• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Ohja, das mit dem Namen kenn ich auch gut. Bei jeder Schwangerschaft in seiner Familie fiebere ich mit, bei Freunden nicht so, da würd es evtl. noch gehen... Das Problem ist nämlich, dass mein Liebster nur von ganz wenigen Namen überzeugt ist...


    Ich find es gut, dass dich der Faden aufbaut!


    Ohja, ungewollt kinderlos stell ich mir auch sehr schlimm vor :-( Bei einer Schwägerin hat es lange nicht geklappt und ihr ist es wirklich nicht gut gegangen dabei, vor allem wenn wieder wer schwanger wurde. Aber jetzt kommt bald das Baby :-)


    natsimaus


    Ich hoffe ihr habt einen schönen Urlaub :-)


    Ich finde die Idee gut, die du hatschipu vorschlägst!


    ****


    Hmm, ich kann irgendwie grad keine Nachrichten beantworten, naja vielleicht geht es später wieder.


    Schönen Tag euch allen. Ich muss jetzt noch 2 mind. 800-Wörter Texte auf englisch verfassen (gestern hab ich auch zwei geschrieben) aber heute hab ich keine Idee...

    Ne bisher nicht. Meine Frau war bei den normalen Check ups. Er sagte nichts der doc. Ich war noch nie bei einem Urologen. Wir haben und bisher erst noch keine großen Gedanken gmacht. Hatten Sex ohne Stress wir wollen jetzt genauer schauen auf ihr fruchtbaren Tagen sind hat guten Zyklus 28 tage. Wolken Stellungen nehmen wo ich recht. Tief in ihr bin wenn ich komne. Es läuft immer sehr viel. Raus ist das normal?

    Na ja, es sind ja millionen Spermien unterwegs und ins Ei kann nur eine einzige, daher ist es auch nicht schlimm, wenn was rausfließt.


    Vielleicht sollte deine Frau mal ihre Schilddrüsenwerte bestimmen lassen. Manchmal kann es damit zusammen hängen, dass es schwierig wird schwanger zu werden.


    Würde ich einfach mal checken lassen beim Endokriniologen.


    natsimaus, ich hoffe ihr habt einen tollen Urlaub!


    Das mit dem Kurztrip hab ich tatsächlich schon mal überlegt. Am liebsten wäre mir ja so ein Städtetrip für 4 Tage (Dublin, Stockholm, Barcelona oder Lissabon)


    Ehrlich gesagt hat er mich eigentlich schon öfter allein. Wir haben ja viele Omas hier, die die Kinder hüten würden. Können jederzeit bescheid sagen, wenn wir sie abgeben wollen. In letzter Zeit haben wir es nicht oft gemacht, weil wir nicht so richtig wussten was wir allein unternehmen können.

    @ fcbneu

    Das mit den Schilddrüsenwerten meinte ich auch (und es gibt noch mehr, aber ich kenn mich da nicht so aus).


    Gegen das Rausfließen kann deine Freundin nach dem Sex die Beine hochmachen. Dann haben die kleinen Schwimmer zumindest etwas mehr Zeit zum Andocken ;-) .

    ;-D

    @ hatschipu

    In drei der von dir genannten Städte war ich schon für einen Kurztrip und die vierte steht auf meiner Wunschliste ganz oben ;-) . Leider steht mein Mann nicht so auf Städtetrips. Wir werden demnächst mal das Übernachten bei Oma und Opa testen und wenn das gut funktioniert, schauen wir mal mit einem Wochenende (eher gegen Ende des Jahres). Aber ich glaube, demnächst ist die Fremdelphase dran. Mal schauen, wie es unser Kind erwischt und ob das dann noch möglich ist.

    In welchen Städten warst du dnen schon?


    Mein absoluter Tarum ist ja eine volltrunkende Pubtour in Dublin ;-D


    Vielleicht spar ich einfach dafür und schenk sie ihm zu unserem Jahrestag?


    Er mag das ja auch total gern.


    Vielleicht hast du Glück mit dem Fremdeln, meine Tochter hatte gar keine Fremdelphase, mein Sohn dagegen sehr doll (teilweise auch gegen den Papa :-( )

    Der Anonymität halber schick ich dir die Städte per PN. Ist nämlich bekannt, wo ich unbedingt mal hin will ;-).


    Früher dachte ich, dass alle Kinder fremdeln. Aber ich hab schon gehört, dass zumindest die Ausprägung des Fremdelns sehr unterschiedlich ist. So ein bisschen hab ich die Hoffnung, dass das bei unserem Kind nicht so extrem wird, bis jetzt mag es alle Leute.

    Meine Tochter war auch ein sehr aufgeschlossenes Kind von Anfang an. Manchmal macht mir das Sorgen, weil sie echt keine Hemmungen hat. Sie schließt schnell Kontakte (auf dem Spielplatz, im Urlaub,...), ist aber auch sehr gutgläubig. Auch nicht immer gut.


    Mein Sohn ist das Gegenteil. Der ist super zurückhaltend, schüchtern und vorsichtig.

    Hatschipu in Dublin war ich auch mal ein Wochenende. Kann ich nur empfehlen. Und wenn dann ein paar guiness drin sind sprichst das 3. Kind nochmal an ;-)


    Fcb


    Bei meinem exmann und mir hat es auch nicht geklappt. Dahinter gesteckt haben viele Probleme. Aber der Punkt ist das deine Frau speziell mal nach einem hormonstatus nachfragen muss beim Frauenarzt. Das ist bei einem normalen Check nicht dabei. Da ist auch die Schilddrüse dabei. Da kam zb unter anderem raus bei mir das ich zuviel männliche Hormone produziere. Kann wirklich sein das bei deiner Frau vielleicht ein kleines Hormon nicht richtig eingestellt ist

    Ach ja.. Urlaub... x:)


    Wir waren vor 2 Wochen in der Eifel zum Wellness-WE mit Massage, Sauna und Pool.


