• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    aber das ist doch nicht gemeint als du bist das schuld.


    Das ist eine anregung gewesen zum geduldiger sein.


    Nee, also wenn das als schuld-dings angekommen ist, dann behandel das bitte mit ignoranz, das wollte ich nämlich absolut und überhaupt nicht sagen!!!

    So kommt es aber an, wenn einem gesagt wird, man müsse geduldiger sein, sonst wird man nicht schwanger. Also bin ich doch Schuld.


    Ich will dich mal sehen wie du über ein Jahr drauf wartest, dass dein Körper normal funktioniert. Ich finde das schon sehr geduldig. Andere rennen nach nem halben Jahr zum Arzt nd nehmen Medikamente.


    Alles was ich will ist im Jahre 2008 schwanger werden. Und die Chancen sind ziemlich klein, wenn man nicht mal alle 2 Monate nen Eisprung hat.

    Du nervst doch nicht! @:) Das ist jetzt eben mal 1 langer Zyklus und die anderen werden wieder kürzer!


    Die vielen Kinder kannst du immer noch bekommen und der Zyklus wird wieder! Entweder ohne oder mit Medis. Medikamente zu nehmen, ist auch nicht schlimm, wenn der Zyklus davon besser wird!


    Relax! :)*

    Marsh es ist doch nicht 1 langer Zyklus. Es ist der 5. von 11. Einer war noch ein bisschen zu lang und 4 normal, davon aber 3 direkt nach der Pille und wahrscheinlich nur deshlab.


    Das ist der 3. in Folge der über 2 Monate geht und wird der längste den ich je hatte.


    Für mich sind Medikamente wo man jeden Zyklus zum Ultraschall rennen muss der absolute Horror. Ich hab Angst davor. So hab ich mir Kinder machen nicht vorgestellt. Obwohl ich natürlich dankbar sein sollte, wenn es überhaupt irgendwie geht. Mir kommt das wie versagen vor.

    Du bist nicht selbst schuld und es ist auch schwer, sich da nicht reinzusteigern, wenn der zyklus so doof ist. Versuch einfach nicht mehr dran zu denken, macht doch mal was Schönes zu zweit oder mit Freunden (die keine Babies haben). Beschäftige dich mit irgendwas. Kann das sein, dass du imMoment nicht richtig ausgelastet bist? Mir geht das auch immer so, wenn ich nicht so viel zu tun hab, dass ich mich da reinsteiger.

    Zitat

    So kommt es aber an, wenn einem gesagt wird, man müsse geduldiger sein, sonst wird man nicht schwanger. Also bin ich doch Schuld.

    wenn du das jetzt unbedingt wegen meiner aussagen so sehen willst, kanich dich ja nicht dvon abhalten. aber ich sags nochmal, so war es nicht gemeint.

    Zitat

    Ich will dich mal sehen wie du über ein Jahr drauf wartest, dass dein Körper normal funktioniert. Ich finde das schon sehr geduldig. Andere rennen nach nem halben Jahr zum Arzt nd nehmen Medikamente.

    ich finde das auch geduldig. Aber ich finde, es ist noch kein Grund Medikamente zu nehmen. Andere rennen nach nem halben Jahr zum Arzt, ja schön. das kannst du ja auch machen.In meiner jetzt-position würd ichs nicht machen, aber wenn ich dann mal wirklich hibbeln will, dann würde ich mir das evtl nochmal überlegen

    Zitat

    Alles was ich will ist im Jahre 2008 schwanger werden. Und die Chancen sind ziemlich klein, wenn man nicht mal alle 2 Monate nen Eisprung hat.

    Naja, wir haben März. Deine Chancen sind vielleicht kleiner als bei anderen, aber sie sind doch deutlich da!

    Das machen wir doch andauernd, solang wir was machen bin ich abgelenkt und irgendwann holt es mich wieder ein, die ersten 30 Zyklustage war ich noch die Ruhe selbst, geholfen hat es scheinbar nicht. Ich bin eigentlich sehr ausgelastet. Besser gesagt ich bin überfordert. Ich kann mich aber grad nicht dazu aufrappeln.

    warum sollst du dann wegen den Medikamenten zum US? Was bringt das?


    Mal n anderer Tipp, für den du mich wahrscheinlich köpfen wirst: Wenn du schreibst, die ersten 3 Zyklen nach der Pille waren normal, warum nimmst du dann nicht mal für ein paar Monate wieder die pille? es ist ja auch so, dass viele direkt nach Absetzen der Pille schwanger werden.


