• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Verrückt

    Ja, war mal wieder echt schlimm. Meine Mama hat ja sogar gemeint, ich sollte vielleicht überlegen, die Hormonspirale zu nehmen :-o Wenn das von meiner Mutter kommt, dann heißt das was, weil sie eigentlich absolut nichts davon hält. Sie meint, eine Freundin von ihr hat die auch (die ebenso eine Einstellung hat wie meine Eltern) und sie sei sehr zufrieden damit und die ist angeblich nicht so stark. Aber ich möcht das ehrlich gesagt nicht. Außerdem gehts ja jetzt sowieso nicht wegen dem KiWu, davon weiß sie ja im Grunde nichts ;-) Wenns danach noch genauso schlimm ist, überleg ich mir das vielleicht und besprechs mal mit der FÄ, aber jetzt kommt das eigentlich nicht für mich in Frage...weiß auch gar nicht, was sowas kostet, stells mir aber relativ teuer vor...


    Ja, finde sie schon sehr gut, meine FÄ. Hab sie auch empfohlen bekommen von meiner Schwägerin. Sie war damals bei der ersten Untersuchung sehr einfühlsam und vorsichtig - hatte ja vorher schon Geschichten gehört, dass Frauen oft viel grober sind. Aber sie gar nicht und ich bin wirklich seeeehhr empfindlich. Sie hat sich wirklich Zeit genommen, was ich von einer Privatärztin auch erwarte, und hat auch nicht versucht, mir irgendein anderes Verhütungsmittel einzureden als ich ihr gesagt habe, dass wir NFP in Verbindung mit Kondomen machen. Allerdings war es damals auch noch nicht ganz so schlimm.


    Dankeschön fürs Daumendrücken!


    Ja, ich warte echt immer lang. Der Zyklus war jetzt 45 Tage :(v Meine Mutter meint, meine starken Beschwerden könnten durchaus auch damit zu tun haben, dass der Zyklus immer so lange dauert. Weil sich da ja wahrscheinlich die Gebärmutterschleimhaut noch viel mehr aufbaut - ist jetzt meine Vermutung ???

    nicimausi

    Du hast aber auch echt kurze Hochlagen, gibts das? Zwischen 9 und 11 Tagen? Könnte durchaus der Grund sein, warum es noch nicht geklappt hat. In Ausnahmefällen klappts auch bei kurzen Hochlagen - so wie bei Verrückt - aber ideal wär zwischen 12 und 14 Tagen. 10 Tage sollte sie mindestens sein. Weil das befruchtete Ei ja noch aus dem Eileiter wandern muss und dann auch noch Zeit zum Einnisten braucht. Manche Eilis sind da schneller, andere langsamer. ;-)


    Misst du oral oder vaginal? Ich hab bisher immer oral gemessen, wollte schon ewig umsteigen, aber immer vergessen. Jetzt mach ich das aber. Oral können sich ziemlich Schwankungen zeigen...


    Misst du nur Tempi oder beobachtest du auch deine Symptome wie Zyklusschleim, Muttermund und so?


    Wenn du das nicht machst, würde ich das schon auch machen. Nur Tempimessen bringt nicht so viel, denn wenn die Tempi steigt, ist es ja fast schon zu spät - da ist der ES schon rum und nur wenn du Glück hast, gibts einen Treffer. Essentiell sind die Tage davor und die erkennt man ja anhand des Schleims ;-)

    mim90

    Ja meine HL ist immer zwischen 10-12 Tagen. Ich habe eine leichte GS. Kann aber laut FA ganz normal schwanger werden. Muss immer 1 Tag nach ES Utrogestan nehmen dass sich ein Ei leichter einnisten kann.


    Naja, im Normalfall findet eine EInnistung um den ES+7 herum statt. Eine Hochlage mit mindestens 10 Tage reicht aus, damit eine mögliche Schwangerschaft entstehn kann. Hab ich alles schon besprochen ect. Sind beide schon komplett durchgecheckt worden damit auch alles ok ist ;-)


    Nein, ich messe nur Tempi. Das mit Schleim ect. ist mir zu stressig. Muss auch nicht sein, da wir sowieso grundsätzlich alle 2 Tage GV haben, von daher kann ich nichts verfehlen wenn ich nach Anzeige der Cover Linie (nach ES) erst sehe dass er bereits war. Und zum einen erkennt mein Partner immer genau wann mein ES ist ;-D Er hatte bisher immer Recht.

    @nicimausi

    Ich hab auch Temperatur gemessen, aber wirklich erkannt habe ich den ES bzw. die fruchtbare Zeit nur am Schleim. Der war immer sehr deutlich zu spüren ;-). Ich fand Tempi messen eher stressig. Wenn ich morgens dringend auf die Toilette musste, hab ich das messen manchmal vergessen. Außerdem hatte ich viele potentielle Störfaktoren drin (sehr spät ins Bett, wenig Schlaf, krank usw), so dass ich viele Zickzacklinien hatte.

