• Wer muss noch warten? Lade zum Hibbeln ein

    Hallo zusammen, da wir mit unserem Dachausbau nun endlich in die "Endphase" kommen und unser Schlafzimmer bereit zum Abbau wird, darf es ab September nun ENDLICH losgehen... Mein Mann wollte immer noch warten, bis wir oben fast fertig sind, da er auch viel arbeitet und nicht so sehr in Zeitdruck geraten will...Gestern saßen wir auf unserer Terrasse und…
  • 1 Antworten

    Kein Problem, ich les gerne Romane ;-D Klingt wirklich ideal bei euch, finde ich gut und super durchdacht :)^

    Zitat

    nach London oder Stockholm, dann haben wir uns aber für Wien entschieden

    Drei wunderschöne Städte und jede anders, wobei ich Stockholm am unspektakulärsten fand |-o


    Mit eben diesem Pärchen (die oben erwähnte Reisegruppe) fahren wir jedes Frühjahr ein paar Tage weg. 2011 Regensburg, 2012 Paris, 2013 Stockholm und 2014 Wien (absolut traumhafte Stadt), das wird euch gefallen, falls ihr noch nicht dort wart.


    Heiraten geht übrigens gar nicht sooo ins Geld, wie wir dachten. Klar ist es insgesamt (mit 2x Flitterwochen) dann auch eine fünfstellige Summe, aber so hoch muss es nicht sein, wir haben uns bewusst dafür entschieden. Und die Ausgaben haben sich auf 12 Monate verteilt, das war richtig super. Der letzte große Batzen ist jetzt nur noch Essen und Getränke in der Location, das werden 3-4000€ sein.


    Ich kenne einige Studenten, die einfach standesamtlich geheiratet und dann ne schöne Gartenparty veranstaltet haben @:)

    Danke, finde eben auch, dass es gut passen würde und gut durchdacht ist.


    Wow, da wart ihr ja wirklich schon an einigen tollen Plätzchen. In Paris war ich durch mein Jahr in Versailles natürlich schon ziemlich oft. :-)


    In Wien waren wir natürlich beide schon das eine oder andere Mal - in Österreich ist das in der Oberstufe in fast allen Schulen eine der Projektwochen... und auch so, haben wirs schon ein paar Mal hingeschafft, allerdings noch nicht so oft wie andere. Da Freunde von uns auch in Wien wohnen und uns schon ein paar Mal eingeladen haben, haben wir jetzt eben beschlossen, dass wir das machen. Vor allem sparen wir uns auch das Hotel, da wir bei einer Freundin übernachten können.


    Ja, das stimmt schon, dass heiraten nicht so teuer sein muss, aber ein bisschen was kostet es halt doch ;-) Zumal wir beide auch kirchlich heiraten wollen. Und dann hat mein Freund halt auch noch 6 Geschwister, die alle schon Kinder haben und da kommen wir dann schon allein bei der standesamtlichen auf fast 50 Leute!


    Wir haben auch schon mal überlegt, ob wir standesamtlich diese Jahr oder nächstes Jahr heiraten - halt noch vor Kind - und dann in einigen Jahren kirchlich. Aber das haben wir dann doch wieder verworfen (hab ja sowieso auch noch keinen Antrag bekommen), weil wir dann echt nicht wüssten, welcher Tag dann der richtige Hochzeitstag wäre. Da wäre man dann ja doch bei der kirchlichen eigentlich schon ein paar Jahre verheiratet. Und wenn jetzt die standesamtliche nur ein paar Tage oder allerhöchstens ein paar Wochen vor der kirchlichen ist, dannist das leichter - da ist zumindest schon mal das Jahr fix...


    Und nächstes Jahr heiratet dann seine letzte unverheiratet Schwester, da wollen wir dann auch nicht... Gibt ja ohne Hochzeit übers Jahr hinweg schon genug Termine in dieser Familie und dann noch gleich zwei Hochzeiten...


