• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Quatsch, man hat doch ein paar Tage nach der Einnistung keine Probleme mit Wassereinlagerungen. Das geht doch gar nicht so schnell.

    Zitat

    Ich kenne eine die hatte am Tag der Hochzeit abends eine Frühgeburt, vor lauter Stress.

    Ich hatte an dem Tag null komma nix Stress. Ich war wohl vor der Kirche etwas nervös, aber das war's dann. Mir ging's da super.

    Zitat

    Natürlich macht man sich Hoffnungen wenn man in der hochfruchtbaren Zeit Sex hat.

    Oh ja....trotzdem wir noch nicht offiziell üben, mache ich mir immer wieder Hoffnungen....

    @ Marsh

    Was heißt da Quatsch, woher weißt du das??? Wenn man nach einer woche Pille solche Probleme haben kann, gibts das sicher auch.

    @ Marsh:

    ich kanns mir irgendwie auch nicht vorstellen, aber ich denke in einer Schwangerschaft ist nichts unmöglich:-/ Jeder reagiert da anders. Meine Mutter hatte bei der ersten Schwangerschaft gar nichts, und bei mir hatte sie richtige Probleme mit dem Wasser.

    Zitat

    Oh ja... trotzdem wir noch nicht offiziell üben, mache ich mir immer wieder Hoffnungen

    Und ich hab immer Panik dass was passiert sein könnte wenn die Mens sich um ein paar Tage verschiebt;-D

    Die Wassereinlagerungen kommen vom Östrogen. So schnell passiert das alles nicht. Hab was ab 3. Monat gelesen.


    Natürlich ist nichts unmöglich, aber ich denke eher nicht, dass man so schnell überhaupt was merken kann.


    Bei der Pille geht das doch auch nicht so schnell, außer man reagiert sehr sensibel auf irgendwelche Inhaltsstoffe und dann würde ich sie schleunigst absetzen.

    @ Marsh

    Ich sagte ja bereits. ei mir ging es (beim letzten Pillenversuch) ca. 7 Tage da hatte ich schon Wasser in den Beinen.


    Klar geht das manchmal schnell. Ich hab auch in der HL spannende Brüste, das ist ja auch Wasser, oder?

    huhu! hab jetzt mal schnell alles überflogen... habt ja fleissig geschrieben seit gestern abend!


    will auch fotos sehen!!! (zeige mich dann natürlich auch!)


    ja, mein merlin ist ein süßer, gell x:)


    cooljinx, hast ne pn.


    steffi, gegen geschwollene waden kannst du mal versuchen, die "beinpumpe" zu benutzen. du stellst dich hin und gehst auf die zehenspitzen, dann rollst du den fuß ab und stellst dich auf die hacke, ziehst die zehen hoch. kannst du auch im sitzen machen. das fördert die durchblutung und die fördert den abtransport von wasser aus dem gewebe.

    @ Lolle

    Danke für den Tipp :-) Ich versuchs grad mit von unten nach oben massieren und Füße hoch legen und sowas. Aber das mach ich mal :)^

    musste ich leider lernen... ich habe durch einen genetischen defekt eine erhöhte thromboseneigung... und wenn ich lange sitze (im büro z.b.), muss ich das immer machen.


    ich hatte übrigens unter der pille wasser überall... war zum k...

    Steffi: Wenn du da anfällig dafür bist, geht das evtl. schon. Aber ich würde das jetzt nicht unbedingt auf eine mögliche Schwangerschaft beziehen.


    Ich hatte im Leben noch keine Wassereinlagerungen, auch noch keine ziehenden Brüste.

    Ich habs in den Waden und in den Oberschenkeln grad. Mit der Pille wars so schlimm, dass ich davon auch nachst aufgewacht bin. Hat sich ähnlich angefühlt wie ein Krampf war aber keiner. So ein starkes Druckgefühl. Die Übung fühlt sich shcon mal gut an, mach ich grad im Sitzen :-)

    @ Marsh

    Keine Ahnung. Ich finds halt merkwürdig, weil ich das nach der Pille nicht ein mal hatte in einem Jahr.