• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    selbst als ich hiphop-meisterschaften getanzt und entsprechend trainiert habe, bin ich nicht weiter runter gekommen als bis 72kg. durch den sport bin ich muskelbepackt. für manch einen schon zu unweiblich... aber was solls.


    dafür schwabbelt dann aber auch bei 72kg nix. dünn werd ich eben nicht.

    Ich hatte damals eher schlanke Muskeln. Ich kann dir ja mal ein Foto zeigen, wenn du magst.


    Die Figur war schon toll, aber der Lebensweise trauer ich nicht nach.

    Hast PN. Auf dem Bild war ich 17, so hab ich ausgesehen von 16 bis 19, solang ich halt noch im Ballett war. Bis 22 hats ein bissl nachgelassen (+2-3 Kilo) und jetzt mach ich grad gar keinen Sport mehr.

    danke.


    schön. ganz schön zierlich. so ist meine schwester auch (nur ohne die bauchmuskeln)


    ich bin nie so feingliedrig gewesen. alleine schon meine arme waren noch nie so schmal. ich bin immer kompakt irgendwie. ich baue schon muskeln auf, wenn ich anderen dabei zusehe


    ;-D


    deshalb werde ich mich jetzt auch vermessen, fotographieren UND wiegen zur kontrolle. eins alleine sagt nicht viel aus.

    hab dann ab nächster woche montags tae-bo, dienstags bodybalance und samstags sport mit wauzi. irgendwo dazwischen möchte ich auch mal wieder ins studio gehen (vermehrt cardiotraining, ein bisschen geräte-training) und mit wauzi lange spaziergänge machen (wie immer halt)


    wenn das alles zusammen mit den pünktchen nix hilft,weiss ich auch nicht mehr weiter.

    Die Bauchmuskeln sieht man auch schon lang nicht mehr.


    Das hatte allerdings auch Nachteile, nach 3 Tagen Magen-Darm-Grippe sah ich aus wie ein Klappergestell.


    Da gibts auch ein Bild davon (war nämlich Abifahrt) :-/

    Na aber dafür ewig lang am Stück :-/ Hatte ichdanach auch nie wieder. Wieß nicht was ich mir da in dem dreckigen Schrott Hotel eingefangen hab.

    wenn ich dran denke... mit 18/19 hatte ich 65kg und fand mich ekelhaft fett. darunter kam ich aber nie.


    dann fing ich an, die pille zu nehmen. daraufhin ging die schilddrüse kaputt. und ich hab dann erstmal kontinuierlich 5kg pro jahr zugenommen. so lange ich die pille nahm. dann musste die pille ja (endlich) abgesetzt werden und die zunahme stoppte nicht nur, sondern ich verlor in ein paar wochen 12kg. dann kam die mirena. erstmal passierte nix. dann hab ich langsam alles wieder zugenommen. 2005 hab ich dann 15kg abgenommen. wie ich seit eben weiss, sind 20 wieder drauf. zwischendurch hab ich immer wieder angefangen, ww zu machen. aber es hat unter der mirena keinen effekt gehabt. nun ist die mirena lange draussen. sollte also wieder klappen.

    Ich fand mich damals auch zu dick und hab immer noch Speckröllchen am Bauch gefunden, die weg sollte. Ich glaub als Teenie ist das aber relativ normal. Ich war mit der Figur immer noch eine der stämmigeren beim Ballett.