• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Steffi, du wirst sicherlich bald etwas finden:)* Und du hast ja noch etwas Zeit.

    @ Marsh,

    wie läufts eigentlich bei dir in der Schule???

    Ja schon. Mir wär wohler wenn ich was hätte. Wenn gar nix geht schreib ich halt daheim. Aber dann krieg ich kein Geld und hab glaub nichgt so viel Disziplin und es dauert länger.

    marsh hab grad gesehen du schreibst drüben auch


    julian find ich auch einen schönen namen aber unser kind wird nie so heißen, männe wirds verhindern %-|


    habt ihr euch gedanken über kindernamen gemacht?


    ich nur GANZ GANZ wenig :=o

    Steffi: Ich denk auch, dass du noch was findest. Zur Not musst du eben mit den größeren Unternehmen Vorlieb nehmen. Ich denke, da kann's auch nett sein, je nachdem in welche Abteilung man kommt.


    Hi Cooljinx und Amelie *:) Ich hab schon wieder Schule und die Arbeit wächst mir langsam, aber sich über den Kopf. Ich muss ja eine Unterrichtseinheit durchführen, über die ich dann schreiben soll. Dummerweise bin ich noch überhaupt nicht weit. Außerdem hab ich bald eine Lehrprobe und davor werd ich sterben vor angst.

    Amelie: Ja, da drüben schreib ich auch noch, obwohl ich da im Moment eigentlich nicht mehr so viel mitreden kann, da alle schwanger. Warum wird dein Männe Julian verhindern? Ich denke, dass es bei uns wohl darauf irgendwann hinauslaufen wird, obwohl mein Favorit eigentlich valentin ist. Aber Männe mag den nicht. Er findet, das klingt russisch. %-|

    Mein Freund hat sich bei nem sher großen Unternehmen hier beworben und die Stellenbeschreibung gekriegt, in ENglisch auch der Name des Themas. Ich trau mir nicht zu eine Diplomarbeit auf Englisch zu schreiben, das hätte mich glaub gleich abgeschreckt und ich fürcht die erwarten das.

    Marsh

    ihm gefällt julian nicht. von den namen die du drüben geschrieben hast gefällt mir bei den buben julian am besten und beim mädl marie x:)


    wg. schule


    heißt das du musst da eine unterrichtsstunde halten welche du dann auf papier festhalten musst und irgendwer schaut das dann an???


    diese lehrprobe gibts bei uns auch.


    du bist jetzt praktisch im probejahr oder? oder wie sagt man da bei euch?


    bei uns ist dass das jahr wo immer wieder mal wer im unterricht zuschaut bzw. mithört und so.


    aber ich kenn mich da überhaupt nicht aus ;-)


    steffi


    wie heißt den dann der kleine???

    @ Amelie

    Soll ichs wirklich sagen ;-D Also der Papa hieß Josef Anton. Also der Kleine heißt dann natürlich nur Anton.


    Mädchennamen darf dafür ich aussuchen. Mir gefällt Laura, davon ist er aber nicht begeistert, weil seine kleine Schwester so heißt. Oder Maria, so hieß meine geliebte Oma.

    Julian?? Finde ich nich so schön.


    Ich mag keine Namen, die es für Mädchen, wie Junge gibt.


    Genauso wie "Andrea" und "Andreas"


    "Stefan" und "Stefanie"


    oder halt "Julia" und "Julian"...


    Finde ich irgendwie langweilig....zzz


    Außerdem kenne ich einen Julian.....und der ist schwul....;-)

    der papa hieß ... ich denke er heißt immer noch so oder ;-D


    heißt er wirklich Josef Anton - also Doppelname???


    Da Sepp Toni ;-) so würden wir in Ö dann sagen ;-)


    Laura gefällt mir auch.

    bei uns darf acuh er den Jungennamen entscheiden und ich mädchennamen *g*


    er will einen Maximilian.


    Mir gefällt hingegen: Julian oder Jonas


    Mädchen: Emma Victoria


    Victoria hieß meine Ur-Omi


    Ansonsten find ich noch gut: Marie, Sophia, Emmilie, Paula, Katharina