• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    danke für das herzliche willkommen!!! @:)


    ja... ich hab auch schon namen, die ich sehr schön finde, ausgesucht.


    florian für einen jungen fänd ich toll. und annina chiara für ein mädchen.

    Oh Steffi, ich hatte auch eine Schulfreundin die Stella hieß. Das Problem hatte sie auch. Aber sie hat mir mal erzählt, dass die Freundin von ihrer Mutter, die eigentlich die Patenschaft übernehmen sollte, sich geweigert hat als sie den Namen gehört hat. Sie meinte sie übernimmt keine Patenschaft für ein Kind, das wie ein Hund heißt. Krass oder???:-o

    Also an Hunde hätte ich beim Namen Stella nicht gedacht.


    Die hat aber auch nen Dachschaden, was kann das Kind denn für seinen Namen :-/

    ja, Schakeline und Schantal mag ich auch nicht.


    FURCHTBAR....so heißen nur Ossis...:-)


    ZOEY wird "Soe" ausgesprochen und


    ANOUK wird einfach "ANUK" ausgesprochen....den schlug mein Freund vor...


    Also....ich bin auch eher für die normaleren Namen.


    Also, wenn ich ein Mädchen und einen Jungen bekäme, dann müssen die Namen ja auch irgendwie zusammen passen.


    Namenpaare wären dann:


    1. Marie und Luis


    2. Zoey und Keanu (oder Lennox)


    3. Hannah und Fynn


    Irgendwie so....


    Da ich glaube, dass wir einen Jungen bekommen, wenns mal soweit ist, wird er bestimmt Luis heißen.....was aber nicht "lui", sondern wirklich "luis" ausgesprochen wird....

    Ich find Zoe, Anouk, Fynn und Lennox auch nicht gerade "normal", also schön sind sie (außer Lennox find ich), aber nicht sher häufig und sie klingen eben ausländisch. Bei Zoey, Keanu und Anouk hätte ich auch erst überlegen müpssen, wie man das ausspricht.


    Johannes fänd ich auch nch schön.

    Johannes gefällt uns auch gut, aber der Bruder von meinem Freund heißt so und ob es so toll ist, wenn gleich zwei Leute den gleichen Vor-und Nachnamen haben:-/ Irgendwie denke ich oft, alle Namen die uns gefallen und die wir mit etwas positivem verbinden, hat schon jemand den wir gut kennen.

    Ne der Name Johannes ist zum Glück noch nicht belegt. Aber das geht ja eh erst für den 2. Jungen, der Erstgeborene soll ja unbedingt Anton heißen. Gefällt mir auch sehr gut.

    Bin auch wieder da....*:)

    Zitat

    ja, Schakeline und Schantal mag ich auch nicht.


    FURCHTBAR... so heißen nur Ossis...

    ...und Mandy und Ronny, schrecklich;-D

    Mir fallen meistens nur Mädchennamen ein die mir gefallen.


    Meine Favoriten sind Victoria und Antonia. Und Jungennamen mag ich auch Luis, aber am meisten Phillip (mag mein Freund aber nicht).

    stimmt.


    Mädchennamen sind einfacher....da gibt es mehr, die gut klingen.


    Bei Jungs muss man da immer aufpassen, find ich, denn es gibt echt viele Namen, die einfach "uncool" sind....und so straft man seinen Jungen für den Rest seines Lebens...:-)


    Welchen ich allerdings noch originell fänd, wäre Oscar...:-)


    So hieß letztens ein kleiner Junge....der war höchstens 1 Jahr alt....fand ich sehr niedlich....

    @ Steffi

    Zitat

    Ich find Zoe, Anouk, Fynn und Lennox auch nicht gerade "normal", also schön sind sie (außer Lennox find ich),

    ja....stimmt. Normal ist was anderes...


    Aber ich fand zB immer schon "Zoey" und "Fynn" gut....von daher klingen diese Namen vertraut für mich....also "normal"...:-)


    Lennox und Anouk....na ja...war seine Idee.


    Ich finde die Namen "cool"....aber nicht "schön"....von daher werden die wohl auch wegfallen....

    Bei Mädchen gibts dch genauso uncoole Namen oder? Ich tu mich auch bei Mädchen schwer. Laura ist ja blöd. Wenn wir mal da hin ziehen und da gäbs dann zwei mit gleichem vor- und nachnamen...

    Na ja....bei Mädchen finde ich es nicht schlimm....


    Bei Jungen ist es aber so eine Sache, denn Jungs müssen "cool" sein.....


    Von daher sind Namen wie "Julian"...."Philipp" und "Benjamin" irgendwie zu "niedlich"...


    Wisst ihr, wie ich das meine?


    Welche Namen ich zB "cool" finde, sind "Paul"...."Luis"....irgendwie sowas.


    Quasi ein Name, der im Baby und Kindesalter "süß" klingt, der aber im Erwachsenenalter genauso "cool" sein kann.


    Andersrum sind Namen wie "Werner" und "Karl-Heinz" genau das Gegenteil....die sind NUR was für Erwachsene....


    Ich kann mir nur erwachsene, vor allem alte Männer mit solchen Namen vorstellen.


    Aber ein Baby im Arm zu halten, welches "Werner" heißt...NO GO