    Es war soooo schön und ist echt empfehlenswert. Da kann man mal so richtig ausspannen. Wir haben auch schon beschlossen, dass wir, wenn es denn dann hoffentlich schnell klappt mit dem Schwanger werden, auch nochmal vor der Geburt in den Urlaub zu zweit fahren, so als Abschluss zu zweit und auf die Vorfreude bald zu dritt ;-D Als Ziel haben wir uns Holland oder die Ostsee gesetzt, da sind wir beide gern und können viel mit dem besten Freund meines Mannes unternehmen...dem Fahrrad ;-D


    Zum fremdeln kann ich auch nur sagen, dass die jüngste Tochter meines Schwagers da auch recht extrem ist. Uns sieht sie nicht oft, aber Oma und Opa und da gibts meist auch Theater und dann nach 30 Min. ist alles ok. Die Große der beiden ist da nicht so gewesen, die ist auf jeden zu und hat sich präsentiert ;-D

    >Und wenn dann ein paar guiness drin sind sprichst das 3. Kind nochmal an<


    So ist der Plan ;-D


    Wir fahren ja auch bald nach Sardinien, vielleicht gibts da auch Gelegenheiten.

    Wir haben vor meiner Schwangerschaft auch noch die Urlaubsziele abgehakt, die unbedingt sein mussten. In der Schwangerschaft hatte ich mich dann nicht getraut zu fliegen. Wir sind dann mit dem Auto weggefahren. Beim nächsten Mal würde ich – glaube ich zumindest jetzt – auch fliegen.


    Sardinien steht bei uns für diesen Sommer auch zur Diskussion. Da waren wir nämlich noch nicht. Gibt aber auch noch andere potentielle Ziele. Mal schauen, wo es uns hinführt.

    ich meld mich auch mal wieder :-)


    Hab heute das letzte Mal eine Seminareinheit auf der Uni und dann ist unterrichtsfrei bis Oktober... Aber meine Arbeit muss ich noch schreiben und ich hab ein bisschen Angst, dass ich nicht genug passende Literatur daheim hab... Naja mal sehen, aufs Konzept hab ich 1,8 bekommen, also sollte die Arbeit auch nicht sooo schlecht werden ;-)


    Nächste Woche werd ich mich wahrscheinlich seltener melden – wir fahren erst zu den Eltern meines Freundes und dann zu meinen.


    Mein Freund und ich haben noch nie alleine Urlaub gemacht :-( Wir sind jetzt etwas mehr als 2 Jahre zusammen und im ersten Sommer war ich für zwei Monate im Ausland

    und letztes Jahr waren wir mit Freunden. Wir würden halt wenn dann mit dem Auto fahren und wir haben kein eigenes... und ich fliege nicht so gerne, bekomm dann immer ziemlich Probleme mit meinen Ohren. Ich würd voll gerne nach Kroatien – oder Frankreich...

    Wir waren auch erst nach 2 Jahren das erste mal überhaupt im Urlaub. 2 Mal Ostsee und dann Kreta (war sehr schön) und jetzt eben Sardinien, daraf freue ich mich schon sehr.


    So ein paar Kurzurlaube würde ich aber trotzdem gern noch machen,a lso gerade europäische Städte reizen mich und da hätte ich auch kein schlechtes Gewissen, dass ich die Kinder nicht mitnehme, die können nämlich mit sowas nix anfangen. Die fahren aber auch ohne uns oft an die Ostsee (mit Oma), also mindestens 2 mal im Jahr für ein paar Tage.


    Schwanger fliegen find ich jetzt nicht schlimm, aber ich wüde das wahrscheinlich nur vom 3. bis 6. Monat machen, danach und davor nicht.


    mim, das klingt ja kompliziert, da bin ich ja nicht gerade neidisch (auf deine Arbeit ;-D )... ich hab mkt Schreibkram nix am Hut- ich hasse es. Meine Facharbeit in der Ausbildung war für mich der Horror.

    Dann bin ich mal "beruhigt" – wenn ich so schau, was die anderen Pärchen, die ich kenn immer auf Urlaub fahren... Aber daheim ist es auch schön und dieses Jahr wollen wir öfters mal wandern gehen – es gibt in der Gegend hier so viele schöne Ausflugsziele x:)


    Städte reizen mich auch – davon hält mich nur immer ab – im Winter zu kalt

    und nass zum lange draußen rumlaufen – vor allem wird es immer so früh dunkel. Und immer Winter sind Städte auch nicht so wahnsinnig schön – seh ich an unserer... Und immer Sommer ists immer so wahnsinnig heiß und staubig in Städten. Frühling und auch Herbst wären halt optimal, aber da gehts meistens nicht so gut, wegen der Uni bzw. der Arbeit. Ich bin sehr wählerisch, ich weiß ;-D


    Ja, fliegen bin ich ja grundsätzlich nicht so der Fan ;-)


    Also grundsätzlich liebe ich schreiben, aber diese wissenschaftlichen Arbeiten sind nicht so meines – hauptäschlich wegen der Literatursuche und dem Zitieren und gendern. Das Schreiben an sich ist dann gar nicht so schlimm, wenn man die richtige Literatur hat und die Fragestellung versteht. Bei den kurzen Textproduktionen, die wir machen mussten hatte ich immer 1er und 2er, also das kann ich auch. Aber die Recherchearbeit %:| Ansich ist das Thema auch interessant...