• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Sie kommt nach meinem Mann. Der ist auch fuuuurchtbar schlau :-p Er konnte mit 4 schon lesen und hatte immer nur 1er und 2er im Zeugnis. Noch heute ist er ein wandelndes Lexikon. Manchmal echt nervig, wenn er selbst zu den Fächern, die ich studiert habe, mehr weiß, als ich. %-| ]:D :-p Ich bin mehr so das Gegenteil gewesen, stinkfaul und kurz vor den Zeugnissen noch schnell ein Referat, damit aus der Note in Mathe, Physik, Chemie,... keine 5 wird |-o |-o |-o :=o Das hat sich erst nach dem (entsprechend schlechten) Abitur geändert.

    Von Jahrgangsübergreifenden-/Flexklassen hab ich hier noch nie gehört. ":/ Klingt aber prima. Die Kleinen können von den Großen lernen und langweilen sich nicht so schnell. Und die Großen sind bestimmt stolz, wenn sie den Kleinen was zeigen können. Können viele Kinder dann die 2. Klasse überspringen?


    Ich war ein ziemlich ungeduldiges Kind. Mir waren die anderen immer zu langsam (stand auch mal so im Zeugnis). |-o Hab die Sachen immer beim ersten Mal schon begriffen und hätte mehr Input gebraucht (zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass ich nie die richtige Lösung einfach reingerufen habe, aber genervt gekuckt habe ich wohl schon). Ich war in 4 oder 5 Bibliotheken angemeldet, um meinen Lesebedarf decken zu können. ??Mit 8 oder 9 hatte ich schon die 40 Konsalikbände meiner Mutter durch. Hab aber nicht alles verstanden und fand sie teilweise ziemlich blöd (vor allem die erotischen Passagen).?? ;-)

    Bei uns kann man die JÜ Klasse dann in 1, 2 oder 3 Jahren machen, ganz unkompliziert, so, wie es für die jeweiligen Kinder passt. Die, die Spätzünder sind, dürfen ein Jahr länger bleiben, die schnellen können nach der 1. Klasse mit den anderen 2klässlern in die 3. aufsteigen und die meisten machen ganz normal 2 Jahre. Aber die Kleinen lernen von den Großen und die Großen müssen den Kleinen etwas erklären usw. :)^


    Ich habe auch immer viel gelesen. Mein Vater hat mich auch an seine Bücher gelassen, weil ich sonst alles durch hatte, was an Kinderbüchern da war und der Bücherbus kam bei uns auf dem Dorf nur 1x im Monat und man durfte nur 10 Bücher pro Person ausleihen. Daher habe ich mit 10 oder 11 z.B alles über den U-Boot Krieg (WK II) gelesen und lauter so anderen geschichtlichen Kram, für den sich mein Vater interessierte. Ich habe dann später auch Geschichte studiert.

    Mein Kind schläft schon wieder! Dabei hat es doch heute morgen schon etwa 3 Stunden geschlafen und schläft jetzt von wieder seit 2,5 Stunden. Da ist es nachher bestimmt lange wach. Eigentlich wäre es wohl sinnvoll es aufzuwecken, aber ich genieße die Ruhe so. Und nachher kann sich mein Mann mitkümmern. |-o

    @Nähfee

    Das mit der JÜ-Klasse klingt echt super. Hab mal gegooglet, hier gibts das wohl nicht. :-(


    Nur einmal im Monat der Bücherbus? :-o Ich hab zwar auch auf dem Dorf gewohnt, aber wir sind dann halt mit dem Fahrrad in die Stadt gefahren (3km) und haben dort die Bibliotheken geplündert. Hab oft nachmittagelang gelesen (oh Gott, das klingt so, als hätte ich keine Freunde gehabt - war aber nicht so)und dann war ein Buch an einem Tag weg. ??Meine Eltern hatten mal für jede 1 ein Buch (vom Flohmarkt) ausgelobt. Das wurde aber zu teuer und nach einem halben Jahr wieder abgeschafft. Das fand ich sehr schade.?? Ich mochte gerne Enid Blyton und die Bummi-Bücher. Die meisten davon hab ich aber verkauft. Aber die Klassiker wie "Die kleine Hexe" und viele von Michael Ende hab ich noch und die warten aufs Kind. Hoffentlich liest es mal gerne. ;-D


    Geschichte war immer eins meiner Lieblingsfächer

    . Studiert hätte ich es auch gerne, aber ist ja ziemlich brotlos (wenns nicht gerade auf Lehramt ist und das wollte ich nicht).

