Wir wünschen uns ein Baby, mag jemand mit mir hibbeln?

    Hallo ihr lieben,


    ich dachte gerade, ich mach' jetzt einfach mal ein neues Thema auf und schaue was passiert! Würde mich sehr freuen, wenn jemand hier mit mir schreiben mag.


    Ich bin 29 und ab morgen oder übermorgen werde ich vermutlich schon im 12. ÜZ sein. Viele aus dem Faden in dem ich vorher schrieb sind schon schwanger und der Faden is etwas eingeschlafen.


    Vielleicht ist ja auch gerad jemand auf der Suche nach einem Hibbelfaden und mag sich anschließen!


    Lieber Gruß erstmal

  • 2 Antworten

    Ich würde mich gerne anschließen @:)


    Ich bin 28 und wir üben seit Mai. Dank PCOS kann es auch noch etwas dauern, je nachdem ob sich meine Zyklen normalisieren oder eben nicht. Gibt es bei dir Gründe warum es noch nicht geklappt hat oder dauerts einfach etwas länger?


    Ich drück auf alle Fälle die Daumen das es doch geklappt hat :)*

    moin,


    ich würde mich dann auch gerne anschliessen..


    wir hibbeln schon seit Feb. und irgendwie hats noch nicht geklappt.....lag bisher aber auch an der schilddrüse...ich hoffe das es diesmal gaklappt hat.....

    Hi, oooh schön das ihr euch gemeldet habt.

    @ la_flor ich weiß es nicht,

    warum es noch nicht geklappt hat. Ich habe einen regelmäßigen Zyklus und ich mache NFP und kann da auch nichts groß feststellen, was nicht stimmen könnte. Ich möchte aber im nächsten Zyklus mal zum Arzt gehen, da ich seit drei Zyklen so zwischenblutungen hatte, nach der mens. Ich war vor ein paar Monaten beim FA, da war alles okay. Aber ich wollte ihn dann nochmal fragen, was ich jetzt machen könnte. Weil langsam verzweifle ich ja schon irgendwie.


    Was ist mit deinen Zyklen? Sind sie nicht regelmäßig?


    @ Melmen ich habe 'ne SD-Unterfunktion. Aber nehme Tabletten, damit dacht ich eigentlich immer wäre alles okay. Wollte das jetzt aber auch nochmal abklären, vielleicht klappts ja auch deshalb nicht.


    Ich drück euch die Daumen, dass es schnell klappt!

    ein SD Unterfunktion habe ich auch..ich bin nach 4 ÜZ zum FA gegangen und habe mal um Rat gefragt...da wurde dann im Blutbild festgestellt das die werte nicht ok sind...mittlerweile bin ich auf 75 mg LT und die werte sind Internistisch gesehen ok....nur halt noch nicht ganz für den KIWU.......ich hoffe das es diesmal klappt...als ich am 8 ZT bei meine FÄ war sagte sie die chancen stehn diesmal ganz gut... :)z


    jetzt habe ich den 27 ZT und morgen müsste eig. meine P kommen.ich hoffe nicht |-o

    @ emma-marleen

    welche Tabletten nimmst du und wie lange schon??

    @ emma

    Nein, durch das PCOS sind die Zyklen seeehr unregelmäßig.


    Im Dezember habe ich (mal wieder) die Pille abgesetzt, ende Juni hatte ich das erste mal meine Mens. Der nächste Zyklus war 52 Tage lang und jetzt bin ich an Tag 32, aber noch kein ES in Sicht. Mitten im letzten Zyklus habe ich mit NFP angefangen damit ich auch weiß ob ich einen ES hatte und nicht tausende SS-Tests verballer ;-)


    Man sagt ja man sollte sich nach einem Jahr vergeblichen übens mal durchchecken lassen, lass das auf alle Fälle machen. Und dein Männe auch. Falls was sein sollte kann man ja was tun, dieses ewige gewarte macht einen ja ganz kirre...

    @ melmen

    Ich drück ganz feste die Daumen das die rote Pest wegbleibt @:)


    Hast du regelmäßig 28 Tage-Zyklen?

    Uiuiui Dann wirds ja morgen bei uns beiden spannend! Ich drück dir fest die Daumen!


