• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Mir geht es nach wie vor nicht besonders gut. Das Ohrenweh ist zwar über die Nacht besser geworden, aber auch noch nicht ganz weg. Ich bin auch mitten in der Nacht klitschnass aufgewacht, normalerweise schwitze ich nie so viel...


    Haben dann auch unseren Wecker nicht gehört, aufgewacht bin ich um 8.15 - da hat meine Englisch-Stunde schon angefangen. Bin also nicht gegangen und hab noch mal geschlafen, das hab ich gebraucht, denn ich bin erst um 11.45 :-o wieder wach geworden - Beginn des Seminars.


    Ich bin also heute daheim geblieben und ich glaube es war ganz gut. Vermutlich hätte ich mir nur selbst ein Ei gelegt und mir würde es morgen noch viel schlechter gehen...


    Mit meiner Arbeit komm ich nicht wirklich voran. Es ist schwer, etwas wissenschaftliches zu lesen oder zu schreiben, wenn man nicht ganz fit ist. :-/ Ich bin auch nicht wirklich konzentriert... und der Montag rückt immer näher...


    Ich hab mir jetzt eine Facebookseite gemacht... wollte ich schon länger, war mir aber nie ganz sicher... Dafür ist leider nicht so viel Konzentration vonnöten wie bei der Arbeit. Umgekehrt wärs mir lieber... Wer auf Facebook ist und den Link haben möchte, kann sich ja gerne melden ;-) Nur oben ist noch kaum was...

    Nähfee

    Ich kann mir vorstellen, dass dir das allgemein Sorgen macht. Aber gut ist schon mal, dass es heute nicht so schlimm war, weil es dir besser ging. Hoffen wir, dass es dir weiterhin so gut geht, dann wird das schon alles klappen!


    Hmm, das kommt immer drauf an. Bei meinem Hausarzt hatte ich mal einen Bluttest machen lassen, da hatte ich am nächsten Tag die Ergebnisse.


    Weiß nicht obs beim Bluttest anders gehandhabt wird wie beim Abstrich, bei meiner FA damals hats etwa zwei Wochen gedauert - da hätte sie spätestens angerufen, wenn etwas nicht gestimmt hätte...

    Mim,ich hätte gern den fb-Link! Schön,dass du wenigstens etwas geschafft hast ;-D


    Ich kenne das leider auch mit den Ohren. Habe als Kind auch oft Probleme damit gehabt, müsste sicher auch noch mal operiert werden,höre auf dem rechten Ohr nichts mehr. Aber ich habe da echt ein Kindheitstrauma. Genau wie vom Zahnarzt. Die DDR Ärzte waren nicht besonders einfühlsam. :-/


    Heute hat mich echt ein Blitz getroffen...


    Meine Kollegin hat mir heute erzählt,dass sie seit 4 Monaten nicht mehr verhütet :-o


    Ich habe mich damals schon gewundert, dass sie so komisch reagiert hat als ich schwanger war. Da wir in unserer Kita nur 6 Erzieherinnen sind, ist es natürlich blöd, wenn 2 fehlen. Jetzt hab ich Panik, dass sie eher schwanger wird als ich. So ein Sch***. Es ist gar nicht einfach gute Vertretungen zu bekommen.


    Wegen der Nähmaschine. Ja bei uns ist ein Bastelladen, die Besitzerin repariert auch Nähmaschinen. Die kann mir das sicher zeigen.


    Verrückt: Ja irgendwie ging die Zeit bis 2015 doch schnell rum, ich hoffe bis Juni geht's auch schnell. Ich hab immer noch solche Angst, dass mein Mann es sich anders überlegt. Bis jetzt bleibt er dabei, dass er bereit für ein Baby ist. Das wäre jetzt auch echt fies, wenn er es sich anders überlegt.

    Haha, ja so kann mans auch sehen ;-D Würd ich allerdings lieber von der Arbeit behaupten, immerhin gehts da um mein Studium...


    Ja, das kenn eich gut. Hat bei mir auch in der Kindheit begonnen. Gott sei Dank höre ich auf beiden Ohren immer noch ausgezeichnet. Nur nach den Entzündungen sind sie manchmal bis zu zwei Wochen zu, das ist dann nicht so toll...aber besser als für immer...


