• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    hi, ihr süßen!


    steffi, das ist doch schon mal supi!


    cooljinx, dass alles so schlimm kam, liegt nicht am defekt alleine!!! (es könnte durchaus genau derselbe sein wie deiner. wenn ich denn mal wüsste, was für einen Du hast ;-D )


    ich hab ja damals jahrelang die pille genommen. das hätte ich NIE gedurft. noch dazu war es die petibelle, die schon bei völlig gesunden jungen mädels thrombosen verursacht hat.


    dazu kommt mein übergewicht. in dieser zeit hatte ich die kleineren embolien (die FAST unbemerkt verliefen)


    dann wurden zwei weisheitszähne gezogen und ich wurde fast zeitgleich total krank (grippaler infekt mit viel fieber)


    also kamen zusammen:


    der defekt


    die pille


    das gewicht


    die op


    das fieber


    das viele liegen


    DABEI entwickelte sich die große thrombose.


    hätte ich also nie die pille genommen, wäre das alles vermutlich nie passiert.


    ABER das wäre auch blöd. denn dann wüsste ich nichts vom defekt und die geplante ss wäre ein unkalkulierbares risiko. so aber werde ich gezielt betreut und beuge einer thrombose (das risiko steigt ja in der ss wieder) eben gründlich vor.


    geerbt habe ich die mutation übrigens nicht. ich bin einfach mutiert... die erste (und hoffentlich letzte) in der kette.

    Zitat

    noch dazu war es die petibelle, die schon bei völlig gesunden jungen mädels thrombosen verursacht hat.

    Das kann aber jede Pille.


    Bei sowieso erhöhtem thromboserisiko hättest du gar nicht hormonell verhüten dürfen :-o

    das weiss ich. von dem risiko allerdings wusste man ja erst was, nachdem richtig was passiert war.


    und dass jede pille das kann, weiss ich auch. aber bei der petibelle soll es besonders schlimm sein (vielleicht durch die zusätzliche wasserausspülende wirkung...keine ahnung). hab hier im netz schon heftige presseberichte gelesen...

    Nein das stimmt nicht. Alle hormonellen Verhütungsmethoden haben diese Nebenwirkunge, das wusste man schon lang bevor es die Petibelle überhaupt gab.


    Bei der Petibelle/Yasmin ist es wohl noch mehr erhöht, das hab ich auch schon gehört. Das liegt am neueren Gestagen.

    Zitat

    Nein das stimmt nicht. Alle hormonellen Verhütungsmethoden haben diese Nebenwirkunge, das wusste man schon lang bevor es die Petibelle überhaupt gab.

    du meinst, alle pillen spülen wasser AUS?


    da hab ich aber völlig andere erfahrungen sammeln dürfen... ich hatte sogar wasseransammlungen im gesicht...


    und wasserANSAMMLUNGEN stehen ja auch als mögliche nw in jeder packungsbeilage.

    wenn du allerdings die mögliche erhöhung der thromboseneigung meinst... ich weiss nicht mehr, wann... aber ich hab hier im forum schon links gefunden, die zu presseberichten über ungewöhnlich hohe embolie-zahlen unter petibelle-einnahme führten.


    da ich selbst ALLE embolien unter der petibelle hatte und in den 2,5 jahren davor mit verschiedenen anderen pillen keine einzige, kommt mir das nun nicht so abwegig vor.


    dass natürlich jede pille ein erhöhtes risiko mit sich bringt, weiss ich. deshalb nehme ich ja seit jahren keine mehr.

    Nein ich mein die Pillen erhöhen generell das thromboserisiko, ob sie Wasser ausspülen oder nicht. Die Petibelle spült auch nicht immer Wasser aus bei allen Frauen.


    Ich hatte mit jeder Pille Wasser in den Beinen, auch mit der Petibelle.


    Ich hab wie gesagt auch gelesen, dass es mehr Fälle mit dem neuen Gestagen gab.

    Hi! *:) Noch jemand da


    Steffi: Ist doch toll! :)^ Sind ja richtig gute nachrichten!


    Lolle: 5 Lungenembolien? :-o Was macht denn der Gendefekt? Wie heißt der?


    syd: du schaffst das bestimmt! :)^ Warum sollten die dich durchfallen lassen? Du lernst doch wie wahnsinnig! Ist die erste Prüfung schriftlich oder mündlich???

    huhu, mal kurz meld und bericht abstatt!


    bin jetzt zu Hause und bin überglücklich!!!


    Herzchen hat schön gebumbert und es war soooooo schön, das zu sehen x:)


    Ist schon ein kleines Wunder!


    Größe passt ganz genau mit meinen errechneten Tagen zusammen. Ganze 13mm ist das Butzl schon groß *g*


    auf dem Bild sieht man auch schön den Dottersack und die Verbindung zum Baby dann rüber x:)


    so, jetzt aber hier das Bild:


    http://www.siteupload.de/p575195-8WocheJPG.html

    Oh, schön, Dini! x:) Freut mich, dass alles gut ist!


    Langsam, aber sicher, will ich auch endlich schwanger sein. Nur schlecht soll mirs nicht sein. Muss ja schließlich jeden tag die ganze Zeit bis nachts fit sein, um meinen Unterricht gescheit machen zu können. Wie schlimm ist es denn bei dir mittlerweile? Und wie weit bist du nochmal?