• wieder eine Freundin schwanger. unerfüllter Kinderwunsch

    So, es ist mal wieder so weit: eine Freundin ist schwanger. Schwupps.. Ein mal nicht aufgepasst... Ich versuche, seit 3Jahren wieder schwanger zu werden. Das Wissen alle meine Freundinnen... Trotzdem bin ich immer die erste, die es erfahren darf. Sogar meistens, wie heute, noch vor den "Vätern". Ich hab das Privileg, es meistens als erste erfahren zu…
  • 24 Antworten

    Also meine Ärztin ist davon überzeugt und untersucht bei unerfüllten Kinderwünschen erstmal den TSH- Wert. Sie hat schon einige Mädels glücklich gemacht. Ob man nun nicht mehr verhüten muss bei einem höheren Wert??? Kannst ja mal austesten ;-) ... Kinder sind doch was Schönes!!!

    Zitat

    Um schwanger zu werden muss der TSH-Wert bei 1 liegen. Alles was höher ist verursacht Kinderlosigkeit oder Fehlgeburten. Bitte unbedingt testen lassen!

    Sorry aber SO kann man das auch nicht sagen. Bei den wenigsten Frauen wird vor der Schwangerschaft der TSH-Wert gemessen. Klar, wenn frau schwanger werden will ist ein TSH-Wert von 1 besser als einer von 3, vor allem wenn schon Untersuchungs-Gedöns gemacht werden soll – aber bitte nicht aus dieser Aussage schließen dass frau bei einem hohen TSH niemals schwanger wird oder kein Kind austragen kann !

    Haben eben deinen Faden entdeckt die_Paula,


    mir gehts auch so, bei mir sind gerade alle schwanger oder haben Neugeborene, inklusive meiner Schwägerin... ich habe damals als erste angefangen und mit zwei Kindern schon einiges erlebt,


    aber bin trotzdem furchtbar neidisch auf alle, die momentan dieses Glück erleben dürfen...


    Die wenigsten verstehen meinen starken Wunsch.


    Wie alt ist denn deine Tochter Paula?

    Man kann auch deutlich jenseits eines TSHs von 1 schwanger werden und bleiben.


    Es erhöht sich lediglich das Risiko das es nicht funktioniert oder zu einem Abgang kommt.

    Liebe Paula, ich möchte mal zum ursprungsthema kommen und dir die Sache von der anderen Seite aufzeigen. In meiner Arbeit ist eine Kollegin die seit acht Jahren versucht schwanger zu werden. Als ich -zehn Jahre jünger, seit zwei Jahren verheiratet und nach dem 2. Monat schwanger geworden- dann schwanger wurde war es sofort schwierig ihr es zu sagen. Soll man es ihr sofort sagen vor allen anderen um zu vermeiden dass sie es von jemand anderen erfahrt? Oder mit allen zusammen sagen mit der Gefahr dass sie sauer ist da man nicht einfühlsam war?


    Was ich sagen will. Man macht sich als schwangere tausend Gedanken um den anderen nicht zu verletzen aber ehrlich gesagt wie man es macht ist es falsch oder?


    Keiner kann etwas dafür -ob schnell schwanger oder eben nicht-


    Für beide (!) eine schwierige Situation

    Hallo hatschipu *:) (Gesundheit! ;-D )


    Meine Tochter ist fast 4. Mir sagen auch viele, dass ich doch froh sein könnte, ein Kind zu haben. Und ja, es wäre sicher schwieriger, wenn es um mein erstes Kind ginge. Aber es ist wirklich nur ein kleines Stückchen leichter.


    Und andersrum weiss ich durch meine Tochter um dieses wunderbare Gefühl, welches ich so unbedingt gerne nochmal erleben möchte.


    Ich wollte nie ein Einzelkind.


    Hallo auch bambolino *:)


    Ich verstehe dich, sprechend für die andere Seite sehr wohl :)_


    Ich sage meinen Freundinnen und Schwestern und schwägerinnen auch immer, dass sie ja nichts dafür könnten, dass es bei mir nicht klappt und dass ich mich natürlich mit für sie freuen würde.


    Darum fragte ich hier, wie ICH lernen kann, mit solchen Situationen ohne stilles tränchenverdrücken heimlich zuhause, umzugehen.


    Wahrscheinlich gibt es da keine Lösung... Ausser, man akzeptiert es irgendwann einfach.

    Paula, ich habe schon 2 Kinder und trotzdem ist mein Kinderwunsch auch gerade ganz schlimm! Und mir gehts da auch so, ich weiß wie schön es ist das alles zu erleben...das kann man wirklich nicht von der Kinderanzahl abhängig machen, Kinderwunsch ist Kinderwunsch. Und unerfüllter ist einfach fies.


    Wie du damit umgehen kannst, kann ich dir leider auch nicht sagen. Vielleicht solltest du dir einfach sagen, dass die Zeit noch nicht so weit ist, aber ganz bestimmt kommen wird. Wenn man dann doch irgendwann ein kleines Würmchen hat, weiß man, dass sich das warten gelohnt hat.

    scheiss selektive wahnehmung. DIE müsste man verändern lönnen. geht mir genau so (nur mit einem anderem thema)... :°_

    Lass dich mal drücken :)*


    Ich kenne das nur leider allzugut... Es werden viele sogar ungewollt ss..das nervt mich nur noch mehr da diejenigen es garnicht schätzen :-( :(v

    Zitat

    Ich sage meinen Freundinnen und Schwestern und schwägerinnen auch immer, dass sie ja nichts dafür könnten, dass es bei mir nicht klappt und dass ich mich natürlich mit für sie freuen würde.


    Darum fragte ich hier, wie ICH lernen kann, mit solchen Situationen ohne stilles tränchenverdrücken heimlich zuhause, umzugehen.

    das wüsste ich auch allzu gerne :-|