Wie macht man Zwillinge? ; -)

    Hallo zusammen,


    wir haben schon ein kleines Kind und wollen in ca. ein bis zwei Jahren "nachlegen" ;-) Ich hätte so gern Zwillinge und würde deshalb gern wissen, wie ich meine Chancen erhöhen könnte, welche zu bekommen. Geht das überhaupt oder ist das alles "Zufall" und nicht zu beeinflussen?


    LG von Anya

  • 14 Antworten

    *g* ist die frage ernst gemeint? natürlich ist das zum größten Teil Zufall.. aber auch ein Stück weit Veranlagung. Hast du oder dein Mann Großeltern die Zwillinge bekommen haben? Dann wäre die Wahrscheinlich welche zu bekommen nämlich erhöht :-)

    Nee, haben wir beide nicht...


    Ich dachte, da könnte man vielleicht mit Hormonen was machen... Es ist doch so, dass Frauen unter Hormonbehandlung öfter Zwillinge bekommen, oder? :-/

    hm, das weiß ich nicht, kenne mich da leider nicht so gut aus. ich weiß nur dass bei künstlichen befruchtungen öfter mehrlinge entstehen weil man ja zur Vorsicht mehrere Eier einsetzt. Sowas wird aber wohl bei gesunden Eltern nicht gemacht, denke ich. Vielleicht kann sich jemand dazu äußern der da mehr Ahnung hat.


    Warum wollt ihr denn unbedingt Zwillinge?

    ui, ich hab angst vor zwillingen...hoffentlich versteht das niemand falsch. wenn ich ein zwilingspärchen seh halt ich die luft an damit ich keine "viren" einatme.;-D


    bei schatz in der familie gibts 2x zwillinge:-/ *angsthab*


    ich glaub aber, dass kann man nicht wirklich beeinflussen.

    Künstliche Befruchtung kommt natürlich nicht in Frage. Ich habe nur schon mehrmals gehört, dass Frauen, deren Fruchtbarkeit mit Hormonen "verstärkt" wurde, öfter Zwillinge bekommen und wüsste gerne, ob das stimmt.


    Ich finde Zwillings-Pärchen einfach so süß und außerdem hätte ich gern insgesamt 3 Kinder und wenn ich als nächstes Zwillinge bekommen würde, müsste ich nur noch einmal durch die anstrengende erste Zeit... ;-)


    Okay, der Bauch von Zwillings-Müttern ist meistens gigantisch (gibt sicher viele Streifen), aber das wär's mir natürlich wert ;-D

    Ich hab einen Zwillingsbruder und meine Mutter kam nur deswegen zu uns, weil sie Probleme hatte schwanger zu werden und musst Hilfe vom Arzt in Anspruch nehmen ... :-)

    Hm, wenn das bei deiner Mutter durch Hormone "verursacht" wurde, scheint meine Theorie ja zu stimmen :-)


    Funktioniert dann zwar bestimmt nicht immer, aber erhöht wahrscheinlich schon die Chancen, dass es klappt...

    Hi Anya,


    also das mit den Hormonbehandlungen kann schon stimmen. Denn durch die Hormone bilden sich mehrere Follikel gleichzeitig aus, was normalerweise nicht der Fall ist und werden dann gleichzeitig zum Springen gebracht. Wie das genau passiert, weiß ich nicht. Hab das nur bei anderen mitbekommen.


    Ich würde meinen Körper auf keinen Fall einer Hormonbehandlung aussetzen, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Andere Mädels hier im Thread, wären heilfroh, wenn sie kein Clomifen oder andere Tabletten nehmen müssten. Die Nebenwirklungen sind häufig auch nicht ganz ohne.


    Also lass es auf dich zukommen und freu dich, dass du ohne Schwierigkeiten ss werden kannst. Ich denke auch nicht, dass ein FA bereit ist, dich einer Hormonbehandlung zu unterziehen, nur damit zu Zwillinge bekommst. Aber wer weiß.


    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Üben.@:)@:)@:)

    Ein vernünftiger FA würde auch keine Hormonbehandlung machen, wenn alles okay ist und eine normale Schwangerschaft möglich ist. Ich glaube nicht, dass ein FA die möglichen Nebenwirkungen der Hormone auf seine Kappe nimmt "nur" weil sich eine Patientin Zwillinge wünscht. Versteh mich net falsch, Dein Wunsch ist sicherlich für viele nachvollziehbar. Aber deswegen den Körper so in Anspruch zu nehmen und mit Hormonen vollzupumpen die gar nicht nötig sind, finde ich persönlich für sehr abwegig.

    Hallo,


    habe nur mal ne Frage wegen den Zwillingen:


    Ist das nun erblich veranlagt? Meine Mutter ist nämlich ein Zwilling, also meine Oma hat Zwillinge bekommen und wäre es da möglich, dass ich wieder Zwillinge bekommen könnte?


    Wäre natürlich übel cool... sorry, dass ich mich jetzt in das Thema so reinmische.


    Aber ich habe auch gehört, dass Zwillinge meist Zufall sind, wenn eben entweder zwei Samenzellen ein Ei befruchten (eineiige Zwillinge) oder eine Frau zwei Eizellen bildet und somit beide befruchtet werden (zweieiige Zwillinge).


    Also ich glaub, da kannste wenig machen...und wenn du gesund bist und keine zusätzlichen Mittel für eine Schwangerschaft nehmen musst, dann sei lieber froh.... aber vielleicht haste ja Glück


    Liebe Grüße ;-)

    Also ich glaube schon dass das auch ne Sache der Vererbung ist :-) Meine Oma war auch mal mit Zwillingen schwanger :-/ ich will garkeine haben..

    Hi du,


    also es stimmt definitiv, dass sich durch bestimmte Hormonbehandlungen öfter Zwillinge/Mehrlinge entwickeln, weil einfach mehr Folikel heranreifen. Mein FA machte mich auch darauf aufmerksam, dass wenn ich nicht auf natürlichem Wege ss geworden wäre, wir mit einer Hormonbehandlung angefangen hätten und es hätte sien können, dass ich Mehrlinge bekommen hätte.


    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein vernünftiger Arzt, nur weil man sich Zwillinge wünscht, eine Hormonbehandlung starten würde. Sei doch froh, wenn du überhaupt Kinder bekommen kannst!

    Ich mußte fast lachen beim lesen, aber nur fast, denn es ist einfach zu absurd.


    Du kannst ja gerne mal im IVF/ICSI Faden lesen. Dann wirst du sehen, wie beschissen und schrecklich es ist, wenn deine einzige Hoffnung eine Hormonbehandlung ist. Von den Kosten für anstehende Hormonspritzen mal ganz zu schweigen. Von den Nebenwirkungen will ich gar nicht sprechen.


    Sei froh, wenn du schwanger werden kannst ohne diesen ganzen Scheiß!