    Zum Thema blöde Leute noch eine Erfahrung von heute:


    Vorhin musste ich noch kurz zu Aldi, Milch holen. Wir im Laden und die Kleinere hustet. Die eine Verkäuferin: "Oh, Du hast aber Husten. Na, kein Wunder, wenn Deine Mutter Dir bei d Wetter so dünne Kleidchen anzieht!" � >:( >:( >:(


    1. Weiß die, woher der Husten kommt?


    2. Woher weiß sie, was mein Kind drunter trägt?


    3. Was zur Hölle geht sie das an?


    Ich war so sauer! Manchmal verfluche ich meine gute Erziehung. Hätte was sagen sollen!

    @Nähfee

    Ohne Worte! :-o Echt Hammer, was sich manche Leute rausnehmen!


    Ich bekam mehr als einmal zu hören, als mein Kind im Supermarkt geschrien hat, dass es bestimmt Hunger habe. Hab mich am Anfang immer gefragt, woher die Leute das besser wissen als ich. :|N Bis ich mein Kind gut genug kannte, um einschätzen zu können, warum es weint. Und das war eher selten der Hunger (zumindest im Supermarkt). Meistens war die Windel voll, am Anfang mochte es nicht mal Pipi in der Windel. ;-D

    Mag mein Neffe auch nicht. Der motzt auch beim kleinsten Tropfen in der Windel. ;-D


    Da bin ich ja beruhigt. Mich haben die Leute immer in Ruhe gelassen. Meine beiden haben sich aber meistens gut bekommen und nie geweint. (Das haben s sich immer schön für zu Hause aufgehoben ]:D )

    Puh, habt ihr heute viel geschrieben.

    Verrückt

    Zitat

    Sowohl mein Hausarzt als auch unser Kinderarzt machen erst um 8 Uhr auf. Passiert ist es etwa um 6 Uhr. Wir sind ja gefahren, weil es nicht aufgehört hat zu bluten.

    Stimmt, das habe ich nicht bedacht, dass die ja nicht rund um die Uhr offen haben :=o o:)


    Ja, ich find das auch schön, aber mal sehen, wie lange es wirklich anhält. Spätestens wenn die Mens dann da ist, ist wahrscheinlich wieder anders. Aber mal sehen - nachdem die Tempi heute ja wieder bei 36,01 war, kanns durchaus sein, dass ich noch gar keinen ES hatte... Bin schon gespannt, was ich morgen messe.


    Vielleicht freut es sich ja über einen Bruder oder eine Schwester? Unser Neffe ist ein richtig stolzer großer Bruder. Klar, jetzt kann er noch nicht wirklich viel mit der kleinen machen, aber er ist so süß gewesen, als wir sie besucht haben. Soll auch mit den beiden noch gut klappen - zwecks Eifersucht und so - auch weil er noch so klein ist. Bei allen, die ich kenne, wo der Abstand zwischen den Kindern recht gering ist, hats da nie Probleme gegeben. Und für die Mütter wars nach ein paar Monaten auch super, weil die Kinder dann ja miteinander spielen konnten.


    ***


    Bin auch gespannt wie unsere Kinder mal werden. Mein Schatz ist auch sehr ehrgeizig und wissbegierig - er würde ja am liebsten noch ganz lange studieren... Brrrr, da schüttelts mich, ich bin ja froh, wenns vorbei ist - ich war immer sehr lernfaul - aber durchgekommen bin ich trotzdem immer - fragt mich nicht wie. Manchmal auch nur ganz knapp - bei Mathe hab ich auch die schriftliche Matura nicht geschafft und musste dann eben mündlich noch was machen. Hatte aber Gott sei Dank einen tollen Lehrer, der uns das ein bisschen vereinfacht hat und dank ihm hab ich es dann mündlich geschafft. Eine Zeit lang war ich auch in Französisch echt schlecht - hab unter anderem im vorletzten Jahr eine Ehrenrunde gemacht - wegen Mathe und Französisch. Und das beste war - Wiederholungsprüfung im Sommer nicht geschafft, zwei Wochen später bei der ersten Hausübung einen 1er bekommen :-o Von da an, war ich plötzlich gut und hab nur mehr 2er auf die Schularbeiten geschrieben, bis auf einmal, da hatte ich die Mens, da wars glaub ich ein 3er, aber nur ganz knapp am 2er vorbei - oder wars umgekehrt ;-D weiß nicht mehr - schon zu lange her.