    Oje, klingt nicht so schön, mit den Ärzten... Ich geh auch nicht gern zum Arzt (vor allem Zahnarzt), weiß nicht warum... Operiert werden muss ich auch nicht, ??allerdings würde mein Onkel das seit meiner Kindheit sehr gerne machen - Polypen und so - er ist HNO-Arzt. Diese Freude hab ich ihm bisher allerdings noch nicht gemacht und dabei wird es hoffentlich bleiben??


    Wow, kann ich mir vorstellen, dass das erst mal ein Schock war. Ist ja voll blöd... sie verhütet also seit 4 Monaten nicht mehr, ist aber noch nicht schwanger? Dann bleibt ja vielleicht doch die Hoffnung, dass sie nicht vor dir schwanger wird...


    Gut, dass du wen hast, der dir deine NähMa hoffentlich richten kann. :)^

    Ist das fies,wenn ich ihr wünsche nach mir schwanger zu werden? ]:D


    Und wenn es nur ne Woche ist, wäre mir auch recht :=o


    Sie hat ja noch keine Kinder, also sei es ihr gegönnt, aber eben bitte bitte nicht vor mir. Da sie gesundheitlich viele Probleme hatte, also im Unterleib, daher kann es schon ein bisschen dauern. Mal sehen.


    Ja ich glaube Polypen hab ich auch...meine Kurve beim Drucktest beim HNO ist praktisch nicht vorhanden...aber ich hab kein Bock auf eine OP...

    Zitat

    Ist das fies,wenn ich ihr wünsche nach mir schwanger zu werden? ]:D

    Ein bissl schon, aber du wünscht ihr ja nicht, dass sie nicht schwanger wird ;-) Wir sind halt alle verrückt wenns um den KiWu geht und sie wünscht sich wahrscheinlich das gleiche. Nachdem sie ja damals auch komisch reagiert hat...


    Beeinflussen kann man eh nix - es kommt wie es kommt...


    Ich hab eigentlich keine, hat sich dann herausgestellt. Ich hasse es auch durch den Mund zu atmen, und das macht man normalerweise gehäuft, wenn man welche hat. Ich hatte halt als Kind viele HNO Probleme und oft einen langanhaltenden stockenden Schnupfen - klar, dass man da dann durch die Nase atmet...


    Vor 2 Jahren wollte er auch wieder ran - da hatte ich ziemliche Probleme mit den Zähnen, durch die Entzündungen ist dann auch die Rachenmandel geschwollen und hat die eustachische Röhre zugemacht - meine Ohren wurden zu wenig gelüftet :-D, Unterdruck entstand und paff - konstante Ohrenschmerzen (das war der Horror damals). Als er mich untersucht hat, glaubte er mir das mit den Zähnen natürlich nicht. Zusätzlich habe ich auch noch einen Knick in der Nasenscheidewand rechts und deshalb kommt dort auch etwas weniger Luft durch...


    Dass es mit den Zähnen zu tun hatte, weiß ich fix. Als das Gröbste nämlich gerichtet war, waren wie auf wundersame Weise auch die Ohrenprobleme weg...


    Worum ginge es genau bei dieser OP? Um das Ohr, auf dem du nichts hörst oder um was anderes...

    Zitat

    meine Kurve beim Drucktest beim HNO ist praktisch nicht vorhanden

    kenn mich leider oder Gott sei Dank nicht so gut aus, weiß jetzt nicht genau worum es geht - schätze um den Druck im Ohr?

    Ja, ich denk das Ohr ist einfach zu, da müssten sicherlich Polypen raus und Paukenröhrchen rein. Schätz mal mein Ohr ist voller Knete. Mit meinen Kindern hab ich diese OPs auch schon durch, nur deshalb weiß ich das. Eine schliefe Nasenscheidewand hab ich auch. Und einen Zahn,der raus muss. Ich bin eine komplette Baustelle. %:|


    Aber den Zahn lass ich mir demnächst entfernen. Muss leider ein ganzes Stück fahren bis dahin...