    2017 passt, denke ich, für uns beide ganz gut. Er ist da mit dem Studium sicher schon fertig und arbeitet auch schon und ich bin, wenn, nur noch in der Endphase meines Studiums... Aber mal sehen, wie es kommt, da mach ich mir grad nicht so viele Gedanken - mein KiWu hat da höhere Priorität...


    So und jetzt gehts ins Bett, denn ich war heute echt unproduktiv, weil unmotiviert, und deshalb muss ich morgen etwas mehr für die Uni machen... Aber ab Donnerstag sind dann wieder drei Wochen Ferien und die haben wir uns verdient...

    @Hasimuff

    Reisen mit Kind geht echt viel besser als gedacht. Ich kenne auch einige, die haben in ihrer Elternzeit z. B. zwei, drei Monate in den USA verbracht und sind dort rumgereist.


    Bezüglich Fliegen kann ich längere Flüge eher mit einem kleineren Baby als mit einem aktiven fast Einjährigem empfehlen. Die ganz Kleinen dürfen in der ersten Reihe im Babybassinett liegen. Wenn sie da nicht mehr reinpassen und dann auf den Schoß müssen, wirds anstrengender, z. B. wenn sie laufen oder krabbeln wollen und die Zeichen für die Sicherheitsgurte sind an.


    Zum Reisen in der Schwangerschaft: in den ersten drei Monaten ist man meistens eher müde, daher ist wird Reisen erst wieder ab dem 4. Monat empfohlen. Und solange man sich fit fühlt, kann man auch Städtereisen machen (haben wir auch gemacht, war kein Problem, vielleicht ein paar mehr Pausen einplanen).

    @mim

    Ui, Ferien, toll.


    Muss unbedingt deinen Blog mal wieder anschauen.

    @me

    Hab heute meinen FA-Termin. Bin schon ganz nervös und hab heute Nacht vom Ultraschall geträumt. %:|

    Verrückt

    Ja, ich freu mich auch auf die Ferien...


    Da sind schon wieder ein paar neue Posts zu sehen, auf meinem Blog :-)


    Oh wie spannend! Bin mir sicher, dass alles in Ordnung ist, drück aber natürlich trotzdem die Daumen! Ich freu mich so, wenn ich mal mein Baby auf dem Ultraschall sehe, aber dafür muss ich erst mal schwanger werden :-D

    Das Kleine hat fleißig gestrampelt und ist schon 5,5cm groß. Bin total erleichtert. :-D


    Leider hab ich totale Kopfschmerzen. Die FA hat mir Globuli aufgeschrieben. Keine Ahnung, ob die helfen. Mein Mann sagt, ich soll die nicht besorgen. :-/

    @mim

    Tolle Bilder auf deinem Blog! :)=

    Oh wie toll, das freut mich für dich!


    Ich hab auch Kopfschmerzen. Bin jetzt zwei Stunden neben einer Raucherin gesessen - bei starken Gerüchen bekomm ich sowieso schnell Kopfschmerzen, deshalb mag ich auch Duftkerzen nicht...


    Hmm, also da kann ich dir nicht helfen. Ich hab viele Globulis daheim, also ich würd sie besorgen, muss aber nicht heißen, dass die, die er die aufgeschrieben hat, wirken...


    Danke =)

    Heute ist nicht mein Tag %:| Erst bin ich in der Früh daheimgeblieben, weil mein Kopf noch wehgetan hat. Und dann hätte ich ab 13.30 zwei 1,5 Stunden Einheiten gehabt - ich hab aber irgendwie im Kopf gehabt, dass wir erst um 15.15 beginnen und vorhin schau ich was in meinem Kalender nach und seh, dass das ja schon fast seit einer Stunde ist %-| |-o Dabei war ich sogar vorbereitet. Jetzt geh ich aber auch nicht mehr hin, weil das ist mir peinlich. Nachdem wir immer wieder mal nicht haben, wegen der Doppeleinheit, sag ich einfach ich hab gedacht, diese Woche ist auch nicht... :=o


    Das ist so eine typische "Mim"-Tollpatschaktion. Vor Jahren bin ich mal eine Stunde früher zum Bahnhof, weil ich irgendwie gedacht hab, es wär eine Stunde später. Es war stockdunkel als ich hinkam und dann kam der Mann einer Freundin und fragte mich, was ich so früh am Bhf mache und ich so: muss um ... in ... sein - und er dann: ja warum nimmst da nicht den zug um ... und ich so: mach ich doch eh. und er: nein, der kommt erst in einer stunde.


