• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Meine beiden sind da auch total verständnisvoll, wenn es mir nicht gut geht und nehmen viel Rücksicht. Aber die sind ja auch schon viel älter. Die Große kann ich auch schon mal schnell zum Einkaufen schicken, wenn was fehlt (wir wohnen nur wenige Häuser vom REWE entfernt)

    So, ich bin auch mal wieder da. Wir waren ja von Donnerstag bis Sonntag bei meinen und dann seinen Eltern. Meine Großeltern haben wir auch besucht, nachdem mein Patenkind dann krank geworden ist. Es war mal wieder schön alle zu sehen, aber durch das viele Fahren (auch wenn ich immer nur Beifahrerin bin) wars schon auch recht anstrengend. Vor allem gestern. Samstag und Sonntag waren wir bei den Schwiegereltern und gestern waren dann auch einige Neffen und Nichten da und eine der Nichten hats immer schon ein bissl auf mich abgesehen gehabt, wenn grad keine gleichaltrige Cousine zum Spielen verfügbar war. Ich freu mich natürlich, dass ich so beliebt bin, aber anstrengend wars dann doch mit der Zeit.


    Dafür haben wir auch alle kleinen mal wieder gesehen. x:) Unglaublich wie die wachsen. Unser Christkindl ist schon sowas von goldig, lacht einen an und plauscht. Und wie groß die schon wieder ist, direkt schon anstrengend sie zu halten.

    und ihr großer Bruder ist ja auch so lieb. Der kennt mich halt doch sehr gut, weil ich so oft auf ihn aufgepasst habe und wenn grad weder Mama noch Papa verfügbar sind, dann bin halt ich eine der Hauptanlaufstellen. Gestern hat er eine Banane gegessen und dann war er schon bei der Schale, also hat eine meiner Schwägerinnen sie ganz geschält. Hui, da war er beleidigt, zu weinen begonnen und Gesicht in meiner Schulter vergraben, die Banane wollte er nicht mehr essen ;-D


    Und die Kleine, die im Sommer zur Welt gekommen ist, ist auch sowas von lieb. Die turnt halt schon voll herum, da muss man schon gut aufpassen und sie beschäftigen, wenn sie auf deinem Schoß sitzt. x:) Am Freitag und am Samstag kommt sie zu mir, freu mich schon so. Bin aber auch ein bisserl nervös, ob alles gut klappt.


    Ansonsten waren wir auch dieses Wochenende brav am herzeln. Scheint so, als würde dieser Zyklus wieder kürzer werden, bin mir auch gar nicht sicher, ob nicht der ES schon war, die Temperatur ist nicht ganz aussagekräftig. Hab auch einmal in Erinnerung, dass es 36,20 angezeigt habe, als ich dann später aber eintragen wollte und zur Sicherheit noch mal nachgucken wollte, hat es 37,00 angezeigt. Allerdings wars dann am nächsten Tag wieder bei 36,6 unten... seit dem steigt es konstant um 0,1 Grad, sprich heute war ich auf 36,8... mal sehen...


    Und ich habe nun offizielle mein Bachelorstudium abgeschlossen. Muss nur mehr das Zeugnis beantragen und bekommen und mich dann zum Master ummelden, dann hab ich das Kapitel vollends abgeschlossen. Sie war dann echt schnell mit der Korrektur, hab ja am Di abgegeben und sie meinte, sie hätte vorher noch wichtigere Sachen zu tun, aber gestern abend war dann schon die Note da :-o und ich hab einen 2er auf die Arbeit bekommen. Ganz realisiert hab ich das allerdings noch nicht ;-D morgen kann ich dann die Arbeit auch abholen.


    So, das wars mal mit meinen Neuigkeiten.