    Oje :(


    Ich hab einen Weisheitszahn (letztes Jahr bekommen - zahnen ist wirklich sehr schmerzhaft), der sollte vermutlich auch raus.


    ich hab mal unsere Liste wieder rausgekramt, da gehört mal wieder einiges aktualisiert...

    Was wohl mit FrauMiez ist, sie hat sich ja leider schon länger nicht mehr gemeldet...

    Huhu *:)

    mim

    Ja, vermutlich war es da vermutlich. Ich bin echt froh, dass es jetzt besser ist. Da mache ich mir nicht permanent solche Sorgen.

    hatschipu

    Naja, ein bisschen fies ist es schon ]:D


    Krass, in Indien gibt es ein Dorf, in dem 600x so viele Zwillinge leben, wie über all sonst auf der Welt. Voll spannend. Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel. In Deutschland liegt die Wahrscheinlichkeit für Zwillis bei 1,6%, in diesem Dorf bei 16%. Voll interessant. ;-D

    Ich habe das Gefühl,dass es in meiner Kleinstadt auch so ist. Hier gibt's auch extrem viele Zwillis. Find ich total interessant, ich hab mir ja auch immer welche gewünscht. In unserer Kita hab ich auch welche. Die sind allerdings nicht ganz einfach,da sie extrem in Konkurrenz stehen. Aber trotzdem sind sie faszinierend.


    Vielleicht sollte ich für ein paar Monate Urlaub in Indien machen ;-D


    Aber das ist da bestimmt genetisch bedingt,oder?


    Ach man ich will ja gar nicht fies sein. Ich gönne meiner Kollegin ja ihr Glück. Ich will nur nicht der Buhmann sein,der seine Kollegen ins Chaos stürzt.


    Danke für die Liste, aber ich bin jetzt schon 30 |-o


    Nähfee, wegen der Cytomegalie: Ist das in deinem Beruf denn so wahrscheinlich? Ich mein, du putzt ja sicher niemandem die Nase oder wischt seine Tränen weg oder wischt denen den Po ab, oder? Und so weit ich weiß sind die wenigsten dagegen immun, also denk ich mal, dass es sehr selten ist sich anzustecken. Aber das Risiko will natürlich keiner eingehen.


    Bis auf Cytomegalie ist mein Impfstatus super. Alles komplett. :)^

    Schön hast du die Liste gemacht, Nähfee =) 5.9. ist ein schöner ET - der September ist sowieso super zum Geburtstag haben, vor allem die ersten Septembertage, da ist es noch schön warm. Ich hab ja ein bissl später, bei mir hats fast immer geregnet... aber ich finds trotzdem schön. Hätte mich ja auch über ein Septemberbaby gefreut ;-)


    Hmm, das ist echt interessant. Aber 600x so viel, ist das dann noch ein Dorf? Mein Kopf schwirrt gerade, vielleicht versteh ich es einfach gerade nicht richtig ;-D


    Sind das ein- oder zweieige Zwillinge? Eineige wird nämlich vererbt - und zwar durch die Mütter. Ein Sohn kann dieses "Zwillingsgen" nur vererben, seine Chancen Zwillinge zu zeugen sind allerdings dadurch nicht größer - deswegen werden öfters Generationen übersprungen. Vielleicht gibts dort so viele, die dieses Gen (glaub allerdings, das man das anders bezeichnet) haben?


    Die Chance, dass ich mal Zwillinge bekomme, ist auch sehr groß, meine Brüder sind ja welche... Weiß aber nicht, ob ich das wirklich möchte ]:D Definitiv nicht in der ersten SS... Leider kann man sich das halt nicht aussuchen ;-D


    Ich fühl mich grad echt komisch, kanns gar nicht genau erklären, aber manche Teile meines Körpers spür ich grad extrem. Zum Beispiel meinen Herzschlag, der ist grad so richtig fest. Und furchtbar schnell :-o hab grad meinen Ruhepuls gezählt und kam auf 100/min, kann sein, dass ich mich um ein oder zwei vertan hab. aber die sind da auch schon egal. Und meine Ohren fühlen sich so an wie wenn man im Ohr ein Geräusch hat (dieses Klingen, das man manchmal hat, wenn man zB aus einem lauten Raum rausgeht und plötzlich ist alles rundherum leise). Da ist immer so ein komisches Gefühl mit dabei im Ohr und das hab ich grad, nur das Geräusch fehlt. Und so ist mein Kopf auch, ein bisschen schwirrend fühlt sich das an... Und das altbekannte Stechen im Ohr %:| Bücken darf ich mich grad gar nicht, da ist plötzlich so viel Druck im Kopf, hauptsächlich in den Ohren, das ich denken könnte, mich würds zerreißen...

