• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Ich hab schon einen Monat gehibbelt und das war nicht schön. Vor allem wenn man auf den nächsten EIsprung evtl wieder 2 Monate warten muss... da sind 3 Monate schnell um mit einem EIsprung.


    Aber danke dir @:)

    Mhh ja das stimmt auch wieder.


    Na denn...


    Aber im Forum laesst sich die Zeit gut vertreiben.


    Das wird schon.


    :)*:)*:)*

    Ja wär auch echt bescheuert gewesen, wenn er jetzt auf seinen 1. 1. bestanden hätte. Jetzt brauch ich nur noch nen Eisprung ;-)


    Ich geh dann mal los zum Tierarzt.

    So da bin ich wieder. Tierarzt meint es wär so alle paar Monate mal, dass die Weibchen ihre Männchen bespringen. Da ist es wohl auch üblich, dass die richtig abdrehen und ihre Männchen beißen, da muss man sie dann für 2 Wochen trennen und dann gehts wieder. Kastration wär die Dauerlösung, aber dsa kann man immer noch machen später. Noch ne Möglichkeit wär mit Hormonspritzen ihren Hormonhaushalt quasi runterbügeln, aber davon hält der Tierarzt gar nix. Ich natürlich auch nicht, mein armes Kaninchen soll keine Hormone kriegen :-/


    Also trenn ich sie jetzt erstmal und dann schau mer mal ob es dann wieder geht und wie oft sie dann so rattig ist.

    Huhu! *:)


    Steffi: Na, das ist ja super! Dann geht's bei euch ja auch ab sofort los! :-D Und dein ES kommt bestimmt auch in den nächsten Tagen! :)^


    Ich muss leider jetzt schreiben... Waren bis jezt einkaufen und jetzt muss ich mich mal wieder ranhalten... Hab sowas von keine Lust...

    steffi, da bin ich ja aml gespannt, ob die kaninchendame sich wieder einkriegt.


    marsh, das schaffst du schon.


    hab mir gerade in der apo ein quecksilberthermometer gekauft. aber da steht gar nix von quecksilber drauf...??? jetzt hab ich schon wieder schiss, dass das gar keins ist. :-/

    Lolle: Du meinst sicher eins mit Flüssigkeit drin? Die man dann wieder runterschütteln muss. In diesen Thermometern wird heute kein Quecksilber mehr verwendet, sondern eine andere Flüssigkeit. Quecksilber ist ja giftig und das Risiko geht man heute nicht mehr ein.

    im buch steht, dass alkohol-thermometer (wie auch immer die aussehen mögen) nicht geeignet sind. deshalb meinte ich das. ich bin verwirrt. {:(