• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Doch du kannst dich freuen und du sollst dich freuen!!! Mensch Steffi, du kannst im Februar mit hibbeln beginnen - FREU DICH!!!!! Und wenn du nicht gleich im ersten Zyklus schwanger wirst, dann ist das doch auch nicht so tragisch!!!! Du hast ja wirklich noch ein wenig Zeit! Das wichtigste ist doch dass du soweit gesund bis und alles mehr oder weniger i.O. ist und vor allem dass dein Freund auch schon so weit ist und im Februar mit Hibbeln beginnen will!!! Du hast doch alles was du brauchst!! Was willst du mehr!?! Sei doch echt einfach zufrieden und glücklich!!!!!!!!!! Und wer hat schon die Garantie, dass es gleich klappt mit dem Schwangerwerden wenn man mit Hibbeln beginnt! Es könnte ja auch sein dass deine WErte alle top wären und trotzdem würde es nicht gleich klappen!! Es könnte aber auch sein dass deine WErte noch viel schlechter sind und trotzdem klappt gleich sofort!!! Man weiss einfach nicht wie es wird und wie schnell es klappt und das kannst du nun mal nicht ändern!!!!! Das wichtigste - und momentan das einzig wichtige - ist jetzt einfach dass du dich auf das Hibbeln freust und du glücklich bist. Denn wenn du dich nicht freust und diese schöne Hibbelzeit nicht geniest, dann wäre das doch auch schade!!! Und wie gesagt, es gibt bestimmt manche Frau die beneidet dich schon nur deshalb weil du in drei Monaten mit Hibbeln beginnen kannst!!!! Mach dir also keinen Kopf über all die WErte und SAche und so sondern freue dich und dann wird bestimmt alles so kommen wie du es dir wünschst! Wenn du dir sooo viele negative GEdanken machst wie du es zur Zeit tust, dann hilft das nämlich sowieso nichts sondern es bewirkt eher das Gegenteil.... Je negativer du denkst, desto negativer Wirkit sich das auf alles aus glaube ich!! Also denke positiv und freue dich und sei glücklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!¨¨¨ :)^:)*@:)


    So, das war jetzt gerade etwas ein langer Monolog! Tuschldigung, aber das musste jetzt gerade sein! Und gell Steffi, das war alles nicht irgendwie böse oder angriffig gemeint!! Ich musste das alles jetzt einfach mal loswerden und es ist wirklich alles nur gaaanz lieb und nett gemeint!!! Ich finde nämlich einfach wirklich dass du dich glücklich schätzen kannst!!!!


    So, ich verabschiede mich dann mal... Muss noch rasch einige Sachen erledigen und dann muss ich nochmal an die Uni für eine Besprechung.... Habe zwar voll keine Lust, aber muss halt sein....


    Wünsche euch allen einen tollen Feierabend!! @:):)*

    Steffi

    aber niemand sagt das du im Februrar schwanger werden MUSST.


    klar du WILLST das aber man will öfters was und muss drauf warten aus welchem grund auch immer.


    du sagst jetzt sicher dass das blöd ist aber vorfreude ist immer die schönste und das solltest du nicht durch son stress und dich wahnsinnig machen kaputt machen.


    geh einfach locker dran und wennst erst im herbst schwanger wirst dann hat das auch seinen grund ... ihr wohnt dann eventu zusammen dein freund kann sich einarbeiten - ihr könnt sparen - du musst immer von allem die vorteile sehen.


    ja ja leichter gesagt als getan ich weiß :-|


    aber man kanns ja wenigstens probieren :-D

    Ich weiß nicht ob ihr das versteht, aber ich hab Angst vorm Hibbeln. Ich hab nicht Angst, dass es nicht im 1. Zyklus klappt, sondern dass es in einem Jahr nicht klappt und ich dann von Arzt zu Arzt renne, weil dieser Endo wieder kein vernünftiger ist.


    Er hat z.B. behauptet, wenn mein Zyklus 60 Tage ist, wären das eigentlich 2 Zyklen. Dann hätte der Eisprung einen Zyklus übersprungen :-/ So ein Blödsinn.


    Mein Schatz hat grad gesagt, wenn der meint es könnte länger dauern, dann können wir ja öfter unvernünftiger sein.


