• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Guten Morgen*:)


    Ach war das schön auszuschlafen. Schatzi liegt immer noch im Bett und den bekomme ich vor elf sicher nicht raus..


    Steffi: du hast heut morgen schon heulen müssen??:°_

    Ja als ich aufs Thermometer geschaut hab. Ich war mir so sicher diesmal. Ich sollte wieder verhüten, damit hatte ich wenigstens einen Zyklus.


    ich bin schon seit 8 im Büro und was hab ich geschafft? Gar nichts! ich hab überhaupt keine Motivation mehr.

    Ich hab jetzt grad deine Kurve angeschaut..Lass dich drücken Süße:°_:°_:°_ Das wird schon irgendwie, ich weiß zwar nicht wann, aber es wird. Und dass du keinerlei Motivation hast, kann ich verstehen, mir würde es genauso gehen.


    Es ist einfach blöd sowas, wenn der Körper nicht so will wie wir:°_:°_:°_:°_

    Quatsch, das soll dir gar nichts sagen. Du musst doch erstmal abwarten, wie die homöopathischen Mittel wirken und ich glabe nicht, dass die gleich voll anschlagen. Das wird sich langsam entwickeln. Und wenn das nicht funktioniert, dann gibt es andere Möglichkeiten.


    Steffi, ich mach mir etwas Sorgen, du bist total fertig mit den Nerven und wir haben gerade mal März. Du sagst, du hoffst, dass es irgendwann dieses Jahr klappt und das Jahr ist noch sooo lang. Ich weiß es ist leicht gesagt, aber versuch irgendwie etwas Abstand zu gewinnen oder dich nicht so arg reinzusteigern. Ich hab echt Angst, dass du irgendwann zusammenklappst:°(

    So lang ist das Jahr auch nicht, wenn schon einer ein Viertel Jahr dauert. Ich hab die letzten 2 Zyklen schon nicht verhütet vor dem ES. Das heißt wir hätten auch schon seit September oder so nicht mehr verhüten müssen und es wär trotzdem nichts passiert.


    ich bin nicht fertig, weilich nicht schwanger bin. ich bin fertig weil ich quasi keinen Zyklus mehr habe, seit wir hibbeln.


    Wie soll man da Abstand gewinnen? Ich weiß es nicht. Ich hab nicht das Gefühl, dass das homöopathische Mittel irgendwas geholfen hat. Wenn ich noch ein anderes versuche dann nochmal 4 Wochen warten, dann fang ich im Mai mit Clomifen an, wenn ich einen Arzt gefunden hab.

    Weiß dein Schatz eigentlich, wie traurig du bist? Was sagt er denn dazu? Tröstet er dich?


    Vielleicht wirkt das Mittel besser bei einem frischen Zyklus. Nur wie soll man denn den jetzigen Zyklus beenden, ohne irgendwelche Hormone zu nehmen?

    Ja er weiß es, er hat heut schon am gesichtsausdruck gesehen, was ich gemesse hab.


    Er versucht mich zu trösten und sagt ich muss das lockerer sehen usw. aber weiß auch, dass es nicht mehr geht.


    Er hat jetzt zugegeben, dass er sich auch schon Sorgen wegen dem schwanger werden macht,er wollt es zuerst nicht sagen, damit ich mich nicht deswegen noch unter Druck setz. Er weiß auch nicht was er machen soll.


    Ob das Mittel wirkt hat nichts mit dem zyklus zu tun, man nimmt es ja nur einmalig und das soll dann heilen. Der Zyklus geht von allein zu Ende, wenn der Eisprung kommt. Und dafür ist ja das Mittel. Es funktioniert aber glaub nicht. Ich merk zumidnest nichts.

    Achso, man nimmt es nur einmalig? Ich dachte man nimmt das ne Weile. Also hast du es nur an einem Tag genommen?


    Und wie lange ab Einnahme soll es bis zu ES dauern?

    Also mit einmalig mein ich nicht einen Tag. Aber halt 3 Tage am Stück und dann nicht mehr.


    Wie lang es dauern soll kann man so nicht sagen, das ist ja nicht direkt ein Mittel zum Eisprünge auslösen, sondern ein Mittel was halt zu mir passt. In 4 Wochen will sie wissen, was sich geändert hat.


    Aber wenn ich jetzt nen Eisprung hab weiß ich ja auch nicht, ob es am Mittel lag.

    Hoffentlich kommt der ES auch bald:)* Das ist ja sonst kein Zustand.


    Schatzi ist aufgestanden, jetzt frühstücken wir und um zwei haben wir einen Termin bei der Bank. Bin mal gespannt was die sagen. Uns fehlt eigentlich nur noch ein Grundstück:-/

    Danke Cooljinx. Ich muss mir immer vor Augen halten, dass ich zur Not auch noch härtere Drogen nehmen kann ;-D Ich hab halt Angst davor.


    Viel Erfolg bei der Bank :-)

    Ich hätte auch Angst davor, ist sicher nicht so einfach.


    Danke@:) Ich denke jetzt wird alles schnell gehen, das macht mir im Moment etwas Angst. Man verschuldet sich schließlich nicht alle Tage. Aber wenn wir jetzt noch ein Grundstück finden und alles klappt, könnten wir wahrscheinlich so auf Weihnachten einziehen. So ein Hausbau dauert ca. 5 Monate. Und dann müssten wir den Hibbelstart vielleicht doch nicht verschieben *hoff*