstützt und will, dass ich um jeden Preis mein Studium fertig mache. Er glaubt, dass ist nur so eine Phase, die wieder vorübergeht und dass ich es mal bereuen werde, wenn ich nicht fertig mache. Er glaubt nicht, dass ich es vielleicht bereuen könnte, wenn ich es fertig mache, denn dann hab ich wenigstens eine Ausbildung. Haha - und wenn die Ausbildung, dann doch nicht das ist, was ich im Endeffekt machen will? Dann hab ich Jahre meine Lebens meine Zeit mit etwas verbracht, das die Zeit nicht wert war?


    Er meint auch, dass ich meine genähten Sachen gar nicht verkaufen könnte, weil die nicht so perfekt sind - ähm hallo - wenn ich schaue, was meine Schwägerin teilweise für Halstücher auf Weihnachtsmärkten für den Kleinen gekauft hat und wie schlampig die zum Teil gemacht sind...


    ich bin grad echt traurig, dass er das so abtut :°(


    und der Gipfel ist - ich kann gar nicht anders, ich muss weiterstudieren, ob ich will oder nicht ??denn ohne meine Studienbeihilfe würden wir nicht über die Runden kommen, müssten wir aus unserer Wohnung raus??

    Ach mim :)_


    Ich kann dich da schon verstehen. Mir ging es damals auch so in meiner Ausbildung. Habe hin und her überlegt, jeder Arbeitstag war pure Quälerei für mich. Als ich sie dann schließlich doch abgebrochen habe hatte ich nichts mehr. Kein Geld, keine Wohnung, keine Ahnung was ich machen soll. Nun hab ich meinen Traumjob.


    Leider kann man nicht in die Zukunft sehen. Man weiss nie wie sich Entscheidungen auf das Leben auswirken. Ob es dann besser wird oder schlechter. Dass dein Freund dich da nicht ernst nimmt,ist wirklich sehr schade. Wo könntest du denn später arbeiten,wenn du das Studium durchziehst?


    Nähere, das ist aber nett von deiner Schwägerin,dass sie es nicht weiter sagt! Das mit dem Job ist natürlich doof. Aber du wirst schon eine Lösung finden.


    Ich war heute das letzte mal zur Untersuchung beim Frauenarzt wegen der Ff. Sieht alles super aus,ich steh sogar schon wieder kurz vor dem Eisprung! Da ich aber auf keinen Fall ein Winterbaby will, warte ich definitiv bis Juni.