• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Zu einer Kosmetikerin wollte ich auch schon lange, mal eine gründliche Gesichtsreinigung oder wie man das nennt machen lassen. Hab aber noch nicht die passende gefunden:=o


    Ist halt immer was anderes wenn man noch studiert, da kann man nicht soviel Geld für sowas ausgeben, hast schon recht.

    Aber ich dachte du hast gar keine Probleme mit unreiner Haut? Pder verwechsel ich dich?


    Ich frag glaub dann beim Allgemein Arzt mal, ob der Blut abnehmen kann, zum Röteltiter und Eisenwert bestimmen. Wenn ich eh schon hin muss :-/

    Ich hab eigentlich schon eine schöne Haut, aber ich find so einmal im Jahr zur Kosmetikerin gehen und alles rausmachen lassen, was man nicht so sieht, ist auch nicht schlecht.


    Willst das nicht beim Frauenarzt machen lassen???

    Das ist doch egal wo ich das machen lass. Eisenwerte usw. ist ja auchnicht grad Spezialgebiet von Frauenärzte. Aber weiß noch nicht ob ich soll :-/


    Hab grad angerufen und soll nachher um 16.30 vorbei kommen und hab jetzt Angst, nicht dass der da dran rumschneiden will :°(

    Ach Steffi:°_, das wird sicher nicht schlimm. Vielleicht muss er auch gar nichts schneiden, sondern gibt dir nur ne Salbe oder so.


    Wieso weißt nicht ob du sollst? Abgecheckt ist abgecheckt. Und so kannst dich noch in Ruhe impfen lassen bevor ihr mit dem Üben anfangt. Hab ich ja auch gemacht, obwohl es bei mir ja die Frauenärztin vorgeschlagen hat.

    Ich werd ihm auch verbieten zu schneiden, ich wills erst mit was anderem probieren. :-/


    Weiß noch nicht wie ich den Arzt so find. Ich werd wahrscheinlich schon ansprechen. Ich hab auch vorm Blut abnehmen Angst, weil man meine Venen so schlecht trifft und man mir schonmal richtig den Arm zerstochen hat.

    Am linken geht es überhaupt gar nicht, da sieht man nicht mal eine Vene durch die Haut. Am rechten geht es schlecht. Die Venen sind sehr dünn und rollen weg. Es haben auch schon welche auf Anhieb geschafft, war aber selten. Und auch dann kommt nicht viel raus, aber so reichts. Zum Blut spenden wär ich nicht geeignet :-/

    Da werd ich mich eh mal genau informieren, was genau da gemacht wird und ob ich das so oft machen lass.


    Ich war jetzt beim Arzt und der meinte, dass ich den Nagel rund geschnitten hab, aber nicht ganz bis zum Rand gekommen bin. Und dann bleibt da so ein Keil und der wächst ins Fleisch.


    So wie es aussieht ist es schon rein gewachen und da müsste ein Chirurg oben aufschneiden und den Keil wegschneiden.


    Die Alternative ist die Zähne zusammen beißen und warten bis es raus wächst, dafür hab ich mich jetzt entschieden :-/


    Und er macht auch Homöopathie und hat mir zur Unterstützung 3 Globuli mitgegeben. Naja mal schauen :-/


    So ganz sympthisch war mir der Mann nicht, da wart ich lieber bis zum FA-Termin zum Blut abnehmen.

    Hi! *:)


    Oh, Steffi, hast du eine Nagelbettentzündung?


    Muss mal wieder was schaffen hier. Sonst mach ich nur noch beschissene Stunden.

    @ Marsh

    Nö ein Teil meines Nagels wächst quasi unterirdisch :-o Dadurch ist es natürlich leicht entzündet und kann nicht heilen, weil der Nagel sich durchs Fleisch bohrt.

    Und wie soll das dann rauswachsen? Kannst du den Nagel nicht selbst von Haut entfernen?


    Gut, dass es keine Nagelbettentzündung ist. Das hatte mein Cousin nämlich und da war sein Zeh fast so groß wie der ganze Fuß! :-o Dann hat man ein Stück vom nagel entfernt.

    Der ist ja schon ins Fleisch gewachsen, das müsste ein Chirurg machen mit Betäubung. Anscheinend soll der von allein oben wieder raus wachsen, kann mir das auch noch nicht vorstellen.


    Es geht nicht um ein Stück vom Nagel bei mir, bei manchen macht man den schmäler weil es immer Probleme gibt, sondern nur um diesen Keil. Im Moment ist es nur ein bisschen dicker an der Stelle und heilt nicht richtig, aber das ist ja dann logisch.