• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Keine Ahnung, ich denk da musst einfach mal abwarten.


    Ich geb meinem Körper glaub noch einen Zyklus Zeit jetzt, dann unternehm ich was. Ich bin einfach zu ungeduldig.

    :-o Mein FA will heute schon die Fäden rausmachen! :-o Hab da gerade angerufen, ob ich morgen oder am Mo kommen soll und der meint heute! Die Ärzte im KH haben gesagt am Fr. oder Mo.??? Nicht, dass mir da die Nähte wieder aufplatzen.

    Steffi: was willst dann unternehmen???


    Marsh: ich denk er wird sich das anschauen und wenn er sieht, dass es noch nicht gut verheilt ist, dann lässt er die drin. Kannst ihn ja auch fragen ob das nicht zu früh ist, eben weil die Ärzte im KH das gesagt haben.

    Ui das ist aber arg früh :-o


    Ich denk mal Metformin, meinem Endo fällt nichts anderes ein. Homöopathie ist finanziell zur Zeit nicht drin.

    Ich denke vom Endo. Ich werd aber mal meine Gyn beim nächsten Termin interviewen ob sie sich damit auskennt und gucken was sie empfiehlt. Ich kann ja telefonisch nochmal Rücksprache mit meinem Endo halten. Vaginalen Ultraschall soll sie auch mal machen und gucken ob ich PCO and en Eierstöcken hab und wie ausgeprägt.


    DieAlternative ist Clomifen, aber das ist ein ziemlicher Hammer und ich glaub da muss man regelmäßig zum Ultraschall un zu gucken, dass man nicht überstimuliert und das find ich schon stressig, da wär Metformin also eigentlich die 1. Wahl.


    Ich weiß nicht wie lang ich noch warten soll, der Endo meinte so langsam müsst es sich einpendeln sonst kann ich wieder kommen.

    hi, schnuffis!


    ich hatte heute schon wieder solche kopfschmerzen, dass ich im büro das licht ausschalten musste und (schon wieder) ne tablette nehmen musste :-/


    jetzt im moment geht es aber.

    A propos PCO. Mein FA hat auf dem Ultraschall an den Eierstöcken auch viele Zysten gesehen und mich gefragt, ob ich PCO hab. heißt das jetzt ich hab PCO oder hat das was mit der SS zu tun?


    Ich hab immer noch tierische Schmerzen auf der rechten Seite, wenn man draufdrückt. Hoffe, das verheilt richtig. Und der will schon die Fäden rausmachen! :-o


    Lolle: *:) Gute besserung!

    ja... viel trinken ist bei mir im winter immer so eine sache... genug trinke ich wohl selten. aber ich gebe mir mühe. frische luft gibt es im büro nicht. man kann ein fenster öffnen. aber zu hause natürlich schon.


    die böde lichtempfindlichkeit und die übelkeit weisen aber auch wieder auf migräne hin. die hatte ich lange nicht. ich glaub, ich muss mich mehr entspannen.


    aber in einem punkt bin ich sehr stolz auf mich: seit über einer woche halte ich mich jetzt schon brav an meine punkte und finde es gar nicht mal so schwer. bin mal gespannt, was die waage samstag sagt.

    @ Marsh

    Wenn er PCO gesehen hat, dann braucht er ja nicht mehr fragen. Was man sieht ist PCO (ab einer bestimmten Follikel Anzahl glaub ich).


    Das heißt überhaupt nichts, das ist theoretisch eines von mehreren Symptomen bei PCOS (der Hormonstörung) kommt aber bei fast jeder Frau mal irgendwann vor, ohne dass es was zu bedeuten hat. Bei normaler Zykluslänge ist es unwahrscheinlich, dass du PCOS hast.

    @Lolle

    oh je das klingt wirklich nach Migräne,. Gute Besserung. Musst du noch lang arbeiten?

    Er meinte, dass das auch Schwangerschaftszysten sein könnten. Meine Zyklen waren ja normal lang.


    Lolle: Hört sich echt nach Migräne an. Leg dich am besten ins Bett und schlaf ne Runde. Ich hab das auch ab und an.

    bin jetzt daheim. die wirkung der tablette lässt auch schon wieder nach {:(


    migräne hatte ich als kind schon. ist blöd. aber werd mich jetzt einfach etwas hinlegen, denke ich.