    Ich bin dann halt noch eine Stunde am Bhf gesessen und hab mich totgefroren, weil bei der übernächsten Station eine Freundin zustieg und ich natürlich mit der fahren wollte...


    Jaja - da hab ich noch ein paar so Geschichten auf Lager. Ist mir eigentlich eh schon lange nicht mehr passiert. ;-D

    Sorry, ich komme momentan nicht zum Schreiben.


    Nachts habe ich zur Zeit ätzende Schlafprobleme. Das schlaucht so. :-( Liege jetzt im Wohnzimmer, damit wenigstens mein Mann schlafen kann.


    Verrückt, schön, dass alles gut ist.


    Mim, so passiert mir auch ständig. ;-)

    @Nähfee

    Das ist ja echt ätzend. Hoffentlich gibt sich das bald wieder. :)*

    @mim

    Ja, so Tage gibts. Ich übersehe in der letzten Zeit total viele Verkehrsmittel. :-X Bin von der Straßenbahn und einem Radfahrer angeklingelt worden. Hab nichts gehört und bin losgelaufen und hab nicht geschaut. %:| Da muss ich besser aufpassen. Will ja nicht, dass meinem Kind was passiert und drangewöhnen soll es sich auch nicht.

    @me

    Momentan bekommt mein Kind wegen Ostern überall Schokolade geschenkt. >:( Und keiner fragt, ob es die schon essen darf.


    Hab vorhin mal eine Hebamme kontaktiert und einen Termin ausgemacht. Hoffentlich gibt die mir eine Chance.

    So. Wegen Krankheit und dem dazugehörigen Chaos nur kurz von mir.


    Wir pausieren für Dezember. Der errechnete ET ist mir zu heiß. Hoffe, das ist kein


    schlechter Start fürs weitere hibbeln.


    Wünsche euch alles gute. Melde mich dann bald wieder.

    Schokomuffin

    Echt? Also ich habe ja selbst ganz kurz vor Weihnachten Geburtstag, meine Nachbarin aus Kindertagen hatte am 2. Weihnachtstag. Fand ich nie schlimm und finde es bis heute nicht. Also ich würde die Chance nicht einfach verschenken. Aber das muss ja jeder selbst wissen...




    Ich habe Donnerstag 3h geputzt und das war schon wieder zu viel >:( Ich hatte den ganzen Freitag Schmerzen im Rücken und Unterbauch, teilweise echt fies und auch zwischendrin einen harten Bauch. Es nervt mich so, dass ich in dieser SS nicht so belastbar bin, wie in den vorherigen. Okay, inzwischen habe ich 2 Kinder und einen Job, aber trotzdem. Mein Mann kommt meist gegen 19:30/20h erst, also kommt "einfach nur ausruhen" einfach nicht in Frage. Die Kinder hatten gestern Turnen, vormittags war ich arbeiten, das muss einfach gehen. Voll ätzend. Naja, heute Morgen geht es wieder ganz gut.

    Hallo Nähfee!


    Ich weiß. Ich habe ach lange überlegt. Aber die Wahrscheinlichkeit, am 24. im Krankenhaus zu sein ist mir zu hoch.


    Gerade mit Kind.


    Tut mir leid, dass du nicht so belastbar bist. Und klar, ausruhen ist leider schwer. Aber vielleicht Unterstützung


    suchen? Drücke dir die Daumen, dass es bald besser ist!

    @Nähfee

    Schon dich mal mehr. 3 Stunden Haushalt ist schon echt viel.

    @schokomuffin

    Das ist eure Entscheidung. Mir wäre Dezember egal gewesen, aber einen ET im August hätte ich z. B. nicht gebraucht. ;-)