    In Deutsch war ich immer gut - sobald ich lesen konnte, hab ich Bücher verschlungen, hab auch teilweise Nachmittage verlesen, ein Buch nach dem anderen. Den ersten Harry Potter hab ich innerhalb von 3 Tagen ausgelesen, bei den anderen wars auch in etwa so. Die fünf Freunde hab ich auch gerne gelesen und so weiter, hab fast alles gelesen, was ich in dei Finger bekommen hab... Konsalik hab ich allerdings nie gelesen ;-D Jetzt les ich nur mehr selten, hängt denke ich auch ein bisschen mit dem Studium zusammen, wobei, wenn ich ein spannendes Buch hab, dann ist es es auch oft schwer, es wegzulegen...


    Ja und heute - ich fang oft erst ein oder zwei Tage vor Prüfungen zum Lernen an (bei manchen kann man allerdings auch nicht mehr wirklich lernen, wenns zum Beispiel eine Übersetzung ist, wo wir alle Hilfsmittel (außer Sitznachbarn versteht sich) verwenden dürfen... ) Naja, mein Freund ist immer wieder erstaunt wie es geht, wenn ich kaum was lerne und dann mit guten Noten heimkomme. Ich übrigens auch. Bin auch jedes Mal super nervös - aber ich lern nicht daraus und machs jedes Mal wieder genau so ]:D


    ich hoffe, unsere Kinder kommen nach ihm - ungeduldig wie ich bin, würde sonst das Hausübung machen und lernen eine Qual werden - wenn die so werden wie ich... :-X


    Ich bin sowieso komisch - ungeduldig und würd oft gerne das Handtuch werfen, wenns nicht gleich so geht, wie ich das gerne hätte. Aber gleichzeitig auch wieder perfektionistisch, wenns um Sachen geht, die ich echt gerne mache... Ich brauch beispielsweise zum Zuschneiden von Stoffen ot länger als zum Nähen dann ]:D oder ich bin einfach total ungeschickt. Aber vielleicht wird das besser, sobald ich meine Schneidematte habe. Derzeit schneid ich noch auf Karton und da trau ich mich mit dem Rollschneider nicht so fest niederdrücken, weil er sonst durchschneidet... Heute hab ich nur Schnittmuster ausgedruckt, ausgeschnitten, geklebt und abgepaust und ein paar Sachen zugeschnitten...

    Nähfee

    hab eine nähtechnische Frage an dich. Ich hab den Eulensweat von Swa*ing hier und möchte damit eine Weste in Größe 62 machen - der Stoff ist auch dehnbar, allerdings nur in Richtung Fadenlauf und nicht gegen Fadenlauf. Das Muster ist auch in Richtung Fadenlauf. Ist das nicht voll blöd, wenn die Weste sich dann nur längs dehnt, aber nur gaaaaaanz wenig in die Breite? Was würdest du da machen? Das sollte eigentlich das Geburtsgeschenk für unsere Nichte werden. und der Stoff ist auch echt süß...


    Manche Leute sind echt komisch :-/ Sollen sie doch ihre Gedanken für sich behalten!


    Würd mich auch ärgern, aber eigentlich sollten einem Leute, die solche Kommentare abgeben, egal sein - leichter gesagt als getan. ??Meine Schwägerin bekam mal in einem kleinen Laden mit Essensecke von einem Stammgast, einem etwas älteren Migranten, eine Erklärung, wie wichtig Stillen für Kinder ist, usw. Sie war da grad dabei, dass sie ihn umgewöhnt, hat also eigentlich noch nicht abgestillt, aber eben dort mit ihm eine Kleinigkeit Mittaggegessen. Der redete da damals eine halbe Stunde oder so über die Wichtigkeit von Stillen und dass man ja ein jahr stillen sollte, mindestens??


    **


    Hui, das ist ja mal wieder extra lange geworden ;-D

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAH! Ich gebe es echt auf! Warum gehe ich überhaupt arbeiten? ":/


    Ich dachte ja ich raffe mich auf, gehe heute nochmal los, das wird schon - tja, falsch gedacht. Mir geht es zwar besser, dafür hat die Kleine Punkt Mitternacht Durchfall und Kotzeritis bekommen :-o :(v


    Ich musste mich jetzt schon wieder krankmelden. Was bitteschön macht das für einen Eindruck? Und was zur *piep* haben wir verbrochen, dass wir seit Wochen, ständig krank sind? Das war doch sonst nicht so? >:(

    Ich hab heute morgen einen Schreck bekommen: hab nur 36,31°C gemessen (gestern waren es noch 36,92°C. Bin aber erst Zyklustag 21 (etwa), da wäre die Mens echt früh (und das noch mit dem Tee). Hab dann einfach nochmal gemessen und da war der erstgemessene Wert innerhalb weniger Sekunden überschritten. Es waren dann 36,96°C.