    @mim

    Wenn du auf vaginales Messen umstellen willst, dann ist nach deiner Mens ja der richtige Zeitpunkt.


    Ist auch logisch, dass sich mehr Schleimhaut aufbaut, wenn der Zyklus länger ist. Hormonspirale verträgt sich tatsächlich nicht mit Kinderwunsch, würde ich an deiner Stelle jetzt auch nicht machen. Mit Spiralen kenn ich mich nicht aus, aber ich glaube, ein paar hundert Euro kostet das schon.

    @me

    Heute läuft auch schon wieder die zweite Waschmaschine. %-| ??Kind hat mich (und sich) gestern so vollgek*t*t, dass bei mir Jacke, Shirt, Hose, Schuhe und BH voll waren. Wir waren gerade unterwegs - juchuh und ich hab gestunken wie sonstwas. Fürs Kind hatte ich natürlich Wechselklamotten mit. Hab heute mal einen pflanzlichen Saft aus der Apotheke geholt. Ich geb ja ungern was, aber das Kind hustet (und ko**t) mir jetzt schon zu lange.??


    Hab beschlossen heute nicht mehr rauszugehen. Das Kind hat mir seine Breihand in die Haare geschmiert. Ich brauche dringend eine Haarwäsche, aber dann stellt das Kind im Badezimmer wieder alles mögliche an, wenn ich verhindert bin (sonst mach ich das Haarewaschen immer, wenn das Kind noch schläft).

    Puuuuuuuh! Fasching erfolgreich hinter mich gebracht. Was für ein Trubel! Ich muss erstmal aufs Sofa... Heute Nachmittag sind meine Kinder beide auswärts verabredet. Da kann ich in Ruhe was abarbeiten.


    Mim, Du Arme!


    Nici, ich bin auch 3x mit kurzen HL von 10/11 Tagen Ss geworden. Diesmal waren die HL nach der FG plötzlich länger.

    Nähfee

    Danke, da bin ich ja dann beruhigt dass es wirklich stimmt und geht :-) Ich messe seit 5 Zyklen und bei einem war die HL nur 9 Tage. Bei allen anderen zwischen 10-12 Tage. Meist kommt die Mens an ES+11.


    Bin froh dass sie nicht kürzer ist.

    Das sollte reichen :)z :)^




    Heute habe ich die Faschingsfeier erfolgreich hinter mich gebracht. Zum Glück spielen meine Kinder heute auswärts :=o So kann ich mich jetzt noch ein bisschen auf die Couch lümmeln und von hier aus entspannt was vorbereiten. Bin total fertig. War ganz schön viel Trubel %:| ]:D ;-D


    Ich bin leicht angesäuert. Vorhin beim Abholen am KiGa warteten alle Eltern zusammen, dass die Kinder rauskommen und ich erzähle vom Fasching in der Schule, dass einige meiner Erstklässler ??mich erst für einen Kürbis gehalten haben, statt mich als Möhre zu erkennen?? und was sagt die einzige Mutter, die von meiner SS weiß (die Apothekerin, die ich wegen der fiesen Kieferhöhlengeschichte um Rat gefragt hatte, weil ich nicht mehr weiter wusste) lautstark? "Hahaha, aber im Sommer kannst Du dann ja als Kürbis gehen. Es haben natürlich gleich 2 andere Muttis aufgehorcht. >:( Ich finde das blöd. Was soll das? Ich hatte ihr klar gesagt, dass das noch geheim bleiben soll, weil ich so unsicher bin, ob es diesmal gut geht und den nächsten US abwarten will (8 Tage noch). *grummel*


    Zumal das hier im Ort schnell die Runde machen kann und ich gerne meine Eltern (also die meiner ersten Klasse) selbst informieren würde, weil das sonst verdammt blöd rüberkommt... :-/

    nicimausi

    Ah oke, na dann ist es eh gut, wenn es abgeklärt ist und dein FA keine Probleme sieht :-) Dachte nur, ich merks mal ganz leise an ;-)


    Ja, dass es ausreichen sollte, ist mir schon klar, ist aber halt leider nicht immer der Fall - aber du scheinst eh gut informiert zu sein ;-) Und wie man sieht, gibts hier ja einige, bei denen es mit kurzer HL geklappt hat.


    Ich finde das mit dem Schleim eigentlich gar nicht stressig. Aufs WC muss ich sowieso mehrmals am Tag und da guck ich dann einfach kurz nach - dauert ja nicht mal ne Minute. ;-) Bei der Tempi merk ich schon auch, dass viele verschiedene Faktoren einwirken können. Aber gut, ihr verhütet eh nicht damit, da wär das dann zu unsicher. Aber praktisch ist es schon genau zu wissen, wann jetzt die fruchtbaren Tage sind. Mir wäre da die Tempi alleine zu wenig. Aber nachdem ihr sowieso alle 2 Tage GV habt und dein Partner das auch erkennt, ist es wahrscheinlich wirklich nicht unbedingt nötig.


