• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Was haben Chlamydien denn damit zu tun? Das kann doch jeder kriegen. Ich könnte es damals von meinem bescheuerten Freund bekommen haben. Keine Ahnung, wo der das herhaben könnte. Aber wer weiß, ob der treu war.


    Eine ausgeheilte Infektion ist aber nicht mehr ansteckend, oder?


    Ich hab da schonmal mich drauf testen lassen, aber nur auf eine frische Infektion. Das war vor 3 Jahren. Da war nix. Eine ältere kann man ja nur im Blut nachweisen. Vielleicht hatte ich das?


    Lolle: Das Ei müsste dann 0,5 cm oder noch größer gewesen sein!!!:-o Das kann nichtmal ein Arschloch-Mutanten-Ei.

    irgendwie, wenn da nicht genug chlor zugesetzt ist oder so. so genau weiss ich das nicht mehr.


    naja... du musst dir vorstellen, das mit meiner mutter ist ca 15 jahre her. und damals hiess es, dass chlamydien nur frauen mit wechselnden sexualpartnern bekommen. so. der arzt dachte, sie würde ihren mann permanent betrügen und hätte sich die dinger so geholt. das stand für ihn völlig fest.


    wie lange das ansteckend ist, weiss ich nicht. mein vater ist ja gerne aus dem bett einer seiner schl... direkt ins ehebett gehoppelt. er hat meiner mutter ja auch high-risk-hpv mitgebracht und sie hat in der konsequenz ihre gebärmutter hergeben müssen.


    (ich hab hpv-low-risk von meinem ersten festen freund behalten...)

    Zitat

    Lolle: Das Ei müsste dann 0,5 cm oder noch größer gewesen sein!!! Das kann nichtmal ein Arschloch-Mutanten-Ei.

    die können ALLES! vielleicht hatte das ei einen hut auf.

    Alles klar! ;-D Vielleicht einen Sombrero?


    Was ist denn dein Vater für ein Arsch? (Sorry) Sind sie jetzt getrennt?


    Dieses hpv wird ja beim Krebsabstrich bestimmt, oder?


    Oh Mann, ich hoffe, dass ich keine Chlamydieninfektion gehabt hab.

    Ach so, dann sieht man gar nicht, ob man ein Risiko hat, das zu bekommen? Was bringt das dann? Dann ist es ja eh schon zu spät.

    Was es bringt? Der Pap Test? Na Veränderungen früh zu erkennen und nicht erst, wenn alles zu spät ist.


    HPV haben viele, das heißt nicht, dass man Krebs kriegt.

    ne, meine eltern sind noch zusammen.


    hpv wird bestimmt, wenn der krebsabstrich NICHT ok ist (denn high-risk-hpv können gebärmutterhalskrebs verursachen). wenn der krebsabstrich (pap-test) ok ist, kann man gar nicht wissen, ob man hp-viren hat oder nicht. dieses virus schläft manchmal auch einfach. 2006 hatte ich monatelang einen schlechten abstrich (schon veränderte zellen im gebärmutterhals) gsd hat mein körper das innerhalb eines dreivierteljahres selbst in ordnung gebracht. machen kann man degegen nämlich gar nichts.


    meine low-risk-viren können sich in gestalt von feigwarzen zeigen (so kam es damals heraus)


    nächste woche muss ich wieder zum abstrich. ich hoffe, dass der ok ist.


    ich stand damals schon kurz vor der konisation (da wird das betroffene stück gebärmutterhals entfernt). da hätte ich mich von meinem kiwu gleich verabschieden können.

    Was, warum hättest du dich da von deinem Kiwu verabschieden können?


    so wie ich bald...


    Deine Mutter hat ihm verziehen? Das könnte ich nicht.


    Mein Bauch fühlt sich an, als ob da tausend Blutergüsse drin wären. Was haben die da mit mir gemacht?

    Marshmallow mal doch den Teufel nicht an die Wand. Sei doch mal glücklich, dass du den Eileiter noch hast und die OP so gut gelaufen ist.