• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    OK, mach ich gleich.


    Haben die 1,5 Liter Cola nicht gewirkt??? ;-D Ich hab heute Kopfweh und das sch..Zahnfleisch tut immer noch weh seit der mir das abgebrannt hat.

    Hi Marshmallow!


    Nun manchmal denke ich, dass ich mir die falsche Berufsrichtung ausgesucht habe... in Sozialen Berufen ist es so schwer unter zu kommen. Habe ja auch schon eine Ausbildung die ich ganz gut abgeschlossen habe, aber keine Chance auf dem Arbeitsmarkt. Deshlab studier ich nun noch. Sonst wäre das alles nicht so das Problem gewesen.


    Ich habe nur Angst, dass ich keine Stelle bekomme wenn ich sofort nach dem Studium schwanger werde, da das sicher nicht so toll aussieht. 1Jahr oder mehr Pause zu machen und dann erst ohne Berufserfahrung in den Beruf einzusteigen.


    Es ist manchmal echt voll ungerecht... aber ich will meinem Kind auch was bieten können und es finanzuiell abgesichert sein.


    Mein Freund hat ne gute Stelle, aber ich will auch unabhängig sein und nicht nur von seinem Geld leben müssen.

    Das ist doch schon mal super, dass du schon ne Ausbildung hast! Ich hab ohne Ausbildung so lange studiert und hab immer noch keinen Beruf... Find ich noch ungerechter. Ich denk auch oft, hätte ich mal zuerst was anderes gemacht, womit ich schneller fertig gewesen wäre, dann hätte ich zumindest schon ein Standbein.


    Was studierst du denn?

    Ich hab auch vorher ne Ausbildung gemacht. Aber viel bringt das auch nicht, wenn man eh nie in dem Berug arbeiten will.

    Backäpfele das ist sicher das Beste was ich machen kann.


    Ich studiere Soziale Arbeit in Münster. Ich kann mir einen Berufsbereich aussuchen und bin nicht so festgelegt, aber ob da wo ich gerad hin möchte ne Stelle frei ist ist fraglich... nun sonst kann man ja auch erstmal was anderes machen.


    Das mit dem Master hat in 2Jahren auch seinen Vorteil, weil wir in Münster die Ersten sind. Da hat man sehr, sehr gute Chancen auf den Studiengang auch mit schlechteren Noten.


    Also ich bin im Moment noch sehr gut bis gut.. soll aber auch so bleiben. In unserem jetzigen Masterstudiengang studieren nur 6. Weil die anderen echt ne Stelle bekommen haben.


    Ich hoffe, dass es später (falls) ich es noch machen will nicht ganz so überfüllt ist.


    Und berufsübergreifend...und dann mit Kind, ne da wäre ich glaub ich echt zu überfordert. :-D


    Aber ihr habt Recht!!!!!! Ein Kind kann man nur begrenzt kriegen.


    ICh würde mein Leben nicht mehr froh, wenn ich das nur wegen dem Studium riskiere und kinderlos bleibe. Dann wäre all das was ich mir an Arbeit gemacht hätte umsonst. Denn ich mache das doch auch wegen des Kindes wegen damit es, es später mal gut hat und nicht im Existenzminimum leben muss.


    Sorry für den Roman... das musste nun mal raus. Vorallem weil wir gestern auch noch einen Babybesuch gemacht haben und ich mir auch mal so ein süßes Kind wünsche. x:)

    Zitat

    Ich hab auch vorher ne Ausbildung gemacht. Aber viel bringt das auch nicht, wenn man eh nie in dem Berug arbeiten will.

    Das stimmt.. allerdings würde ich auch in diesem Beruf weiterarbeiten. Aber die Ausbildung bringt mir auch nicht so viel, da ich durch das Studium mit Sicherheit für den Beruf überqualifiziert bin und es leider auch ganz wenig Stellen gibt. Wird immer mehr abgebaut... dabei finde ich das so wichtig! Bin schon Erzieherin! Hat auch Spaß gemacht... aber ich würde nun auch mal gern in der Verwaltung arbeiten oder in einer Beratungsstelle... das wäre echt total super! Leider sind die Stellen sehr begehrt und daher ist es fraglich ob ich mich da durchsetzen kann.


    Hatte mit das mit 16 noch alles anders vorgestellt. Da habe ich noch gesagt, klar krieg mit 25 mein erstes Kind, nun heut wird das sehr sehr knapp ... bzw ich schaff es gar nicht mehr. :-/


    Manchmal beneid ich ja die Mütter im Schwangerschaftsforum, einige sind so alt wie ich haben ne feste Stelle und können sich nun um die Kinderplanung kümmern. Nun leider haben nicht alle so ein Glück.


    Deshalb bin ich ganz froh, dass hier alles mal loswerden zu können. @:)

    Backäpfele inwiefern sieht das nicht gut aus?!


    Die Hälfte ist da sicher auch wieder arbeitslos, oder?


    Das hatte einer unserer Dozenten gesagt: "Die Hälfte von Ihnen ist eh erstmal arbeitslos!!!" TOLL.... sehr motivierend!!! %-|


    Nun ich habe mich damals für diese soziale Richtung entschieden und nun muss ich wohl damit leben. Habe es nämlich erfolglos versucht in einen anderen Bereich reinzukommen. Selbst für eine Rechtsanwaltsfachangestelle braucht mal heut zu tage die höhere Handelsschule. :-(


    Ich denke, wenn ich nach dem Studium sowieso erst mal wieder arbeitslos bin, dann kann ich auch anfangen mit meinem Freund zu üben.


    Werde dann wohl schon zu Anfang des 6. Sem die Pille absetzen und erstmal andersweitig verhüten. Dann dauert das vielleicht später nicht ganz so lange, bis sich alles eingespielt hat.

    Ich hab keine Zahlen, aber man hört das immer so von denen, dass die es schwer haben nen Job nachher zu kriegen.

    Achso... ja ich denke in einigen Bereichen wird das auch wirklich so sein.


    Nun vielleicht ist das in 2Jahren schon wieder anders. *DaumenDrück*


    Im Moment stellen sie viele neue Sozialarbeiter im Jugendamt ein (Ich will auch) , da so viele schreckliche Sachen passiert sind in letzter Zeit.


    (Man manche wünschen sich ein Kind und würden alles für ihr Kind tun und andere.... >:( )


    Danke dass ihr so flott auf mein posting geantwortet habt. Bin froh, dass mal losgeworden zu sein!


    Naja... hoffentlich wird für uns Alle, Alles gut!!! :-)


    LG Helleri

    *:)


    ich habe eine ausbildung gemacht und arbeite seit jahren in dem beruf... aber man verdient so wenig, dass es gerade zum normalen leben reicht. und wenn ein baby da ist, kann ich nicht weiter arbeiten, weil ich niemanden hab, der auf mein baby aufpasst. was also hab ich davon, dass ich seit jahren arbeite???

    waren ja gerade auf "schwiegervaters" geburtstag. eine alte tante fragte, ob ich schwanger sei... oder wieso ich so ne weite strickjacke anhab... und das, wo ich meine mens hab :-/ kommt gut.

    Moin Mädels. Heute durfte ich tatsächlich bis sechs schlafen. Kunststück, mein Kerl is ja auch gestern alleine zu sich gefahren. Der Depp :-/


    Bin ja mal gespannt wann der sich wieder meldet, ich machs diesmal bestimmt nicht zuerst.