• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Ich weiß nicht, was es bringen soll ihn zu schocken. Das geht doch wieder in Richtung Spielchen und hat miut Ehrlichkeit auch nichts zu tun. Einfach abhauen so wie er? Ich weiß nicht.

    Das soll ihm doch einen Denkanstoß geben. Dass er drauf kommt, dass er sich falsch verhält und mal aktiv wird.


    So denkt er, gut, die hat mich verlassen, die will nichts mehr mit mir zu tun haben, wenn sie vorher drüber reden und sie einen Grund nennt. Wenn er aber gar nicht weiß, warum genau, muss er ja nachforschen.

    Steffi: eigentlich bin ich auch eher für Ehrlichkeit. Aber so wie er sich verhält...soll er ruhig mal merken wie es ist wenn man vor vollendete Tatsachen gestellt wird:-/


    Ich drück dir auch die Daumen, Artemis:)*:)*

    Sie geht doch davon aus, dass er depressiv ist und in eine Tief. Da ist ein Schock das letzte was er braucht. Sie hat auch eine Verantwortung und kkann nicht einfach gehen.

    Wenn er wirklich richtig depressiv ist, dann gehört er in psychologische Behandlung. Schock hin oder her, das wird ihm beides nicht helfen.

    Das sagt sie ihm ja auch wenn er sich meldet.


    Ich kann deine Bedenken schon verstehen, aber wenn sich jemand mir gegenüber so verhalten würde und einer Aussprache eh immer aus dem Weg geht, dann würde ich genauso handeln. Man kann sich nicht immer alles bieten lassen:-(

    Man kann aber auch in einer Beziehung nicht so rücksichtslos sein und alles riskieren, auch das Unglück des anderen. Wenn einem was an jemand liegt, dann gefährdet mn ihn doch nicht.

    Keine Ahnung. Wir wissen ja nicht, wie schlimm es ist. Sie könnte ihm auch schaden, wenn sie geht, egal ob sie's vorher sagt oder nicht. Er will ja nicht reden.


    Evtl. würde ich ihm aber einen Zettel schreiben.

    Sie sagte er wär depressiv, ich denk mal sie wird das am ehesten einschätzen können. Mein Nachbar und ein guter Freund von mir hatten auch Depressionen.

    Zitat

    Man kann aber auch in einer Beziehung nicht so rücksichtslos sein

    Ist nicht genau das der Punkt um den es hier geht??? Dass er überhaupt keine Rücksicht auf sie und ihre Gefühle/Träume/Wünsche nimmt?


    Ich finde es ist schon an der Zeit, wo sie auch mal egoistisch sein darf. Sie hat ihm immer geholfen und ist hinter ihm gestanden, und wie dankt er es? Indem er nicht mal reden will und das wäre doch das mindeste wenn er schon mit so einer krassen Entscheidung anrückt.

    Klargeht es darum. Aber ich finde nicht, dass es der richtige Weg sein kann sich genau so aufzuführen. Vor allem wenn man davon ausgeht, dass er krank ist.

    Steffi: Und wie würdest du es ihm dann schonend beibringen, ohne ihm zu schaden?


    Entweder er will sie noch (dann muss er aktiv werden) oder nicht. Dann unterstützt das auch nicht seine Depression, wenn er geht.

    Naja, letztendlich muss sie wissen was sie zu tun oder zu lassen hat. Vielleicht kommt es ja auch gar nicht so schlimm wie vermutet. Wir werden ja sehen was sie morgen berichtet:-/


    Wie war denn euer Tag???