    Hatschipu

    nach und nach gesellen sich mehr Leute zu dir - auf meiner Facebookseite =) :)^

    In unserer Familie gab es auch Zwillis,aber nur 2eiige.


    Das mit den Ohren klingt nicht gut mim, vielleicht solltest du doch mal zum Arzt.


    Mim hättest du denn ein bevorzugtes Geschlecht beim Baby?

    2eiige gabs bei uns auch ??bei dem HNO-Onkel, seine Frau hat davor ziemlich lange die Pille genommen, da ist die Wahrscheinlichkeit angeblich auch höher??


    Ja, vielleicht wirklich. Wobei, es war schon schlimmer. Diesmal ist es fast harmlos... Das einzige Problem ist nur, ich hab hier nicht wirklich einen Arzt, mein Hausarzt ist noch der bei meinen Eltern daheim, hab hier noch keinen vergleichbar guten gefunden. Vielleicht sollte ich das mal machen...


    Hmm, im Grunde genommen eigentlich nicht. Aber irgendwie hätte ich fürs erste gerne ein Mädchen, würd mich aber über einen Jungen schon auch sehr freuen. Ein Mädchen wär für mich halt grad fast schon ein bisschen Abwechslung :-D hab ja viel auf unseren kleinen Neffen aufgepasst... Unsere beiden Patenkinder sind auch Jungs, mal für Mädchen nähen und Geschenke suchen wär schon toll :-) Und ich hätte schon einen Mädchennamen, bzw. mehrere, aber einen absoluten Favoriten, der meinem Schatz auch gefällt und er ist da extremst wählerisch. Jungsnamen sind viele von den guten schon in der näheren Familie in Gebrauch.


    Aber ich würd mich trotzdem über einen Jungen genauso wie über ein Mädchen freuen, Jungs sollen ja außerdem kuscheliger sein wie Mädchen x:)


    Und du?

    Mein Sohn ist auch so ein Kuscheltyp. Er vergöttert mich ;-D Und ich ihn x:)


    Aber ich hätte auch ein Mädchen bevorzugt...Jungennamen find ich auch mega schwer. Da werden wir uns auch kaum einig...


    Ich habe auch einen neuen Hausarzt. Der ist total toll. Die alte war auch nett, hatte aber super lange Wartezeiten und war immer übervoll. Darauf hatte ich keine Lust mehr.

    ¤*(¯'°♥—–♥°'¯)*¤ Hibbelnd ¤*(¯'°♥—–♥°'¯)*¤**


    FrauMiez87 – keine Kinder – 27 Jahre – Deutschland – Beginn: September 2014


    schokomuffin78 - 1 Kind - 36 Jahre - Deutschland - 1. ÜZ, NMT 22.1.2015


    Verrückt-nach-SC – 1 Kind – 34 Jahre – Deutschland – ÜZ: 1


    ¤*(¯'°♥—–♥°'¯)*¤ noch wartend, hoffentlich bald hibbelnd ¤*(¯'°♥—–♥°'¯)*¤


    hatschipu-2 Kinder- 29 Jahre- Deutschland (Brandenburg)- Juni 2015


    Mim90 – keine Kinder – 24 Jahre – Österreich – 2015?


    Verschollen


    DarkredSunshine – keine Kinder – 28 Jahre – Deutschland – gehoffter Beginn: März/April 2015


    Hasimuff 86 – keine Kinder – 28 Jahre – Deutschland (Bayern) – Start vermutlich Ende 2015


    **¤*(¯'°♥— –♥°'¯)*¤ Schwanger ¤*(¯'°♥— –♥°'¯)*¤ x *


    Nähfee – 2 Kinder – 30 Jahre – Deutschland – ET: 05.09.15