• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Oder oich kauf welche ;-) Ich muss doch Schal stricken ;-)


    Aber ich will mir ja nicht zu viele Hoffnungen machen *seufz*

    Okay dann warten wir einfach mal ab:)*


    Das ist ja toll mit dem Vorstellungsgespräch:)^:)^


    Aber was wäre denn wenn du wirklich schwanger wärst?? Nehmen die einen dann trotzdem???

    Na ich werd denen nicht am Donnerstag erzhlen, dass ich schwanger bin. Wenn die mich nehmen merken die das dann erst im März, falls ich schwanger bin ;-D


    Ne mal ernsthaft. Ich glaub wenn ich da schon weiß, dass ich schwanger bin, dann schreib ich vielleicht wirklich lieber daheim. Denn der Vertrag beim Unternehmen geht immer 6 Monate. Das wär März bis Ende August und da wär das Kind ja schon da. :-o

    Oh Gott, wenn man sich das so überlegt, geht so ne Schwangerschaft doch ganz schnell:-o


    Wenn du schwanger wärst, dann würd ich auch daheim schreiben:)^

    Naja so schnell auch nicht. Aber das beginnt halt erst im März.


    Die Zeit geht generell schnell vorbei.


    Ich müsst da halt jeden Tag 8 Stunden und wahrscheinlich mit dem Zug hin. Wenn ich daheim wär, wärs schon angenehmer zum Arzttermine planen und sonst was, oder wenns einem mal nicht so gut geht brauhct man nicht gleich ein Attest.


    Kann mir die Zeit besser einteilen. Ich brauch wahrscheinlich länger, aber so schlimm wärs ja auch nicht.

    muss mich mal outen...


    Was hat es mit der Temperatur eigentlich auf sich??


    Habe mich damit noch nie beschäftigt....|-o

    NFP, nicht nur Temperatur sondern auch Schleim beobachten und so den EIsprung auswerten. Damit kann man verhüten (ist so sicher wie die Pille), oder den Zyklus einfach bebachten oder auch sehen wann man schwanger ist.

    Na so einfach ist es nicht. Den Eisprung wertet man mit Temperaturanstieg und Schleimumschwung aus mit speziellen Regeln. Davor muss man fruchtbar annehmen, wenn man verhüten will. Nach abgeschlossener Auswertung unfruchtbar.


    Wenn man schwanger werden will kann man auf Fruchtbarkeitsanzeichen, vor allem den Schleim achten.


    Wenn die Temperaturhochlage 18 Tage lang ist, kann man von einer Schwangerschaft ausgehen.


    Hier gibts nen Schnellkurs:


    http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf


    Wenn mans machen will, sollte man aber noch das Buch "natürlich und sicher" lesen.

    he, da kokmm ich ja gerade recht, wenn du mich ansprichst ;-)


    heiraten!? keine ahnung. erst muss er mir mal nen antrag machen.


    also wenn er mir einen macht, kann es denke ich schon sein, dass wir vor der Geburt noch standesamtlich heiraten. Wenn nicht, warte ich eben.


    Kirchlich groß geheiratet wird eh erst dann, wenn ich nicht mehr schwanger bin. will ja schlank sein und feiern können ;-)


    sorry, wenn ich hier nicht immer alles nachlese, aber ihr schreibt einfach zuviel....

    Also habt ihr da noch nicht drüber gesprochen??


    Kirchlich könntet ihr ja zusammen mit Taufe machen:)*


    Bist schon aufgeregt vor morgen???

    ich wünschte ich "müßte" mich damit auch beschäftigen :°(


    Aber irgendwie wird das wohl noch alles dauern bei mir... aber ch versuche immer Einfluss zu nehmen auf meinen Freund. Im besten Fall es so aussehen zu lassen, als wäre es SEINE Idee gewesen. Manchmal klappts :)^