• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    huhu!


    mein gott, endlich bin ich durch....warum müsst ihr auch immer soviel schreiben ;-D


    nur mal kurz ein bericht. münchen war super. wir waren ein bisschen in den Riem-Arkaden beim shoppen.....da es aber ende des monats ist und ich knapp bei kasse bin, hab ich m ir natürlich nix gekauf. aber meine freundin hat zwei t-shirts gesehen, die ich bekomme, wenn ich schwanger bin:


    1. Ther's a Rock-Star inside


    2. I'm not fat, I'm eating for two


    danach sind wir lecker essen gegangen und nach dem essen haben wir singstar gespielt und lecker limes und so getrunken. hatten ne mords-gaudi und ich hab nen totalen lach-flash bekommen. tat mal wieder so richtig gut ausgiebig zu lachen *g*


    um halb eins haben wir uns dann gedacht, komm, wir gehen noch weg. wollten ja eh in diese disco. aber ehrlich gesagt, wir hätten es lassen sollen. es waren nur noch 3 areas, eine war geschlossen und in einer kam nur house, in der anderen nur black und in der dritten, wo eigentlich gemischtes gespielt werden sollte, hat der dj auch nur noch house und so gespielt. und sowas hassen wir ja. also sind wir nach ner halben stunde wieder heim gefahren.


    naja, schade, aber kann man ja nix machen.


    so, bei euch gehts ja auch gerade drunter und drüber mit den gefühlen um Kinder kriegen und Zukunft.


    setzt euch da nicht so unter druck.


    ich bin immer noch der meinung, dass alles für einen vorherbestimmt ist und kommt zeit kommt kind und alles andere aus.


    so, jetzt muss ich wieder was tun, hab ja jetzt die ganze zeit nachlesen müssen ;-)


    grüßle

    Ich weiß nicht, ob ich die Vorstellung beruhigend finden soll, dass alles vorherbestimmt ist.


    Mein Freund hat gestern wieder so Witze gemacht, er nimmt das gar nicht so ernst, ich weiß ja wie er´s meint.


    Er hat mal zum Spaß gesagt, wenn ich mehr von so nem Ekelgesöff in der Studentenkneipe trink als er, dass heiratet er mich.


    Jetzt wollt ich ihm vorschlagen, dass wir da am Freitag hingehen und er meint "da darf ich dich nicht so schnell wieder hinlassen, am Ende schaffst du das noch, ich mach di8r noch früh genug nen ANtrag, lass das mal meine Sorge sein" :-/

    hiiiiiiiiiiii


    Bin zurück aus meinem Urlaub :-)


    Seit ihr eigentlich wahnsinnig? Ich hab mir dacht ich lese mal was ihr so geschrieben habt aber nach 15 seiten habe ich aufgegeben und mal geschaut wieviele noch kommen und als ich 39 gelesen habe hab ich mir gedacht ich sag mal hallo bevor wir bei 50 seiten sind.


    Aus dem Heiratsantrag in Venedig ist nichts geworden aber darüber mach ich mir keinen kopf habs nicht wirklich angenommen und ich weiß ja dass es nicht mehr lange dauern kann :-)

    Um meinen senf da auch mal wo dazu zu tun...l


    Ich hab zum Glück einen Schatz der vor Zukunftsplanungen nicht zurückschreckt. Also auf ein genaues datum lässt er sich nicht festnageln aber es steht fest das wir heiraten hausbaun und kinderkriegen und das auch in absehbarer zeit. Es gibt ja viele die sagen ja wir möchten mal kinder und so aber irgendwann und so ist er nicht also es sit für ihn total konkret dass wir da machen nur die zeit lässt sich nicht so genau planen da es davon abhängt ob ich die ausbildung schaffe oder nicht weil wenn wir in der selben firma sind kann unser dienstplan so abgestimmt werden dass wir nie gleichzeitig arbeiten sind und das ist mit kind(ern) natürlich ur super. Wenn dass nicht so klappt wird sich wohl alles bisschen verschieben aber ich denke maximal um 2 jahre.


    Ich schließe mich übrigends denen an die lernen müssen für ihre prüfungen ab 3.9. denn dann geh ich wieder auf theoriekurs und muss ordentlich büffeln damit unsere zukunft so schnell wie möglich war wird.


    so welche themen hab ich noch verpasst?