    @Nähfee

    Oh je. Euch beutelt es ja schön. Ich darfs ja nicht schreiben, aber ??das ist der Grund, warum mein Chef immer vermieden hat, Frauen mit Kindern einzustellen. Und der Grund, warum er alles versuchen wird, mich nicht weiterbeschäftigen zu müssen - und meine Kollegin, die ebenfalls in Elternzeit ist, auch nicht??.


    Gute Besserung für deine Kleine! :)* Hoffentlich steckt sich nicht eure ganze Familie an. :-(

    @mim90

    Wie war dein Messwert heute?


    Bis jetzt interessiert sich mein Kind noch nicht für Babys. Die sind egal, weil sie kaum was machen. Aber alle Kinder, die rumrennen, sind prima, egal ob sie 1 Jahr oder 7 Jahre alt sind. ;-D

    Verrückt, ehrlich gesagt hat man da ja auch Verständnis für jeden Arbeitgeber oder? Ich verstehe voll und ganz, dass das total ätzend ist! :-/ Aber was soll man machen?


    Das mit dem komischen Messwert hatte ich auch manchmal. Da spinnt das Thermometer einfach.

    Nähfee

    So ein Mist :(v Gute Besserung der Kleinen und wie auch verrückt schon geschrieben hat - hoffentlich steckt sie den Rest nicht an!


    Wenn ich das so lese, bin ich gerade froh, dass ich mal freiberuflich arbeiten möchte - da hab ich dann solche Scherereien nicht...


    Darf ich dich trotzdem nochmal fragen? Ich schätze du hast den langen Post von mir nicht gelesen oder die Frage übersehen... :-)

    Zitat

    hab eine nähtechnische Frage an dich. Ich hab den Eulensweat von Swa*ing hier und möchte damit eine Weste in Größe 62 machen - der Stoff ist auch dehnbar, allerdings nur in Richtung Fadenlauf und nicht gegen Fadenlauf. Das Muster ist auch in Richtung Fadenlauf. Ist das nicht voll blöd, wenn die Weste sich dann nur längs dehnt, aber nur gaaaaaanz wenig in die Breite? Was würdest du da machen? Das sollte eigentlich das Geburtsgeschenk für unsere Nichte werden. und der Stoff ist auch echt süß...

    Verrückt

    Ich hab heute 35,72 gemessen :-o :-X Blöderweise war ich dann aber schon auf, als ich das gesehen habe und konnte nicht nochmal messen... So tief unten war ich noch nie und mir kommts komisch vor, weil mir war eher warm als kalt... Vielleicht wird auch die Batterie vom Thermometer aus, müsst mal schauen, kurz mit dem Messen und dann mit dem anderen. Wenn die Werte dann absolut nicht übereinstimmen, dann ists wohl wirklich die Batterie... Es nervt jedenfalls echt, dass ich grad so blöde Werte hab, die noch viel mehr in der Gegend rumhüpfen als sonst, meistens ist es ja jetzt recht gleichmäßig gewesen und hat sich nur immer ein bissl geändert - vor den verrückten Temperaturen wars zum Beispiel drei Tage bei 36,08 ...

    Doch, hatte ich gelesen, nur am Handy nicht den Nerv zu tippen. :=o


    Aaah, wie ätzend, davon habe ich mich gerade 1,5m bestellt. Wieso macht man sowas? Das war ja schon das Problem mit deren Chevron :(v


    Hm, also ich habe gerade ein ähnliches Problem gehabt mit einem Uni Sommersweat für ein Kleid für meine Große (das Elsakleid). Ich habe dann etwas mehr NZ genommen und es passte trotzdem. Er dehnt sich ja, nur eben nicht so stark in die Breite.

    Ah oke ;-D Das kann ich verstehen. Danke fürs Antworten - ich hoffe, du musstest jetzt nicht trotzdem mit dem Handy tippen?


    Ja, ziemlich ätzend - frag ich mich auch, warum man sowas macht, das bringt doch nichts, wenn der sich nur in der Länge wirklich gut dehnt und in der Breite fast gar nicht... Das ist der erste Sweat, den ich von denen hab, sonst hab ich immer nur Jersey von denen...


    Okay, danke für die Hilfe, dann werd ich das so machen und auch berichten, wie es geworden ist!


    Stimmt schon, er dehnt sich in die Breite, aber wirklich so gut wie gar nicht...