• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Ich schenk auch nix. Valentinstag ist auch kein Brauch, für mich ist das was, was sich die Pralinen und Blumenmafia ausgedacht hat, ich find das dämlich.


    Und ich hab gesagt ich will nichts.

    Guten Morgen.


    Nein, ich schenke eben auch nichts und deswegen hab ich gefragt ob ihr das macht. Aber vielleicht gehen wir schön essen..


    Früher haben wir uns noch was geschenkt, also irgendeine 2€-Kleinigkeit, aber mit jedem Jahr das wir länger zusammen waren, wurde sowas immer unwichtiger. Gestern hab ich allerdings zu Schatzi gemeint, dass er mir Blumen schenken muss;-D Da hat er mich wie ein Auto angeschaut und noch gefragt: als Strauß oder als Topf?;-D


    Ich weiß es gar nicht, hat der Tag nen historischen Hintergrund?


    Marsh: also das mit dem verkohlten Zahnfleisch stell ich mir doch ganz schön eklig vor. Wurdest du da betäubt? Oder wie wurde das gemacht?


    Steffi: Daumen sind gedrückt:)* Bald hast es geschafft:)^

    moin, schnuffis!


    steffi, drücke die daumen!!!


    marsh, die linsen merkst du bald nicht mehr! sonst hätte ja ein mensch kontaktlinsen!


    nö, zum valentinstag schenken wir uns nie was. ich will das nicht. das war der hochzeitstag von schatz und seiner ex... *schüttel*


    cool, "als strauss oder als topf" ist ja süß ;-D

    Lolle: dann ist es natürlich doppelt doof, wenn er da seinen Hochzeitstag hatte.


    Als Topf wär es mir fast lieber, falls er mir Blumen kauft, dann hab ich mehr davon:)^


    Wie gehts eigentlich deiner Erkältung?

    es geht so. huste noch ein wenig und morgens brennt der als etwas. und das antibiotikum vertrage ich nur so halbwegs gut...


    aber sonst gehts halt.


    und bei dir?

    Hab meinen Husten auch noch..geh heut mal in die Apo und hole mir nochmal Tropfen, wird Zeit dass ich den Husten mal loswerde...


    Du bist aber noch krankgeschrieben, oder?

    ja, bis inkl morgen. am liebsten würd ich da gar nicht mehr hin... die ekelhafte ziege hat eben wieder angerufen... bääääääh. ich hasse sie, ich hasse sie, ich hasse sie. aaaaaaaaaaaah.

    wird 60 im august. sie wollte "mal hören, was die kleine macht"... nachdem sie der anderen kollegin ja erzählt hat, ich sei eigentlich gar nicht krank.


    und sie sagte, sie hätte angst, meinen schreibtisch anzufassen... der sei ja noch nie geputzt worden... hä??? die sollte mal zum arzt gehen.


    und sie hat schon wieder gesagt, schatz und ich würden uns bald trennen. irgendwann hau ich ihr eine.

    Also Lolle, ich würd da mal wirklich mit ihr reden und sie fragen warum sie so blödes Zeug redet und ob du ihr was getan hast.


    Und falls sie sagt, dass sie das nicht erzählt hast, kannst ja sagen, dass dich andere Kollegen angesprochen haben, ob bei euch in der Beziehung alles in Ordnung wäre, weil sie das angedeutet hat und sie sich Sorgen machen. Dann musst du niemanden "in die Pfanne hauen".


    Aber so kanns ja nicht weiter gehen. Man kann ja auf taub stellen aber doch nicht ewig. Du machst dich doch fertig damit und man will ja noch Spaß an der Arbeit haben.

    Lolle so geht das echt nicht. Hast du mal mitbekommen ob eine ander Kollegin auch solche Probleme mit der hat?


    War heute zur Kontrolluntersuchung. Anscheinend sind meine Eierstöcke noch da wo se vor nem halben Jahr auch schon waren. :-D

    dieses "schlecht hinterm rücken reden" macht sie mit JEDEM. nur scheine ich es hr besonders angetan zu haben. seit ich kein noch so harmloses privates wort mehr rede, denkt sie sich immer noch mehr scheisse aus.


    das problem ist, dass ich eine bestimmte kollegin (von der ich alles erfahre und die auch umgekehrt alles von mir erfährt) damit in die pfanne haue, wenn ich was sage. weil ich keinen konkreten beweis dafür habe, dass sie es noch anderen leuten erzählt hat. man merkt das zwar ganz genau, aber die wollen alle keinen ärger mit ihr und halten dicht. ich muss mal mit meiner netten kollegin reden... vielleicht können wir der ja doch an die birne werfen, dass wir uns alles erzählt haben, was sie so gesagt hat...

    Sag ihr mal in einem vier Augen Gespräch das dir gewisse Dinge zu Ohren gekommen sind die nicht der Wahrheit entsprächen und das du es sehr begrüssen würdest wenn sie sowas demnächst unterlassen würde. Dann brauchst du deine nette Kollegin nich in die Pfanne hauen.


    Sag du trägst ihr das nich nach, aber es wäre doch bestimmt für das Arbeitsklima besser wenn so ein Unfug nicht rumgehen würde.