    So müsstest du nicht zum US und dein Zyklus wäre erstmal auch wieder normal.

    @ avanti

    ich weiß wie du es gemeint hast, ich wollt nur sagen wie es ankommt, das ist ja meine Schuld und nicht deine, wie es ankommt.


    ja wir haben erst März du hast ja Recht.

    Zitat

    Andere rennen nach nem halben Jahr zum Arzt, ja schön. das kannst du ja auch machen.

    das habe ich ja eben nicht gemacht, sondern 16 Monate gewartet und ich warte weiter. Wieso bin ich ungeduldig?

    @ Marsh

    wenn man Clomifen nimmt muss man zur Kontrolle zum US, damit nichts überstimuliert wird. Manche machen das sogar mehrmals im Zyklus und lösen dann den Eisprung noch mit Spritzen aus.


    Ich werd dich für den Pillen Tipp nicht köpfen, aber dir sagen, dass es gefährlich ist. dadurch machst du den ganzen Einpendelvorgang kaputt und es fängt von neuem an. Es gibt keine Garantie, dass die Zyklen nach der Pille so normal sind. Als ich die Pille schonmal abgesetzt hab vor vielen Jahren war der erste Zyklus mehrere Monate lang (ich glaub es waren 5). Die männlichen Hormone waren erhöht, ich hatte jede Menge Pickel. Und mit Pille würds mir auch dreckig gehen. Also das wär das blödste was ich machen könnte.

    Nee, klar, die Garantie gibts nicht. Aber da es oft so ist, hab ich eben gedacht, das wäre bei dir vielleicht auch so. Bei mir wars so... Aber meine Zyklen sind ja immer noch ganz OK. Wenn du das nicht willst, dann musst du eben was anderes versuchen. Es gibt ja vielleicht auch noch was anderes als Clomifen. Kenn mich da nicht aus, könnte aber gut sein, oder nicht?

    Zitat

    das habe ich ja eben nicht gemacht, sondern 16 Monate gewartet und ich warte weiter. Wieso bin ich ungeduldig?

    nicht handeln heisst nicht automatisch, dass man geduldig ist, oder? wenn du dich wieder und wieder in den schlaf weinst ist das ein zeichen großer verzweiflung und eben ungeduld. nur kann man in einem solchen fall eben nicht mit dem kopf durch die wand.


    dieses versagergefühl solltest du dir aus dem kopf schlagen. was sollen denn frauen sagen, die 15 jahre lang nicht schwanger werden? die müssten ja aus dem fenster springen...


    und zu eurem alter... kinder, ich werde dieses jahr 30. und ich werde dieses jahr nicht schwanger. darf ich dann jetzt am lautesten heulen?

    @ Lolle

    ich hab ja auch nicht 16 Monate gewartet und ich heul ja auch jetzt nicht jeden Tag. Wann darf man denn heulen? Ich hatte so viele Hoffnungen und hab gewartet und gewartet und mein Körper hat mich wieder und wieder verarscht. Und ich hab mich immer wieder aufgerappelt und positiv gedacht. Hat nichts geholfen. Mal hab ich die Hoffnung aufgegeben gehabt und plötzlich wieder nen kurzen Zyklus. Ich seh da keinen Zusammenhang mehr.


    Ich find ich war geduldig. Auch wenn ich scheinbar die einzige bin, die so denkt.


    Habs aber immer noch nicht geschafft nach Hause zu fahren und was zu arbeiten.

    @Marsh

    es gibt andere Ovulationsauslöser, die funktionieren aber ähnlich, aber ähnliche Nebenwirkungen und man muss auch zum FA. Ich könnt auch Metformin nehmen, aber das muss man dann wenn man schanger ist wieder ausschleichen und das ist mir irgendwie noch unheimlicher. Außerdem wirkt das indem es die männlichen Hormone senkt und die sind bei mir nicht erhöht, also passt irgendwie weniger.

    ja, das ist auch toll, denn sonst würde ich wohl auch langsam durchdrehen. aber das selbe wie ein baby ist es ja nun nicht.


    und ob ich überhaupt eins kriegen kann, weiss ja auch noch keiner.


    mädels, wir haben unser wohnzimmer (wegen der boxen) umgeräumt... die ganze wohnwand auseinander gehabt... puh...