    Wow, alle 2 Tage - wegen dem KiWu oder war das bei euch schon immer so - wenn ich das fragen darf. Wenn dir die Frage zu persönlich ist, hab natürlich kein Problem, wenn du darauf nicht antwortest! :-) Mir wäre alle 2 Tage echt zu viel Druck - so quasi - ich muss wieder Lust haben...


    Ich drück dir jedenfalls die Daumen für ein Novemberbaby :)*

    Verrückt

    Ganz genau - deswegen mess ich jetzt gerade nicht ;-) Aber komisch ist es schon, nicht zu wissen, wie die Tempi ist - ich hab ja seit einem Jahr jeden Tag gemessen (nur ab und zu halt darauf vergessen)...


    Hab mich vorhin mal im Internet schlau gemacht. Es gibt zwei Hersteller und der eine macht eine für 5 Jahre, der andere für 3 Jahre - das ist mir selbst für nach dem ersten Kind zu lange und vor dem ersten sowieso! Preislich ists so um die 200€. Außerdem können die Blutungen in der Anfangsphase schlimmer werden :-o Und bei Frauen, die noch kein Kind haben oder einen KS hatten, müsste wahrscheinlich alles etwas gedehnt werden, damit man das reinbekommt. Nö danke - brauch ich echt nicht. Wird ja auf der Seite auch eher Frauen empfohlen, die mit der Familienplanung abgeschlossen haben.


    Oje, dein armes Kind und du natürlich auch... Weiß nicht, ob ich das hier geschrieben hatte - mir hat schwarzer Rettich Hustensaft sehr geholfen... Aja und du schriebst ja, dass dein Kind erbricht wegen den Hustenanfällen - ich vermute mal, es ist auch recht verschleimt? Dann würd ich wirklich irgendwie versuchen Milchprodukte weglassen. Kuhmilch verschleimt nämlich extrem.

    Nähfee

    Klingt echt anstrengend! Bin ja nicht wirklich ein Fan von Fasching... :-D

    me

    ich hab heute immer noch Bauchweh, normalerweise merk ich an Tag drei nichts mehr :(v


    Vorhin hab ich mal wieder ein bisschen genäht, vier Nähte bei einem Kleid für mich. Jetzt ist es bald fertig. Und dann hab ich noch schnell die zwei T-Shirts zum Geburtstag für mein Patenkind zugeschnitten. Das Motiv ist der Kleine Drache Kokosnuss. Hab ihm letztes Jahr ein Buch aus der Kokosnuss-Reihe geschenkt - das mit den Dinos, denn er ist ein riesiger Dinofan. Tja und mittlerweile hat er fast alle Bücher gelesen. Da musste ich einfach den süßen Stoff ergattern... Wenns fertig ist, könnt ihr es eh wieder auf meinem Blog und meiner Seite angucken :-)

    mim90

    Das war bei uns eig schon immer so. Wir haben ja normalerweise täglich. Aber da heisst es es sollte zumindest 1 Tag dazwischen sein, da hierbei die Qualität besser ist. Wir haben also In der Zeit nach der Mens bis kurz nach ES alle 2-3 Tage. Und dann bis zur Mens wieder täglich. Ausser wir haben wirklich mal keine Lust... aber grundsätzlich wollen wir es so. Liegt nicht nur an dem Kiwu ;-)

    Den Stoff habe ich für meine Mädels auch vernäht, Mim ;-D Die Große hat auch schon viele Bücher vom Drachen Kokosnuss gelesen.


    Ich lese sie auch in der Frühstückspause in der Schule vor.


    Nici, na, da seid ihr aber echt sportlich :=o

    Nähfee

    Ja momentan schon ;-D Villeicht legt sich dass mal wenn man schon länger zusammen ist. Jetzt sind wir 1 Jahr und 2 Monate zusammen.

    Nähfee

    Der Stoff ist schon toll :-) und es ist auch noch genug übrig für unser Baby, das sich hoffentlich bald ankündigt ;-)


    Was hast du denn daraus genäht?

    Nicimausi

    Wow, nicht schlecht :=o Bei uns war das eigentlich nur zu Beginn der Beziehung so, da hatten wir auch mehrmals am Tag, manchmal... Aber das hat sich mittlerweile gelegt (hauptsächlich wegen mir :=o )...


    Wir sind halt mittlerweile bald 3 Jahre zusammen, sind recht schnell zusammengezogen und ich denke, dass bei uns der Alltag da schneller eingekehrt ist als bei anderen. Außerdem war ich nach einigen Monaten Beziehung länger gesundheitlich angeschlagen und da war halt dann nicht wirklich was los...

    Also, wir sind 13 Jahre ein paar, fast 8 davon verheiratet und haben 2 kleine Kinder und gehen beide arbeiten - wir haben lange nicht so viel x:) Wann auch :=o :-p