    Ich nehme l-Thyroxin 50 mg. Und warum hast du die Unterfunktion? Also hast du die einfach oder ist es eine Krankheit. Hat dein Frauenarzt die Schilddrüsenwerte im Blut gemacht oder warst du da bei einem SD-Spezialisten. Denn ich hab erst in einigen Monaten einen Termin zur SD-Kontrolle und hoffe mal, dass mein FA da auch vielleicht mir weiterhelfen kann. Die Tabletten nehme ich schon einige Jahre.

    la_flor mensch dasist ja heftig mit solchen langen Zyklen. Du Arme. Ich hatte in der ganzen Zeit seitdem ich NFP mache mal einen einzigen, der länger war als sonst, und zwar 32 Tage und ich bin fast kirre geworden, so genervt hat mich das. Ich wünsche dir sehr, dass du schnell einen ES bekommst und der Zyklus nicht so lang ist!


    Tja, mein Freund, wie ich den mal noch dazu bekomme, zum Arzt zu gehen, dass weiß ich auch noch nicht. Wird eine Großüberzeugungsaktion.

    Hallo,


    wir versuchen es schon seit Mai, aber nicht dieses Jahr, sondern 2012. Also bald 1,5 Jahre :-(.


    Ich bin 33 und noch kinderlos.


    Ich habe auch eine SD-Unterfunktion und bin auch übergewichtig, ich weiß auch, dass es daran liegen kann.


    Mein Zyklus ist immer auf den Tag genau regelmäßig und seit gestern hab ich mal wieder meine Periode. Einmal gab es immerhin ne Befruchtung, hat sich aber nicht eingenistet...


    Werd mich bald mal durchchecken lassen...

    Guten Morgen Mädels,


    ohje Spüli, dass ist auch lange. Ja, ich denke durchchecken lassen ist dann wirklich eine gute idee. Hast du in diese Richtung schon etwas unternommen und vielleicht schon eine Idee, warum es schon so lange nicht geklappt hat? Hm vielleicht ist es doch die SD bei uns allen... Ich drücke auch dir die Daumen für den neuen Zyklus. Wir sind ja dann schon drei, die ähnlich weit sind.


    Liebe Dörfchen klar und ich drück dir ganz ganz ganz doll die Daumen. Ich denke oft an dich und Suse, ihr wart ja so mit die ersten, mit denen ich über meine Hibbelei geschrieben habe. Ich schreibe und lese natürlich auch immer noch in unsrem Faden. Ich war nur gestern mal wieder verzweifelt und dacht, weil dort ja nicht mehr sooo viele immer aktiv sind, frag ich mal rum, ob noch jemand schreiben mag.

    danke emma-marleen :-)


    Ich hoffe das mein Männe nicht irgendwann untersucht werden muss, da bräuchte ich sicherlich auch Überredungskünste %-|


    Spüli, 1 1/2 Jahre schon, das ist ja echt lang. Lass dich echt mal durchchecken. Nimmst du Medikamente gegen die Unterfunktion?


    Ihr habt alle so regelmäßige Zyklen, da bin ich echt neidisch |-o

    huhu, also mein zyklus ist erst wieder regelmäßig seit ich tabletten nehme....immer so zwischen 28-32 Tage...ich hoffe das die rote pest echt weckbleit...man hat ja aschon irgendwie bisschen kribbeln und denkt immer.....ohh das wird sowieso nix....

    Hallo @:)


    darf ich mich auch zu Euch gesellen? Ich bin 29, bin auch schon im 11. ÜZ und kinderlos. Wir hibbeln auf unsere erstes Kind.


    Ich war auch schon in einigen Hibbelfäden hier, die dann mit der Zeit ruhiger geworden sind.


    Aber bei Euch hibbeln ja auch die meistens fürs erste Kind und dass schon recht lange. Da teilen wir das gleiche Schicksal :)_ und da fühlt man sich gut aufgehoben.


    Meine Schilddrüse habe ich vor ein paar Wochen untersuchen lassen, da ich an eine Unterfunktion dachte, weil ich etliche Symptome hatte. Letzte Woche war ich mit meinem Freund bei meiner Frauenärztin. Ich hatte erst Angst, dass sie mich wieder weg schickt, da wir ja noch kein Jahr üben, aber sie war sehr nett und aufgeschlossen.


    Wenn ich das nächste Mal meine Tage habe, wird ein Bluttest durch geführt um die Hormone zu testen und ein paar Tage später wird ein Ultraschall gemacht. Und wenn da alles ok ist, geht mein Freund zum Spermiogramm, er möchte zum Glück auch raus finden, warum es nicht klappt.


    So, das erstmal von mir.


    Bei denen, wo es in den nächsten Tagen spannend wird, drücke ich ganz doll die Daumen.