    Ach ich weiß auch nicht. Eigentlich sieht es nicht so schlimm aus wie befürchtet, aber behandeln kann mans halt auch nicht. Auf weitere Untersuchngen hab ich keinen Nerv. Ich muss versuchen mich einfach zu freuen und drauf vertrauen, dass es klappt. Ihr habt schon recht.

    Steffi: ich finde auch, dass du glücklich sein kannst. Die Diagnose ist vielleicht nicht ganz so wie du sie dir gewünscht hast, aber es hätte viel schlimmer kommen können. Freu dich einfach auf den Februar und mach dich nicht verrückt. Es wird schon so kommen wie es kommen muss. Und du hilfst dir und deinem Körper nicht, wenn du dich so sehr unter Druck setzt.


    Ich freu mich für dich und das solltest du auch tun@:):)*

    @ Dini:

    das ist ja toll, dass du schon in einer Woche deinen Mutterpass bekommst. Und dann wollen wir Bildchen sehen:)*

    Ja es ist schon wieder ok, das war nur wohl der erste Schreck. Ich frag mich was er wohl damit meint, dass wir jetzt öfter unvernünftig sein :-/ Vielleicht krieg ich doch meinen gewünschten fließenden Übergang vom verhüten zum hibbeln :-)


    Ich frag mich nur noch ob da wohl ein ES kommt noch nach dem Mittelschmerz.

    So, bin wieder da.


    Siehst du, Steffi, es ist nicht so schlimm. Irgendwas muss ja sein, wenn deine Zyklen ab und zu so lang sind. Und es ist nichts sooo Schlimmes.


    Und dass du schon im Februar hibbeln darfst (oder sogar vorher, wenn ihr öfter unvernünftig sein wollt), ist doch sooo super!!!:)^:)^:)^


    Wann wollt ihr da dann noch vorher heiraten, wenn ich fragen darf? Das reicht ja nicht mehr. Oder hat er seine Meinung hinsichtlich dessen geändert?


    Meine Temp. geht irgendwie auch nicht hoch, obwohl mein SChleim schon seit ein paar Tagen wieder "normal" ist.


    Bei mir stimmt vielleicht auch was nicht, wenn das so lang dauert. vielleicht sollten wirs einfach ab jetzt drauf anlegen und schauen, was wird.


    Syd: Wir sind glaub ich so 8 Monate vorher zum Standesamt und Pfarrer gegangen wegen dem Termin. Alles andere haben wir dann so 6 Monate vorher angefangen. Manche machen das aber auch schon 1 Jahr vorher.


    %-|%-|

    Er hat das gelockert zu "wenigstens verlobt sollten wir sein" aber vor dem Hibbelstart. Unvernünftig sein fällt da offensichtlich nicht drunter.


    Naja ich denk er will halt heiraten bevor ich schwanger bin. Wahrscheinlich bleibt da genug Zeit.


    An welchem Zyklustag bist du Marsh? Ich hatte in den letzten so langen Zyklen mehrere Schleimhöhepunkte. Außer in dem jetzt, da hatte ich 2 Wochen lang S+.

    Ich bin am ZT 15. Das ist ja noch gar nichts. Aber was mich eben wundert ist, dass zwischen S+ und Temp anstieg immer so viel Zeit ist... :-/

    Sowas um den Dreh wird's wohl sein. Müsste ich jetzt nachschauen, dazu müsste ich hochlaufen und das ist mir jetzt zu stressig. Ich schau nachher mal nach. Also der schleim ist bei mir jetzt schon wieder bestimmt den 3. Tag normal.


    Woher weißt du denn das, dass da 5 Tage dazwischen liegen dürfen? Hab ich noch nie gelesen.

    Hab ich mal im NFP Forum gelesen. 5 Tage vor oder 3 Tage nach der 1. HM ist normal, wenn der Shleimumschwung früher oder später ist sollte man skeptisch werden. Das ist keien richtige Regel, sondern mehr so ne Richtlinie. mynfp macht das auch, weil es irgendwie einfacher zu programmieren war glaub ich. Ja ja ich bin zu viel in dem Forum ;-D