    Ich war heute endlich mal beim Frisör und sehe wieder aus, wie ein Mensch. ;-) Dann waren wir noch Eis essen :p> und haben eine Freundin besucht, die um die Ecke arbeitet. Die hat mir die SS sofort angesehen, dachte aber, es sei schon im Juni oder Juli soweit. Mein Mann meinte gestern schon, ich hätte diesmal schon eine ordentliche Murmel. :=o


    Zuhause habe ich noch ein bisschen Bad geputzt und anschließend die Kinder in die Wanne gesteckt und anschließend gleich ins Bett. Seit 19h ist hier Feierabend - herrlich! ;-D ;-D

    Mim

    Glückwunsch @:) @:) @:) Hey, das ist ja super :)^ :)=


    Ich drücke für diesen Zyklus die Daumen :)* :)*


    Ja, so kleine Mäuse sind wirklich soooo knuffig! x:)

    Schön, dass ihr alle schön aktiv gewesen seid. ;-D

    @mim

    Glückwunsch! @:)


    Ja, süß die Kleinen und wieviel sie immer lernen. Momentan ist das bei meinem Kind auch so. Jeden Tag neue Wörter. x:) Und heute wollte es wieder helfen Spülmaschine ausräumen. Hat mir dann brav jeden Teller einzeln gegeben.

    @me

    Nachdem ich gestern mit einer Freundin aus war, hat sich mein Körper entschlossen, gleich morgens mit dem Übergeben anzufangen, damit ich das nicht abends machen muss. %-|


    ??Heute hatte ich wieder ein bisschen Schleim mit altem Blut. Irgendwie macht mich das immer nervös.??

    Verrückt

    Das würde mich auch nervös machen. Mich macht nahezu jedes Ziepen nervös %-| Dabei habe ich die "kritische" Zeit ja eigentlich überstanden... :-/


    Oh je, Gute Besserung

    @Nähfee

    Ich glaube, bei mir wurde es besser, als ich die Bewegungen gespürt habe und immer gemerkt habe, dass das Kleine noch lebt. Bei den zweiten (und weiteren) Kindern soll man die Bewegungen ja schon früher spüren können. Bestimmt merkst du die bald.


    Mal ne andere Frage: wie lernen die Kinder heute die Aussprache von Buchstaben? Ist ein D ein [d] oder ein [de] bzw. ein N ein [n] oder ein [en]?

    So, tut mir leid, dass ich mich gerade so rar mache. Dieses Semester fängt schon ziemlich anstrengend an, werd also in den nächsten Monaten wahrscheinlich sowieso etwas weniger präsent sein ;-) Aber nicht allzu viel.


    Danke für die Glückwünsche :)_ Ich war dann gestern gleich beim Dekanat und hab mein Zeugnis beantragt, ich hoffe, dass dauert jetzt nicht allzu lange, bis da alles geregelt ist.


    Ich weiß noch immer nicht, ob mein ES schon war, oder noch nicht, die Temperatur würde ja sagen, meine Brüste schmerzen allerdings fast gar nicht und mir ist in den letzten Tagen immer kalt...


    http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?3,nummer=3,userid=118996


    Am Tag 14 könnte es auch 36,2 gewesen sein. Das hatte ich im Kopf, aber dann hab ich ja nochmal nachgeschaut und dann stand da 37... Hab auch jetzt nicht jedes Herzeln im Kopf, deswegen ist nur zweimal eingetragen. |-o


    Ich glaub allerdings nicht, dass es geklappt hat, wenn der ES wirklich schon gewesen sein sollte... Ich hoffe es allerdings, denn sollte er schon gewesen sein, dann käme die Mens kommenden DO oder FR und am DO hab ich auch drei Sachen an der Uni und am Freitag wollten wir essen gehen und das können wir nicht verschieben - wir haben einen Gutschein von dem Restaurant und das schließt in 2,5 Wochen... die sind jetzt natürlich schon ganz ausgebucht...


    Ich bin grad etwas zwiegespalten, einerseits möcht ich unbedingt ganz bald schon schwanger werden, andererseits sagt mir so ein Stimmchen im Kopf, dass es schon praktisch wäre, wenn ich das kommende WS noch fertig machen könnte, da das in etwa so anstrengend werden wird wie dieses Semester. Aber dann müssten wir womöglich (je nach Zykluslänge) auch die Zeit passen, wo das Kind Ende Februar/Anfang März 2016 käme - denn ich möchte es meinem Kind nicht antun, nur alle 4 Jahre Geburtstag feiern zu können...