    Hallo Dini und Petra*:)


    Ihr hab ja aber auch ne Menge zu erzählen;-)

    @ Steffi:

    ist doch schön, dass du weißt dass er dir auf jeden Fall einen Antrag machen will. Das weiß ich jetzt bei meinem nicht:-/

    @ Cooljinx

    Ja aber weil er meint, das gehört so und wär seine Aufgabe und er lässt sich nicht unter Druck setzen. Also entscheidet mal wieder erund wenn er meint, das kann auch noch 1,5 Jahre warten, dann muss ich das akzeptieren :-/

    Er wird noch nicht bereit sein zu heiraten. Das ist schließlich eine Entscheidung die man für immer trifft und er ist ja noch jung und will sich sicherlich noch Zeit lassen. Du kannst ihn nicht dazu zwingen.

    Natürlich nicht, ich bin es jetzt auch noch nicht. in einem halben Jahr wär schön, passend zu meinem perfekten Hibbelstart.


    Mich nervt nur, dass das alles er entscheiden kann.


    Er ist auch nicht jünger als ich und wenn ihm das alles zu viel ist, soll er nicht andauernd davon reden :-/

    Meiner hat auch gesagt er will auf jeden fall fragen also ich darf nicht :-)


    Ich weiß ja so wie steffi zum glück dass ers vor hat :-) Er hat mal gemeint vor jahresende also kanns nicht mehr lange dauern.


    Findet ihr es sollte so sein dass der mann die frau fragt oder würdet ihr auch eure männer fragen?

    Nö, ich finde das ist Männersache;-D Hab schon zu meinem gesagt, ich heirate ihn nicht solange ich keinen anständigen Antrag bekomme;-D


    Ne, aber ich finde das sollte schon der Mann machen, da bin ich etwas altmodisch:=o, aber ich glaube da kann ich bei meinem noch lange warten:-/

    Petra

    huhu schön das du wieder da bist :-D


    also bzgl. heiraten


    wir sind da schon eher so nach dem alten ;-D


    er wird mich irgendwann fragen wenn er sich bereit dazu fühlt.


    aber ich will nicht das er es ankündigt mit in einem halben jahr oder so.


    ich hab ihm immer gesagt gesetzen falles er sollte diesen gedanken irgendwann fassen will ich es nicht wissen!!!!


    weil für mich wäre es dann keine überraschung mehr.


    wenn ich jetzt schon wüsste in den nächsten 3 monaten irgendwann oder so.


    und das weiß meiner auch.


    genauso wie ich ihm gesagt habe ich will keinen ring geschenkt von ihm bis zum verlobungsring.


    meine freundin hat schon tausend ringe von ihrem freund bekommen - ich finde da verliert es an wert.


    aber wie gesagt wir gehören da noch zu den alten einstellungen ;-D

    @ Cooljinx

    Das hab ich schon. Geändert hat es nicht. Er redet von der Hochzeit, von den Kindern, fragt mich dauernd, was ich mal für Ringe haben will und wo wir FLitterwochen machen etc.

    @Petra

    Ich bin da schon altmodisch und fänd es schöner wenn er den Antrag macht. Aber dieses "das ist meine Aufgabe, du darfst mich nicht unter Druck setzen" heißt im Endeffekt, dass ich wieder Warten muss, wann der Herr denn soweit ist. Und das kann irgendwann zwischen demnächst und in 1,5 Jahren sein, weil er da ja angeblich auch Hibbeln will und verheiratet sein will.

    na da pass ma zam :-) Ich bin auch altmodisch :-)


    Es war ursprünglich so dass er gemeint hat er will sommer 2008 heiraten und da hab ich gesagt " da musst mich aber noch dieses jahr fragen weil sonst geht sich die planung ja nie aus" und so ist es eigentlich dazu gekommen. Wir haben dann aber gemeint dass es gescheiter ist noch bisschen länger zu warten weil wir wärend der ausbildung nur schlecht 2 wochen gleichzeitig frei haben und auch nicht die ruhe haben. ALso die 2 wochen für die flitterwochen natürlich.


    Also irgendwie hat er gemeint am fragen ändert es nichts dass wir erst später heiraten wollen....wir sind irgendwie komisch...für uns steht das heiraten schon lange fest....das er den antrag macht wird schön und sicher total kitschig aber eigentlich ist es schon beschlossen.....genuaso wie die kinder und der hausbau.


    klingt jetzt unromantisch ist es aber eigenltihv nicht da es nur heißt das wir wirklich das selbe wollen und es acuh gemeinsam haben wollen.