• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    steffi

    Zitat

    Logisch will er mal ohne und mal mit, das ist der Witz von NFP. Wenn ich freigeben will ohen dass es nach NFP ok wäre, muss ich es mit ihm ja absprechen.


    In dem Fall hat er gewusst, dass er verhüten müsste. Ich hab versucht ihn so zu verführen. Nach 10 Sekunden Sex hat er gesagt, es geht so nicht, wir können das doch nicht machen einfach so.

    so hab ich das eh gemeint steffi - dass er obwohl er wüsste das ihr verhüten müsstet dass es gefährlich ist, dass er dann ohne wollte und dann aber doch!!!


    das mit NFP das hab ich schon verstanden.


    das war jetzt ein mißverständnis.


    Das er zuerst sagt ja und dann nach 10 Sekunden nein das ist :(v und kann ich verstehen, dass dich das kränkt :°_

    Naja er hat nicht "ja" gesagt, ich hab ihn halt verführt und er hat noch mitgemacht, bis es ihm eingefallen ist.


    Ich wr gekränkt, weil ich dachte, wenn er so scharf auf mich ist, wie kann er dabei noch nachdenken, ich kanns ja auch nicht.

    Zitat

    Naja er hat nicht "ja" gesagt, ich hab ihn halt verführt und er hat noch mitgemacht, bis es ihm eingefallen ist.


    Ich wr gekränkt, weil ich dachte, wenn er so scharf auf mich ist, wie kann er dabei noch nachdenken, ich kanns ja auch nicht.

    steffi ich muss ehrlich sagen - ich kann dich verstehen, dass du das warten satt hast und das du ein kind möchtest ABER ich finde es nicht richtig ihn zu verführen und zu hoffen, dass er "vergisst".


    du warst dann doch eher gekränkt, weil du es dir gewünscht hast und dachtest er wollte auch und dem war nicht so.


    dass ist aber wiederum was anderes, als er hätte BEWUSST mit dir ohne verhütung schlafen wollen .


    weißt wie ich meine???


    und ich finde es eigentlich unfair das auszunützen, dass er nicht dran denkt :-/


    Ich hoffe meine Worte verstehst du jetzt nicht falsch und sie kommen so rüber wie sie sollen. :=o

    Ich muss sagen, ich finde es eigentlich von deinem Freund ganz gut, dass er trotzdem noch nachdenken kann! ;-) Das zeigt doch, dass er für dich und eure Zukunft und euer Baby nur das Beste will! Das heisst er will auf den richtig Zeitpunkt warten und will dass alles perfekt passt. Er lässt sich nicht einfach von dir verführen und "produziert einen Unfall". Das würde ich persönlich nämlich viel weniger verantwortungsvoll finden! Ich finde du solltest eher froh über die ganze Einstellung deines Freundes sein!! Er will nur das Beste für dich und eure Zukunft!! Und wie gesagt, gib ihm nur noch etwas Zeit und es wird sicher nicht mehr lange dauern, bis er auch Kinder will.... :-D

    @ Amelie

    Zitat

    steffi ich muss ehrlich sagen - ich kann dich verstehen, dass du das warten satt hast und das du ein kind möchtest ABER ich finde es nicht richtig ihn zu verführen und zu hoffen, dass er "vergisst".

    Ich weiß selbst, dass es nicht richtig ist. Aber lassen konnte ich es deswegen trotzdem nicht. Ich wollte nicht, dass er es vergisst, sondern dass er es dann auch will und auch so fühlt wie ich.

    @Syd

    Zitat

    Das heisst er will auf den richtig Zeitpunkt warten und will dass alles perfekt passt.

    Ja das will er. Aber wenn er zu lang wartet, ist das vielleicht auch nicht mehr perfekt sondern zu spät.

    Würde es bei euch finanziell jetzt klappen wenn du schwanger wärst? Ich meine ihr seid ja beide noch nicht fertig mit dem Studium:-/

    steffi

    wie gesagt ich kann dich verstehen - dass du dir gewünscht hättest er hätte auch so gefühlt.


    ging mir auch schon manchmal in anderen situationen, dass ich mir einfach gewünscht hätte er wolle dies oder das auch und wenn er es den nicht wollte war ich anfangs auch gekränkt, aber dann hab ichs akzeptiert.


    und wg. der zeit


    ihr seid gerade mal ein halbes jahr zusammen - er kennt deinen wunsch und er teilt diesen mit dir, aber es fehlt halt noch was, dass er das selbe fühlt wie du.


    gib ihm diese zeit und setz ihn nicht unter druck.


    ist leichter gesagt wie getan ... ICH WEIß!!!!


    und ich kann mich syd nur anschließen, ihr seid schon sehr weit vor allem auch er und es ist definitv nur eine frage der zeit :)*

    Sicher würde es finanziell klappen, sondern würd ich das nicht wollen. Ich hab gespart für den Anfang und in einem halben Jahr sind wir im Diplomsemester und dann fertig.


    Es müsste ja nicht sofort sein, ich finde es in einem halben Jahr aber "perfekter" als in 1,5.

    Zitat

    Es müsste ja nicht sofort sein, ich finde es in einem halben Jahr aber "perfekter" als in 1,5.

    Vielleicht sieht er es in wenigen Monaten auch so :)*

    Steffi

    dann musst du irgendwas finden was dir den Druck nimmt :-|


    wovor hast du angst


    warum machst du dir den druck ?


    gibt es irgendwas was dich veranlasst dir den druck aufzuerlegen ???

    Steffi, ich finde auch er ist schon soo weit, viel weiter als unsere Jungs, naja Marshmallow und Dini ausgenommen;-), und nach allem was du so erzählst, bezweifle ich es, dass du noch 1,5 Jahre warten musst@:)


    Ich finde du kannst schon froh sein, dass er nach einem halben Jahr Beziehung an Kinder denkt. Bei uns hat das erst so nach 2-3 Jahren eingesetzt. Okay, wir waren dort auch noch jünger, aber ich finde du hast trotzdem Glück. Ihr seid noch so jung und du wirst ganz sicher eine junge Mama sein:)*@:)

    Ich hab Angst vor dem Hibbeln, wenn man sofort schwanger werden will. Ich hab Angst davor noch 1,5 Jahre zu warten, angenommen dann dauert es noch ein halbes Jahr bis ich schwanger bin, dann bin ich beim 2. Kind schon über 30 und irgendwann soll ja Schluss sein.


    Ich hab Bedenken, einen Job nach dem Studium anzunehmen und nach 2-3 Monaten schwanger zu sein, wie sieht das denn aus.


    Ich hab grad wieder einen vernünftigen Zyklus gehabt, ich weiß nicht, ob das so bleibt.


    Ich hab Angst ihn unter Druck zu setzen damit, aber ich weiß nicht wie ich es anstellen soll geduldiger zu sein. Für mich ist bei Sex um den Eisprung automatisch so ein "ich will schwanger werden" Gefühl dabei, logsch haben das Männer nicht, die haben ja keine fruchtbare Zeit.


    Ich weiß auch nicht, ich bin schon ganz wirr im Kopf.

    Zitat

    Okay, wir waren dort auch noch jünger, aber ich finde du hast trotzdem Glück

    :)^

    Zitat

    Ich finde du kannst schon froh sein, dass er nach einem halben Jahr Beziehung an Kinder denkt.

    :)^