    Mim

    Kein Problem @:) @:)

    Verrückt

    Darauf warte ich ja.


    Einbildung ist auch 'ne Bildung, sagt man ja ;-D Ich bin 12+5 und wenn ich ganz ruhig auf dem Sofa sitze, bilde ich mir seit gestern Abend manchmal ein, ich merke schon was - sicher nur der Darm oder so ;-) Ich habe die Große in der 18.SSW gespürt, die Kleine schon in der 16. SSW, aber 13. SSW kommt mir dann doch wirklich arg früh vor. Trotzdem denke ich manchmal, ich spüre ganz zart etwas. Kann aber doch nicht sein oder? :|N ":/

    Zitat

    Mal ne andere Frage: wie lernen die Kinder heute die Aussprache von Buchstaben? Ist ein D ein [d] oder ein [de] bzw. ein N ein [n] oder ein [en]?

    Auf jeden Fall "d"!!! Sonst ist es beim Lesenlernen später ggf. problematisch. In der Schule sagt man deswegen heutzutage "d", "g", usw., statt "de" oder "ge" :)z

    Ich schleiche mich kurz rein. Das ist sehr wichtig besonders fürs Schreiben. Sinstalliert schreiben Sie am Ende gerne Kmel oder Bsen.

    Danke Nähfee und Herzmuschelchen! @:) Das Kind soll es ja gleich richtig lernen ??und der Papa übt schon Buchstaben mit dem Kind?? %-| .

    @mim

    Das klingt anstrengend bei dir! :)*


    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass die Mens nicht kommt. Es wird spannend nächste Woche!


    Ich kenne zwei Leute, die am 29. Februar Geburtstag haben (einen davon schon als Kind) und keiner hat ein Problem damit. Meinem Klassenkameraden wurde das von seinen Eltern so verkauft, dass er einfach was ganz besonderes sei, weil nicht viele Leute "jung" bleiben. ;-)

    Verrückt

    Das ist okay, wenn die Kinder sich dafür interessieren. Es soll nur keine "Pflicht" sein. Meine Große konnte mit 2,5 Jahren alle Großbuchstaben. Wir hatten solche Schaumstoffpuzzlematten und sie fragte irgendwann: "Was ist das?" Es war ein "A". Da war ihr Interesse geweckt. Wir haben ihr das nicht andressiert, auch, wenn uns das immer wieder unterstellt wurde. %-| Sie fand das einfach spannend. Einge ganze Weile lang war dann Pause. Mit 4 war das Interesse wieder da, weil ihre Cousine in die Schule kam und die Große da alles mitbekommen hat, weil sie jeden Nachmittag von meiner Schwägerin mit betreut wurde. So hat sie auch die kleinen Buchstaben gelernt und mit 5 konnte sie lesen. Jetzt ist sie 6 und liest locker 3 Bücher in der Woche. :=o In der Schule werden sie auch blöd schauen, vor allem, weil ich Lehrerin bin. Da wird einem schnell unterstellt, dass man das eigene Kind "überfördert", aber ich konnte ja schlecht zu ihr sagen: "Das darf Dich nicht interessieren, dafür bist Du zu klein...". :|N Also lasse ich sie machen.


    Neuerdings rechnet sie ganz viel, hat irgendwo "gerade" und "ungerade" Zahlen aufgeschnappt und gefragt, was das bedeutet - naja, erkläre ich ihr dann halt.


    Ich finde das ist alles okay, solange es von den Kindern selbst kommt.

    @Nähfee

    Wir haben auch diese Schaumstoffmatten. Und den Namen an der Tür (so mit Tieren) und mein Mann hat die dem Kind immer gezeigt und gesagt ... (Buchstabe) wie der ... (Tier) und dann den ganzen Namen vorgelesen. Und jetzt erkennt es schon zwei bis drei (je nach Tagesform) Buchstaben auf Büchern ohne Aufforderung (aber nur Großbuchstaben).